IG ETF Kosten: Enge Spreads und geringe Margin

IG ETF Kosten

Die Hebel auf ETFs sind meist nicht so prickelnd und ebenso ist ein übermäßiges Angebot nicht vorhanden. Der Online Broker IG bietet als einer der wenigen Broker CFD’s auf ETFs an. Warum das interessant ist? Beide Anlageprodukte eignen sich sehr gut für eine Core-Satellite-Strategie. Dabei wird das Portfolio aufgeteilt und zwar auf eine breit diversifizierte (ausgeweitete) Kerninvestition, die als „Core“ bezeichnet wird. Das Ziel ist es, eine Grundrendite mit ausreichender Sicherheit zu schaffen. Als „Satellite“ werden die Einzelinvestitionen bezeichnet, die ein größeres Risiko, aber auch eine höhere Renditesteigerung versprechen. In diesem Fall wären die Erfts der Core und die CFD’s die Satellite.

Die ETFs werden mit den CFD’s abgesichert, denn die Exchange Trades Funds sind meist im langfristigen Portfolio eines Anlegers zu finden. Teilweise ist viel Anlegekapital mit den ETFs gebunden und macht den Trader mitunter handlungsunfähig, wenn er seinen Bestandsschutz erhalten will. Das gilt auch insbesondere, wenn sich negative Marktphasen abzeichnen. Wenn ein Broker wie der IG, CFD’s auf ETFs anbietet, dann können die langfristigen Investments abgesichert werden. Der Anleger setzt nur so viel Geld ein, wie er zur Verfügung hat, denn der Hebel kann frei gewählt werden. Dadurch ist ein transparenter und direkter Hedge (Sicherungsgeschäft) möglich.

Die Vorteile bei IG auf einen Blick

  • Geringe Orderkosten
  • Kostenloses Wertpapierdepot und Verrechnungskonto
  • Gebührenrückerstattung für Vieltrader
  • Kostenloses Demokonto

Die gesamten ETF Gebühren im Überblick (CFD’s auf ETFs)

Die Kosten, die beim CFD Handel bei IG anfallen sind transparent aufgelistet. Allerdings gibt es viele verschiedene Gebühren für Indizes, Aktien, Forex und Rohstoffe. In einer Kurzübersicht zeigt IG die Spreads und für den CFD Aktienhandel die Provision bei Transaktionen.

Kurzer Überblick – Gebühren Indizes/Aktien

IG CFD Handel – Gebühren Indizes/Aktien

Kurzer Überblick – Gebühren Forex/Rohstoffe

IG CFD Handel – Gebühren Forex/Rohstoffe

WEITER ZU IG: www.ig.com/de

Indizes: Kosten für Spreads

Obwohl sich IG vorwiegend auf den Handel mit CFD’s spezialisiert hat, ist auch der Handel von CFD’s auf ETFs/ETPs möglich. Der Zugang zum Markt wird mit nur einem Bruchteil der Kosten realisiert. Bei IG können ETFs als CFD’s gehandelt werden, wenn der Anleger folgende Bedingungen akzeptiert.

  • Wertdifferenz des ETFs wird ausgeglichen, zwischen dem Zeitpunkt, zu dem die Position eröffnet und geschlossen wird.

Als Gebühr für den Service verlangt IG auf den Handel mit CFD’s einen Spread. Er bezeichnet den Unterschied zwischen Ankauf- und Verkauf der Wertpapiere, das im Fachjargon als Geld-/Briefspanne bezeichnet wird. Auf Basis des aktuellen Marktpreises wird dieser Spread dem Trader zur Verfügung gestellt. Ein niedriger Spread ist sehr wichtig, denn er erhöht den Gewinn.

Der Online Broker setzt verschiedene Spreads zur Berechnung an. Aufgeteilt werden sie in

  • Kassa
  • Forward
  • EUR-geführte Kontrakte

Spreads bei Kassa an Populären Märkten – Indizes

Übersicht der Spreads – Populäre Märkte

Auszug von IG – Spread Kosten – Indizes

Spreads bei Kassa an Nord- und Zentralamerikanischen Märkten – Indizes

Spreads – Nord- und zentralamerikanische Märkte

Übersicht von IG – Spread Kosten – Indizes

Spreads bei Kassa an Europäischen Märkten – Indizes

Übersicht der Spreads – Europäische Märkte

Auszug von IG – Spread Kosten – Indizes

Spreads bei Kassa an Asiatischen, Australischen und Südafrikanischen Märkten  – Indizes

Übersicht der Spreads – Asiatische, Australische und Südafrikanische Märkte

Auszug von IG – Spread Kosten – Indizes

Der Online Broker IG zeigt hier viel Transparenz, allerdings wird es für Einsteiger ziemlich unübersichtlich, um die gesamten Kosten für das Traden seiner Wertpapiere zu erfahren. Wie aus den Tabellen ersichtlich sind die jeweiligen Spreads auch an die jeweiligen Handelszeiten gebunden. Die gleichen Tabellen gibt es auf der Webseite von IG für Aktien, Forex und Rohstoffe. Zu finden sind diese Preislisten unter → Unser Service → Unsere Gebühren.

Unter den „Gesamten Kontraktangaben“  → Tabellenanmerkungen lässt sich auch folgendes erfahren.

Der normale Spread lässt sich in den Tabellen nachlesen, doch Spreads können sich auch ändern. Bei den 24 Stunden Märkten hängt die Höhe des Spreads davon ab, ob der Markt geöffnet oder geschlossen ist. Bei anderen Indexmärkten liegt nur dann eine Quotierung vor, wenn der Future Markt geöffnet ist. Ebenso können sich die Spreads verändern, um die Liquidität zu verschiedenen Tageszeiten reflektieren zu können.

Die Handelsspreads werden als variabler Wert oder als Fixwert von AG angeboten. Der variable Spread wird zu dem zu Grunde liegenden Marktspread hinzugerechnet. Die variablen Spreads sind in der Tabelle mit einem Sternchen gekennzeichnet. Noch viel mehr Informationen lassen sich in der Tabellenanmerkung nachlesen.

Indizes: Weitere Kosten

Zu den Spreads muss der Trader noch weitere Gebühren zahlen.

  • Prämie zur Risikobegrenzung
  • Margin (Hier muss nicht der volle Kontraktwert entrichtet werden. Hinterlegt wird ein Betrag, der die Anforderungen zur Eröffnung der Marktposition erfüllt.
  • Finanzierung und Zinsen (Finanzierungskosten werden für Positionen berechnet, die über Nacht gehalten werden. Sie sind die Leihgebühr für den gehebelten Kapitalbetrag, der als Positionsgröße am Markt gehandelt wird.
  • Eventuell Gebühren für telegrafische Überweisungen oder Verwaltungskosten für Kreditkartenzahlungen.

Aktien CFDs: Gebührenaufstellung

Bei den Aktien CFD’s präsentieren sich die IG ETF Gebühren etwas anders. Dabei berechnet IG keine Spreads, sondern eine geringe Provision bei Eröffnung und Schließung der Position. Eine Mindestgebühr dagegen muss immer bezahlt werden. Hier nun die Gebührenaufstellung für den Handel mit Aktien CFD’s.

Aktien CFD’s Provision, Minimumgebühren

Gebühren bei IG für Aktien CFD’s

Provisionsgebühren Aktien CFD’s: Details

Eine Minimumgebühr ist bei IG fällig, selbst wenn bei der Eröffnung die Handelsgröße unter diese Gebühr fallen sollte. Sie ist auch dann vom Trader zu zahlen, wenn mehrere Trades zur einer Gesamtgröße zusammengefasst werden. Ist ein CFD doppelt gelistet und an zwei Handelsplätzen austauschbar, werden die Provisionsgebühren für die CFD’s angesetzt, die in der Listung primär des relevanten  Landes zu finden sind.

Risikobegrenzungsprämie Aktien CFD’s: für bestimmte Aktien erhältlich

Auf bestimmte Aktien, die IG nach Ermessen aussucht, können Aktien CFD’s mit einer Risikobegrenzungsprämie beim Broker erworben werden. In der Aktien CFD-Liste als PDF sind diese Gebühren ersichtlich. Diese Prämie kann auch steigen. Das richtet sich individuell nach der Marktlage und der Volatilität einer Aktie. Berechnet wird die Risikobegrenzungsprämie bei der Transaktionseröffnung.

Marginsatz: Prozentuale Berechnung

Für den Marginsatz wird ein prozentualer Anteil berechnet, der der aktuellen Bewertung des Eröffnungswerts der Transaktion zugrundliegt. Die Standard Marginsätze können als PDF Formular auf der Webseite von IG heruntergeladen werden. Das Unternehmen behält sich jedoch das Recht vor, den prozentualen Marginsatz jederzeit zu ändern. Auch die Risikobewertung der einzelnen Kunden spielt hierbei eine Rolle und somit können sich die Marginsätze von Kunde zu Kunde unterscheiden.

Kontraktangaben für Aktien CFD’s – Marginsätze

Listen für Marginsätze zum Ausdrucken

Forex CFD’s: Gebühren bei IG

Insgesamt gibt es sieben Forex Plattformen, auf denen die Trader Forex CFD’s auf ETFs/ETPs erwerben können.

  • Haupt-FX
  • Neben-FX
  • Australasien
  • Skandinavien
  • Exotisch
  • Weitere
  • Forex (virtuell)

In der nachfolgenden Liste des Haupt-FX sind die Gebühren übersichtlich aufgelistet und beinhalten die Währungspaare, Standard- und Minikontrakte, Minimum Spread, üblicher Spread, Risikobegrenzungsprämie und die erforderliche Margin.

Die Gebührenliste von IG für Haupt-FX

Gebühren für Haupt-FX

Für die Berechnung der Spreads gibt es bei IG drei Kategorien.

  • Üblicher Spread – betriebseigener Standard-Spread von IG
  • Durchschnittlicher Spread – Durchschnitts-Spreads aller Trades über einen gewissen Zeitraum
  • Minimum Spread – der engstmögliche Spread wird dann vergeben, wenn die Basismärkte enge Spreads aufweisen

Rohstoffe CFD’s: Die ETF Kosten bei Rohstoffen CFD’s auf ETFs

Im Handelsbereich der Rohstoffe teilt sich das Handelsvolumen von IG in folgende Kategorien auf.

  • Energien (Kassa)
  • Metalle (Kassa)
  • Weiche Rohstoffe (Kassa)
  • In EUR geführte Mini-Kontrakte

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Gebühren für Spread, Risikobegrenzungsprämie und Margin-Anforderung. Für jeden Handelsbereich stellt IG auf seiner Webseite eine ausführliche Tabelle für Kunden und Interessierte zur Verfügung.

Die Gebührenliste von IG für Energien (Kassa)

Gebührenliste für Rohstoffe CFD’s

Anmerkungen:

  • Für die Rohstoffe CFD’s gelten die Margin-Gruppen. Deshalb können auch höhere Marginsätze für größere Positionen anfallen.
  • Auch hier gilt → Handelsspreads werden von IG als Fixwert oder als variabler Wert angeboten.
  • Spreads können sich durch volatile Marktbedingungen ändern. Die Spreads von IG können sich ändern, um zu verschiedenen Tageszeiten die verfügbare Liquidität zu reflektieren.

Kostenfreies Demokonto

Wer mit CFD’s auf ETFs handeln möchte, ist auch einigen Risiken ausgesetzt. Um die IG ETF Kosten so niedrig wie möglich zu halten, sollten Gewinne eingefahren werden. Doch für Neueinsteiger ist es oftmals nicht so leicht, sich im Wertpapier-Dschungel zurechtzufinden. Dafür gibt es bei IG ein kostenloses Demokonto, mit dem der frischgebackene Trader den CFD Handel ohne Risiko üben kann. Dieses Demokonto ist zwar nicht genauso wie das Original, dennoch finden sich viele Funktionen dort wieder.

Unterschiede zum Live-Konto:

  • Orderausführungen unterliegen nicht den Zins- und Dividendenanpassungen oder Slippage.
  • Kursbewegungen haben außerhalb der Handelszeiten keinen Einfluss auf die CFD Position.
  • Trades können nicht abgelehnt werden
  • Chartpakete werden nicht berechnet

Kurz und knapp: Die wichtigsten  kostenlosen ETF Gebühren bei IG

  • Kostenloses Wertpapierkonto
  • Kostenloses Verrechnungskonto (Commerzbank)
  • Kostenlose Limit Orders
  • Keine Mindesteinlage
  • Kostenfreie Hotline
  • Kostenloser telefonischer Handel (Ausnahme Aktien)
  • Kostenlos Aufträge ändern oder streichen

Bonus für Viel-Trader

Der Broker IG bietet seinen Neukunden keine kleinen Boni, wie man es oft bei anderen Brokern beobachten kann. Dennoch werden Trader, die viele Transaktionen im Monat durchführen belohnt. IG erstattet Gebühren an aktive Trader.

Gebührenerstattung in drei Hauptkategorien

  • Die Kombination aus Indizes und Rohstoffen (gültig für Deutschland 30, FTSE 100, Wall Street, Japan 225, US 500, EU Stocks 50, Brent Rohöl, US leichtes Rohöl, Silber und Gold)
  • Aktien CFD’s
  • Forex

Am Ende des Monats bestätigt der Account-Manager die Rückzahlungen dem Trader. Diese werden bis zum vierten Werktag des nächsten Monats gutgeschrieben.

Listen für die Qualifizierung der Gebührenerstattung in Anlageklassen und Stufen

Die Gebührenerstattungen von IG

Hier die Daten für Viel-Trader

Finanzierungskosten für Positionen, die über Nacht gehalten werden

Wird eine Kasse-Position über Nacht gehalten, wird auf dem Konto des Traders eine Zinsanpassung vorgenommen. Als Deadline gilt die Zeit nach 23.00 Uhr MEZ. Als Berechnungsgrundlage wird der 1-monatige Interbank-Satz (zum Beispiel EURIBOR) verwendet. Wenn der Interbank-Satz größer als 2,5 Prozent ist, dann werden Zinsen auf den CFD Long-Positionen berechnet und eine Gutschrift erfolgt auf den Short-Positionen. Für die Berechnungsgrundlage für Forex Positionen werden andere Kriterien verwendet.

IG Finanzierungskosten über Nacht

Übersicht über die Finanzierungskosten über Nacht Übersicht der IG Finanzierungskosten über Nacht

Gebühr für Währungskonvertierung

Wer mit CFD Trades handelt die einer anderen Währung unterliegen, kann die IG eine Gebühr für die Währungsumrechnung verlangen. Die Standardgebühr beläuft sich derzeit auf 0,3 Prozent. Diese CFD Trades werden von IG sofort konvertiert. Sollte die Position bereits geschlossen sein, werden die Verluste und Gewinne in die vom Trader genannte Basiswährung konvertiert. Dies geschieht noch vor der Gutschreibung auf dem Konto. In diesem Betrag sind eventuelle Gebühren wie Kommission, Finanzierung oder Dividenden bereits enthalten. Jeder Trader kann allerdings den Konvertierungs-Zeitraum selbst wählen. Hierbei ist eine tägliche, wöchentliche oder monatliche Konvertierung möglich.

Fazit: Erfahrung und Seriosität

Seit mehr als 40 Jahren ist das Unternehmen IG (vorher IG Market) im Börsenhandel tätig. Sie gehört zur britischen IG Group und ist in Deutschland mit einer Niederlassung in Düsseldorf registriert. An Erfahrungen mangelt es dem Broker jedenfalls nicht und das ist uns jedenfalls einen Pluspunkt wert. Durch die große Transparenz bei den ETF- und sonstigen Kosten stufen wir den Broker als seriös ein. Auch die doppelte Regulierung durch Großbritannien und Deutschland trägt dazu bei. Die jeweiligen Kosten können für einen Einsteiger anfangs sehr verwirrend erscheinen, noch dazu wenn man ein vollkommener Neuling in dieser Branche ist. Dafür überzeugt IG mit einem deutschsprachigen, freundlichen und kompetenten Kundenservice. Für technische Fragen sollte man die Sprache Englisch beherrschen, denn dieser Support sitzt in England.

Als ebenso positiv stufen wir die Möglichkeit ein, dass kein Mindestkapital bei IG nötig ist, um mit dem Börsenhandel zu beginnen. Allerdings ist ein kleiner Wermutstropfen dabei. Bei IG sind vorwiegende Produkte zu finden, die nur mit einem großen Risiko gehandelt werden können. Dadurch können natürlich große Gewinne möglich sein, aber auch genauso große Verluste. Im schlimmsten Fall kann der gesamte Kapitaleinsatz verloren gehen.

Für diejenigen, die professionell und ernsthaft in das Börsengeschehen eingreifen wollen, bietet IG ein stabiles Handelssystem mit Zugang zu mehr als 10.000 Finanzmärkten. Die IG ETF Kosten sind angemessen und sehr gut nachzuvollziehen.Teasergrafik_Content_Sparplan_v1

Summary
Review Date
Reviewed Item
IG ETF Kosten
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.