ComStage MSCI World UCITS ETF

Die Commerz Funds Solutions S.A.(ComStage) bietet als ETF-Tochterfirma der Commerzbank AG über 100 ETFs an. Die Commerzbank-Tochter hat ihren Sitz in Luxemburg. ComStage konnte sich im Jahr 2017 zum zweiten Mal in Folge den Titel „ETF-Haus des Jahres“ sichern. Der Finanzen Verlag würdigt mit dem „Goldenen Bullen“ die am besten bewertete ETF-Palette aller ETF-Unternehmen. Das Angebot beinhaltet neben diversen Indizes als Basiswert auch vermögensverwaltende ETF-Dachfonds, mehrere Rohstoff-ETFs sowie aktiv verwaltete Dividenden-Strategie-ETFs. Zu den bekanntesten Fonds des Unternehmens zählt der ETF MSCI World ComStage. Der Vergleichsindex ist der MSCI World (GDTR, UHD).

  • Synthetische Nachbildung des MSCI World Index
  • Geringe Handelsspanne zwischen Kauf- und Verkaufskurs
  • Niedrige Gebühren für eine Investition in den MSCI World ComStage ETF
  • Auflagedatum des ComStage MSCI World ETF: 26.11.2008
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Eckdaten zum ComStage MSCI World UCITS ETF

    Fondsgesellschaft:ComStage ETFs
    Fond-Verwaltung:Commerz Funds Solutions S.A.
    Anteilsklasse:I
    ISIN:LU0392494562
    WKN:ETF110
    Anlagekategorie:Aktien International
    Währung:US-Dollar
    Handelsplatz:Berlin, Xetra, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, SIX Swiss Exchange, Euronext Lissabon, …
    Ursprungsland:Luxemburg
    Auflagedatum:27. November 2008
    Zugelassen in:DE, AT, CH
    Ertragsverwendung:Ausschüttend
    Abbildungsart:Swap-basiert
    Verwaltungsvergütung:0,2 %
    TER*:0,20 %
    Fondsvolumen:1,67 Mrd. US-Dollar
    Morningstar Rating:****

    *Total Expense Ratio: Bei der TER handelt es sich um die Gesamtkosten nach Angabe der Fondsgesellschaft für das vergangene Geschäftsjahr.

    ComStage bietet nur noch ausschüttende Fonds an

    Bei dem MSCI World ETF ComStagehandelt es sich um einen ausschüttenden Fonds. Generell bietet ComStage seit dem 12. März 2018 seinen Kunden nur noch ausschüttende Fonds an. Zuvor hatte ComStage auch thesaurierende Fonds im Angebot, die nunmehr alle auf „ausschüttend“ umgestellt wurden. Während die vorwiegend aus Aktiendividenden stammenden Erträge bei ausschüttenden Fonds den Verrechnungskonten der Anleger gutgeschrieben werden, verbleiben sie bei thesaurierenden Fonds im Fondsvermögen. Dabei bezieht sich das Unternehmen auf die jüngst in Kraft getretene Investment-Steuerreform, vor allem auf die sogenannte Vorabpauschale. Diese wird bei thesaurierenden Fonds künftig jährlich erhoben.

    Bei allen ComStage-ETFs, die den Index mit dessen Aktien abbilden, sowie bei vielen Swap-Fonds gibt es eine vollständige Ausschüttung. Swap-Fonds enthalten andere Aktien als der Index. Ferner zeichnen sie dessen Entwicklung über Swaps (Tauschgeschäfte) nach. Bei einem Swap-ETF, der beispielsweise einen Aktienindex abbildet, wird eine Ausschüttung vorgenommen, die sich in Höhe der Index-Rendite bewegt.

    MSCI World - günstig bei DEGIRO investieren

    MSCI World – günstig bei DEGIRO investieren

    Die ComStage MSCI World UCITS ETF Zusammensetzung

    1. Die Fonds-Bestandteile

    BereichProzent (%)
    Verbraucher- und Verbrauchsgüter21,05
    Finanzdienstleister und Banken17,96
    IT-Bereich17,29
    Transport- und Industrieunternehmen11,59
    Metalle, Gas und Öl  8,18
    Biotech und Pharma  7,57
    Gesundheitsdienstleistungen  4,14
    Grundstoffe  3,55
    Immobilien und REITs  3,00
    Sonstige Versorgungsbetriebe  2,98
    Telekommunikationsdienste  2,70

    2. Die größten Positionen

    Zu den größten Positionen im ComStage MSCI World UCITS ETFzählen

    • APPLE mit 2,11 Prozent,
    • MICROSOFT CORP mit 1,70 Prozent,
    • COM mit 1,50 Prozent,
    • JPMORGAN CHASE & CO mit 0,96 Prozent sowie
    • FACEBOOK A mit 0,96 Prozent.

    Weiterhin enthalten sind JOHNSON & JOHNSON (0,85 %), EXXON MOBIL CORP (0,84 %), Alphabet C (0,81 %), Alphabet A (0,77 %), BANK OF AMERICA CORP (0,75 %) sowie übrige Positionen, die einen Gesamtanteil von 88,75 Prozent ausmachen.

    3. Die Länder

    LandProzent (%)
    USA59,210
    Japan  9,110
    Vereinigtes Königreich  6,640
    Sonstige  5,920
    Frankreich  4,160
    Deutschland  3,620
    Kanada  3,370
    Schweiz  2,810
    Australien  2,470
    Niederlande  1,350
    Hong Kong  1,340

    Tipp: Der Kursverlauf des ComStage Fonds kann in einem entsprechenden MSCI World Chartnachverfolgt werden. Es stehen verschiedene Ansichten zur Auswahl, zum Beispiel Taggenau, 5 Tage, 10 Tage, 3 oder 6 Monate, 1 Jahr oder 5 Jahre. Damit lassen sich sowohl vergangene als auch aktuelle Kursentwicklungen darstellen.

    Ziele und Anlagepolitik des ComStage MSCI World ETF

    Einer der gefragtesten ETFs ist der MSCI World ComStage, bei dem es sich um einen börsengehandelten Investmentfonds handelt. Das Anlageziel besteht darin, den Händlern eine Summe zukommen zu lassen, die an die Wertentwicklung des MSCI World Indexanknüpft. Dieser ist ein nach Marktkapitalisierung gewichteter Index, welcher die Wertentwicklung der Aktienmärkte in den Industriestaaten weltweit abbildet.

    Die Struktur des ETF MSCI World ComStage

    Die Abbildung dieses ETF erfolgt über die swap-basierte Replikationsmethode, also die „Nachbildung“. Swap-basierte ETFs investieren im Normalfall nicht in die Bestandteile des Index, den es abzubilden gilt. Vielmehr existiert ein Träger-Portfolio, das oft deutlich in der Zusammensetzung von dem abzubildenden Index abweicht. Man bezeichnet dieses auch als „Basket“. Um die Differenz in der Wertentwicklung zwischen dem abzubildenden Index und dem Basket auszugleichen, kommt es zu einem Abschluss eines sogenannten Index-Swap, einem Tauschvertrag zwischen dem Fonds und der Commerzbank. Sowohl für den Fonds als auch für die Commerzbank ergeben sich hieraus Zahlungsverpflichtungen. Für den Fall, dass sich die Wertpapiere, die im Index enthalten sind, zum Beispiel besser entwickeln als die von dem Fonds erworbenen, muss die Commerzbank die Differenz in der Wertentwicklung an den Fonds zahlen.

    DEGIRO bietet seinen Kunden viel Flexibilität

    DEGIRO bietet seinen Kunden viel Flexibilität

    Die Commerzbank ist Swap-Partner

    Die Commerzbank fungiert als zuverlässiger Swap-Partner für die Exchange Traded Funds von ComStage. Generell unterliegen Forderungen des ETF gegen den Partner dem Risiko der Insolvenz des Partners. Dieses Risiko liegt bei ComStage ETFs wegen der vollständigen Besicherung durch deutsche Staatsanleihen bei null Prozent.

    Risiko- und Ertragsprofil des ComStage MSCI World UCITS ETF

    Es kann eine hohe Wertschwankung (Volatilität) des Fondsanteilwertesvorliegen. Generell unterliegen Investmentfonds Kursschwankungen und den Risiken sinkender Anteilspreise. Bei einem Verkauf könnten sie deshalb nicht mehr dem Wert des investierten Vermögens entsprechen. Somit ist es möglich, dass es in der Wertentwicklung zu Abweichungen kommt. DerMSCI World ComStageETF beinhaltet ein Kontrahenten-Risiko von maximal zehn Prozent des Nettoinventarwertes aus Derivaten.

    Risikokennzahlen

     1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Volatilität11,29 %14,19 %14,15 %
    Maximaler Verlust– 8,6828– 18,939– 20,4816
    Maximale Verlustperiode128,00484,00603,00

    Ertragskennzahlen

     1 Woche1 Monat3 Monate1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Performance (in %)+ 0,59+ 2,09+ 6,17+ 7,74+ 21,94+ 84,95
    Hoch51,5551,5551,5551,5551,5551,5551,55
    Tief50,9350,1846,0844,5034,5527,5419,42

    Index-Vergleich (in Euro)

    PerformanceVolatilität1 Jahr5 Jahre
    Vergleichsindex (MSCI World)11,02+ 8,2 %+ 87,1 %
    ComStage MSCI World UCITS ETF11,29+ 7,7 %+ 84,9 %

    Auf lange Sicht bieten Aktien verglichen mit anderen Anlage-Klassen ein überdurchschnittliches Rendite-Potenzial. Das Risiko wird durch die Investition in einen Fonds gegenüber einer Investition in Einzelaktien reduziert – Stichwort Diversifikation. Aufgrund der Teilhabe an der Entwicklung der internationalen Märkte und der damit verbundenen breiten Streuung ist der Fonds weniger von der Entwicklung einzelner Regionen abhängig. Gleichermaßen können Anleger nahezu vollständig an der täglichen MSCI World Kursentwicklung teilhaben.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Die Kosten des ComStage MSCI World UCITS ETF

    Die Kosten, die die Anleger tragen müssen, decken die laufenden Kosten ab. Dazu zählen ebenso die Vermarktung und der Vertrieb des ComStage Fonds. Das Anlageergebnis wird durch diese Gebühren gemindert.

    • Ausgabeaufschlag: bis zu 3 %, mindestens 5.000 Euro pro Antrag
    • Rücknahmeaufschlag: bis zu 3 %, mindestens 5.000 Euro pro Antrag
    • Laufende Kosten: 0,20 % pro Jahr
    • Gebühren, die an die Wertentwicklung des Fonds gebunden sind: Keine

    Der Ausgabe- und der Rücknahmeaufschlag sind jeweils Höchstbeträge, die nur beim Handel gegen den Fonds anfallen. In einzelnen Fällen können sie geringer ausfallen. Anleger können die aktuellen Beträge bei ihrer Vertriebsstelle anfragen. Der Ausgabeaufschlag und der Rücknahmeaufschlag fallen jeweils nicht bei einem börslichen oder außerbörslichen Kauf des Fonds im Sekundärmarkt an. Hier bezahlen die Anleger den von einem Market Maker gestellten Kauf- oder Verkaufskurs. Hinzu kommt eine Provision der orderausführenden Bank. Die hier genannten laufenden Kosten (Pauschalgebühr) sind eine Kostenschätzung. Detaillierte Informationen sind dem Verkaufsprospekt des Anbieters zu entnehmen.

    Hinweis: Der Fonds erhält, sofern er zur Erzielung von zusätzlichen Erträgen Swap-Geschäfte durchführt, einen Anteil von 70 Prozent der hieraus stammenden Erträge. Die Verwaltungsgesellschaft erhält als Ertragsbeteiligung 30 Prozent zur Abgeltung des zusätzlichen Aufwandes.

    Der Broker DEGIRO erhielt internationale Awards

    Der Broker DEGIRO erhielt internationale Awards

    Anbieterprofil: Wer ist ComStage?

    ComStage ist die ETF Marke der Commerzbank. Sie ist in Form einer SICAV (société d‘investissement à capital variable) als offene Investmentgesellschaft registriert und arbeitet als Umbrella-Fonds für ComStage ETFs. Bei der Commerzbank Aktiengesellschaft handelt es sich um eine als Universalbank agierende, in Frankfurt am Main ansässige Großbank. Aktuell stehen Anlegern mehr als 100 ComStage ETFszur Auswahl. Die ETFs von ComStage sind als Teilfonds nach luxemburgischem Recht aufgelegt.

    Total Return Strategie

    Mit den ComStage ETFs hat die Commerzbank Produkte an den Start geschickt, die sich unter anderem durch geringe Gebühren auszeichnen. Darüber hinaus profitieren Anleger bei den ETFs des Anbieters davon, dass anfallende Dividenden berücksichtigt werden, unabhängig davon, ob einem ETF ein Performance- oder ein Kurs-Index zugrunde liegt (Total Return Strategie). Neben dem bekannten ComStage MSCI World UCITS ETF(frühere Bezeichnungen: ComStage ETF MSCI World TRN I, bis 2013: ComStage ETF MSCI World TRN UCITS ETF I) sind auf der Webseite von ComStage alle weiteren ETFs zu finden.

    Tipp: MSCI World Small Cap Index als Alternative zum MSCI World Index

    Eine Alternative zu einem MSCI World Index ETF stellt ein ETF auf den MSCI World Small Cap (z. B. der iShares MSCI World Small Cap UCITS ETF) dar. Der Index umfasst anders als der MSCI World nicht die größten Unternehmen der Welt, sondern 4.264 kleine Unternehmen aus 23 entwickelten Aktienmärkten. Dies ist vor allem für Anleger interessant, die höhere Renditen anstreben. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass Nebenwerte oftmals besser abschneiden als „Blue Chips“ (Standardwerte).

    Fazit MSCI World ComStage: Weltbekannter ETF mit diversifizierter Streuung

    Der MSCI World ComStageist ein weltweit bekannter, breit diversifizierter ETFund stellt für viele Anleger eine attraktive Investitionsmöglichkeit dar. Das Anlageziel besteht darin, den Investoren einen Gewinn zu erbringen, der an die Wertentwicklung des MSCI World Indexanknüpft. Der nach Marktkapitalisierung gewichtete Index bildet die Wertentwicklung der Märkte in zahlreichen Industriestaaten der Welt ab. Neben den Kurswerten der jeweiligen Unternehmen fließen in die Berechnung des Index auch Dividendenzahlungen ein. Der Fonds erwirbt eine bestimmte Zahl an übertragbaren Wertpapieren, die in ihrer Zusammenstellung von der Index-Zusammensetzung abweichen können, um das Anlageziel zu erreichen.

    Es werden darüber hinaus derivative Techniken verwendet, um die Differenz in der Wertentwicklung zwischen dem abzubildenden Index und den Wertpapieren auszugleichen. Mindestens 75 Prozent des Nettoinventarwertes wird der Teilfonds in Aktien investieren, die an einem organisierten Markt oder einer Börse zugelassen sind und die keine Anteile an Investmentvermögen darstellen. Der MSCI World AktienFonds von ComStage ist „ausschüttend“. Das heißt, dass alle zufließenden Erträge vollständig ausgeschüttet werden können.

    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.