Am 10. August will die amerikanische Börsenaufsicht über einen möglichen Bitcoin-ETF entscheiden. Bitcoin-ETFs werden in der Kryptoszene seit langem kontrovers diskutiert. Bislang wurde in den USA kein offizieller ETF auf Bitcoins von der Börsenaufsicht SEC genehmigt, obwohl bereits zahlreiche Anträge eingingen. Dies könnte sich jedoch mit der Entscheidung der SEC am 10. August ändern. Daher Mehr lesen…

Der börsengehandelte Indexfonds Deka EURO STOXX hat das Ziel, die Wertentwicklung des zu Grunde liegenden Index abzubilden. Der Fonds bildet den Preisindex EURO STOXX 50 nach. Dazu investiert der ETF in die 50 größten Aktiengesellschaften nach Marktkapitalisierung im europäischen Raum. Es erfolgt eine vollständige Replikation. Das heißt, dass der Index mit den im Index enthaltenen Mehr lesen…

Die Gesellschaft Xtrackers wurde als Umbrella-Fonds strukturiert, um privaten und institutionellen Anlegern die Möglichkeit zu bieten, unter verschiedenen Teilfonds zu wählen. Diese unterscheiden sich durch die Anlagepolitik, die Anlageziele sowie die Referenzwährung oder Sondermerkmale. Für jeden Teilfonds wird generell ein separater Bestand an Vermögenswerten gehalten, der mit der jeweiligen Anlagepolitik und dem Anlageziel im Einklang Mehr lesen…

Der iShares EURO STOXX 50 UCITS ETF (DE)ist ein Exchange Traded Fund (börsengehandelter Indexfonds), der die Wertentwicklung des Preisindex EURO STOXX 50 möglichst genau abbildet. Der Fonds versucht also, den Referenzindex nachzubilden. Zur Erreichung des Anlageziels investiert der Fonds in erster Linie in Aktien. Es erfolgt eine jährliche Überprüfung der Index-Zusammensetzung. Darüber hinaus gibt es Mehr lesen…

Der EURO STOXX 50 Index, der von der STOXX Limited berechnet und veröffentlicht wird, ist in Europa der am häufigsten genutzte regionale Blue Chip Index. Er beinhaltet die Titel von 50 europäischen, großen Unternehmen. Die Auswahl der Unternehmen (Index-Wertpapiere) erfolgt aus dem Dow Jones EURO STOXX Index. In diesem ist die Aktien-Konzentration der Euroländer Deutschland, Mehr lesen…

Die amerikanische Börsenaufsicht SEC kündigte eine mögliche Lockerung bei ihren Regeln für ETFs an, exotische ETFs sollen jedoch auch in Zukunft stärker unter die Lupe genommen werden, da sie als riskanter gelten. Die SEC brachten einen Vorschlag ein, mit dem Standard-ETFs leichter auf den Markt gebracht werden können. Für diese ist keine Sondergenehmigung mehr notwendig. Mehr lesen…

Der Xtrackers MSCI World UCITS ETF, ein Teilfonds von Xtrackers (IE) Plc, investiert mit dem Fokus „Welt“ in Aktien. Er wird von einem Unternehmen des Deutsche Bank Konzerns, Deutsche Asset Management S.A., verwaltet. Die Dividendenerträge im Fonds werden thesauriert (reinvestiert). Er ermöglicht ein kostengünstiges und breit gestreutes Investment in 1.644 Aktien. Die Wertentwicklung des Index Mehr lesen…

Die Commerz Funds Solutions S.A.(ComStage) bietet als ETF-Tochterfirma der Commerzbank AG über 100 ETFs an. Die Commerzbank-Tochter hat ihren Sitz in Luxemburg. ComStage konnte sich im Jahr 2017 zum zweiten Mal in Folge den Titel „ETF-Haus des Jahres“ sichern. Der Finanzen Verlag würdigt mit dem „Goldenen Bullen“ die am besten bewertete ETF-Palette aller ETF-Unternehmen. Das Angebot Mehr lesen…

Der Aktienindex MSCI World zählt zu den gefragtesten Basis-Indizes für ETFs. Er bildet die Wertentwicklung zahlreicher internationaler Unternehmen ab. Wegen seiner breiten Streuung in Bezug auf Branchen und Nationen, die der MSCI World Index listet, ist er ein wichtiger Bestandteil der Weltwirtschaftsentwicklung. MSCI World ETFs eignen sich vor allem für einen kontinuierlichen und langfristigen Vermögensaufbau. Mehr lesen…

Aktien, ETFs, CFDs, Binäre Optionen, Indizes und Forex – Begriffe, die in der heutigen Zeit für gewinnbringende Geldanlagen stehen und dem guten alten Sparbuch sowie dem Festgeld und dem Tagesgeld immer mehr den Rang ablaufen. Denn während die klassischen Geldanlagen schon lange keine Renditen mehr abwerfen und daher immer uninteressanter werden, bieten die spekulativen Anlageformen Mehr lesen…