Agrar ETF 2022: Analyse & Auswahl der besten Angebote

Die Weltbevölkerung soll bis 2050 auf 10 Milliarden Menschen steigen. Der Bedarf an Nahrung kann um bis zu 50 % wachsen. Das erfordert eine deutliche Ertragssteigerung im Agrarsektor. Um als Anleger vom zukünftigen Wachstum in diesem Segment zu profitieren, eignen sich Agrar ETF.

Die wachsende Weltbevölkerung und die damit verbundenen Herausforderungen und auch ein zunehmender Wandel in der Ernährung, hin zum Veganismus, lassen Agrar Rohstoff ETF immer zukunftsfähiger und profitabler werden.

Übersicht Agrar ETFs

BezeichnungVolumenKostenInfos
iShares Agribusiness865 Mio. €0,55 % p.a.Unternehmen, aus der Landwirtschaftsbranche.
WisdomTree Agriculture500 Mio. €0,49 % p.a.Korb von Agrarrohstoffen.
WisdomTree Agriculture Longer Dated12 Mio. €0,49 % p.a.Korb von Agrarrohstoffen mit längerer Laufzeit.
Ossiam Food for Biodiversity7,25 Mio. €0,75 % p.a.Aktiv gemanagter Fonds.
Global X AgTech & Food Innovation2,6 Mio. €0,50 % p.a.Unternehmen, aus der Präzisionslandwirtschaft, Robotik & Automatisierung.

Viele Anleger sind jedoch mit der Auswahl überfordert und es tritt immer wieder die Frage nach bester Agrar ETF im Bereich der ETF Agrar- und Ernährung auf. Allen voran ist hier der Agrar ETF iShares. Doch es gibt noch viele weitere Agrar ETF auf die sich ein Blick lohnt und dies auch bei den Agrar Aktien ETF.

  • Es entwickelt sich ein deutlicher Trend bei Agrar ETF
  • Wachsende Weltbevölkerung und Wandel bei der Ernährung als Grund
  • Entwicklung hin zum Veganismus nimmt Einfluss auf Nachfrage
  • Wandel in der Landwirtschaft für Zukunftsfähigkeit
Hier in Agrar ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Wandel in der Landwirtschaft unabdingbar

Icon Mobile TradingDie wachsende Weltbevölkerung zeigt unmittelbar Auswirkungen auf die Landwirtschaft. Experten gehen davon aus, dass es ohne aktivem Wandel kaum mehr möglich sein wird eine Versorgung aller zu gewährleisten. Damit es in Zukunft zu keinen Knappheiten kommt, müssen Experten schon nun Antworten auf die Fragen der zukünftigen Versorgung finden. Dabei stehen nicht nur innovative Technologien im Fokus, sondern auch eine Veränderung im Ernährungssystem.

Durch die Nutztierhaltung geht nicht nur massenhaft Land für den Anbau von Obst und Gemüse verloren, sondern auch ein Großteil des angebauten Mais und Sojas fließt in die Ernährung der Nutztiere. Hinzukommt der immer deutlich werdende Klimawandel. Unabhängig von den Konsumgewohnheiten der Menschen werden in Zukunft mehr Agrarprodukte benötigt.

bester agrar etf
Ein Traktor auf dem Feld / Bilderquelle: Ungar/ shutterstock.com

Icon TippDiese Entwicklungen sind nicht nur am Markt zu spüren, sondern auch an den Börsen. Nachdem Agrar ETF und auch Agrar Aktien ETF in den letzten Jahren wenig Zuspruch gefunden hatten, scheint sich hier derzeit ein neuer Trend zu entwickeln.

Dabei steht immer wieder die Frage nach dem besten Agrar ETF im Vordergrund. Auch die Frage nach den besten Agrar Rohstoff ETF beschäftigt Anleger.

Anleger, die über ETF Agrar- und Ernährung in die Landwirtschaft investieren möchten, werden immer wieder auf Namen wie Agrar ETF iShares stoßen. Doch es gibt noch viele weitere ETFs, auf die sich ein Blick lohnt. Dazu zählen unter anderem:

  • iShares Agribusiness UCITS ETF USD (Acc)
  • S&P Cmmdity Prdcers Agrbusz Index NR USD
  • Ossiam Food for Biodiversity UCITS ETF
  • Global X AgTech & Food Innovation UCITS ETF
Hier in Agrar ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Die beliebtesten Agrar ETF im Überblick

Icon PC Trading

Es überrascht nicht, dass Anleger einen Teil ihres Vermögens in der Landwirtschaft investieren möchten. Doch welchen ETF sollte man wähöen?

Bei iShares Agribusiness handelt es sich zum Beispiel um einen ETF, welcher den Zugang zu den bekanntesten und bedeutendsten Aktien aus der Landwirtschaft weltweit möglich macht.

Hier ein Überblick über die aktuell größten Werte des iShares Agribusiness ETFs:

UnternehmenProzentualer Anteil
Archer Daniles Midland9,86 %
Nutrien 9,85 %
Deere9,70 %
Corteva8,26 %
Tyson Foods5,37 %
Mosaic4,55 %
CF Industries4,08 %
Kubota3,85 %
FMC Corp.3,30 %
Bunge3,12 %

Ähnlich interessant zeigt sich auf der Agrar ETF S&P Cmmdity Prdcers Agrbusz Index NR USD. Hier sind ganze 80 Werte enthalten, die den Bereich der Landwirtschaft weltweit abdecken.

agrar rohstoff etf
Trading von Agrar ETF/ Bilderquelle: ART STOCK CREATIVE/ shutterstock.com

Icon StiftDie Fondsgröße bei Global X AgTech & Food Innovation UCITS ETF liegt deutlich unter denen des iShares Agrar ETFs. Auch hier investiert der ETF in Aktien aus der Landwirtschaftsbranche. Die enthaltenen Werte sind dabei vorwiegend in der Präzisionslandwirtschaft, der Robotik und Automatisierung sowie der effizienten Landwirtschaft und der Landwirtschaft im Bereich der Biotechnologie tätig.

  • Agrar ETF bieten Zugang zu den bekanntesten Aktien aus dem Landwirtschaftssektor
  • der iShares Agribusiness ETF ist aktuell der nach Fondsvolumen größte ETF in diesem Segment
Hier in Agrar ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Direkt in Agrar-Rohstoffe investieren

Icon HakenAnleger können dabei aber auch direkt in Agrar Rohstoff ETF investieren. Im Gegensatz zu den klassischen Agrar ETFs, investieren Fonds hier meist direkt oder indirekt in Rohstoffe aus dem Agrarsegment.

So bildet der WisdomTree Agriculture einen Korb aus mehreren Rohstoffen ab, zu denen unter anderen Weizen, Soja oder Zucker gehören. Dabei investiert der ETF (genaugenommen handelt es sich um einen ETC oder ETP) nicht direkt in den Rohstoff, sonst müsste die Bank ja direkt Weizen kaufen.

Größtenteils wird ein Index abgebildet, der Terminkontrakte auf die Rohstoffe beinhaltet.

Eine Auswahl an solchen börsengehandelten Produkten:

  • WisdomTree Agriculture (auch als EUR-Hedge vorhanden)
  • WisdomTree Agriculture Longer Dated
  • L&G Longer Dated All Commodities ex-Agriculture and Livestock UCITS ETF
agrar etf ishares
Trading von Aktienkursen/ Bilderquelle: Joyseulay/ shutterstock.com
Hier in Agrar ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Weizen ETF: Investment in Agarprodukte

Mit Agrar ETF verbinden Anleger häufig Investitionen in Getreide. Das haben Emittenten erkannt und bieten daher auch spezielle Wertpapiere auf die Preisentwicklung von Getreidesorten wie Weizen, Soja oder Mais an. Auch Zucker, Kaffee sowie Baumwolle stehen zur Auswahl.

Einen „Weizen ETF“ in dem Sinne gibt es jedoch nicht. Denn ein ETF stellt die Performance eines Index dar. Allerdings können Anleger in sogenannte ETC (Exchange traded commodites = börsengehandelte Rohstoffe) oder ETP (Exchange traded products = Börsengehandelte Produkte) investieren. Dabei handelt es sich um Wertpapiere, die den Preis des jeweiligen Agrarprodukts, wie eben Weizen, abbilden.

Hier eine Auswahl an börsengehandelten Agrarprodukten, in die Privatanleger investieren können:

NameRohstoffVolumenKosten
WisdomTree WheatWeizen158 Mio. €0,49 % p.a.
WisdomTree CornMais52 Mio. €0,49 % p.a.
WisdomTree CoffeeKaffee38 Mio. €0,49 % p.a.
WisdomTree SoybeansSojabohnen20 Mio. €0,49 % p.a.
WisdomTree SugarZucker19 Mio. €0,49 % p.a.
WisdomTree CottonBaumwolle7,5 Mio. €0,49 % p.a.
WisdomTree CocoaKakao1 Mio. €0,49 % p.a.

Zu berücksichtigen gilt dabei, dass der Rohstoff immer in USD gehandelt wird. Zudem handelt es sich um eine synthetische Abbildung, was anders auch nicht möglich ist.

Es wäre absolut unsinnig, direkt Weizen oder Mais zu kaufen und zu lagern.

Anleger sollten berücksichtigen, dass es sich um Schuldverschreibungen des jeweiligen Emittenten handelt. Abgesehen vom Kursrisiko besteht damit, im Gegensatz zu einem ETF, auch das Emittentenrisiko. Das bedeutet, dass bei einer Insolvenz des Emittenten, das investierte Kapital verloren gehen kann.

Richtig in den Handel mit Agrar ETF einsteigen

Icon AuszeichnungDer Einstieg in den Handel gestaltet sich für viele Trader oftmals nicht einfach. Für viele Trader stellt sich dabei jedoch schnell heraus, dass der Handel am besten über einen Online-Broker durchgeführt werden kann, der nicht nur mit einem großen Angebot und guten Konditionen überzeugt, sondern auch mit guten Zusatzangeboten, insbesondere im Bereich der Weiterbildung. So finden auch Einsteiger schnell in den Handel und verpassen so aktuelle Trends und Entwicklungen nicht.

Viele Online-Broker bieten neben Sparplänen auf ETFs, teilweise auch einen gebührenfreien ETF-Handel. Zudem existiert eine ganze Reihe an Weiterbildungsmöglichkeiten, damit Anleger ein breit aufgestelltes Portfolio aufbauen können.

Denn, auch wenn das Thema Agrar ETF interessant sein mag, so ist es nicht empfehlenswert, das Kapital lediglich in einen Sektor zu investieren.

Agrar ETF
Trader beim entspannten Handeln / Bilderquelle: Alex from the Rock/ shutterstock.com

Bei den meisten Online-Brokern sind dabei unter den Agrar Rohstoff ETF bekannte Namen wie Agrar ETF iShares zu finden.

  • Online-Broker bieten häufig den Handel mit ETFs auf Landwirtschaftsprodukte an
  • Das Angebot eignet sich für Einsteiger und auch erfahrene Trader
  • Anleger sollten neben dem Angebot auch auf Gebühren und Reputation des Brokers achten
Hier in Agrar ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Zusammenfassende Einschätzung der Redaktion

Icon Mobile Trading

Die Menschheit wächst und mit ihr das Bedürfnis nach Nahrung. Hinzukommen Wetterextreme und daraus resultierende Ernteausfälle. Dies führt weiter zu steigenden Nahrungsmittelpreisen. Um sich entweder selbst gegen steigende Agrarpreise abzusichern oder einfach vom Trend zu profitieren, können Anleger in Agrar ETFs investieren.

Dabei gibt es zwei Arten von ETFs:

  • Investition in Unternehmen aus der Landwirtschaftsbranche
  • Direktinvestment in einen Rohstoff oder einen Korb aus mehreren Rohstoffen

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]