Bei dem iShares Core S&P 500 UCITS ETF handelt es sich um einen großen Fonds, der von der BlackRock Asset Management Ireland Limited verwaltet wird. Der Fonds hat das Ziel, durch eine Kombination aus Erträgen auf das Fondsvermögen und Kapitalwachstum eine Rendite zu erzielen, die an den Ertrag des S&P 500 (Referenz-Index des Fonds) anknüpft. Mehr lesen…

Der ComStage S&P 500 UCITS ETF investiert in Aktien mit dem Fokus USA. Die Ausschüttung der Dividenden-Erträge an die Anleger erfolgt jährlich. Der Referenzindex S&P 500 ermöglicht ein kostengünstiges und breit gestreutes Investment in etwa 500 Aktien. Die Nachbildung der Wertentwicklung des Index erfolgt im Fonds synthetisch durch Swaps (Finanz-Tauschgeschäfte). Mit einem Fondsvolumen von 177 Mehr lesen…

Der Index S&P 500 (Standard & Poor‘s 500) beinhaltet die Aktien der 500 größten US-amerikanischen Unternehmen, die an der Börse notiert sind. Der Aktienindex findet weltweit große Beachtung. Bei dem S&P 500 handelt es sich um einen Kursindex, dessen Gewichtung nach der Marktkapitalisierung erfolgt. Neben dem Kursindex gibt es den Performance-Index S&P 500 Total Return. Mehr lesen…

Bei dem ComStage 1 TecDAX UCITS ETF handelt es sich um einen Teilfonds, dessen Anlageziel es ist, den Anlegern einen Ertrag zukommen zulassen, der an die Wertentwicklung des Index TecDAX anknüpft. Der TecDAX (Preis-Index) enthält die Aktien von 30 mittelgroßen Aktiengesellschaften aus der Technologie-Branche, die auf die 30 DAX-Unternehmen folgen. Die Auswahl der Unternehmen basiert Mehr lesen…

Nun bestätigen es auch die Statistik-Profis von Statista: ETFs werden bei Anlegern in Deutschland immer beliebter. Statista ist ein Statistik-Portal, dass Daten von Markt- und Meinungsforschungsinstituten, Behörden und aus der Wirtschaft aufbereitet. Dort ist nun eine Infografik verfügbar, die zeigt, dass das in ETFs verwaltete Vermögen in Deutschland von etwa 20 Milliarden Euro im Jahr Mehr lesen…

Der Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap ETF ermöglicht Anlegern eine direkte Investition in den TecDAX, SDAX und MDAX mit einem Basiswert. Zusammen bilden die drei Indizes einen breit gestreuten Korb von mittelgroßen deutschen Firmen sowie Nebenwerten. Der ETF von Xtrackers bildet den Solactive Mittelstand & MidCap Deutschland Index ab. Dieser beinhaltet 70 mittelständische Firmen und Mehr lesen…

Wie Sie bereits wissen, gibt es auf den TecDAX nur den iShares TecDAX UCITS ETF (DE) sowie den ComStage 1 TecDAX UCITS ETF. Weiterhin bietet der Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap ETF Anlegern eine direkte Investitionsmöglichkeit in den TecDAX, MDAX und SDAX mit nur einem Basiswert. Heute möchten wir einen weiteren ETF aus der DAX-Familie Mehr lesen…

In den USA gibt es Neuigkeiten zur möglichen Einführung eines ETFs auf Bitcoins. Die amerikanische Börsenaufsicht SEC kündigte an, die neun im August abgelehnten ETF-Anträge der Anbieter GraniteShares, Direxion und ProShares bis zum 26. Oktober zu überprüfen. Zudem bat man alle Interessierten um Stellungnahmen. Danach will man alle Unterlagen nochmals überprüfen. Bis es dann zu Mehr lesen…

Der iShares TecDAX® UCITS ETF (DE) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung des TecDAX (Performance-Index) möglichst genau abbildet. Der Index beinhaltet die 30 größten deutschen Unternehmen und ausländischen Firmen, die überwiegend in Deutschland tätig sind. Die Aktiengesellschaften sind am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und folgen nach den 30 DAX-Aktien in Mehr lesen…

Der TecDAX ist ein Aktienindex der Deutschen Börse. Er beinhaltet die 30 größten Technologie-Unternehmen in Bezug auf Börsenumsätze, Marktkapitalisierung und Streubesitz. Die 30 TecDAX-Aktien zählen zum Marktsegment „Prime Standard“. Damit erfüllen sie die strikten Zulassungsfolgepflichten. Der im März 2003 eingeführte TecDAX löste den NEMAX 50 ab. Die Überprüfung der Index-Zusammensetzung erfolgt zwei Mal jährlich (35/35-Regel). Mehr lesen…