Flatex Depot eröffnen: Schnell und einfach zum eigenen Depot

Flatex Depot eröffnen

Schon seit einiger Zeit lohnt es sich nicht mehr zu sparen. Die starke Senkung des Leitzinses straft die Sparer ab und kaum einer nutzt noch diese Sparmöglichkeit. Warum auch? Die Zinsen auf das angesparte Geld kann man ruhig als unterirdisch bezeichnen. Die Anleger haben sich nun andere Möglichkeiten gesucht und investieren vermehrt in Aktien, Edelmetallen und Fonds. Immer mehr Nicht-Börsianer wollen nun ihr Glück auf dem großen Parkett versuchen. Doch zuerst muss ein Depotkonto eröffnet werden. Schnell und einfach geht es bei der Online Broker Plattform flatex.

 

Kurz und knapp – Die Depoteröffnung bei flatex:

  • Depot online eröffnen
  • Schnell erledigt
  • Legitimation mit Postident-Verfahren
  • Überweisungen/Orders mit iTAN Card
  • Login mit Passwort

Drei Schritte bis zum eigenen Depot bei flatex: Einfach und schnell

Antragsformular ausfüllen und ausdrucken

Wer sich bereits bestens im Internet auskennt, weiß – jede Anmeldung, beispielsweise bei einem Online Shop, ist schnell erledigt. Auch wer bei flatex ein Aktiendepot eröffnen möchte, braucht nicht mehr Zeit. Die wichtigsten Daten sind die persönlichen Angaben, die gleichzeitig Pflichtangaben sind. Ausgefüllt werden müssen:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachnahme
  • Straße
  • Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Land
  • E-Mail
  • Telefon
Der Antrag bei flatex auf einen Blick

Der Antrag zur Depoteröffnung bei flatex

Besonders ansprechend ist das einfache Layout mit großen Feldern und Schriftzeichen. Einfach und klar präsentiert sich hier das Antragsformular für ein flatex Depot eröffnen. Es versteht sich von selbst, dass alle Angaben vollständig und richtig ausgefüllt sein müssen. Das Antragsformular kann sofort ausgedruckt und vom Antragsteller unterschrieben werden. Sollte bereits bei einem anderen Broker ein Depot bestehen, geschieht der gleiche Vorgang mit dem Formular Depotübertrag

Postident-Verfahren

Wer bei flatex ein Aktiendepot eröffnen möchte, muss auch an dem Postident-Verfahren teilnehmen. Sobald das erledigt ist, werden sämtliche Unterlagen an die biw Bank per Post geschickt, die als strategischer Partner für flatex die Konto- und Depotführung übernimmt.

Wie funktioniert ein Postident-Verfahren?

Die flatex GmbH verlangt zur Depoteröffnung das Postident-Verfahren. Damit wird die Identität des Antragstellers zu hundert Prozent bestätigt und auch betrügerische Absichten werden damit aus dem Weg geräumt. In dem Geldwäschegesetz, das im Jahre 2012 optimiert wurde, ist unter § 3 diese Sorgfaltspflicht geregelt. Danach müssen Banken und andere ähnliche Institute zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung die einwandfreie Identifizierung der Vertragspartner sicherstellen.

Der Postident-Coupon kann auf der flatex Webseite unter dem Button Service heruntergeladen werden. Hier sind übrigens alle wichtigen Formulare zu finden.

Flatex Depot eröffnen 2

Unterlagen Download auf einen Blick

Mit diesem Coupon geht der Antragsteller zu der nächsten Postfiliale seiner Wahl. Für die Identitätsbestätigung wird der Personalausweis benötigt. Der Postbeamte füllt den Postident-Coupon aus und bestätigt die Angaben mit seiner Unterschrift. Der Antragsteller muss ebenfalls unterschreiben. Dieser Vorgang ist in wenigen Minuten erledigt.

Weiter zu flatex: www.flatex

Rücksendung von flatex

Bereits nach wenigen Tagen werden die persönlichen Konto- und Depotdaten an den Antragsteller geschickt. Zusätzlich noch dabei ist die iTANCard. Mit dieser kann der Trader Überweisungen tätigen und Orders erteilen.

Das erste Login

Mit den erhaltenen Zugangsdaten kann sich nun der Trader in sein Depot einloggen. Ab diesem Zeitpunkt kann er ebenfalls auf das Konto Geld überweisen, damit er seine Wertpapiergeschäfte wahrnehmen kann. Der Kunde erhält für das erste Login ein Passwort. Dieses sollte allerdings aus Sicherheitsgründen sofort geändert werden. Für die Erteilung von Handelsaufträgen wird nun die iTANCard benötigt. Sie muss beim ersten Mal aktiviert werden. Der Aktivierungscode befindet sich ebenfalls bei den zugesandten Unterlagen, genauso wie das telefonische Passwort. Dies gilt für telefonische Anfragen oder telefonische Orders.

Weitere wichtige Antworten zum flatex Depot eröffnen: Das Lesen lohnt sich

Gemeinschaftskonto: Nicht immer von Nutzen

Bei flatex ist es auch möglich ein Gemeinschaftsdepot zu eröffnen. Dies ist allerdings nur für zwei Personen möglich. Oftmals nutzen Eheleute dieses Depot oder Geschäftspartner. Dadurch können beide Personen auf das Depot zugreifen und brauchen nicht ständig eine Vollmacht. Es versteht sich wohl von selbst, dass für die zwei Inhaber des Gemeinschaftsdepots jeweils ein Postident-Verfahren gemacht werden muss.

Der Vorgang zur Anmeldung des flatex Gemeinschaftsdepots ist ebenfalls sehr einfach. Zuerst werden die Daten einer Person erfasst. Danach erscheint auf dem Bildschirm eine Frage, ob ein weiterer Kontoinhaber eingetragen werden soll. Ansonsten ist der Ablauf genauso, wie einem Einzelkonto.

Wichtig:

  • Ein Freistellungsauftrag wird nur für verheiratete Personen gestellt.
  • Gemeinschaftskonto nicht für CFD-Handel möglich

Ebenso sollte man beachten!

Werden Wertpapiere von einem Gemeinschaftskonto auf ein Einzelkonto übertragen, oder auch umgekehrt, geht eine automatische Meldung an das Finanzamt. Die Behörde prüft dann, ob es sich in diesem Fall um eine steuerpflichtige Schenkung handelt.

Depoteröffnung für Minderjährige: Einfache Vorgehensweise

Früh übt sich, was einmal ein erfolgreicher Trader werden will. Ein flatex Depot eröffnen ist auch für Minderjährige möglich.

Flatex Depot eröffnen 2

Alle Formulare, die für dieses Konto oder Depot notwendig sind, finden sich auf der Startseite bei den Fußnoten unter Service → FAQs → Allgemein zur Kontoeröffnung.

Sämtliche Formulare müssen von beiden Elternteilen unterschrieben werden, sofern sie gemeinsam erziehungsberechtigt sind. Alleinerziehende Personen müssen dafür einen behördlichen Nachweis vorlegen oder die Scheidungsurkunde.

Die Legitimation muss für das Kind erfolgen und ebenfalls für die erziehungsberechtigten Personen, sofern diese nicht schon ein Konto bei flatex besitzen und sich somit schon legitimiert haben. Zu den unterschriebenen Unterlagen werden noch die Kopie des Personalausweises/Kinderausweises/Reisepass des Kindes, sowie eine notariell beglaubigte Geburtsurkunde beigelegt und an die biw Bank AG durch den Postbeamten geschickt.    

Die benötigten Formulare auf einen Blick:

  • Konto-/Depoteröffnung für Minderjährige
  • Postident-Coupon
  • Erklärung Privatanleger (nur für die Abfrage von Realtime-Kursen)
  • Fragebogen „US-Person“
  • Notariell beglaubigte Geburtsurkunde
  • Kinderausweis/Personalausweis/Reisepass

Referenzkonto: Wird benötigt

Bei der Kontoeröffnung muss der Antragsteller ein Referenzkonto angeben. Das ist ein externes Konto, das für die Abwicklung von Sparplänen gedacht ist und das für Rücküberweisungen vom Cash Konto genutzt wird. Das Referenzkonto muss in Euro geführt werden und auf den Antragsteller angemeldet sein. Nur auf dieses externe angegebene Konto werden die Gelder von flatex transferiert und es ist als ein weiterer Sicherheitsfaktor anzusehen. Der Online Broker verfügt über keine Filialen und deshalb kann bei flatex auch kein klassisches Girokonto eröffnet werden. Darum die Notwendigkeit eines Referenzkontos. Sollten sich hier Änderungen ergeben, beispielsweise eine Adressenänderung, dann sind sie schriftlich an die biw Bank zur richten.

Grundsätzlich gilt: Pro Depot oder Konto → ein Referenzkonto.

Ausnahme: Wenn ein Depotinhaber eine Überweisung der biw Bank auf ein anderes Konto als das Referenzkonto haben möchte, muss immer ein schriftlicher Auftrag erteilt werden. Dafür wird eine Gebühr von 2,50 Euro berechnet.

Die Einstufung der Risikoklasse: Jeder muss sich selbst einstufen

Wer ein flatex Aktiendepot eröffnen möchte, muss sich selbst in eine Risikoklasse einstufen. Da flatex nur ein reiner Online Broker ist und keine beratende Tätigkeit ausübt, liegt diese Bewertung bei jedem Trader selbst. Laut Werthandelspapiergesetz ist die Einstufung in eine Risikoklasse absolute Pflicht und dient dem Schutz des Anlegers. Als Anhaltspunkt sollte die Börsenerfahrung zählen, denn die Risikoklasse bestimmt, mit welchen Wertpapierklassen der Anleger handeln darf. Als absoluter Neuling sollte man vorsichtig in dieser Branche agieren und die Risikoklasse anfangs nicht so hoch einschätzen. Eine Änderung ist nämlich jederzeit möglich.

Einteilung der Risikoklassen – Beispiele:

  • Sicherheitsorientiert
  • Konservativ
  • Ertragsorientiert
  • Spekulativ
  • Sehr spekulativ

Wer sich auf einen Kapitalerhalt beschränkt und sich zu der risikoärmsten Kategorie zählt, kann mit Aktien nicht handeln. Denn → ein Kapitalerhalt bei Aktien kann nicht gewährleistet werden. Ertragsorientierte Anleger können mit Aktien handeln, allerdings nur mit Wertpapieren aus deutschen und internationalen Standardwerten und mit einigen Aktien, die im MDAX notiert sind. Der Handel beispielsweise mit einer Porsche Aktie wäre somit nicht möglich. Dafür müsste sich der Anleger in die Risikoklasse der spekulativen Anleger einreihen.

Wer schon ein Profi im Traden ist weiß, dass Aktien auch das Risiko eines Totalverlustes in sich bergen. Darum sollte sich ein Einsteiger nicht an die Risikoklasse „sehr spekulativ“ heranwagen. Trader in dieser Bewertung können mit allen Aktien dieser Welt handeln und tragen dadurch auch ein erhöhtes Risiko.

Wer bei flatex ein Wertpapier handeln möchte, das nicht zur seiner Risikoklasse gehört, erhält sofort einen Warnhinweis und der Kauf der Aktie kommt nicht zustande. Einsteiger, die sich niedriger eingestuft haben, können sich aber nach einigen Erfahrungen höher stufen. Diese Absichtserklärung ist allerdings auch schriftlich bei flatex einzureichen.

Einstufung der Risikoklassen bei flatex

RisikoklasseHandel mit….Anlageziel
AGeldmarktfonds/EuroErhaltung der Substanz
Finanzierungsschätzesichere Anlage
Bundessschatzbriefe
Renten/erstklassiges Rating
Benthält Risikoklasse A und z.B.Angemessene Risiken/
offene ImmobilienfondsHöhere Ertragserwartung
Rentenfonds/Euro
Renten mit gutem bis sehr gutem Rating/Euro
Centhält Risikoklasse B und z.B.gesteigerte Risikobereitschaft
EU-Standard Aktienfonds
Offene Immobilien-, Renten- und Geldmarkt-
fonds in anderen Währungen,
Renten – mittlere Rating Aktien aus
EURO-STOXX 50, DAX 30 und 100, MDAX
Denthält Risikoklasse C und z.B.hohe Risikobereitschaft
Aktien mit gängigen Aktienindizes,hohe Ertragserwartung
Renten in Euro/schwaches bis mäßiges Rating
geschlossene Immobilienfonds,
gemischte/sonstige Fonds, Aktien
Eenthält Risikoklasse D und z.B.sehr hohe Risikobereitschaft
stark risikobehaftete Anleihen,sehr hohe Ertragserwartung
ausländische Aktien Nebenwerte,Totalverlust möglich
Optionsscheine
CFD's
Emerging Market Fonds

Für die Risikoklasse E, insbesondere für den Handel mit CFD’s und Optionsscheinen muss der Trader im Formular „Änderung der Anlageziele“ ausdrücklich ankreuzen, dass er mit komplexen Finanzinstrumenten arbeiten will. Zudem müssen bei flatex die Fragen zur Durchführung der Angemessenheitsprüfung beantwortet werden.

Risikoklasse für Gemeinschaftskonto

Ein gerade beantragtes Gemeinschaftskonto legt gleich zu Beginn seine gemeinschaftliche Risikoklasse fest. Doch was ist, wenn beide Partner bereits einer Risikoklasse zugeordnet sind und diese nicht gleich sind? Dann gilt bei flatex der niedrigste Wert. Doch auch hier ist es natürlich möglich, die Risikoklasse jederzeit zu ändern.

Vollmacht ausstellen für flatex Depot: einfach und schnell

Es gibt Situationen, in denen ist der Anleger nicht mehr handlungsfähig. Auch wenn keiner an solche Notfälle denken mag, ist es doch besser, dafür schon vorab Sorge zu tragen. So eine Vollmacht sollte nur eine Person erhalten, zu der der Anleger vollstes Vertrauen hat. Schließlich kann der Bevollmächtigte Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Allerdings kann er nur Trading-Aktionen ausführen, für die der Austeller der Vollmacht eine Berechtigung besitzt. Für den Zugang zur Online Broker Plattform flatex erhält der Bevollmächtigte eine eigene iTAN-Card.

Folgende Tätigkeiten kann der Bevollmächtigte bei flatex durchführen:

  • Konto- und Kreditkündigungen vornehmen
  • Über Guthaben verfügen
  • Wertpapiere und Devisen an- und verkaufen
  • Die Auslieferung der o.g. Wertpapiere an sich verlangen
  • Andere Börsenaufträge erteilen
  • Alle Abrechnungen und Mitteilungen entgegennehmen
  • Verbindlichkeiten zu Lasten des Kontoinhabers eingehen (Verfügungskredite und Kontoüberziehungen im banküblichen Rahmen)
  • Vollmacht gilt nach Tode des Kontoinhabers auch für die Erben

Keine Berechtigung für:

  • Bestellung und Rücknahme von Sicherheiten
  • Angabe eines neuen Referenzkontos
  • Abschluss und Änderung von Kreditverträgen
  • Keine Durchführung von Geschäften mit komplexen Finanzinstrumenten
  • Keine Erteilung von Untervollmachten
  • Auflösung von Konto/Depot nur nach Tode des Kontoinhabers

Das nötige Formular für die Vollmacht ist unter der Rubrik Service → Formulare → Nr. 12 Konto-/Depotvollmacht zu finden.

Änderung des Depotinhabers: Nicht möglich, aber unbürokratisch gelöst

Wer sein Depot auf einen anderen Namen umschreiben will, kann nicht einfach einen anderen Namen einsetzen lassen. Doch flatex löst diese Situation auf einem unbürokratischen Weg. Dafür ist allerdings eine Neuanmeldung notwendig, entweder mit dem neuen Namen oder als Gemeinschaftskonto. Sobald alle erforderlichen Schritte für die erneute Depoteröffnung erfüllt sind, wird einfach eine Depotübertragung veranlasst.

Fazit: Mit wenig Aufwand zum eigenen Depot

Insgesamt sind es nur wenige Schritte, bis man sein eigenes flatex Depot eröffnen kann. Die einfache Struktur der Webseite hat bei diesem Vorhaben sehr geholfen. Besonders informativ fanden wir die Beiträge bei den FAQ’s. Hier ist alles Wichtige zu finden, was für ein Aktiendepot eröffnen notwendig ist. Alle nötigen Formulare gibt es ebenfalls als PDF zum Ausdrucken, was sehr die Arbeit erleichtert. Wer sich trotzdem noch den einen oder anderen Rat holen möchte, kann den freundlichen Support anrufen. Für Neulinge und Interessenten gilt die Telefon-Nr. 09221 – 7035 897, von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 – 20.00 Uhr.    Teasergrafik_Content_Sparplan_v1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.