Value Aktien: In werthaltige Aktien investieren

Value Aktien
Bilderquelle: patpitchaya/ shutterstock.com

In den letzten Jahren haben sich die Anleger vor allem für Tech Aktien wie Facebook und Netflix interessiert. Mittlerweile gelten viele dieser Papiere allerdings als überbewertet. Aus diesem Grund erfreuen sich Value Aktien einer immer größeren Beliebtheit. Im Rahmen des folgenden Artikels stellen wir die interessantesten Wertpapiere aus diesem Bereich vor.

  • Value Aktien sind bei vielen Anlegern und Investoren sehr beliebt
  • Diese Aktien sind aus fundamentaler Sicht unterbewertet
  • Daher ist in Zukunft mit Kurssteigerungen zu rechnen
  • Im Moment ergeben sich bei vielen Aktien günstige Einstiege
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Was sind Value Aktien?

  • Value Aktien müssen verschiedene Kriterien erfüllen
  • Es geht dabei vor allem darum, Aktien zu finden, die im Moment unterbewertet sind
  • Aus fundamentaler Sicht müsste daher der Aktienkurs eigentlich höher sein
  • Beim Kauf von Value Aktien spekulieren die Anleger darauf, dass die Kurse in Zukunft ansteigen werden
  • So sollte der Markt früher oder später erkennen, dass die Aktien zu den derzeitigen Kursen unterbewertet sind
  • Bei Value Aktien es ist dabei wichtig, dass es sich bereits jetzt um erfolgreiche Unternehmen handelt
  • Die Unternehmen müssen daher bereits in der Vergangenheit gezeigt haben, dass sie über ein gutes Geschäftsmodell verfügen
  • Die Erwartung lautet hierbei, dass die Firmen in Zukunft noch besser abschneiden werden
  • Viele erfolgreiche Investoren setzen darauf, gezielt in Value Aktien zu investieren
  • Häufig handelt es sich bei diesen Unternehmen um die Marktführer
  • Im Moment ergeben sich bei vielen Value Aktien interessante Einstiege für die Anleger
  • Das weitere Kurspotenzial ist hierbei sehr groß
Value Aktien kaufen
Bilderquelle: Number1411/ shutterstock.com

Value Aktien Liste

UnternehmenBrancheMarktkapitalisierung
IntelMikroelektronik175 Milliarden Euro
PfizerPharmazie260 Milliarden Euro
Mercedes Benz GroupAutomobil75 Milliarden Euro
IBMIT und Beratung105 Milliarden Euro
Coca ColaGetränke230 Milliarden Euro
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Über Value Aktien

Eine Value Aktien Definition lautet wie folgt: Es handelt sich hierbei um Aktien, welche aktuell unterbewertet sind. Der Aktienkurs ist daher eigentlich zu niedrig. Denn aus fundamentaler Sicht würde sich eine höhere Bewertung rechtfertigen. Das liegt beispielsweise daran, dass die zukünftigen Gewinnchancen sehr groß sind.

Allerdings handelt es sich nicht bei jeder unterbewerteten Aktie automatisch um Value Aktien. Denn vielmehr müssen die Unternehmen bereits in der Vergangenheit gezeigt haben, dass sie erfolgreich sind. Aus diesem Grund handelt es sich bei Start Ups in der Regel nicht um solche Aktien.

Der Erfolg in der Vergangenheit ist hierbei ein Indiz dafür, dass sich die Unternehmen auch in Zukunft gut entwickeln werden. Entscheidend ist hierbei, dass die Firmen über ein erfolgreiches Geschäftsmodell verfügen. Dies führt idealerweise dazu, dass die Umsätze und Gewinne relativ konstant sind.

Es ist hierbei auch von großer Bedeutung, dass sich die Unternehmen in einer sehr guten Wettbewerbssituation befinden. Häufig handelt es sich daher um die Marktführer einer Branche. Dies stellt sicher, dass sich die Unternehmen auch in Zukunft gut entwickeln können. Vor allem werden es andere Firmen schwer haben, an diesen Unternehmen vorbei zu ziehen.

value aktien liste
Bilderquelle: Undrey/ shutterstock.com

Beispiel für Value Aktien

Ein gutes Beispiel für Value Aktien sind die Papiere von The Coca Cola Company. So handelt es sich bei dem US-amerikanischen Unternehmen um den größten Getränkehersteller der Welt. Zu den Produkten der Firma zählen hierbei insbesondere:

  • Coca Cola
  • Fanta
  • Sprite
  • Mezzo mix
  • Lift
  • Bonaqa

Die Marke Coca Cola ist weltweit bekannt. Daher ist es auch nicht erstaunlich, dass das Unternehmen rund zwei Drittel seines Umsatzes außerhalb der USA erzielen kann. Die Produkte der Firma werden hierbei in rund 200 Ländern verkauft.

Mittlerweile beherrscht Coca Cola über die Hälfte des weltweiten Getränkemarktes. Somit handelt es sich eindeutig um den Marktführer. Wie gesagt, ist dies ein wichtiger Aspekt bei Value Aktien. Dazu kommt, dass es andere Unternehmen sehr schwer haben, an den Erfolg von Coca Cola anzuknüpfen. Das liegt vor allem auch daran, weil es sich bei Coca Cola um eine der bekanntesten Marken der Welt handelt.

Das Unternehmen schafft es dabei auch immer wieder, durch Übernahmen weiter zu wachsen. Aus diesem Grund ist damit zu rechnen, dass sich die Firma auch in Zukunft sehr erfolgreich entwickeln wird. Aus fundamentaler Sicht rechtfertigen sich daher höhere Bewertungen des Aktienkurses.

Das bedeutet zusammengefasst:

  • Value Aktien zeichnen sich dadurch aus, dass die Unternehmen unterbewertet sind
  • Aus fundamentaler Sicht sollten die Kurse daher eigentlich höher sein
  • Die Anleger gehen davon aus, dass die Kurse der Value Aktien zukünftig ansteigen werden
  • Es ist entscheidend, dass die Unternehmen bereits in der Vergangenheit erfolgreich tätig waren
  • Denn das spricht dafür, dass sich dies auch in Zukunft fortsetzen wird
  • Häufig handelt es sich bei Value Aktien um die Marktführer
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Die Entwicklung der Value Aktien

Bis zum Beginn der weltweiten Finanzkrise in den Jahren 2007 und 2008 waren Value Aktien bei vielen Anlegern und Investoren sehr beliebt.

In den vergangenen zehn Jahren hat das Interesse dann allerdings abgenommen. Vielmehr interessierten sich die Anleger nunmehr vor allem für Wachstumsaktien. Dazu zählen insbesondere Tech Unternehmen. Diese Aktien zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass die Unternehmen sehr stark wachsen. Es ist dabei beispielsweise nicht ungewöhnlich, dass die Umsätze jedes Jahr zweistellig zulegen können. Typisch ist auch, dass in der Regel keine oder wenige Dividenden ausgeschüttet werden. Vielmehr werden die Gewinne vor allem dazu verwendet, um weiter zu wachsen.

Value Aktien handeln
Bilderquelle: Elena Elisseeva/ shutterstock.com

Die Anleger verzichten gerne auf die Dividenden, solange sich die Aktienkurse sehr positiv entwickeln können.

Ein sehr bekanntes Unternehmen, das auf diese Weise vorgegangen ist, ist insbesondere Amazon. So hat das US-amerikanische Unternehmen über viele Jahre hinweg kein Geld verdient. Vielmehr wurde alles daran gesetzt, um noch weiter zu wachsen.

In den vergangenen Jahren konnten sich Tech Unternehmen sehr erfolgreich entwickeln. Hierzu zählen insbesondere auch Facebook und Netflix.

Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Zählt Amazon zu den Value Aktien?

Wie gezeigt, hat es sich bei Amazon in den vergangenen Jahren gerade nicht um eine Value Aktie gehandelt.

Mittlerweile hat das Unternehmen seine Position allerdings so weit gefestigt, dass sich durchaus die Frage stellen, ob sich die Situation nunmehr geändert hat.

So handelt es sich bei Amazon nunmehr um den weltweiten Marktführer: Es gibt keine andere Firma, die ähnlich erfolgreich wie der US-amerikanische Versandhändler tätig ist. Dazu kommt, dass Amazon auch in anderen Bereichen sehr dominant ist. Dazu zählen u. a.:

  • Amazon Prime: Streaming Angebote
  • AWS: Amazon Cloud Services
  • Verkauf von Anzeigen
value aktien definition
Bilderquelle: Matei Kastelic/ shutterstock.com

Es ist davon auszugehen, dass sich Amazon auch in Zukunft sehr erfolgreich entwickeln wird. Allerdings ist die Aktie des Unternehmens bereits heutzutage sehr hoch bewertet. Aus diesem Grund handelt es sich bei den Papieren von Amazon nicht um Value Aktien. Dies könnte sich zukünftig ändern, falls es bei den Aktien zu einer größeren Korrektur kommt.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Bis zum Beginn der weltweiten Finanzkrise waren Value Aktien sehr beliebt
  • Seither haben sich die Anleger und Investoren allerdings vor allem auf Wachstumsaktien konzentriert
  • Dazu zählen insbesondere Tech Unternehmen wie Facebook und Netflix
  • Bei Wachstumsaktien geht es darum, dass die Unternehmen möglichst schnell größer werden
  • Dazu wird es auch in Kauf genommen, dass über viele Jahre hinweg kein Geld verdient wird
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Value Aktien werden wieder stärker nachgefragt

Da mittlerweile viele Tech Unternehmen sehr hoch bewertet sind, fokussieren sich aktuell wieder mehr Anleger und Investoren auf Value Aktien.

So konnten sich Tech Werte seit der Corona Krise hervorragend entwickeln. Die Kurse haben sich dabei teilweise vervielfacht. In dieser Situation kann daher gerade nicht davon gesprochen werden, dass die Aktienkurse im Vergleich zu den fundamentalen Daten zu niedrig sind.

Das hat dazu geführt, dass viele Anleger nunmehr nicht mehr bereit sind, Tech Firmen zu überhöhten Preisen zu kaufen. Vielmehr wird gezielt in Value Aktien investiert. Experten gehen davon aus, dass sich dieser Trend in Zukunft noch verstärken wird.

Im Folgenden werden wir die interessantesten Unternehmen aus diesem Bereich vorstellen.

value aktien definition
Bilderquelle: goodluz/ shutterstock.com

Intel Aktie

Zu den interessantesten Value Aktien zählen die Papiere von Intel. Es handelt sich hierbei um den bekannten US-amerikanischen Hersteller von Halbleitern. Die Firma existiert hierbei bereits seit dem Jahr 1968.

Intel ist vor allem bekannt für seine PC Mikroprozessoren. Dazu zählen insbesondere:

  • Core i3, i5, i7 und i9
  • Sehr erfolgreich war das Unternehmen auch mit seiner Marke Pentium

Intel verfügt in diesem Bereich über eine marktbeherrschende Stellung. So beträgt der weltweite Marktanteil rund 80 %. Die Prozessoren werden hierbei sowohl in Computern als auch in Laptops verbaut.

Darüber hinaus stellt die Firma beispielsweise auch Chipsätze für Mainboards und Netzwerkkarten her.

In den vergangenen Jahren hat es der Konkurrent AMD geschafft, Marktanteile zu gewinnen. So hatte Intel Probleme, neue Fertigungsprozesse zu etablieren. Dies hat dazu geführt, dass sich die Aktienkurse eher unterdurchschnittlich entwickelt haben.

Mittlerweile scheint Intel das Problem allerdings im Griff zu haben. Die Anleger sollten hierbei vor allem nicht vergessen, dass der Marktanteil des US-amerikanischen Unternehmens bei 80 % liegt. Allein dies sollte sicherstellen, dass sich die Firma auch in Zukunft gut entwickeln kann.

Für die Anleger bieten die aktuellen Kurse der Intel Aktie daher gute Chancen.

Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Value Aktien: Das Kurspotenzial von Intel

Intel konnte im Jahr 2020 vor dem Beginn der Corona Krise ein Allzeithoch im Bereich von 69 USD erreichen. Durch den weltweiten Lockdown ist es dann zu einem starken Einbruch gekommen.

Danach konnten sich die Aktien des Unternehmens gut erholen. Allerdings haben es die Papiere bisher noch nicht geschafft, das aktuelle Allzeithoch zu überwinden.

Das zeigt, dass sich Intel im Vergleich zu anderen Unternehmen aus der Branche in letzter Zeit eher schwächer entwickelt hat. Allerdings scheint es sich hierbei um eine Übertreibung der Anleger zu handeln. Aus diesem Grund ist davon auszugehen, dass sich die Aktien in Zukunft stärker entwickeln werden. Analysten gehen hierbei davon aus, dass die Aktien auf über 100 USD ansteigen könnten.

value aktien liste
Bilderquelle: Andrey Popov/ shutterstock.com

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Intel ist der größte Hersteller von PC Mikroprozessoren
  • Der weltweite Marktanteil beläuft sich auf über 80 %
  • Allein das stellt schon sicher, dass sich die Firma auch in Zukunft positiv entwickeln kann
  • In letzter Zeit hatte Intel Probleme bei seinen Fertigungsprozessen
  • Dies scheint aber mittlerweile gelöst zu sein
  • Auch das spricht dafür, dass sich die Aktien des Unternehmens nunmehr stärker entwickeln werden
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Pfizer Aktie

Wenn von Value Aktien die Rede ist, dann kommt das Gespräch auch schnell auf die Aktien von Pfizer. Es handelt sich hierbei um einen der größten Pharma Konzerne der Welt. Das US-amerikanische Unternehmen existiert hierbei schon seit dem Jahr 1849.

Bekannt wurde Pfizer beispielsweise durch das Potenzmittel Viagra. Die Firma verfügt heutzutage über rund 130 Medikamente.

Im Moment ist die Firma vor allem wegen des Corona Impfstoffs in die Medien. So kooperiert das Unternehmen mit der deutschen Firma Biontech. Im deutschsprachigen Raum wird der Impfstoff häufig als „Biontech“ gezeichnet. Weltweit sprechen die Menschen aber in der Regel nur von „Pfizer“. Das hat auch dazu geführt, dass das weltweite Interesse der Anleger an dem Pharma Unternehmen zunimmt.

Pfizer hat dabei auch den großen Vorteil, dass es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen handelt. Denn die USA sind nach wie vor der wichtigste Markt für Pharma Unternehmen. Aus diesem Grund verfügt Pfizer über einen Wettbewerbsvorteil.

Eine alternde Gesellschaft sorgt außerdem dafür, dass sich die Umsätze auch in Zukunft gut entwickeln dürften.

was sind value aktien?
Bilderquelle: PopTika/ shutterstock.com

Value Aktien: Das Kurspotenzial von Pfizer

Die Aktien von Pfizer können sich schon seit vielen Jahren positiv entwickeln. Die hohen Aktienkurse könnten daher dagegen sprechen, dass die Firma zu den Value Aktien gehört. Allerdings gehen Analysten davon aus, dass die Aktien in Zukunft das Potenzial haben, um noch viel weiter zu steigen.

Durchbrüche sind insbesondere bei der Biotechnologie zu erwarten. Es könnte daher durchaus sein, dass sich die Aktien langfristig gesehen verdoppeln.

Das heißt zusammenfassend:

  • Pfizer ist eines der größten Pharma Unternehmen
  • Das Unternehmen ist hierbei vor allem auf dem US-amerikanischen Markt dominant
  • Analysten gehen davon aus, dass sich die Aktien der Firma auch in Zukunft sehr gut entwickeln werden
  • Die alternde Gesellschaft stellt sicher, dass der Bedarf an Medikamenten weltweit zunimmt
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Mercedes Benz Group Aktie

Auch die Mercedes Benz Group zählt zu den beliebten Value Aktien. So sind die Pkw der Firma weltweit beliebt. Die Marke steht hierbei für Qualität und Premium Fahrzeuge.

Diesen Ruf hat sich das Unternehmen über viele Jahrzehnte erarbeitet. Aus diesem Grund ist es auch für Konkurrenten schwierig, Mercedes anzugreifen.

In den letzten Jahren hatte das Unternehmen darunter zu leiden, dass zu spät mit der Entwicklung von Elektroantrieben begonnen wurde. Dies hat dafür gesorgt, dass sich die Aktien des Unternehmens eher unterdurchschnittlich entwickelt haben.

Mittlerweile setzt der Stuttgarter Konzern allerdings alles daran, bei elektrischen Antrieben führend zu werden. Aus diesem Grund ist in Zukunft damit zu rechnen, dass sich die Aktie sehr gut entwickeln kann.

Value Aktien
Bilderquelle: Peshkova/ shutterstock.com

IBM Aktie

Zu den beliebten Value Aktien gehören auch die Papiere von IBM. Bei IBM handelt es sich um einen Pionier im Bereich der Computer Industrie. Die Firma existiert bereits seit dem Jahr 1911. IBM ist vor allem bekannt für die Entwicklung des PCs.

Heutzutage ist das Unternehmen als IT Firma tätig. Dazu zählen ebenfalls zahlreiche Beratungsdienstleistungen. Das Unternehmen setzt hierbei auch auf fortschrittliche Technologien wie Cloud Services, Künstliche Intelligenz und Blockchain.

IBM ist bereits heutzutage ein sehr erfolgreiches Unternehmen. Auch in Zukunft gehen Experten davon aus, dass sich die Aktien von IBM positiv entwickeln können.

Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Coca Cola Aktie

Wie bereits erwähnt, zählen auch die Papiere von Coca Cola zu den Value Aktien. Für den US-amerikanischen Getränkehersteller spricht hierbei vor allem die weltweite Bekanntheit. Außerdem hat es die Firma geschafft, mit weitem Abstand zum Marktführer zu werden. So wird mittlerweile über die Hälfte des weltweiten Marktes von Coca Cola kontrolliert.

Auch für die Zukunft sind die Analysten in Bezug auf die Coca Cola Aktie optimistisch.

Value Aktien
Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com

Vorteile und Nachteile von Value Aktien

Vorteile

  • Anleger können mit Value Aktien auf bereits erfolgreiche Unternehmen setzen
  • Allerdings ist deren Bewertung aktuell aus fundamentaler Sicht zu niedrig
  • So gehen die Investoren davon aus, dass die Aktien in Zukunft ansteigen werden
  • Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Anleger mit Value Aktien häufig sehr erfolgreich waren

Nachteile

  • Es kann schwierig sein, zu bestimmen, ob ein Unternehmen aus fundamentaler Sicht im Moment unterbewertet ist
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Fazit: In werthaltige Aktien investieren

Wie gezeigt, interessieren sich im Moment viele Anleger für Value Aktien. In den letzten zehn Jahren lag der Fokus hingegen vor allem auf Tech Firmen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass es häufig zu sehr starken Kursanstiegen kommt.

Mittlerweile sind diese Aktien allerdings sehr hoch bewertet. Viele Anleger sind daher skeptisch, ob sich die Tech Aktien auch weiterhin positiv entwickeln werden.

Eine Alternative sind hierbei Value Aktien. Denn in diesem Fall suchen die Anleger gezielt nach solchen Aktien, die im Moment aus fundamentaler Sicht unterbewertet sind.

Es wird hierbei davon ausgegangen, dass die Aktien längerfristig ansteigen werden. Value Aktien zeichnen sich in diesem Zusammenhang vor allem dadurch aus, dass es sich um erfolgreiche Unternehmen handeln muss. So stellen die Erfolge in der Vergangenheit sicher, dass auch die Aussichten für die Zukunft positiv sind. Häufig handelt es sich bei diesen Firmen um Marktführer.

was sind value aktien?
Bilderquelle: SFIO CRACHO/ shutterstock.com

Im Rahmen dieses Artikels haben wir zahlreiche Unternehmen aus diesem Bereich vorgestellt. Zu nennen sind hierbei insbesondere Intel, Pfizer, IBM, Mercedes-Benz und Coca-Cola.

Für den Handel mit diesen Aktien bietet es sich an, sich für einen online Broker zu entscheiden. Denn dort erhalten die Anleger in der Regel sehr gute Konditionen. Die besten Anbieter lassen sich sehr einfach mit unseren Broker Vergleich finden.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com