Ceros24 Depot eröffnen: Schritt für Schritt zum Online-Handel!

Ceros24 Depot eröffnenDie Auswahl an Online-Brokern ist wirklich nicht zu verachten. Wir möchten unseren Lesern die Sucher nach einem geeigneten Anbieter erleichtern und stellen eine zahlreiche Auswahl an Anbieter testberichten und Ratgebern zur Verfügung. In diesem Ratgeber befassen wir uns mit dem Broker ceros24. Genaugenommen zeigen wir wie man ein ceros24 Depot eröffnen kann. Zusätzlich stellen wir das Angebot des Unternehmens vor und erklären welche Merkmale für einen guten Broker sprechen.

 

 

 

Ceros24 Depot eröffnen: Die Fakten in der Übersicht

  • Die Depoteröffnung ist ziemlich unkompliziert
  • Die Registrierung erfolgt per Online-Antrag
  • Nach dem Ausfüllen muss dieser unterschrieben und an das Unternehmen geschickt werden
  • Für die Verifizierung werden ein gültiges Ausweisdokument und ein Adressnachweis benötigt
  • Die Dokumente können entweder hochgeladen oder dem Broker per Post zugeschickt werden

Der Broker ceros24 unter der Lupe

Der Online-Broker ceros24 ist eine Marke der CEROS GmbH, die ihren Sitz in der Bankenhauptstadt Frankfurt am Main hat. Ein kurzer Blick in das Impressum zeigt, dass der Broker von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Das schaut dem Unternehmen bei seiner Arbeit über die Schulter und sorgt für die Einhaltung aller geltenden Regularien. Bezüglich der Einlagensicherung{einlagensicherung}, braucht man sich bei ceros24 ebenfalls keine Sorgen zu machen. Alle Kundendepots werden nämlich bei dem renommierten amerikanischen Handelsanbieter Interactive Brokers geführt. Dadurch sind die Einlagen mit bis zu 30 Millionen US-Dollar pro gläubiger geschützt. Die Einlagensicherung enthält zudem eine Absicherung von je eine Million Dollar für Bareinlagen.

Das Unternehmen ermöglicht ihren Kunden den Zugang zu allen deutschen Börsen und zu den wichtigsten ausländischen Handelsplätzen. Anleger können bei ceros24 aus über eine Million Wertpapieren auswählen. Zu den verfügbaren Anlageklassen gehören Aktion, Rohstoffe, Anleihen, Futures und natürlich auch ETFs und Fonds. Zudem wird auch der Handel mit Forex und CFDs angeboten.

Die Website des Brokers ceros24

Der Broker ceros24 überzeugt mit einem umfassenden Wertpapierangebot

Der Handel erfolgt über eine der beiden verfügbaren Handelsplattformen: Trader Workstation oder WebTrader. Wer bereits über einige Erfahrungen im Online-Handel verfügt, für den ist die TWS genau die richtige Wahl. Die Anwendung zeichnet sich nämlich durch hochprofessionelle Tools und Funktionen aus, die einen effizienten und zielgerichteten Handel ermöglichen. Zahlreiche Indikatoren ermöglichen eine umfassende technische Analyse. Die Handelsoberfläche lässt sich nach Belieben individualisieren. Anfänger sollten zunächst über den WebTrader handeln. Dieser überzeugt besonders mit seiner unkomplizierten Handhabung und der sehr übersichtlichen Oberfläche. Zwar verfügt die Plattform nicht über alle Funktionen der TWS, hat jedoch die notwendigsten Tools, die man für den Online-Handel braucht. Der WebTrader ist webbasiert und braucht demzufolge nicht heruntergeladen werden. Anleger können über jeden internetfähigen Rechner auf die Anwendung zugreifen. Beide Plattformen sind kostenlos verfügbar. Wer auch von unterwegs sein Handelskonto und die Märkte im Blick behalten möchte, der kann auf die kostenlosen Apps für Smartphones zugreifen. Bei diesen Anwendungen handelt es sich um mobile Versionen der TWS.

Der Kunden-Support überzeugt mit guter Erreichbarkeit und kompetenten Mitarbeitern. Die Kontaktaufnahme ist per E-Mail und Telefon möglich. Wer anruft, hat keine langen Warteschleifen zu befürchten und wird sehr zügig durchgestellt. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und beantworten mit viel Geduld jede Frage.

Ceros24 ist eine Marke der CEROS GmbH, die ihren Sitz in Frankfurt am Main hat. Über eine Million Wertpapiere aus den verschiedensten Anlageklassen können an allen deutschen und vielen ausländischen Börsen gehandelt werden. Für das Trading stellt der Broker eine Anwendung für Anfänger und eine für Profis zur Verfügung. Der WebTrader ist einfach zu bedienen und somit genau das Richtige für unerfahrene Trader. Die leistungsstarke Trader Workstation verfügt über alle Funktionen und Tools, die man für einen effizienten und professionellen Handel braucht. Für unterwegs gibt es kostenlose mobile Anwendungen, bei denen es sich um mobile Varianten der TWS handelt. Reguliert wird das Unternehmen durch die BaFin und die Kundengelder sind mit bis zu 30 Millionen pro Gläubiger geschützt. Der Kunden-Support ist telefonisch und per E-Mail erreichbar und verfügt über sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter.

WEITER ZU CEROS24: www.ceros24.de

In wenigen Schritten zum Handelsdepot bei ceros24

In diesem Abschnitt unseres Ratgebers möchten wir allen Interessierten Lesern zeigen, wie man ein ceros24 Depot eröffnen kann. Grundsätzlich können wir sagen, dass sich die Depoteröffnung nicht von der bei anderen Brokern unterscheidet. Alles beginnt mit einem Online-Antrag:

  • Persönliche Daten: Zunächst muss auch bei diesem Unternehmen ein Online-Antrag ausgefüllt werden. Dieser ist zwar recht umfangreich, dennoch dauert das Ausfüllen nur wenige Minuten. Im ersten Teil geht es um die persönlichen Daten des Antragstellers. Dazu gehören Name, Adresse, Geburtsdatum und die Kontaktdaten. Zudem werden die beruflichen und familiären Verhältnisse erfragt. Soll das Depot zusammen mit einer zweiten Person geführt werden, müssen auch zu dieser alle Daten angegeben werden.
  • Referenzkonto: Nun folgen die Angaben zum Referenzkonto. Dabei handelt es sich in der Regel um das Girokonto des Antragstellers. Zusätzlich muss der Neukunde Angaben zu seinem Anlageziel machen und festlegen welche Produkte er hauptsächlich handeln möchte.
  • Finanzielle Verhältnisse: In diesem teil des Antrags möchte ceros24 wissen, wie viel der Antragsteller jährlich verdient und wie es mit seinem derzeitigen geschätzten Vermögen aussieht. Zusätzlich werden die bereits bestehen den Anlageerfahrungen erfragt.
  • Echtzeitkursdaten im Push-Verfahren: Hier kann der Anleger angeben, welche Daten es pro Monat beziehen möchte. Ist alles ausgefüllt muss der Antrag nur noch ausgedruckt und unterschrieben werden.

Allerdings ist es mit dem Online-Formular noch nicht getan. Um sein ceros24 Depot komplett eröffnen zu können, muss der Neukunde noch eine Verifizierung vornehmen. Hierfür muss man folgende Dokumente hochladen: Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses, Adressnachweis in Form einer telefon- oder Versorgerrechnung, die nicht älter als sechs Monte ist. Wahlweise kann man die Verifizierungsunterlagen auch zusammen mit dem Antrag per Post an das Unternehmen schicken. Nach eingehender Prüfung aller Dokumente, werden dem Anleger die benötigten Zugangsdaten postalisch zugestellt.

Das Online-Formular für die Depoteröffnung

Die Depoteröffnung erfolgt in nur wenigen Minuten über ein Online-Formular

Wer möchte, kann im Zuge der Depoteröffnung auch ein Demokonto registrieren und so den Handel über Ceros ganz unverbindlich und kostenfrei testen.

Besonders überrascht hat uns bei der Depoteröffnung die Tatsache, dass die Verifizierung weder per Postident-verfahren, noch per Videoident erledigt werden muss. Bei den meisten Unternehmen muss man nämlich mit den geforderten Unterlagen und einem Postident-Coupon (wird automatisch mit dem Antrag ausgedruckt) eine Postfiliale aufsuchen, um sich den Coupon von einem Postangestellten ausfüllen zu lassen. Die ceros24 Depoteröffnung ist komplett kostenfrei.

Wer bereits über eine Handelsdepot bei einem anderen Anbieter verfügt und zu ceros24 wechseln möchte, der kann bei uns auch nachlesen, wie ein ceros24 Depotwechsel veranlasst wird.

Die Depoteröffnung bei ceros24 ist keine komplizierte Angelegenheit. Man braucht lediglich einen Antrag auszufüllen, auszudrucken und zu unterschrieben. Die Dokumente für die Verifizierung und der Antrag können entweder online hochgeladen oder per Post geschickt werden. Die Kontoeröffnung ist komplett kostenlos. Nach nur wenigen Tagen bekommt der Trader alle Zugangsdaten per Post zugestellt. Im Vorfeld kann der Handel über den Broker kostenfrei und ohne Risiko per Demokonto ausprobiert werden.

Welche Bonusangebote hat der Broker zu bieten?

Wer sich ein wenig im Internet umschaut, wird schnell feststellen, dass zahlreiche Anbieter zu finden sind, die den Wertpapierhandel offerieren. Demzufolge kann man sich sicherlich vorstellen wie hoch der Konkurrenzkampf unter den Handelsunternehmen ist. Viele Broker setzen deshalb auf Bonusangebote, wenn es darum geht neue Kunden für sich zu gewinnen. Dabei lassen sie sich auch so einiges einfallen. Von FreeTrades bis hin zu einem Startguthaben ist alles dabei. Doch Achtung: Häufig gehen die Bonusprämien mit Bedingungen einher, die teilweise nur sehr schwer zu erfüllen sind. Kaum ein Trading-Unternehmen vergibt seine Bonusangebote nämlich „einfach so“. Wer keine bösen Überraschungen erleben möchte, der sollte sich im Vorfeld genau über die Voraussetzungen informieren.

Jetzt wo wir wissen, wie man ein ceros24 Depot eröffnen kann, möchten wir uns mit den Bonusangeboten des Unternehmens befassen. Denn sicherlich ist es nicht für wenige Anleger, die bei dem Broker ein Handelsdepot eröffnen möchten, nicht uninteressant zu erfahren, welche Prämien auf ihn warten. Wie sich heraus gestellt hat, müssen Neukunden bei ceros24 aktuell leider auf Bonusangebote verzichten. Auch die allseits beliebte Neukundenwerbung ist bei dem Broker nicht zu finden. Wer jedoch keinen großen Wert auf Prämien legt, der kann sich bei ceros24 über eine sehr gutes Handelangebot und günstige Konditionen freuen.

Mittlerweile gehören Bonusangebote zum Standartangebot der meisten Handelsanbieter. Mit Free Trades und Rabatten auf die Ordergebühr, versuchen die Unternehmen so viele Kunden wie möglich an sich zu binden. Das Unternehmen ceros24 hingegen vertraut voll auf sein gutes Handelsangebot und stellt derzeit keine Bonusangebote zur Verfügung.

Woran erkennt man einen guten Depotanbieter?

Wer auf der Suche nach einem passenden Handelsanbieter ist, der wird schnell feststellen, dass die Auswahl riesig ist. Alle Unternehmen werben mit den vermeintlich besten Konditionen, dem kompetentesten Service und dem umfangreichsten Angebot an Handelsprodukten. Für viele Anleger scheint es ein Ding der Unmöglichkeit zu sein, den für sich richtigen Broker zu finden. Nachfolgend möchten wir allen Lesern zeigen, welche Kriterien eigentlich einen guten Handelsanbieter ausmachen und worauf sie achten sollten.

Handelsangebot: Hat man schon ganz genau Vorstellungen davon, welche Handelsprodukte man in erster Linie handeln möchte, sollte man bei seiner Brokerwahl auf ein Vielfältiges Angebot dieser achten. Hat man sich noch nicht für ein Produkt entschieden, ist es von Vorteil, wenn der potenzielle Handelsanbieter eine große Palette an verschiedensten handelbaren Finanzinstrumenten zur Verfügung stellt.

Ordergebühren: Für die meisten Anleger sind die Handelsgebühren das wichtigste Entscheidungskriterium. Absolut verständlich, denn niemand möchte Unsummen für den Wertpapierhandel ausgeben, wenn es diesen wo anders günstiger gibt. Es müssen auch nicht unbedingt die niedrigsten gebühren am Markt sein, vielmehr muss das Gesamtpaket stimmen. An dieser Stelle lohnt sich ein Kostenvergleich allemal.

Transparenz: Ein guter und seriöser Broker stellt alle Konditionen, Kosten und gebühren übersichtlich dar. Der Anleger sollte in nur wenigen Augenblicken das gesamte Angebot und die daran geknüpften Kosten erfassen können. Denn wer nichts zu verbergen hat, der muss auch nichts verstecken. Ein Übersichtliches und schnell zu findendes Preis- und Leistungsverzeichnis sollte selbstverständlich sein.

Handelsplattform: Wer zielgerichtet traden möchte, braucht eine entsprechend leistungsstarke und funktionale Handelsplattform. Im Idealfall werden sogar zwei Anwendungen zur Verfügung gestellt: eine für den pro und eine für unerfahrene Trader. Besonders erfreulich ist es, wenn man mittels eines Demokontos die Plattform zunächst unverbindlich auf ihre Funktionalität austesten kann.

Kunden-Support: Ein ebenfalls wichtiger Punkt, der leider von nicht wenigen Tradern vernachlässigt wird. Kaum ein Anleger hat nicht im Laufe der zeit die ein oder andere Frage. Da ist es natürlich wünschenswert, wenn man die Mitarbeiter des Unternehmens gut erreichen kann und diese zusätzlich noch freundlich und kompetent sind.

Sicherheit: Bei der Suche nach einem Broker sollte man nicht vergessen auch mal in das Impressum zu schauen. Dort befinden sich nämlich die Angaben zu der Regulierungsbehörde. Weiterhin sollte man nicht vergessen, sich über die Einlagensicherung zu informieren.

Auch wenn die Auswahl an Handelsanbietern groß ist, muss sich die Suche nach einem geeigneten und seriösen Broker nicht kompliziert gestalten. Zu den Merkmalen eines guten Angebots gehören ein vielseitiges Angebot an Handelsprodukten, niedrige Gebühren, transparente Konditionen, eine leistungsstarke Handelsplattform, kompetenter Kunden-Support und eine strenge Regulierung, sowie Einlagensicherung.

Unser Fazit: Unkomplizierte Depoteröffnung

Wer ein ceros24 Aktiendepot eröffnen möchte der hat es wirklich nicht schwer. Das Ausfüllen des Formulars gestaltet sich als sehr unkompliziert und ist in nur wenigen Augenblicken erledigt. Für die Verifizierung muss man nicht einmal eine Postfiliale aufsuchen, sondern kann die geforderten Unterlagen einfach online hochladen oder dem Unternehmen per Post zukommen lassen. In nur wenigen Tagen bekommt man alle benötigten Zugangsdaten und kann mit dem Online-Trading beginnen. Der Registrierungsvorgang ist komplett kostenlos.

Teasergrafik_Content_Sparplan_v1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.