EDU Ratgeber

Die Gesellschaft Xtrackers wurde als Umbrella-Fonds strukturiert, um privaten und institutionellen Anlegern die Möglichkeit zu bieten, unter verschiedenen Teilfonds zu wählen. Diese unterscheiden sich durch die Anlagepolitik, die Anlageziele sowie die Referenzwährung oder Sondermerkmale. Für jeden Teilfonds wird generell ein separater Bestand an Vermögenswerten gehalten, der mit der jeweiligen Anlagepolitik und dem Anlageziel im Einklang Mehr lesen…

Anleihen-ETFs verbinden Vorteile mit der unkomplizierten Geldanlage ETFs erfreuen sich einer großen Beliebtheit, da sie einen zugrundeliegenden Index nachbilden und somit niedrige Kosten mitbringen, die sich der Kunde bei der Kapitalanlage zunutze machen kann. Allerdings können Kunden mithilfe von ETFs auch in Anleihen investieren. Was ein ETF Unternehmensanleihen ist, wie das geht und wie Sie Mehr lesen…

ETPs haben viele Untergruppen und sind die Mutter der ETFs. ETP (Exchange Traded Products) sind unverzinste Forderungsrechte oder auch Schuldverschreibungen. Genauer erklärt: Es handelt sich um ein Finanzinstrument, das an der Börse gehandelt wird. Das Ziel bei ETPs besteht darin, einen Referenzindex oder einen Basiswert nachzubilden, das heißt, die gleiche Rendite zu erzielen. Es gibt Mehr lesen…

Ausschüttende vs. thesaurierende Fonds: Was ist auf lange Sicht besser? Thesaurierende Fonds haben die Eigenschaft, Erträge sofort wieder anzulegen. Ausschüttende Fonds zahlen die Dividenden oder Zinsen aus, sodass man über die Erträge verfügen kann. Beide Formen haben Vor- und Nachteile. Welche Art des Fonds man bevorzugt, hängt vor allem mit dem Investitionsziel zusammen: Möchte ein Mehr lesen…


Unsere Empfehlung