DEGIRO ETF iShares – lohnen sich die ETF des Weltmarktführers?

Rohstoffbörse Deutschland

Der Finanzmarkt bietet mittlerweile die verschiedensten Möglichkeiten, Geld anzulegen. Doch unabhängig davon, ob man ein aktiver oder ein eher passiver Anleger ist, ob man langfristig oder kurzfristig orientiert ist und welche Märkte man handeln möchte, am Ende des Tages sind die Kosten ein essenzieller Faktor für den Erfolg und die Rendite der Geldanlage. Langfristig orientierte Anleger waren lange Zeit lang entweder auf Einzelaktien oder Investmentfonds angewiesen. Das ist jedoch Geschichte, denn die ETF konnten den Markt für sich erobern. Was genau ETF sind, worin ihr Vorteil liegt und weshalb gerade iShares ETF bei DEGIRO ein gutes Investment sein könnten, erfahren Sie in diesem Artikel über die Handel bei DEGIRO mit ETF iShares Produkten.

  • Teilweise sogar gebührenfreier Handel von iShares ETF bei DEGIRO
  • Kostengünstiger und sicherer Broker mit Zulassung in den Niederlanden
  • Nach EU-Richtlinien und Gesetzen durch die niederländische Finanzaufsichtsbehörde reguliert
  • Langfristig mit ETF investieren und aufgrund geringer laufender Kosten mehr Ertrag erwirtschaften

Der Handel mit ETF ist dabei nicht nur vergleichsweise günstig und bei DEGIRO teilweise sogar kostenlos, sondern dieser ist auch sehr einfach zu verstehen, durchzuführen sowie für jeden nachvollziehbar. ETF eignen sich aufgrund ihrer einfachen Handhabung, der geringen Kosten und des vergleichsweise geringen Risikos daher sehr gut für die langfristige und passive Geldanlage.

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zuDEGIRO: www.degiro.de

    Was ist ein ETF eigentlich?

    ETFs sind sogenannte „Exchange Traded Funds“. Es handelt sich also um börsengehandelte Fonds, die von bestimmten Anbietern, den sogenannten Emittenten, herausgegeben werden. Anders als alle klassischen Investmentfonds wird ein ETF jedoch nicht aktiv von einem Fondsmanager verwaltet, sondern ein ETF bildet einen bestimmten Index als Basiswert vollständig passiv ab. Es findet somit keine individuelle Auswahl an Titeln oder Gewichtungen statt und es werden auch keine Positionen abgesichert. Das macht den Indexfonds, wie ETF auch genannt werden, deutlich günstiger als den aktiv verwalteten Investmentfonds und zugleich haben viele Studien gezeigt, dass ETF nicht nur günstiger sind, sondern auch besser abschneiden als aktive Fonds.

    Die Auswahl des Indizes, auf den sich der ETF bezieht, stellt also gleichzeitig auch die Auswahl dar, in welche Titel investiert wird. Ein ETF gewichtet dabei die Werte ungefähr so, wie sie auch in dem entsprechenden Index gewichtet sind. Fällt eine Aktie oder ein anderer Wert, es gibt zum Beispiel auch Rohstoff ETFs, aus dem Index, schichtet auch ein ETF um, kauft den oder die neuen Werte und verkauft die alten. Aufgrund dieser Verwaltungsakte ist ein ETF auch nicht kostenlos, sondern lediglich sehr kostengünstig. Die laufenden Kosten von ETF unterscheiden sich teilweise gravierend und sollten daher stets verglichen werden.

    So finden Sie den richtigen Broker!

    Für den Handel von ETFs benötigt man, aufgrund deren Börsennotierung, stets einen Broker, der es ermöglicht, die Index Fonds zu kaufen und zu verkaufen. Da gerade bei ETFs auch ein Sparplan sehr sinnvoll ist, sollte ein Broker auch dieses Feature möglichst anbieten.

    Auf der Suche nach dem passenden Broker wird man auf eine Vielzahl von Anbietern und Handelsplattformen stoßen und es stellt sich früher oder später die Frage, wie man gute und schlechte Broker eigentlich unterscheiden kann. Im Falle von ETF Sparplänen und ETF Handelsplattformen ist das vergleichsweise einfach, denn in erster Linie sollen die Kosten gering gehalten werden. Nur wer kostengünstig handeln kann und keine Kosten für die Depotführung oder für andere Dienste hat, wird langfristig mit ETF den maximalen Profit erwirtschaften können. Es gibt daher keinen Grund, Mehrkosten zu tragen, die nicht dem langfristigen Vermögensaufbau dienen.

    Darüber hinaus gibt es noch weitere Kriterien, die beeinflussen, welcher Broker der passende für einen Anleger ist. Das wohl zweitwichtigste Kriterium ist daher die Auswahl an ETF. Nur wer auch ein entsprechend breites Angebot von seinem Broker erhält, kann auch die passenden ETF-Produkte auswählen. Schließlich ist auch die Sicherheit bzw. Seriosität eines Brokers von großer Bedeutung und sollte daher nicht zu kurz bei der Betrachtung kommen.

    DEGIRO bietet seinen Tradern dauerhaft günstige Konditionen

    DEGIRO bietet seinen Tradern dauerhaft günstige Konditionen

    Darum sind die DEGIRO ETF iShares Produkte eine gute Wahl

    Wer auf der Suche nach der richtigen Kombination von Broker und ETF Produkten ist, der sucht nach einem sicheren und günstigen Broker mit einem breiten Angebot an ETFs. Bei diesem Broker wiederum müssen entsprechende ETF vorhanden sein, die alle relevanten Märkte abdecken, selbst kostengünstig sind und auch ansonsten sämtlichen Ansprüchen an einen guten ETF genügen.

    Der niederländische Broker DEGIRO zählt aktuell zu den günstigsten Brokern am Markt. Der 2008 gegründete Broker ist mittlerweile in mehr als 18 Ländern und so auch in Deutschland aktiv, betreut das Kapital von mehr als 300.000 Kunden weltweit und gilt als innovativer und moderner Broker, der hohe Sicherheitsstandards, günstige Kosten sowie eine breite und ständig wachsende Produktpalette miteinander kombiniert.

    DEGIRO: Der Broker für ETF Sparer mit Blick auf die Kosten

    DEGIRO zeichnet sich in erster Linie durch die günstigen Konditionen, eine übersichtliche Plattform und Website sowie die Fokussierung auf das Wesentliche aus. Bei DEGIRO gibt es anders als bei vielen Anbietern zum Beispiel keine eigene Akademie oder regelmäßige Webinare. Dafür liegen die Kosten weit unter dem Durchschnitt und der Discount Broker kann dennoch aufgrund des Standortes in den Niederlanden mit EU-Regulierungen punkten. Darüber hinaus arbeitet DEGIRO auffallend transparent und ist auch in puncto Kundenservice als sehr gut zu bewerten.

    Bei DEGIRO können Einzelaktien, Fonds, ETF, CFD, Optionen oder Zertifikate zu sehr günstigen Preisen gehandelt werden, was bedeutet, dass auch langfristige ETF Anleger ihr Portfolio regelmäßig erweitern können. Regelmäßig erweitert wird übrigens auch das Angebot von DEGIRO, denn selbst die mittlerweile insgesamt 60 verschiedenen Börsenmärkte sollen weiter ausgebaut werden und neue Produkte kommen fast täglich hinzu.

    Bei DEGIRO handelt man über 740 ETFs kostenlos und dazu zählen unter anderem auch viele iShares ETF Produkte. Die ohnehin schon günstigen Konditionen werden so natürlich noch einmal übertroffen. Doch auch nicht kostenlose ETF lassen sich sehr günstig handeln. Vor allem ist hier wieder ein hohes Maß an Transparenz geboten, denn DEGIRO zeigt Ihnen die Kosten für den Handel im Voraus an und vergleicht diese sogleich mit den Kosten, die bei anderen Brokern entstehen würden. Aktuell verlangt DEGIRO eine Grundgebühr von zwei Euro pro Trade zuzüglich einer Gebühr in Höhe von 0,02 Prozent des gehandelten Volumens. Zudem ist der erste Kauf von ETF bei DEGIRO stets kostenlos, solange es sich nicht um einen Short ETF handelt. Diese Besonderheit unter ETFs sind solche Produkte, die auf fallende Kurse setzen. Sie sollte nur von erfahrenen Anlegern benutzt werden und eignen sich nicht für die langfristige Geldanlage.

    So handelt man bei DEGIRO mit ETF:

    • Herausragende und sehr transparente Konditionen + Vergleich mit Kosten anderer Broker
    • Pro Trade wird eine Grundgebühr von 2,- Euro zuzüglich einer Provision in Höhe von 0,02 Prozent der Transaktionssumme fällig
    • Der erste Trade bei DEGIRO ist stets kostenfrei, wenn kein Short ETF erworben wird
    • Monatlich können über 740 verschiedene Produkte, unter anderem die ETF von iShares, gehandelt werden
    • Wer Transaktionen über 1.000,- Euro tätigt, kann weitere Free Trades erhalten und so kostenlos andere ETF kaufen
    Weiter zuDEGIRO: www.degiro.de

    Welche ETF sollte man kaufen?

    Bei DEGIRO handelt es sich somit um einen Broker, mit dem man sehr erfolgreich Geld in ETF investieren kann und dessen geringe Kosten dafür sorgen, dass man das Maximum an Rendite aus den ETF erhält. Es stellt sich daher weiterhin die Frage, in welche Produkte man investieren sollte.

    ETF sind grundsätzlich sehr ähnlich aufgebaut, es existieren jedoch einige Unterschiede, auf die es durchaus ankommen kann. So wird zum Beispiel nicht jeder ETF gleich strukturiert, denn es gibt ETF, die den zugrunde liegenden Index tatsächlich 1:1 abbilden und zum Beispiel die Aktien, die darin enthalten sind, in genau der Gewichtung des Indizes kaufen. Diese Methode nennt sich physische Replikation. Andere ETF hingegen benutzen Finanzinstrumente wie Swaps oder andere Derivate, um einen entsprechenden Index abzubilden. In aller Regel unterscheiden sich diese Produkte leicht im Preis und häufig sind physisch replizierende ETF etwas teurer als die Gruppe der synthetischen ETF. Dafür gelten die ETF mit echten Einzeltiteln als etwas genauer bei der Replikation eines Indizes.

    Viel wichtiger ist aber die Auswahl eines guten Anbieters, der einen guten ETF zu günstigen laufenden Kosten anbietet. Wer hier vergleicht, kann noch einmal mehr Rendite erwirtschaften und weniger Kosten zu tragen haben. Besonders beliebt sind bei vielen Brokern und so auch bei DEGIRO die ETF iShares Produkte. Der Anbieter iShares zählt zu den Weltmarktführern und bietet ETF für fast alle handelbaren Märkte zu sehr günstigen Kosten und in hoher Qualität an.

    Warum ETF Produkte von iShares nutzen?

    Der Anbieter iShares, der zu der weltweit agierenden Investmentbank BlackRock gehört, ist einer der größten und wichtigsten Anbieter von ETF am weltweiten Finanzmarkt. Die Produkte von iShares können mit niedrigen Kosten überzeugen und beweisen sich immer wieder als sehr präzise in der Replikation der Indizes und können im Ergebnis häufig mehr Rendite aufweisen als die Produkte anderer Anbieter auf dieselben Indizes. Darüber hinaus sind die iShares Produkte derart beliebt, dass sie sehr große Volumen bekommen haben, die für mehr Sicherheit ´sowie noch günstigere Kosten sorgen.

    Das Angebot an iShares Produkten ist so breit wie kaum ein anderes. Unabhängig davon, in welche Anlageklasse, also Aktien, Rohstoffe, Währungen, Anleihen oder Änliches, Sie investieren möchten und egal welchen Markt der Welt Sie im Auge haben, es ist höchstwahrscheinlich, dass es von iShares mindestens ein passendes ETF Produkt für Sie gibt. Welcher ETF das richtige Vehikel für Ihre Geldanlage ist, hängt in erster Linie von Ihrer Risikoneigung, Ihren Zielen und auch Ihrem Anlagehorizont ab. Sicherheitsbewusste Anleger greifen daher häufiger auf ETF mit Anleihen zurück, Anleger, die mehr Rendite wünschen, investieren in Aktien ETF. Aber natürlich gibt es nicht nur „den“ Aktien ETF, sondern für jede relevante Region, jede Branche, jeden Markt gibt es verschiedene ETF von iShares.

    All diese DEGIRO ETF iShares Produkte können Sie bei DEGIRO kostengünstig handeln und sogar direkt vor Ort vergleichen. Denn die Vielzahl an ETFs, die zweifelsohne ein Vorteil ist, sorgt auch dafür, dass sich zumindest ein Minimum an Recherche nicht vermeiden lässt.

    Zahlreiche Auszeichnungen beweisen, dass DEGIRO zu den besten Online-Brokern gehört

    Zahlreiche Auszeichnungen beweisen, dass DEGIRO zu den besten Online-Brokern gehört

    Die Suche nach dem passenden ETF: So finden Sie Ihren DEGIRO ETF iShares Fonds

    Wer auf der Suche nach dem passenden ETF ist, der muss sich zuerst klarwerden, wie viel Risiko er bereit ist einzugehen und in welche Märkte und Anlageklassen er investieren möchte. Insbesondere der erste Punkt ist daher ausschlaggebend dafür, welche ETF überhaupt infrage kommen.

    Die relevanten ETF Anlageklassen sind aber vor allem Anleihen und Aktien ETF. Wer eine möglichst geringe Volatilität wünscht, sucht sich in der Regel ETF aus, der nur aus sehr gut bewerteten Anleihen besteht oder möglicherweise einen Aktien ETF, der einen Index mit Blue Chip Aktien abbildet. Entsprechend der Risikoneigung sowie dem Anlageziel muss nun noch der Markt ausgewählt werden. Es können sowohl Branchen als auch Regionen gewählt werden und in erster Linie unterscheiden sich diese in Entwicklungsländer oder Zukunftsbranchen und bereits industrialisierte Länder und Branchen, die bereits Gewinne erwirtschaften. Auch hier hängt die Wahl natürlich vordergründig von den eigenen Vorlieben ab.

    Abgesehen von der bereits erwähnten Art der Replikation unterscheiden sich ETF außerdem dahin gehend, dass einige ihre Gewinne zumindest teilweise ausschütten, während andere die Gewinne automatisch wieder anlegen. Zweiteres nennt sich in der Fachsprache thesaurieren und ist gerade für viele langfristige Anleger häufig die attraktivere Form. Doch auch hier muss jeder Anleger selbstverständlich für sich selbst entscheiden. Alle diese verschiedenen ETF's gibt es selbstverständlich auch als DEGIRO ETF iShares Produkte und können kostenlos oder sehr günstig bei DEGIRO gehandelt werden.

    So unterscheiden sich die ETF von iShares:

    • Anlageklasse: ETF basierend auf Anleihenindizes, Aktienindizes, Rohstoffen etc.
    • Branche: ETF für bestimmte Wirtschaftssektoren
    • Region: Verschiedene Länder oder Kontinente; häufig unterschieden in Entwicklungsländer oder Industrieländer
    • Art der Replikation: physisch oder synthetisch
    • Ausschüttend oder thesaurierend
    Auch unterwegs immer auf dem neusten Stand sein, mit der DEGIRO App

    Auch unterwegs immer auf dem neusten Stand sein, mit der DEGIRO App

    Fazit: ETF von iShares bei DEGIRO handeln macht Sinn

    Wer bei DEGIRO ETF von iShares handelt, kann im Grunde bei der Wahl des Brokers und des Anbieters von ETF wenig falsch machen. Der niederländische DEGIRO Broker zählt zu den günstigsten Brokern überhaupt und gilt auch aufgrund seines Standorts in den Niederlanden sowie in vielen weiteren westlichen Ländern als sehr sicher. Die Produkte von iShares gehören zu einer der wichtigsten Investmentbanken der Welt und erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit, sind sehr groß im Volumen, kostengünstig und breit aufgestellt. Für die langfristige Geldanlage handelt es sich hierbei also um eine sehr lukrative Kombination aus Broker und Anbieter für den Handel mit ETF!

    Weiter zuDEGIRO: www.degiro.de

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.