ETF des Monats: ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

ETF des Monats: ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

Der ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF bildet den Dow Jones Industrial Index ab. Dieser beinhaltet 30 börsengehandelte US-amerikanische Unternehmen, die von den Redakteuren des „Wall Street Journals“ als repräsentativ für den Gesamtmarkt der USA erachtet und ausgewählt werden. Unternehmen aus dem Versorgungssektor und der Transportbranche werden nicht berücksichtigt. Bei der Berechnung des Index finden einzig die Kurswerte der enthaltenen Unternehmen Berücksichtigung. Das Anlageziel des ComStage ETFs besteht darin, den Investoren einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung des Dow Jones Index anknüpft.

  • Der Leitindex Dow Jones zählt zu den wichtigsten Aktienindizes weltweit.
  • Anleger partizipieren über den Dow Jones ComStage ETF an dessen Kursgewinnen.
  • Dow Jones ETFs weisen zum Teil große Unterschiede hinsichtlich Kursabbildung und Kosten auf.
  • Der ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF schüttet die Erträge jährlich an die Anleger aus.
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Eckdaten zum ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

    Verwaltungsgesellschaft/ Fondsverwalter:Commerz Funds Solutions S.A. (100-prozentige Tochtergesellschaft der Commerzbank AG)
    Verwahrstelle (Depotbank):BNP Paribas Securities Services, Niederlassung Luxemburg
    Anteilsklasse:I
    ISIN:LU0378437502
    WKN:ETF010
    Anlagekategorie:Aktien USA
    Währung:US-Dollar
    Handelsplatz:Xetra, München, Düsseldorf, Frankfurt, Euronext Lissabon, Stuttgart, gettex, Tradegate, Fondsges. in EUR, …
    Ursprungsland:Luxemburg
    Auflagedatum:01.09.2008
    Zugelassen in:DE, CH, AT
    Ertragsverwendung:Ausschüttend (Ausschüttungsintervall jährlich)
    Abbildungsart:Swap-basiert
    Verwaltungsvergütung:0,45 %
    TER*:0,45 %
    Fondsvolumen:74,89 Mio. US-Dollar
    Morningstar Rating:*****

     

    Ein Dow Jones ETF kann für das eigene Wertpapier-Portfolio eine starke Beimischung sein. Der Grund: Als Anleger partizipieren Sie mit einem ETF auf den Index Dow Jones an der Entwicklung der stärksten Unternehmen weltweit. Dazu zählen unter anderem Apple, Microsoft und Exxon Mobil. Beim Kauf eines Dow Jones ETFs sind verschiedene Punkte zu beachten. Unterschiede sind unter anderem in Bezug auf die Ausschüttungsart und der Replizierungsmethode zu finden. Der hier beschriebene ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF überzeugt unter den ausschüttenden Dow Jones ETFs.

    Degiro Konditionen

    Großes Handelsangebot zu günstigen Konditionen – bei DEGIRO

    Dow Jones – einer der wichtigsten Aktienindizes

     

    Der US-Leitindex Dow Jones Industrial Average gilt als einer der wichtigsten internationalen Aktienindizes. Der Index schlägt andere wichtige Indizes deutlich, zum Beispiel den Deutschen Aktienindex (DAX). Anleger erhalten mit einer Investition in den gefragten Index über einen Dow Jones ETF die Möglichkeit, an dessen Kursgewinnen zu partizipieren. Der US-amerikanische Leitindex wird von einem ETF idealerweise 1:1 abgebildet.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    ComStage Dow Jones UCITS ETF: Zusammensetzung und historische Wertentwicklung

    Die Zusammensetzung des Dow Jones Industrial Average UCITS ETF von ComStage im Überblick.

    1. Die Fonds-Bestandteile

    Folgende Bereiche sind enthalten:

    • Verbrauchs- und Verbrauchergüter: 22,21 %
    • Industrie- und Transportunternehmen: 21,72 %
    • IT-Bereich: 18,79 %
    • Banken und Finanzdienstleister: 15,41 %
    • Gesundheitsdienstleistungen: 6,99 %
    • Pharma und Biotech: 6,43 %
    • Öl, Gas und Metalle: 5,23 %
    • Grundstoffe: 1,83 %
    • Telekommunikation: 1,40 %

    2. Die größten Positionen

    Zu den größten Positionen gehören:

    • Boeing Co: 9,05 %
    • Unitedhealth Group Inc: 6,99 %
    • Goldman Sachs Group Inc: 6,20 %
    • Apple Inc: 5,92 %
    • 3M Co: 5,53 %
    • Home Depot Inc: 5,33 %
    • McDonalds Corp: 4,26 %
    • Intl Business Machines Corp: 3,83 %
    • Visa Inc: 3,72 %
    • Caterpillar Inc: 3,67 %
    • Übrige Positionen: 45,50 %

    3. Die Länder

    Folgende Länder sind im Dow Jones Industrial Average UCITS ETF von ComStage vertreten:

    • Nordamerika: 100 %

    Die Wertentwicklung in der Vergangenheit

    Der Fonds wurde im Jahr 2008 aufgelegt. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit stellt keine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar. Alle anfallenden Kosten und Gebühren wurden bei der Berechnung abgezogen, mit Ausnahme des Ausgabeaufschlags bzw. des Rücknahmeabschlags. Die historische Wertentwicklung des ComStage ETFs wurde in US-Dollar berechnet.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Anlagepolitik des ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

    Das Anlageziel des Dow Jones ETFs von ComStage besteht darin, den Investoren Einkünfte zukommen zu lassen, die an die Wertentwicklung des Index Dow Jones Industrial Average anknüpfen. Im Dow Jones sind 30 Aktienuternehmen aus den USA enthalten. Diese werden von „The Wall Street Journal“ als repräsentativ für den US-amerikanischen Industrie-Markt gewertet und dementsprechend ausgewählt. Bei der Indexberechnung werden ausschließlich die Werte der im Index vertretenen Unternehmen berücksichtigt. Um das Anlageziel zu erreichen, erwirbt der ComStage Fonds eine bestimmte Anzahl von übertragbaren Wertpapieren. Diese können von der Index-Zusammensetzung abweichen.

    Weitere Maßnahmen: ETF setzt derivative Techniken ein

    Darüber hinaus werden derivative Methoden genutzt, um die Differenz in der Wertentwicklung zwischen dem abzubildenden Index und den jeweiligen Wertpapieren auszugleichen. Der Fonds schließt dazu zum Beispiel mit einem oder mehreren Partnern Tauschverträge (auch als „Swaps“ bezeichnet). Diese neutralisieren zum einen durch den Tausch gegen einen festgesetzten Geldmarktzinssatz die Wertentwicklung des Wertpapierkorbs. Zum anderen koppeln sie das Fondsvermögen an die Wertentwicklung des Index Dow Jones gegen Zahlung eines festgesetzten Geldmarktzinssatzes.

    Täglicher Handel börslich und außerbörslich möglich

    Es ist möglich, den Fonds an jedem Bankgeschäftstag zum aktuellen Marktpreis außerbörslich oder börslich zu handeln oder ihn zum Nettoinventarwert zurückzugeben. Die Rücknahme kann durch die Verwaltungsgesellschaft ausgesetzt werden, wenn dies – unter Berücksichtigung der Anleger-Interessen – aufgrund bestimmter Umstände notwendig erscheint. Alle zufließenden Erträge können ausgeschüttet werden.

    DEGIRO Partner

    Die Partner von DEGIRO im Überblick

    Risiko- und Ertragsprofil des ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

    Risikokennzahlen

     1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Volatilität16,39 %14,47 %15,72 %18,29 %
    Maximaler Verlust-10,8479-15,1323-20,624-24,388
    Maximale Verlustperiode139,00236,00490,00490,00

    Ertragskennzahlen*

     1 Woche1 Monat3 Monate1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Performance (in %)0,00-0,56-0,66+7,55+40,44+102,67+292,99
    Hoch266,25267,65269,60269,60269,60269,60269,60
    Tief256,15246,90246,90222,50153,50124,0952,55

    *Daten: Xetra

    Index-Vergleich (in Euro)

    PerformanceVolatilität1 Jahr5 Jahre
    Vergleichsindex: Dow Jones Industrial Average16,43+3,0 %+57,5 %
    ETF: ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF16,39+4,5 %+95,6 %

    *Daten: Xetra

    Risikoindikator: Kategorie 5

    Bei dem ComStage Dow Jones Industrial Average handelt es sich um einen Aktienfonds mit 100-prozentigem Aktienrisiko. Somit wurde er in die Risiko-Kategorie 5 eingestuft.

    Risiken, die die Einstufung des Fonds nicht direkt beeinflussen

    Die nachfolgend genannten Risiken wirken sich nicht unmittelbar auf die Einstufung aus.

    • Risiken aus Derivategeschäften (Kontrahentenrisiko): Aus dem Abschluss von Swap-Geschäften ergibt sich in erster Linie das Risiko, dass der jeweilige Vertragspartner der Verpflichtung, Zahlungen gegenüber dem Fonds zu leisten, möglicherweise nicht mehr nachkommen kann.
    • Operationelle Risiken: Darüber hinaus gibt es ein allgemeines operationelles Risiko. Aufgrund des Versagens von Systemen, Menschen und internen Verfahren oder in Folge von externen Ereignissen kann ein Schaden für den Fonds entstehen.

    Sie können für den Fonds aber trotzdem von Bedeutung sein.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Kosten des ComStage Dow Jones UCITS ETF

    Die von den Anlegern zu zahlenden Gebühren decken die laufenden Kosten, unter die auch die Vermarktung und der Vertrieb des Fonds zählen. Sie reduzieren das Anlageergebnis.

    1. Einmalige Kosten vor und nach der Anlage

    • Ausgabeaufschlag*: bis zu 3 %, pro Antrag mindestens 5.000 Euro
    • Rücknahmeabschlag*: bis zu 3 %, pro Antrag mindestens 5.000 Euro

    *Es handelt sich dabei jeweils um den Höchstbetrag, der von der Kunden-Anlage abgezogen wird. Bei einem Handel über die Börse betragen der Ausgabeaufschlag und der Rücknahmeabschlag 0 Prozent.

    2. Vom Fonds zu tragende Kosten im Jahresverlauf

    Hierbei handelt es sich um Kosten, die von dem Fonds im Laufe des Jahres abgezogen werden. Angegeben wird eine Pauschalgebühr. Die laufenden Kosten können von Jahr zu Jahr schwanken.

    • Laufende Kosten*: 0,45 % pro Jahr

    *Die hier genannten Kosten (Pauschalgebühr) beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2017. Sie können von Jahr zu Jahr anders ausfallen.

    Für den Fall, dass der Fonds zur Erzielung von zusätzlichen Einnahmen Swap-Geschäfte umsetzt, bekommt der Fonds 70 Prozent der daraus resultierenden Einnahmen. Die Verwaltungsgesellschaft erhält als Ertragsbeteiligung zur Abgeltung des Zusatzaufwands 30 Prozent zugewiesen. Die Kosten erhöhen sich durch die Aufteilung der zusätzlichen Erträge aus Swap-Geschäften für die stetige Fondsverwaltung nicht. Aus diesem Grund werden sie in den laufenden Kosten nicht berücksichtigt, sondern separat ausgewiesen.

    DEGIRO Produkte

    Neben ETFs bietet der Broker noch weitere Produkte zum Handel an

    Fazit ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF: Ausschüttender Fonds als Depot-Ergänzung

    Der ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF ist ein „ausschüttender“ Fonds, der in Aktien mit dem Fokus Nordamerika investiert. Die Ausschüttung der Dividendenerträge im Fonds an die Anleger erfolgt jährlich. Die Gesamtkostenquote (TER) liegt bei 0,45 Prozent pro Jahr. Die Wertentwicklung des Dow Jones Index wird im Fonds synthetisch, das heißt durch Swap-Geschäfte, abgebildet. Mit einem Fondsvolumen von rund 74 Millionen US-Dollar handelt es sich bei dem Dow Jones ETF von ComStage um einen vergleichsweise kleinen Fonds. Der ETF wurde am 1. September 2008 in Luxemburg aufgelegt. Die Verwaltungsgesellschaft des Fonds und der ETF werden durch die CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier) reguliert. Die Verwaltungsstelle (Depotbank) ist BNP Paribas Securities Services in Luxemburg. Anleger sollten beachten, dass die verschiedenen ComStage Teilfonds rechtlich voneinander getrennt sind und somit für die Verbindlichkeiten oder Verluste anderer Teilfonds nicht haften. Es ist ferner nicht möglich, Anteile in Anteile eines anderen Teilfonds umzutauschen. Die steuerlichen Regelungen des Herkunftsmitgliedslandes des Fonds können die Strategie der Anleger beeinflussen. Der ausschüttende ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF ist für kurz- bis mittelfristige Anlagen geeignet. Es gibt diverse Sparplan-Angebote bei verschiedenen Online Brokern.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.