iShares MSCI World UCITS ETF – Eckdaten, Ziele & Ertragsprofile im Überblick

Die ETF-Marke iShares gehört zu dem US-Vermögensverwalter BlackRock, der im Jahr 1988 von Larry Fink gegründet wurde. Der Anbieter deckt weltweit eine der größten ETF-Produktpaletten in sämtlichen Anlageklassen ab. Zahlreiche iShares-ETFs sind bei einem Großteil der deutschen Online-Broker auch im ETF-Sparplan verfügbar. Ein bekannter Fonds in der iShares MSCI World UCITS ETF. Es handelt sich um einen Teilfonds der iShares plc. Der Exchange Traded Fund (ETF) wird von der BlackRock Asset Management Ireland Limited verwaltet und spiegelt die Wertentwicklung der im MSCI World Index (Referenzindex) vertretenen Unternehmen mit mittlerer und hoher Marktkapitalisierung wider.

  • Nachbildung der Wertentwicklung des MSCI World Index
  • Währung US-Dollar (ausschüttend)
  • Internationales Markt-Engagement
  • Diversifiziertes Engagement in Unternehmen aus Industriestaaten
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Eckdaten zum iShares MSCI World UCITS ETF

    Fondsgesellschaft:iShares plc
    Fonds-Verwaltung:BlackRock Asset Management Ireland Limited
    Anteilsklasse:USD (Dist)
    ISIN:IE00B0M62Q58
    WKN:A0HGV0
    Anlagekategorie:Aktien International
    Währung:US-Dollar
    Handelsplatz:Fondsges. in Euro, Xetra, Berlin, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, SIX Swiss (USD), Euronext Amsterdam, …
    Ursprungsland:Irland
    Auflagedatum:28. Oktober 2005
    Zugelassen in:DE, AT, CH, ES
    Ertragsverwendung:Ausschüttend
    Abbildungsart:Replizierend
    Verwaltungsvergütung:
    TER (Total Expense Ratio):0,50 %
    Fondsvolumen:5,57 Mrd. US-Dollar
    Morningstar Rating:****

    Das Fondsmanagement des iShares MSCI World UCITS ETF (Dist)obliegt dem Team der BlackRock Adivsors (UK) Limited. Die Depotbank des Fonds ist die State Street Custodial Services (Ireland) Limited. Anleger sollten grundsätzlich beachten, dass die Steuergesetze, die für den Fonds und die Anteilklasse gelten, Einfluss auf die Besteuerung der jeweiligen Kapitalanlage haben können. Der iShares Fonds ist ein Teilfonds der iShares plc, wobei es sich um eine Umbrella-Struktur mit diversen Teilfonds handelt. Ishares plc hat nach irischem Recht die Verbindlichkeiten der Teilfonds rechtlich voneinander getrennt. Das heißt auch, dass die Vermögenswerte dieses Fonds von den Werten anderer Fonds getrennt verwahrt werden. Anleger haben nicht die Möglichkeit, Anteile zwischen dem Fonds sowie anderen Teilfonds innerhalb von iShares plc umzuschichten. Diese Möglichkeit haben ausschließlich autorisierte Personen, die mit dem Fonds direkt handeln und gewisse Bedingungen erfüllen.

    ETFs bei DEGIRO handeln - zu dauerhaft günstigen Preisen

    ETFs bei DEGIRO handeln – zu dauerhaft günstigen Preisen

    Die iShares MSCI World UCITS ETF Zusammensetzung

    1. Die Fonds-Bestandteile

    BereichProzent (%)
    IT-Software23,52
    Finanzdienstleister21,57
    Sonstige Konsumgüter15,31
    Gesundheitsdienstleistungen11,67
    Industrie11,50
    Energie  9,39
    Rohstoffe  4,45
    Konglomerate (Gestein)  1,46
    Liquidität  0,51
    Andere Versorger  0,43
    Sonstige Bestandteile  0,19

    2. Die größten Positionen

    Zu den größten Positionen im iShares MSCI World UCITS ETF zählen

    • Apple Inc mit 2,35 Prozent,
    • Microsoft Corp mit 1,78 Prozent,
    • com mit 1,66 Prozent,
    • Facebook Inc mit 1,14 Prozent sowie
    • JP Morgan Chase & Co mit 0,92 Prozent.

    Darüber hinaus sind enthalten: Exxon Mobil Corp (0,85 %), Alphabet Inc (0,83 %), Johnson & Johnson (0,81 %), Alphabet Inc (0,81 %), Bank of America Corp (0,70 %), übrige Positionen (88,15 %).

    3. Die Länder

    LandProzent (%)
    USA60,09
    Japan  8,73
    Großbritannien  5,84
    Frankreich  3,81
    Deutschland  3,48
    Kanada  3,36
    Schweiz  3,00
    Australien  2,44
    Niederlande  1,72
    Hong Kong  1,18
    Spanien  1,04
    Schweden  0,80
    Italien  0,70
    Dänemark  0,62
    Kasse  0,51
    Singapur  0,44
    Finnland  0,38
    Belgien  0,37
    Norwegen  0,27
    Irland  0,23
    Israel  0,17
    Luxemburg  0,12
    Andere Länder  0,70

     

    Tipp:Verfolgen Sie den Kurs des iShares ETF in einem MSCI World Chartnach. Nutzen Sie die diversen Chart-Ansichten(1 Tag, 5 Tage, 10 Tage, 3 Monate, 6 Monate, 1 Jahr oder 5 Jahre). Somit lassen sich zurückliegende als auch aktuelle Kurswerte darstellen.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Ziele und Anlagepolitik des iShares MSCI World

    Der iShares MSCI World UCITS ETF ist ein Teilfonds der iShares III plc. Es handelt sich um eine Anteilklasse eines Fonds, der durch eine Kombination aus Erträgen und Kapitalwachstum auf das Fondsvermögen das Erzielen einer Rendite auf die Kundenanlage anstrebt, die die Rendite des MSCI World Index(Referenzindex des Fonds) widerspiegelt. Die Anteilklasse, über den Fonds, versucht, in den Aktienwerten anzulegen, aus welchen der Referenzindex besteht. Der Referenzindex misst die Wertentwicklung von Unternehmen mit mittlerer und hoher Marktkapitalisierung in entwickelten Staaten.

    Unternehmen sind nach der Gewichtung der Marktkapitalisierung im Referenzindex auf „Freefloat“-Basisenthalten. Das heißt, dass ausschließlich Aktien bei der Berechnung des Referenzindex herangezogen werden, die internationalen Investoren zur Verfügung stehen. Um ähnliche Renditen wie der Referenzindex zu erzielen, verwendet der Fonds Optimierungstechniken. Dazu zählen die strategische Auswahl von Wertpapieren, aus denen der MSCI World Index sich zusammensetzt, und die Verwendung derivativer Finanzinstrumente (siehe MSCI World Zusammensetzung).

    Handel in anderen Währungen möglich

    Für Anleger ist es wichtig zu wissen, dass sich der iShares MSCI World UCITS ETFmöglicherweise nicht für kurzfristige Anlagen eignet. Die Anteile werden in der Basiswährung des Fonds, in US-Dollar, denominiert. Es ist möglich, sie in anderen Währungen als der Basiswährung zu handeln. Im Normalfall ist es nur autorisierten Teilnehmern (zum Beispiel Finanzinstituten) möglich, Anteile oder Rechte an Anteilen direkt mit dem Fonds zu handeln. Andere Anleger können Rechte an Anteilen oder Anteile über einen Vermittler täglich an einer Börse handeln, an welcher der Handel dieser Anteile möglich ist.

    DEGIRO App - so haben Sie auch unterwegs stets alles im Blick

    DEGIRO App – so haben Sie auch unterwegs stets alles im Blick

    Risiko- und Ertragsprofil des iShares MSCI World

    Auf einer Skala von 1 (Niedriges Risiko, typischerweise niedrigere Erträge) bis 7 (Hohe Risiken, typischerweise höhere Erträge)wird diesem ETF, wie beispielsweise auch dem iShares Core MSCI World UCITS ETFaus der „Core-Serie“ von iShares, ein Risiko von „5“zugeordnet. iShares weist auf der Webseite in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Indikator auf historischen Daten basiert und kein verlässlicher Hinweis auf das künftige Risikoprofil darstellt. Die Risikokategorie ist keine Garantie, sie kann sich im Laufe der Zeit ändern.

    Risikokennzahlen

     1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Volatilität10,97 %14,39 %13,19 %16,66 %
    Maximaler Verlust– 8,9129– 20,313– 21,8238– 41,1548
    Maximale Verlustperiode122,00488,00602,00663,00

     

    Ertragskennzahlen

     

     1 Woche1 Monat3 Monate1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Performance (in %)+ 0,24+ 2,19+ 4,82+ 8,11+ 22,50+ 81,01+ 131,09
    Hoch38,9738,9738,9738,9738,9738,9738,97
    Tief38,7038,1335,0534,4627,5222,6811,68

     

    Index-Vergleich (in Euro)

     

    PerformanceVolatilität1 Jahr5 Jahre
    Vergleichsindex (MSCI World)11,02+ 8,2 %+ 87,1 %
    iShares MSCI World UCITS ETF10,97+ 8,1 %+ 81,0 %

     

    Zu besonderen Risiken des MSCI World ETF iShares, die der Risiko-Indikator nicht entsprechend erfasst, zählt das Kontrahenten-Risiko: Die Zahlungsunfähigkeit von Institutionen, die Serviceleistungen wie die Verwahrung von Vermögenswerten bereitstellen oder die als Kontrahenten bei Geschäften mit anderen Finanzinstrumenten oder Derivategeschäften auftreten, kann für die Anteilklasse zu Verlusten führen.

    Die Kosten des iShares MSCI World UCITS ETF

    Die Gebühren werden für die Verwaltung der Anteilklasseverwendet. Dies beinhaltet auch die Vermarktung und den Vertrieb. Das potenzielle Anlage-Wachstum wird durch diese Kosten beschränkt. Für Anleger am Sekundärmarkt ist das nicht zutreffend. Investoren, die über eine Börse Anteile handeln, müssen die von den Maklern erhobenen Aufschläge zahlen. Wie hoch diese Kosten ausfallen, können Anleger an den entsprechenden Börsen einsehen oder bei ihren Maklern anfordern. Autorisierte Anleger, die mit dem Fonds MSCI World iSharesunmittelbar handeln, tragen die jeweiligen Transaktionsgebühren.

    • Ausgabeaufschlag: Entfällt
    • Rücknahmeaufschlag: Entfällt
    • Laufende Kosten: 0,50 % pro Jahr
    • Gebühren, die an die Wertentwicklung des Fonds gebunden sind: Entfällt

    Die laufenden Kosten stützen sich auf den festgelegten, annualisierten Gebühren, die der Anteilklasse in Rechnung gestellt werden. Portfolio-Transaktionskosten sind nicht enthalten. Der Fonds erhält 62,5 Prozent der Erträge aus Wertpapier-Geschäften, die er tätigt, um Kosten zu reduzieren.Die übrigen 37,5 Prozent gehen an BlackRock für die ausgeführte Leihetätigkeit. Weil die Ertragsaufteilung aus den Wertpapierleihe-Geschäften nicht die Betriebskosten den Fonds verteuern, sind sie in den laufenden Kosten nicht enthalten.

     

    Hinweis zu den iShares MSCI World PerformanceAngaben:

     

    Anleger, die die zukünftige Rendite auf der Basis von Performance- und Chart-Angaben berechnen, sollten folgende Hinweise beachten. Die vergangene Wertentwicklung ist kein sicherer Indikator für die künftige Wertentwicklung. Werden Investitionen in andere Währungen als den Euro vorgenommen, kann die Rendite aufgrund des schwankenden Wechselkurses fallen oder steigen.

     

    DEGIRO konnte sich schon mehrere Auszeichnungen sichern

    DEGIRO konnte sich schon mehrere Auszeichnungen sichern

    Anbieterprofil: Wer ist iShares?

    iShares zählt zu BlackRock, einem großen US-amerikanischen Vermögensverwalter. Aufgrund der beinahe 20-jährigen Erfahrung im Exchange Traded Funds-Bereich zählt das Unternehmen zu den Pionieren dieser Kategorie. iShares kann also den großen Erfahrungsschatz und die Infrastruktur eines international vernetzten Anbietersnutzen, sowohl im Bereich der Portfolio-Verwaltung als auch im Risikomanagement, im Research sowie bei Anlage-Ideen.

    Warum einen ETF von iShares handeln?

    Die iShares ETFs bietet den Nutzern einen kosteneffizienten, einfachen Zugang zu zahlreichen verschiedenen Märkten. Sie eignen sich für kurzfristige und langfristige Anlagen. Interessierte Anleger können mit einem einzigen Trade eine ganze Bandbreite diverser Möglichkeiten in ihre Portfolios einbinden. Sie haben die Möglichkeit, zwischen ETFs zu wählen, die Indizes für Anleihen, Rohstoffe oder Aktien nachbilden. Die große Palette an börsengehandelten Indexfondsermöglicht es den Kunden, in viele Anlageklassen zu investieren und bei auch einzelne Branchen und Länder auszuwählen.

    iShares international und in Deutschland

    Als Teil von BlackRock profitiert iShares von einem weltweiten Netzwerk. Das Unternehmen ist in 30 Ländern mit 70 Niederlassungen präsent. Der erste iShares ETF in Deutschland wurde im Jahr 2000 aufgelegt.Die neue Art des Investierens verbreitete sich von hier aus schnell über weitere EU-Länder. Mit einem Marktanteil von 44 Prozent ist iShares heute Marktführer in der ETF-Branche in Europa(Quelle: iShares). Für das Fondsmanagement kann iShares auf die Erfahrung der mehr als 135 Investment-Teams von BlackRock zurückgreifen. Ferner sind hunderte auf ETFs spezialisierte Fachleute für iShares tätig, die dafür sorgen, dass die Produkte den modernen Standards entsprechen.

    Fazit iShares MSCI World: ETF für institutionelle und private Anleger

    Der iShares MSCI World UCITS ETF strebt durch eine Kombination aus Erträgen auf das Fondsvermögen und Kapitalwachstumdas Erreichen einer Rendite auf die Anlage von Investoren an. Diese spiegelt die Rendite des MSCI World Index(Referenzindex) wider. Soweit es umsetzbar ist, soll in den Aktienwerten, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt, angelegt werden. Der MSCI World Index misst die Wertentwicklung von mittelgroßen und großen Unternehmenweltweit. Dazu zählen neben Deutschland unter anderem auch die Länder Frankreich, Italien, Dänemark, Kanada, Japan, die USA, die Niederlande und weitere. Im Referenzindex sind die Unternehmen nach der Marktkapitalisierung enthalten. Die Berechnung des Referenzindex erfolgt auf Freefloat-Basis.

    Die Popularität von ETPs, also börsengehandelten Produkten, hat in den vergangenen Jahren in Europa an immer mehr Popularität gewonnen. Zu den ETPs zählen vor allem ETFs. So hatten europäische Anleger im Jahr 2017 etwa 783 Milliarden US-Dollar in ETPs investiert. Die Vorteile von ETFs nutzen heute neben staatlichen Institutionen und Pensionskassen auch viele Privatanleger. Die iShares ETFs, ob iShares MSCI World oder iShares Core MSCI World, lassen sich so einfach wie Aktien schnell und ohne Probleme über eine Börse handeln. Es können dementsprechend alle Handelsstrategien eingesetzt werden, die Kunden schon von Aktien kennen, zum Beispiel Stop Orders, Limit Orders und Market Orders.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.