XTB im Test: CFD-Anbieter mit ordentlichem Krypto-Sortiment

XTB Krypto Erfahrungen von ETFs.de
Der Forex- und CFD-Broker XTB wurde im Jahr 2002 gegründet und ist mittlerweile in 15 Ländern aktiv. Der Firmensitz befindet sich in der polnischen Hauptstadt Warschau. In den letzten Jahren hat der Anbieter sein Sortiment erweitert und bietet nun ebenfalls digitale Währungen zum Handeln an. Insgesamt befinden sich fünf unterschiedliche digitale Devisen und drei verschiedene Kontotypen im Sortiment des Brokers XTB zur Auswahl. Zusätzlich steht ein kostenloses Demokonto zur Verfügung, das 30 Tage lang genutzt werden kann.

Jeder neue Kunde kann auf das Schulungsmaterial des Anbieters zurückgreifen, das eine gute Wissensgrundlage für den Handel schafft. Kunden haben zudem die Möglichkeit, unterschiedliche Boni zu erhalten: Zum einen gibt es ein Cashback-Programm und zum anderen einen Bonus für das Werben von Kunden.

Der folgende Test setzt sich ausschließlich mit dem Broker XTB auseinander und beleuchtet die unterschiedlichen Aspekte des Anbieters.

Mit hohem Hebel handeln

DetailinformationenXTB
icon BrokernameXTB
icon Webseitextb.com
icon HauptsitzPolen, Warschau
icon RegulierungBaFin, Komisja Nadzoru Finansowego
icon Verfügbare Kryptowährungen5, BTC, XRP, LTC ETH, DASH
icon Hebel1:10
icon Demokontokostenlos, 10.000 Euro, nur 30 Tage
icon Mindesteinlage0 Euro
icon HandelsplattformMetaTrader 4, xStation
icon Support4 deutsche Rufnummern, Live-Chat, Email, FAQ
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu XTB: www.xtb.com

    XTB im Portrait: 5 digitale Devisen handelbar

    Laut unseren XTB Erfahrungen befinden sich im Sortiment derzeit fünf unterschiedliche digitale Währungen, die gehandelt werden können. Die folgenden Kryptowährungen stehen im Portfolio:

    • Bitcoin
    • Ripple
    • Ethereum
    • Dash
    • Litecoin

    Der Handel mit den digitalen Devisen ist bei XTB nur mit US-Dollar möglich. Auch bei diesem Anbieter erwähnen die Kunden keine Währungseinheiten der digitalen Devisen, sondern partizipieren lediglich an der Kursentwicklung der digitalen Währungen. Dies ist eine relativ einfache Variante, um in Kryptowährungen zu investieren.

    Ein Vorteil dieser Methode ist, dass keine elektronische Geldbörse benötigt wird. Allerdings können die Anleger auch keine Zahlungen mit der digitalen Währung vornehmen, da keine Währungseinheiten erworben werden. CFD ist als langfristige Investitionen nicht geeignet, da die Zusatzkosten zu hoch sind. Diese Variante des Handels ist in erster Linie für Anleger gedacht, die schnell an der Kursentwicklung profitieren möchten. Durch den Hebel, der bei dem Handel mit den CFDs genutzt werden kann, steigen die Renditen noch einmal in die Höhe. Allerdings kann der Hebel ebenfalls für hohe Verluste sorgen. Der maximale Hebel bei XTB ist 1:10, sodass keine allzu großen Verluste entstehen können.

    Unsere XTB Krypto Erfahrungen zeigen, dass XTB die wichtigsten und bekanntesten Kryptowährungen im Sortiment hat. Diese können per CFD gehandelt werden, sodass die Kunden an der Kursentwicklung profitieren können. Der maximale Hebel liegt bei 1:10. Eine langfristige Investition ist per CFD nicht zu empfehlen, da hohe Zusatzkosten entstehen.

    Regulierung und Einlagensicherung: Einige Teilbereiche werden von der deutschen BaFin reguliert

    Sicherheit und Seriosität sind für viele Kunden die wichtigsten Kriterien. Das Geld, welches auf dem Handelskonto liegt, soll sicher vor dem Zugriff Dritter und dem einhergehenden Betrug geschützt werden. Viele Anleger stellen sich deshalb die Frage, ob XTB ein seriöser Anbieter ist. Grundsätzlich kann diese Frage bejaht werden, da eine Regulierung vorhanden ist. Dadurch kann ein XTB Betrug fast vollkommen ausgeschlossen werden.

    Der Anbieter XTB ist ein internationales Unternehmen, welches Niederlassungen in unterschiedlichen Ländern besitzt. Der Hauptmarkt für XTB liegt allerdings in Europa. Gegründet wurde der Broker bereits im Jahr 2002 unter dem Namen X-Trade. Damals war das Unternehmen in erster Linie in Warschau tätig. Der Firmenhauptsitz befindet sich zwar immer noch in Polen, jedoch ist das Unternehmen deutlich internationaler ausgerichtet. Neben der Niederlassung in Polen gibt es auch seit dem Jahr 2008 eine Niederlassung in Deutschland, und zwar in Frankfurt am Main.

    XTB Regulierung

    XTB wird von der BaFin und der polnischen Komisja Nadzoru Finansowego reguliert

    Der Anbieter wird zwar reguliert, jedoch ist die Regulierung etwas undurchsichtig, da zwei unterschiedliche Finanzaufsichtsbehörden verschiedene Teile des Unternehmens regulieren. Xtrade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch nennt sich die deutsche Niederlassung. Einige Bereiche dieser Niederlassung werden von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht überwacht. Andere Teile werden jedoch von der polnischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Welche Bereiche explizit von welcher Finanzaufsichtsbehörde reguliert werden, ist nicht eindeutig ersichtlich.

    Leider ist keine Lizenznummer vorhanden, die weitere Aufschlüsse geben könnte. Weitreichendere Informationen sind auf der Webseite der deutschen BaFin ebenso wenig zu finden. Dort ist lediglich eine ID-Nummer sichtbar, die immerhin auf den Firmensitz in Deutschland zurückzuführen ist. Seit dem Jahr 2008 hat die Lizenz der BaFin Gültigkeit und berechtigt den Anbieter zu den Wertpapier-Dienstleistungen. Da die Lizenz bereits seit fast zehn Jahren gültig ist, kann davon ausgegangen werden, dass der Anbieter nicht gegen die Regeln verstößt. Außerdem gibt es keinerlei Strafen oder Verwarnungen, die gegen den Broker ausgesprochen wurden.

    Laut unseren XTB Erfahrungen wird der Anbieter von zwei unterschiedlichen Finanzaufsichtsbehörden reguliert. Zum einen von der polnischen Finanzaufsicht und zum anderen von der deutschen BaFin. Allerdings ist die Regulierung nicht 100 Prozent transparent, da nicht festgestellt werden kann, welche Teile von welcher Finanzaufsichtsbehörde reguliert werden. Eine gültige Lizenz für die angebotenen Wertpapier-Dienstleistungen besitzt der Anbieter bereits seit dem Jahr 2008. In den letzten zehn Jahren wurden gegen XTB keine Strafen oder Verwarnungen ausgesprochen, sodass das Unternehmen als sicher und seriös betitelt werden kann. Ein XTB Betrug ist somit fast ausgeschlossen.

    Weiter zu XTB: www.xtb.com

    Die Konditionen: Drei unterschiedliche Kontotypen

    Demokonto: Kostenlos mit 10.000 Euro virtuellem Kapital

    Neukunden und Bestandskunden, die ohne Risiko den Handel mit den digitalen Währungen erlernen möchten, können bei XTB auf ein kostenloses Demokonto zurückgreifen. Dieses kann 30 Tage lang kostenlos verwendet werden. Mithilfe des Demokontos können die Kunden nicht nur den Handel erlernen, sondern auch mehr Informationen über den Anbieter erhalten. Zu Beginn bekommen die Kunden ein Startkapital von 10.000 Euro. Hierbei handelt es sich um virtuelles Geld, das für den Handel genutzt werden kann. Erfahrene Händler können auf dem Demokonto Analysetechniken und neue Strategien testen ohne ein Risiko eingehen zu müssen. Wer auf das Demokonto setzt, kann den Broker XTB in einer realistischen Simulation besser kennenlernen und erhält zusätzlich einen persönlichen Ansprechpartner, der bei Fragen und Problemen zur Seite steht.

    Um das Demokonto nutzen zu können, müssen zuvor einige persönliche Daten angegeben werden. Name und Vorname sowie eine gültige E-Mail-Adresse sind Pflicht. Zusätzlich benötigt der Broker XTB eine gültige Handynummer. Neben dem Demokonto erhalten die Kunden einen Zugang zu dem Kontotyp, den der Kunde in Zukunft nutzen möchte. Der Nutzer hat die Wahl zwischen xStation und MetaTrader4. Leider ist es nicht möglich, beide Varianten auszuprobieren, da sich der Nutzer im Vorfeld entscheiden muss. Nachdem die Registrierung abgeschlossen ist, kann der Kunde sofort auf das Demokonto zugreifen und dieses für den ersten Handel nutzen.

    XTB Demokonto

    Das XTB Demokonto ermöglicht den Handel im Vorfeld kennenzulernen

    Unser XTB Test hat ergeben, dass ein kostenloses Demokonto vorhanden ist. Allerdings ist dieses auf 30 Testtage beschränkt. Im Krypto Brokervergleich schneidet dieses Demokonto daher nicht gut ab, da die meisten Anbieter ein zeitlich unbegrenztes Demokonto anbieten. Zudem erhalten die Kunden lediglich 10.000 Euro Startguthaben. Dieses kann relativ schnell aufgebraucht werden, insbesondere bei Anfängern, was auf einige Neukunden zutreffend ist. Zudem kann das Demokonto erst verwendet werden, wenn die Registrierung abgeschlossen ist. Für die Registrierung benötigen die Kunden nur wenige persönliche Daten.

    Echtgeldkonto: Mehrere unterschiedliche Kontoarten

    Neben dem Demokonto stellt der Anbieter noch drei unterschiedliche Kontotypen zur Verfügung. Diese sind:

    • Basis-Konto
    • Plus-Konto
    • VIP-Konto

    Die verschiedenen Kontotypen sind für unterschiedliche Kundentypen geeignet. Auf diese Weise sollen die Bedürfnisse der unterschiedlichen Kunden angesprochen werden. Allerdings handelt es sich bei den Abstufungen eher um Belohnungen für Kunden, die mehr Geld bei XTB investieren. Der Anbieter selbst nennt diese Kontoarten “Service-Level”. Für das Basis-Konto gibt es keine Anforderungen, die erfüllt werden müssen. Wer ein Plus-Konto einrichten möchte, der muss mindestens eine Einzahlung von 3000 Euro vornehmen. Zusätzlich benötigt der Nutzer ein Handelsvolumen von fünf Lots. Ein VIP-Konto erhält der Anleger bei einer Mindesteinlage von 25.000 Euro. Zusätzlich muss ein Handelsvolumen von 200 Lots erreicht werden.

    Weitere Unterschiede:

    • Unterschiedliche Serviceleistungen
    • Ausbildungsmaterialien sind nicht an den Kontotyp geknüpft
    • Nutzer, die kein Basis-Konto haben, können Prämien-Kommentare und Prämien-Nachrichten versenden und erhalten. Zusätzlich können die Nutzer Benachrichtigungen via E-Mail erhalten
    • Plus- und VIP-Kontobesitzer erhalten Einladungen zu unterschiedlichen Events
    • VIP-Konto Nutzer erhalten: 1:1 Schulungen, Zinsen auf das Handelskapital, Cashback und können sich mit Analysten austauschen

    Unsere Erfahrungen mit XTB zeigen, dass der Anbieter drei unterschiedliche Kontotypen anbietet. Es gibt ein Basis-Konto, Plus-Konto und VIP-Konto. Je mehr der Kunde auf das Handelskonto einzahlt und je höher das Handelsvolumen ist, desto mehr Funktionen und Dienstleistungen erhält der Nutzer.

    Weiter zu XTB: www.xtb.com

    Aktionen: Cashback-Programm und Prämien für Kundenwerbung

    Das Cashback-Programm: Der Broker XTB stellt ein Cashback-Programm zur Verfügung, an dem die Kunden teilnehmen können. Cashback bedeutet übersetzt “Geld zurück”. Bei diesem Programm erhalten die Kunden also Geld zurück, das sie beim Handeln eingesetzt haben. Wer an diesem Programm teilnehmen möchte, der muss einige Bedingungen erfüllen, die nicht leicht verständlich sind.

    Zuerst müssen die Nutzer per E-Mail Interesse an dem Cashback-Programm bekunden. Nun wird entschieden, ob der Nutzer teilnehmen darf oder nicht. Dieses Programm ist nur für Kunden, die ein Basis-Konto oder ein Plus-Konto besitzen. Die Anforderungen werden immer für den entsprechenden Kalendermonat veröffentlicht. Deswegen kann eine Teilnahme an diesem Bonusprogramm nicht wirklich geplant werden.

    Kundenwerbung: Derzeit haben die Kunden die Möglichkeit einen Bonus von bis zu 800 Euro zu erhalten, wenn diese neue Kunden für den Anbieter werben. Auf der Webseite des Anbieters ist ein Link zu finden, der an Bekannte und Freunde versendet werden kann, um diese zu XTB einzuladen. Der Bekannte muss anschließend auf den Link klicken und sich bei dem Anbieter registrieren. Zahlt der neue Kunde das erste Mal echtes Geld auf das Handelskonto ein, erhält der Nutzer, der den Kunden geworben hat, einen Bonus. Die Höhe des Bonus wird durch das Handelsverhalten des geworbenen Kunden bestimmt.

    Die Staffelung sieht wie folgt aus:

    • 100 Euro: bis 49,99 Lots
    • 200 Euro: bis 149,99 Lots
    • 400 Euro: bis 249,99 Lots
    • 800 Euro: über 300 Lots

    Hinweis: Der neue Kunde hat drei Monate Zeit, um ein Handelsvolumen zu erzielen. Werden die Bedingungen nicht erfüllt, erhalten sowohl die Werber als auch die Geworbenen keinen Bonus. Werden die Bedingungen erfüllt, erhalten beide den Bonusbetrag gutgeschrieben.

    XTB Promotions

    Der Broker XTB bietet auch zwei verschiedene Promotions an

    Laut unseren XTB Krypto Erfahrungen stehen für die Nutzer zwei unterschiedliche Bonusangebote zur Verfügung. Es gibt ein Cashback-Programm, welches ausschließlich von Basis-Konten und Plus-Konten Nutzern verwendet werden kann. Zusätzlich können die Kunden einen Bonus durch das Werben von Neukunden erhalten. Die Höhe des Bonus wird anhand des Handelsvolumens des geworbenen gemessen.

    Service: Vier unterschiedliche Telefonnummern für verschiedene Anliegen

    Wie bereits erwähnt, hat der Broker XTB einen Firmensitz in Frankfurt am Main. XTB besitzt noch weitere Niederlassungen, da der Anbieter weltweit agiert. Neben Deutschland ist XTB auch in Großbritannien, Italien, Frankreich, Spanien, Polen, Ungarn, Türkei, Portugal, Tschechien und Rumänien ansässig.

    Für Nutzer aus Deutschland stehen gleich vier unterschiedliche Telefonnummern zur Verfügung. Jede Telefonnummer ist für ein anderes Anliegen zuständig. Dadurch erhalten die Kunden sofort einen Ansprechpartner, der sich mit dem Problem oder der Frage auskennt. Darüber hinaus können die Kunden ebenfalls Kontakt per Live-Chat und der E-Mail aufnehmen. Wer erst einmal das Problem oder die Frage alleine lösen möchte, der kann auf den großen FAQ-Bereich zurückgreifen. In diesem Bereich wurden bereits die am häufigsten gestellten Fragen beantwortet.

    Der XTB Test hat ergeben, dass der Anbieter einen Kundenservice besitzt, der über unterschiedliche Wege erreichbar ist. Kunden aus Deutschland können auf vier unterschiedliche Rufnummern zurückgreifen, die den Kunden sofort zu einem Ansprechpartner weiterleiten, der sich mit dem Thema, der Frage oder dem Problem auskennt. Darüber hinaus können die Kunden per E-Mail und Live-Chat Kontakt aufnehmen. Zusätzlich steht ein FAQ-Bereich zur Verfügung, der Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen beinhaltet.

    Weiter zu XTB: www.xtb.com

    Kontoeröffnung: Schnell und einfach abgewickelt

    Grundsätzlich ist die Registrierung bei dem Anbieter XTB schnell abgewickelt, da nur wenige Daten angegeben werden müssen. Zunächst muss der Nutzer die vorgesehenen Felder mit den notwendigen Daten ausfüllen. Dazu gehören Name, Anschrift und E-Mail-Adresse. Anschließend muss ein Referenzkonto angegeben werden, das für spätere Transaktionen verwendet wird. Bevor der Kunde Geld einzahlen beziehungsweise auszahlen kann, muss die Identität verifiziert werden. Dafür benötigt der Kunde eine Kopie des Personalausweises sowie eine Verbraucherrechnung.

    Unsere XTB Krypto Erfahrungen zeigen, dass eine Registrierung bei diesem Anbieter leicht von der Hand geht. Es werden die üblichen persönlichen Daten benötigt. Zudem muss ein Referenzkonto angegeben werden. Für die Verifizierung des Accounts benötigt der Kunde eine Kopie des Personalausweises sowie eine Verbraucherrechnung.

    Schulungsangebot: Anfänger, Fortgeschrittene, Experten und Prämien Schulung

    XTB bietet für alle Kunden ein Weiterbildungsprogramm an. Der Broker nennt dieses Programm „Trading Academy“. Dieses Programm ist in vier unterschiedliche Kategorien unterteilt, die für unterschiedliche Kundentypen geeignet sind. Die Kategorien sehen wie folgt aus:

    • Anfänger
    • Fortgeschrittene
    • Experten
    • Premium

    Hinweis: Derzeit steht der Bereich für Experten noch nicht zur Verfügung. Deswegen ist diese Option eine sinnvolle Ergänzung für Anfänger. Für Fortgeschrittene ist diese Kategorie relativ oberflächlich gehalten.

    Insgesamt ist der Schulungsbereich von XTB trotzdem als gut zu werten, da dieser Anbieter deutlich mehr Material zur Verfügung stellt, als die meisten anderen Broker. In allen Kategorien gibt es jeweils 30 Einheiten. Hierbei handelt es sich ausschließlich um schriftliche Materialien, die innerhalb von nur 10 Minuten durchgearbeitet werden können. Zumeist gehen die Themen nicht wirklich in die Tiefe, sondern behandeln nur oberflächliche Sachverhalte wie zum Beispiel die Bedienung der Handelssoftware. Allerdings möchte XTB in Zukunft das Schulungsangebot noch weiter ausbauen und mit Live-Webinaren ergänzen.

    XTB Live-Webinare

    Zum Bildungsangebot gehören bei XTB auch Live-Webinare

    Nachdem wir einige Erfahrungen mit XTB gesammelt haben, können wir mit Sicherheit sagen, dass der Anbieter ein ordentliches Schulungsangebot anbietet. Dieses ist in vier unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Leider fehlt der Expertenbereich derzeit noch, da dieser in Arbeit ist. Zusätzlich sollen in Zukunft Live-Webinare das Sortiment ergänzen.

    Weiter zu XTB: www.xtb.com

    Zahlungen: Hohe Sicherheitsmaßnahmen bei Zahlungen

    Der Broker XTB legt besonders großen Wert auf Sicherheit bei Transaktionen. Folgende Maßnahmen hat der Anbieter getroffen, um die Kundengelder zu sichern:

    XTB bewahrt die Kundengelder getrennt von dem Unternehmensvermögen auf. Dies ist besonders wichtig, falls es zu einer Insolvenz des Anbieters kommt, da die Kundengelder bei einer Trennung nicht als Insolvenzmasse gewertet werden. Dadurch können Kunden ihr Geld zurückerhalten, wenn der Anbieter pleite ist.

    Zusätzlich ist der Anbieter in einem polnischen Einlagensicherungsfonds Mitglied. Dadurch erhalten die Kunden eine Rückerstattung von 100 Prozent bis zu einem Betrag von 3.000 Euro. Bei einem Betrag von bis zu 20.000 Euro erhalten die Kunden 90 Prozent zurück.

    Außerdem hat XTB einige technische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die persönlichen Daten sowie die Transaktionen vor unbefugten zu schützen. Alle Transaktionen werden über eine hochwertige SSL-Verschlüsselung versendet.

    XTB Auszeichnungen

    XTB konnte bereits zahlreiche Auszeichnungen für sich gewinnen

    Nachdem wir einige XTB Krypton Erfahrungen gesammelt haben, können wir festhalten, dass der Anbieter einen polnischen Einlagensicherungsfonds besitzt. Zudem bewahrt der Anbieter das Unternehmensvermögen und die Kundengelder getrennt auf. Darüber hinaus werden Transaktionen ausschließlich über sichere SSL Verschlüsselung versendet.

    Fazit: Sicherer und seriöser CFD-Broker mit ordentlichem Angebot in Sachen Kryptowährungen

    In unseren XTB Test haben wir fast ausschließlich positive Erfahrungen mit dem Anbieter gesammelt. Unsere XTB Erfahrungen zeigen, dass der Broker einen guten Service für Kunden aus Deutschland zur Verfügung stellt. Im Sortiment befinden sich derzeit fünf unterschiedliche digitale Währungen, die per CFD gehandelt werden können. Das heißt, dass die Anleger lediglich an der Kursentwicklung der digitalen Währung partizipieren. Zusätzlich stellt der Anbieter ein kostenloses Demokonto zur Verfügung, das 30 Tage lang genutzt werden kann. In Sachen Sicherheit ist XTB ebenfalls gut aufgestellt, da eine Einlagensicherung vorhanden ist. Zudem werden die Kundengelder von dem Unternehmensvermögen getrennt.

    Weiter zu XTB: www.xtb.com