ETF des Monats: iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF USD – ACC

ETF des Monats: iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF USD

Der iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF strebt die Nachbildung der Wertentwicklung des Index Dow Jones an, welcher aus 30 großen US-Unternehmen besteht. Diese decken sämtliche Branchen mit Ausnahme der Bereiche Versorgung und Transport ab. Der Fonds hat eine Mindestaktienquote von 75 Prozent des Fondsvolumens. Es handelt sich um einen Teilfonds (USD Acc Share Class) von iShares VII plc, einer Umbrella-Struktur mit diversen Teilfonds. Die Ertragsverwendung ist „thesaurierend“. Das bedeutet, dass die Erträge nicht an die Anleger ausgeschüttet, sondern unmittelbar in den Fonds reinvestiert werden.

  • Engagement in US-amerikanische Industrieunternehmen außer Transport und Versorgung
  • Engagement im Industrie-Bereich
  • Direkter Zugang zu notierten Industriefirmen in den USA
  • Thesaurierende Ertragsverwendung
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Eckdaten zum iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

    Verwaltungsgesellschaft/ Fondsverwalter:BlackRock Asset Management Ireland Limited
    Verwahrstelle (Depotbank):State Street Custodial Services (Ireland) Limited
    Anteilsklasse:USA (Acc) Share Class
    ISIN:IE00B53L4350
    WKN:A0YEDK
    Anlagekategorie:Aktien USA
    Währung:US-Dollar
    Handelsplatz:Xetra, Hamburg, Stuttgart, München, Frankfurt, gettex, Tradegate, Fondsges. in USA und weitere
    Ursprungsland:Irland
    Auflagedatum:26. Januar 2010
    Zugelassen in:DE, AT, CH, ES
    Ertragsverwendung:Thesaurierend
    Abbildungsart:Replizierend
    Verwaltungsvergütung:
    TER*:0,33 %
    Fondsvolumen:580,27 Mio. US-Dollar
    Morningstar Rating:*****

    Wichtige Anleger-Informationen zu den iShares Teilfonds

    Anleger sollten stets bedenken, dass alle Finanzanlagen ein Risiko-Element bergen. Aus diesem Grund werden der Wert der Kundenanlagen und die Erträge daraus immer Schwankungen unterliegen. Die ursprüngliche Anlagesumme kann nicht garantiert werden. Sämtliche Anteilsklassen mit Währungsabsicherung dieses Fonds setzen zur Absicherung des Währungsrisikos Derivate ein. Die Verwendung von Derivaten für eine Anteilsklasse – zum Beispiel für den iShares Dow Jones Industrial Average UCITS USD ACC ETF – kann ein potenzielles Risiko der Ansteckung für weitere Anteilsklassen im Fonds bergen. Dies wird auch als „Spill-over-Effekt“ bezeichnet. Die Verwaltungsgesellschaft des Fonds stellt sicher, dass entsprechende Maßnahmen zur Verringerung des Ansteckungsrisikos für andere Anteilsklassen ergriffen werden. Anteilsklassen, die eine Währungsabsicherung enthalten, sind im Namen des jeweiligen Fonds mit dem Zusatz „Hedged“ gekennzeichnet.

    Degiro Konditionen

    ETFs und andere Produkte bei DEGIRO zu günstigen Konditionen handeln

    iShares Dow Jones UCITS ETF: Zusammensetzung und historische Wertentwicklung

    Die Zusammensetzung des Dow Jones Industrial Average UCITS ETF von iShares im Überblick.

    1. Die Fonds-Bestandteile

    Folgende Bereiche sind enthalten:

    • IT-Software – Internet, Telekommunikation (18,12 %)
    • Sonstige Konsumgüter (18,11 %)
    • Finanzdienstleistungen (18,10 %)
    • Gesundheitsdienstleistungen (16,84 %)
    • Industrie (15,93 %)
    • Konglomerate (5,48 %)
    • Energie (5,24 %)
    • Rohstoffe (1,53 %)
    • Liquidität (0,65 %)
    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    2. Die größten Positionen

    Zu den größten Positionen gehören:

    • Boeing Co (9,14 %)
    • UnitedHealth Group Inc (7,42 %)
    • 3M Co (5,48 %)
    • Goldman Sachs Group Inc (5,03 %)
    • McDonalds Corp. (4,97 %)
    • Home Depot Inc (4,75 %)
    • Apple Inc (4,71 %)
    • Johnson & Johnson (3,87 %)
    • Visa Inc (3,74 %)
    • Caterpillar Inc (3,58 %)
    • Sonstige Positionen (47,31 %)

    3. Die Länder

    Folgende Länder sind im Dow Jones Industrial Average UCITS ETF USD – ACC von iShares vertreten:

    • USA (99,35 %)
    • Kasse (0,65 %)

    Historische Wertentwicklung des Fonds bis zum 31. Dezember 2017

    Der Fonds und die Anteilsklasse wurden im Jahr 2010 aufgelegt. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit stellt für die zukünftige Entwicklung keine Garantie dar. Die nachfolgende Grafik zeigt die jährliche Wertentwicklung der Anteilsklasse (in US-Dollar) für jedes vollständige Kalenderjahr während des grafisch darstellten Zeitraums. Sie wird als prozentuale Veränderung des Nettoinventarwertes der Anteilsklasse an dem jeweiligen Jahresende ausgedrückt. Die laufenden Kosten wurden bei der Berechnung abgezogen. Ebenfalls ausgenommen sind Ausgabeaufschläge und Rücknahmeabschläge.

    Wertentwicklung Fonds

    Ziele und Anlagepolitik des iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF USD – ACC

    Bei dem iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF USD – ACC handelt es sich um einen Teilfonds der iShares VII plc. Der Teilfonds ist eine Anteilsklasse, die durch eine Kombination aus Erträgen auf das Fondsvermögen und Kapitalwachstum die Erzielung einer Rendite auf die Kundenanlagen anstrebt. Diese spiegelt die Rendite des Referenzindex des Fonds, den Dow Jones Industrial Average, wider. Die Anteilsklasse, über den Fonds, hat das Ziel, in den Aktienwerten (soweit dies möglich ist) anzulegen, aus denen sich der zugrundeliegende Index zusammensetzt. Der Dow Jones Index bildet die Wertentwicklung von Aktienwerten ab, die von 30 großen US-amerikanischen Unternehmen ausgegeben werden. Diese decken alle Branchen mit Ausnahme von Versorgungs- und Transportunternehmen ab und stehen Anlegern weltweit zur Verfügung.

    Referenzindex Dow Jones Industrial Average ist kursgewichtet

    Die im Dow Jones Index enthaltenen Unternehmen werden von dem Dow Jones Averages Ausschuss ausgewählt. Der Index ist kursgewichtet. Das bedeutet, dass die Gewichtung der darin befindlichen Indexwerte nur durch Kursänderungen bei den Aktienwerten beeinflusst wird. Der Fonds verfolgt das Ziel, den Referenzindex nachzubilden, indem er die Aktienwerte, aus dem sich dieser zusammensetzt, in ähnlichen Anteilen hält. Der Fonds kann, um zusätzliche Erträge zum Ausgleich der Fondskosten zu generieren, auch kurzfristige gesicherte Ausleihungen der Anlagen an berechtigte Drittparteien vornehmen. Ferner kann die Anlageverwaltungsgesellschaft derivative Finanzinstrumente einsetzen, um zur Erreichung der Anlageziele des Fonds einen Beitrag zu leisten. Für diese Anteilsklasse wird der Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten wahrscheinlich beschränkt sein.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Risiko- und Ertragsprofil des iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

    Risikokennzahlen

     1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Volatilität16,80 %14,48 %15,50 %
    Maximaler Verlust-10,87-15,0831-20,5222
    Maximale Verlustperiode139,00233,00486,00

    Ertragskennzahlen*

     1 Woche1 Monat3 Monate1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Performance (in %)-3,38-4,26-3,55+6,75+39,52+101,57
    Hoch251,30252,60254,20254,20254,20254,20254,20
    Tief234,00233,15233,15205,45141,64114,3272,37

    *Daten: Xetra

    Index-Vergleich (in Euro)

    PerformanceVolatilität1 Jahr5 Jahre
    Vergleichsindex: Dow Jones Industrial Average16,59+0,7 %+52,2 %
    ETF: iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF USD – ACC16,80+6,7 %+101,6 %

    *Daten: Xetra

    Einstufung in die Risikokategorie 5

    Der iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF USD – ACC wurde wegen der Art seiner Anlagen in die Kategorie 5 eingestuft. Diese Faktoren, die die nachfolgend genannten Risiken mit einschließen, können den Wert der Anlagen dieser Anteilsklasse beeinflussen oder zu Verlusten führen.

    Zu den Risiken zählen:

    • Der Wert von Aktien sowie aktienähnlichen Wertpapieren werden möglicherweise durch tägliche Kursbewegungen an den Börsen
    • Nachrichten aus Wirtschaft und Politik sowie wichtige Unternehmensereignisse und -ergebnisse sind weitere Faktoren.

    Vom Risikoindikator nicht erfasst werden in der Regel besondere Risiken, wie zum Beispiel das Kontrahentenrisiko. Die Zahlungsunfähigkeit von Diensten und Institutionen, die die Verwahrung von Vermögenswerten zur Verfügung stellen oder bei Geschäften mit Derivaten und anderen Instrumenten als Kontrahent auftreten, kann für die Anteilsklasse zu Verlusten führen.

    Kosten des iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

    Die Kosten, die zur Verwaltung der Anteilsklasse (einschließlich Vermarktung und Vertrieb) verwendet werden, beschränken das mögliche Anlagewachstum.

    1. Einmalige Kosten vor und nach der Anlage

    • Ausgabeaufschlag: Entfällt
    • Rücknahmeabschlag: Entfällt

    Bei dem iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF USD – ACC entfallen der Ausgabeaufschlag und der Rücknahmeabschlag. Grundsätzlich sind diese Höchstbeträge, die von der Kundenanlage vor der Anlage oder vor der Auszahlung der Rendite abgezogen werden, nicht für Anleger am Sekundärmarkt zutreffend. Anleger, die Anteile über eine Börse handeln, entrichten die von den Maklern berechneten Aufschläge. Die Höhe der Kosten lassen sich an den Börsen, an denen die Anteile notiert sind, sowie bei den Maklern erfragen. Autorisierte Marktteilnehmer, die mit dem Fonds unmittelbar handeln, bezahlen hierfür die jeweiligen Transaktionskosten.

    2. Vom Fonds zu tragende Kosten im Jahresverlauf

    • Laufende Kosten: 0,33 Prozent pro Jahr

    Die „laufenden Kosten“ basieren auf der festgesetzten Gebühr, die dieser Anteilsklasse gemäß den Bestimmungen im Fondsprospekt in Rechnung gestellt werden. Portfolio-Transaktionskosten sind hierin nicht enthalten. Ausnahme bilden die Gebühren, die als Ausgabeauf-/Rücknahmeabschlag möglicherweise an einen entsprechenden Organismus für gemeinsame Anlagen und an die Depotstelle gezahlt werden. Eine „an die Wertentwicklung gebundene Gebühr“ entfällt im Falle dieser Anteilsklasse.

    DEGIRO Produkte

    Neben ETFs bietet der Broker noch weitere Produkte zum Handel an

    Fazit zum iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF: Großer thesaurierender Fonds

    Der iShares Dow Jones Industrial Average UCITS ETF USD – ACC strebt durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf der Vermögen des Fonds die Erzielung einer bestimmten Rendite auf die Kundenanlagen an. Die Rendite spiegelt die des Dow Jones Industrial Average, dem Referenzindex des Fonds, wider. Soweit dies umsetzbar ist, legt der Fonds in den Aktienwerten (zum Beispiel Anteilen) an, aus denen sich der Dow Jones Index zusammensetzt. Dieser bildet die Wertentwicklung von Aktienwerten, die von 30 bekannten und großen Unternehmen aus den USA ausgegeben werden, nach. Die im Index vertretenen Unternehmen decken sämtliche Branchen ab. Die Bereiche Versorgung und Transport finden keine Berücksichtigung. Die Unternehmen werden von dem Dow Jones Averages Ausschuss ermittelt und ausgewählt. Der Fonds, bei dem es sich um einen Teilfonds von iShares VII plc handelt, ist möglicherweise nicht für kurzfristige Anlagen geeignet. Bei den Anteilen handelt es sich um thesaurierende Anteile. Das bedeutet, dass die Erträge im Anteilswert enthalten sind. Die Anteile sind an mindestens einer Börse notiert und können auch in anderen Währungen als der Basiswährung (US-Dollar) gehandelt werden. Dabei ist zu beachten, dass der Währungsunterschied die Wertentwicklung der Kundenanteile beeinflussen kann. In der Regel obliegt es nur autorisierten Teilnehmern, direkt mit dem Fonds Anteile bzw. Rechte an Anteilen zu handeln. Andere Anleger können diese täglich über einen Vermittler an einer oder mehreren Börsen handeln.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Zum Anbieter DEGIRO