Klarna Bank AB im Test: Festgeld mit attraktiven Zinskonditionen

Klarna Bank AB Festgeld Erfahrungen von ETFs.de
Klarna Bank AB ist ein schwedischer Zahlungsdienstleister, der Zahlungslösungen für den Onlinehandel anbietet. Die Gründung fand im Jahr 2005 statt und seit 2010 ist das Angebot auch in Deutschland verfügbar. Seit 2014 gibt es die Klarna Group, zu dieser zählt auch das Unternehmen SOFORT. Zusammen mit SOFORT ist die Klarna Group in 18 Ländern vertreten. Neben dem Payment-Service zählen auch Festgeldkonten mit unterschiedlichen Laufzeiten zum Angebot der Klarna Bank AB. Im folgenden Artikel nehmen wir das Festgeldangebot von Klarna Bank AB unter die Lupe, sodass sich interessierte Anleger einen aussagekräftigen Überblick verschaffen können.

Die Vorteile der Klarna Bank AB im Überblick

  • Zinsen bis zu 1,15 % p.a.
  • unkomplizierte Kontoeröffnung
  • keine Gebühren für die Kontoführung
  • Regulierung durch schwedische „Finansinspektion“ und BaFin
  • Absicherung durch schwedische Einlagensicherung
  • deutscher Kundenservice

  • Mindestanlage ab 10.000 Euro
  • keine VideoIdent-Verfahren

DetailinformationenKlarna
icon AnbieterKlarna Bank AB
icon Webseitewww.klarna.de
icon HauptsitzStockholm
icon Regulierungja
icon Mindestanlageab 10.000 Euro
icon Laufzeiten12, 24, 36 und 48 Monate
icon Zinsenbis 1,15 % p.a.
icon Kontoführungsgebührennein
icon SupportChat, Telefon
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu Klarna: www.klarna.com

    1. Klarna Bank AB: Zahlungslösungen und Festgeld

    In Schweden werden etwa 20 % der Online-Einkäufe über das Unternehmen abgeschlossen, auch in Deutschland ist der Rechnungskauf bei verschiedenen Online-Shops über Klarna Bank AB möglich. Es liegt eine Banklizenz vor, die von der schwedischen Finanzaufsicht vergeben wurde. So ergeben sich für den Payment-Service Möglichkeiten, die Produktpalette weiter auszubauen.

    Klarna Webseite

    Die Webseite des Zahlungsdienstleisters Klarna

    Die Klarna Bank AB ist mit einem Festgeldangebot am Markt vertreten, das auch für Kunden aus Deutschland verfügbar ist. Eine Anlage in Festgeld ist gerade für Anleger interessant, die ihr Geld für sich arbeiten lassen wollen, ohne dabei hohe Risiken einzugehen. Aufgrund der aktuellen Niedrigzins-Phase fällt die Verzinsung bei Festgeldanlagen mitunter sehr niedrig aus. Daher kann es sich lohnen, einen Festgeld-Vergleich anzustellen. Auch wenn Klarna Bank AB in erster Linie als Zahlungsdienstleister bekannt ist, kommt das Festgeldangebot mit einer durchaus attraktiven Verzinsung daher.

    Zwischenfazit
    Die Bemühungen um eine Banklizenz wurden belohnt. Die Klarna Bank AB (publ) verfügt nun über eine Bankzulassung, sodass mit einer Erweiterung der Produktpalette zu rechnen ist. In Sachen Festgeld finden Anleger bereits Anlagemöglichkeiten, die eine Alternative zu den Festgeldanlagen bei großen Banken darstellen.

    9 von 10 Punkten

    2. Zinskonditionen im Klarna Bank AB Test

    In unserem Klarna Bank AB Test haben wir zunächst einen Blick auf die Verzinsung der Festgeldanlagen geworfen. Hierbei konnten wir bemerken, dass Anleger aus vier Laufzeiten wählen können. Bei Klarna Bank AB können mittel- bis langfristige Anlagen in Festgeld getätigt werden. Derzeit sind keine Laufzeiten von unter einem Jahr verfügbar, sodass kurzfristige Anlagen in Festgeld nicht möglich sind. Der Vorteil bei Festgeldanlagen liegt darin, dass der vereinbarte Zinssatz über die gesamte Laufzeit gilt. Eine vorzeitige Auszahlung des Anlagebetrags ist nicht vorgesehen.

    Wer eine mittelfristige Festgeldanlage umsetzen möchte, kann sich für eine Laufzeit von 12 Monaten entscheiden. Dafür gibt es bei der Klarna Bank AB Zinsen in Höhe von 0,80 % p.a. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten belaufen sich die Zinsen auf 1,00 % p.a. und bei einer Laufzeit von 36 Monaten liegt die Verzinsung bei 1,05 % p.a. Für eine Laufzeit von 48 Monaten können Anleger 1,15 % p.a. auf den Anlagebetrag erhalten. Gerade die Verzinsung für eine Festgeldanlage von vier Jahren präsentiert sich vergleichsweise lukrativ.

    Über die Webseite ist ein Festgeldrechner nutzbar. So können Anleger Laufzeit und Anlagebetrag eingeben, um den Zinsertrag zu erfahren. Beim Zinsertrag handelt es sich um die Zinsen, die Anleger für die Geldanlage erhalten. Erfolgt beispielsweise eine Festgeldanlage von 15.000 Euro bei einer Laufzeit von 24 Monaten, so beläuft sich der Zinsertrag auf 300 Euro.

    Zwischenfazit
    Bei der Klarna Bank AB können Anleger aus den Laufzeiten 12, 24, 36 und 48 Monaten wählen. Je länger die Laufzeit, desto höher fällt die Verzinsung aus. Die Zinsen richten sich nicht nach dem Anlagebetrag, sondern der Laufzeit. Wer den Zinsertrag für eine Anlage schon im Vorfeld errechnet haben möchte, kann dazu den Festgeldrechner nutzen, der über die Webseite bereitgestellt wird.

    9 von 10 Punkten

    Weiter zu Klarna: www.klarna.com

    3. Die Kontoeröffnung: Unsere Klarna Bank AB Erfahrungen

    Das Festgeldkonto bei der Klarna Bank AB kann ohne großen Aufwand eröffnet werden. Dazu ist zunächst das Online-Formular auszufüllen. Dieses können Anleger über die Schaltfläche „Jetzt Konto eröffnen“ aufrufen. Neben verschiedenen persönlichen Daten sind auch Angaben zur Steuerpflicht zu erbringen. Anleger sollten wissen, dass die Steuern auf Zinserträge nicht direkt abgeführt werden. Die Zinserträge müssen vom Anleger selbst in seiner Steuererklärung aufgeführt werden.

    Wie sich in unseren Klarna Bank AB Erfahrungen zeigt, können keine Gemeinschaftskonten eröffnet werden. Bei der Anmeldung ist auch ein Referenzkonto anzugeben. Eine Kontoeröffnung für Minderjährige ist nicht möglich. Über das Online-Formular sind bereits die Angaben für die Festgeldanlage zu erbringen. Dazu sind Anlagebetrag und Laufzeit anzugeben. Bei der Klarna Bank AB können Anleger kein Online-Banking nutzen. Jedoch besteht die Möglichkeit, den Kontostand telefonisch abzufragen. Es wäre für so manchen Kunden sicherlich praktischer, wenn der Kontostand und weitere Informationen über Online-Banking eingesehen werden können.

    Klarna Kontoeröffnung

    Die Kontoeröffnung bei Klarna ist schnell und unkompliziert

    Über Klarna Bank AB ist jedoch das Telefonbanking möglich. Bei der Eröffnung des Kontos ist hierzu ein Passwort festzulegen. Nachdem die Kontoeröffnungsunterlagen vollständig ausgefüllt wurden, sind diese auszudrucken und zu unterschreiben. Es besteht auch die Möglichkeit, sich die Unterlagen auf dem Postweg zukommen zu lassen. Im Rahmen der Kontoeröffnung ist für Neukunden noch eine Legitimation erforderlich. Dazu kann das PostIdent-Verfahren genutzt werden. Das VideoIdent-Verfahren steht nicht zur Verfügung.

    Zwischenfazit
    Hinsichtlich der Kontoeröffnung konnten wir in unserem Klarna Bank AB Test feststellen, dass nur wenige Schritte erforderlich sind und sich der Prozess als unproblematisch erweist. Zu den Leistungen der Bank zählt keine Online-Banking-Anwendung, was wir doch als unpraktisch bemerkten. Allerdings kann das Telefonbanking für die Festgeldanlage genutzt werden.

    9 von 10 Punkten

    4. Ein- und Auszahlungen: Mindestanlage ab 10.000 Euro

    Die Höhe der Mindesteinlage stellt auch bei einer Festgeldanlage einen relevanten Aspekt dar. In unseren Klarna Bank AB Erfahrungen konnten wir diesbezüglich feststellen, dass die Mindesteinlage bei 10.000 Euro liegt. Die Einstiegshürde in eine Festgeldanlage bei Klarna Bank AB erweist sich daher hoch. Nicht jeder Anleger ist in der Lage einen solchen Anlagebetrag aufzubringen. Bei anderen Anbietern von Festgeldanlagen präsentieren sich die Mindesteinlagen teilweise deutlich niedriger, sodass auch Kleinanleger einen leichten Einstieg finden. Der maximale Anlagebetrag liegt bei 500.000 Euro. Die Anlagebeträge sind zwischen 10.000 Euro und 500.000 Euro frei wählbar.

    Wer eine Anlage in das Festgeld bei Klarna Bank AB tätigen möchte, kann während der Kontoeröffnung bereits den Anlagebetrag auf ein Konto bei der Commerzbank überweisen. Die Kontoverbindung wird auf der Webseite bereitgestellt. Anleger sollten bei der Überweisung vom Referenzkonto nicht vergessen Namen und Antragsnummer im Verwendungszweck anzugeben. Bei Klarna Bank AB fallen keine Gebühren für die Kontoführung an. Ebenfalls sind Kontoeröffnung und Kontoauflösung kostenfrei.

    Zwischenfazit
    Aufgrund des Mindestanlagebetrags von 10.000 Euro ist das Festgeldangebot von Klarna Bank AB nicht für jeden Anlegertyp interessant. Der Anlagebetrag ist vom Referenzkonto auf ein Konto bei der Commerzbank zu überweisen. Damit der Anlagebetrag richtig zugeordnet werden kann, müssen Anleger an die Angabe von Name und Antragsnummer denken. Der Geldeingang wird per E-Mail bestätigt.

    8 von 10 Punkten

    Weiter zu Klarna: www.klarna.com

    5. Internetauftritt: Unsere Klarna Bank AB Erfahrungen

    Der Internetauftritt eines Anbieters sollte ausführlich über die Leistungen und Konditionen der angebotenen Produkte informieren. Bei unseren Klarna Bank AB Erfahrungen zeigte sich, dass die Informationen über das Festgeld schlank gehalten sind. Um diese aufzurufen, muss ein gezielter Blick auf die Webseite geworfen werden. Ganz unter auf der Webseite, ist die Schaltfläche für Festgeld zu finden. Wer nur einen schnellen Blick auf die Webseite wirft, kann das Festgeldangebot leicht übersehen. Der Ablauf der Kontoeröffnung ist verständlich und schrittweise erklärt, sodass eine Informationseinholung hier leicht gelingt. Nicht entdecken konnten wir FAQs, die häufig gestellte Fragen zum Festgeldangebot beantworten. Die FAQs stellen bei Kunden eine gern genutzte Informationsquelle dar.

    Klarna Festgeld

    Klarna bietet auch die Möglichkeit der Geldanlage an

    Da es keinen Online-Banking-Bereich gibt, können wir darüber auch nichts berichten. Für Anleger konnten wir auch keine App entdecken, über die der Kontostand abgerufen werden kann. Vertreten ist die Klarna Bank AB auf Facebook und Twitter. Einen Newsletter, der über neue Angebote zum Festgeld informiert, konnten wir bei unserem Test ebenfalls nicht bemerken.

    Zwischenfazit
    Die Informationseinholung über die Festgeldanlage bei Klarna Bank AB kann zufriedenstellend durchgeführt werden. Jedoch ist der Bereich nicht mit umfassenden Informationen bestückt. FAQs wären sicherlich wünschenswert, um sich ausführlich informieren zu können.

    8 von 10 Punkten

    6. Serviceangebot bei Klarna Bank AB im Test

    Bei unserem Klarna Bank AB Test haben wir uns auch ausführlich mit dem Serviceangebot befasst. Dabei konnten wir feststellen, dass ein Live-Chat genutzt werden kann. Ein Kontaktformular konnten wir hingegen nicht entdecken und auch ein Rückrufservice wird nicht angeboten. Auch wenn es sich um einen schwedischen Anbieter handelt, ist ein deutscher Kundenservice vorhanden. Der Kundenservice ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 22:00 Uhr erreichbar. Es erweist sich als Pluspunkt, dass der Kundenservice auch samstags und sonntags zu erreichen ist und das zwischen 10:00 und 17:00 Uhr. Der Kontakt zum Kundenservice kann an Feiertagen nicht hergestellt werden.

    Für Anleger ist eine Rufnummer aufgeführt, über die der direkte Kontakt zu einem Mitarbeiter erfolgen kann. Weiter ist ein E-Mail-Kontakt aufgezeigt und auch eine Faxnummer. Das Serviceangebot fällt insgesamt gut aus, was nicht zuletzt auf die kundenfreundlich gestalteten Servicezeiten zurückzuführen ist.

    Zwischenfazit
    Gerade der telefonische Kontakt mit einem Mitarbeiter ist für Anleger relevant, da das Telefonbanking für die Festgeldanlage vorgesehen ist. Der Kundenservice kann über verschiedene Wege erreicht werden und das auch am Wochenende.

    9 von 10 Punkten

    7. Sicherheit: Wie sicher sind die Einlagen?

    Der Hauptsitz der Klarna Bank AB ist Stockholm. Es werden jedoch auch Niederlassungen in Deutschland geführt, und zwar in Köln und Berlin. Schweden verfügt über die höchstmögliche Kreditwürdigkeit, was für Anleger im Falle einer Insolvenz der Bank klar von Vorteil ist. Die Kundeneinlagen sind bei der Klarna Bank AB durch die staatliche Einlagensicherung Schwedens bis zu einem Betrag von 950.000 SEK je Kunde abgesichert.

    Auf den Datenschutz wird bei Klarna Bank AB ebenfalls hohen Wert gelegt. Diesbezüglich liegt eine Zertifizierung vor, die vom TÜV vergeben wurde. Dabei wurde die Datensicherheit der Festgeldkonten überprüft.

    Zwischenfazit
    Die Kundeneinlagen sind durch die staatliche Einlagensicherung, die in Schweden greift, geschützt. Im Falle einer Insolvenz der Bank sind die Kundeneinlagen bis zum genannten Betrag geschützt.

    10 von 10 Punkten

    Weiter zu Klarna: www.klarna.com

    8. Regulierung der Klarna Bank AB

    Die Klarna Bank AB ist nicht nur in Schweden tätig, sondern auch in etwa 18 weiteren Ländern, dazu zählt auch Deutschland. Die Klarna Bank AB hält eine Banklizenz inne, die von der schwedischen Finanzaufsicht vergeben wurde. Für Anleger aus Deutschland ist es nicht nur wissenswert, dass die Bank von der schwedischen Finanzdienstleistungsaufsicht Finansinspektionen reguliert wird. Ebenfalls spricht für ein überzeugendes Sicherungsumfeld die Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Deutschland.

    Klarna Festgeldrechner

    Mit dem Klarna Festgeldrechner die mögliche Rendite errechnen

    Aufgrund von gesetzlichen Regelungen muss die Klarna Bank AB auch die Identität der Kunden überprüfen, bevor eine Kontoeröffnung erfolgen kann. Dazu ist das PostIdent-Verfahren bei einer nahegelegenen Postfiliale durchzuführen. Die Legitimation trägt zur Sicherheit der Anleger bei. Leider kann dazu nicht das weniger aufwendige VideoIdent-Verfahren genutzt werden.

    Zwischenfazit
    Für Anleger aus Deutschland ist es wichtig, dass die Klarna Bank AB von zwei Finanzaufsichtsbehörden reguliert wird. So unterliegt die Bank strengen Kontrollen, die für die Einhaltung der festgelegten Regularien sorgen.

    10 von 10 Punkten

    9. Klarna Bank AB Erfahrungen in der Fachpresse

    Bevor die Entscheidung für einen Anbieter von Festgeld fällt, sollte eine umfangreiche Informationseinholung durchgeführt werden. Dabei können sich auch Auszeichnungen als hilfreich erweisen. Anhand von Auszeichnungen können sich interessierte Anleger einen Eindruck über die Qualität eines Angebots verschaffen. Bei der Klarna Bank AB finden sich mehrere Auszeichnungen, die die Bank für das Geschäftsfeld Bezahldienst in Anspruch nehmen konnte. Darunter ist der Payments Awards 2015 „Best Online Payments Solutions“ zu finden. Nicht zu entdecken, sind Auszeichnungen für das Produkt Festgeld.

    Klarna Bank AB ist ein schnell wachsendes Unternehmen, dass auch in der Presse Erwähnung findet. Über die Webseite konnten wir keine Presseberichte von bekannten Zeitungen finden, wie dies bei einigen anderen Anbietern von Festgeld der Fall ist. Jedoch stehen für interessierte Leser verschiedene Pressemitteilungen bereit, die über Aktuelles zum Angebot berichten. In der Rubrik „Presse“ finden auch Vertreter der Presse Fotos, Logos und Fakten.

    Zwischenfazit
    Bislang konnte die Klarna Bank AB noch keine Auszeichnungen für das Produkt Festgeld in Anspruch nehmen. Allerdings liegen mehrere Auszeichnungen für das Hauptgeschäftsfeld vor, was für die Qualität des Anbieters spricht.

    8 von 10 Punkten

    10. Gibt es bei der Klarna Bank AB ein Bonusangebot?

    Um Neukunden zu werben, lassen sich einige Anbieter etwas einfallen und locken mit Prämien. Dabei können Neukunden Barprämien für eine Anlage in Festgeld erhalten. Eine solche Neukunden-Aktion konnten wir bei Klarna Bank AB nicht feststellen. Auch für Bestandskunden, die bereits eine Anlage in Festgeld getätigt haben, ist keine Aktion verfügbar. Häufig ist auch die Aktion „Kunden werben Kunden“ zu finden, bei der Bestandskunden eine Prämie für die erfolgreiche Freundschaftswerbung erhalten können. Auch hier bietet Klarna Bank AB keine Aktion.

    Klarna Festgeld Zinsen

    Klarna bietet bis zu 1,15 % p.a. aufs Festgeld an

    Die Konkurrenz am Markt der Festgeldanbieter ist nicht gerade als klein zu bezeichnen. Sicherlich spielt bei der Neukundenwerbung auch die Verzinsung und die Konditionen eine ausschlaggebende Rolle. Aber Neukunden müssen zunächst einmal auf ein Angebot aufmerksam werden. Daher kann sich ein Willkommensbonus als wirksames Hilfsmittel zur Gewinnung von Neukunden erweisen.

    Zwischenfazit
    Bei einigen Festgeldanbietern sind für Neu- und Bestandskunden Aktionen aufgeführt, über die Prämien erhalten werden können. Dabei kann es sich um Barprämien handeln. Bei Klarna Bank AB konnten wir weder für Neukunden noch für Bestandskunden ein Bonusprogramm finden.

    5 von 10 Punkten

    FAZIT UNSERES BBBANK ERFAHRUNGSBERICHTS

    Bei Klarna Bank AB handelt sich um einen schwedischen Anbieter von Festgeld. Für sicherheitsorientierte Anleger stellt Festgeld eine beliebte Wahl dar. Bei Klarna Bank AB sind mittel- bis langfristige Festgeldanlagen möglich. Dabei liegt die Mindestanlage bei 10.000 Euro, was wir in unserem Test nachteilig für Kleinanleger bemerken möchten. Der maximale Anlagebetrag liegt bei 500.000 Euro. Die Kontoeröffnung erweist sich unproblematisch, sodass der Anlagebetrag schon zeitnah angewiesen werden kann. Dabei ist die Überweisung vom Referenzkonto auf ein allgemeines Konto bei der Commerzbank zu tätigen.

    Die Kontoführung ist nicht mit Gebühren versehen, was sich als kundenfreundlich erweist. Bei den Laufzeiten haben Anleger die Wahl zwischen 12, 24, 36 und 48 Monaten. Die Möglichkeit eine kurzfristige Festgeldanlage zu tätigen, gibt es bei Klarna Bank AB nicht. Wer bereit ist einen Anlagebetrag für vier Jahre festzulegen, erhält dafür eine Verzinsung von 1,15 % p.a. Das Online-Banking zählt nicht zu den Leistungen der Bank. Anleger müssen sich mit dem Telefonbanking begnügen. Eine App für Anleger gehört ebenfalls nicht zum Leistungsspektrum. Die Erreichbarkeit des Kundenservice ist gut und auch die Servicezeiten konnten in unserem Test überzeugen. Einen Willkommensbonus für Neukunden im Bereich Festgeldanlage gibt es nicht.

    85 von 100 Punkten = 2,0

    Weiter zu Klarna: www.klarna.com

    eToro CopyFunds