FTSE All Country World – Index und ETFs im Überblick

Der FTSE All Country World Index ist das Pendant zum MSCI All Country World Index. Der FTSE All World Index vereint mehr als 4.100 Unternehmen aus Schwellenländern und Industrieländern. Damit agiert er besonders breit gestreut und ermöglicht es Anlegern, auch von den wirtschaftlichen Entwicklungen in den Schwellenländern profitieren zu können. Dabei erfolgt die Investition vor allem über den FTSE All World ETF.

Hier in den FTSE All Country World investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Was verbirgt sich hinter dem FTSE All Country World?

Der FTSE All Country World ist ein Index und wird als Grundlage für die Zusammenstellung verschiedener Fonds und ETFs genutzt. Es handelt sich um einen Index, der den Fokus sowohl auf Schwellenländer als auch auf Industrieländer legt. Dabei vereint er mehr als 4.000 Unternehmen.

Durch die umfassende Zusammenstellung bildet der FTSE All World Index immerhin zwischen 90 % bis hin zu 95 % der Marktkapitalisierung weltweit ab.

Hinter dem Index steht die britische FTSE Group.

FTSE All Country World
Überblick zum FTSE All Country World/ Bilderquelle: Golden Dayz/shutterstock.com

Verbindungen zum MSCI ACWI

Icon DemokontoGeht es um die Suche nach einem Index zu den Industrie- und Schwellenländern, wird häufig der MSCI ACWI zuerst genannt. Auch hierbei handelt es sich um einen Index, der die größten und erfolgreichsten Unternehmen verschiedener Länder abbildet und über 3.000 Unternehmen beinhaltet.

Der FTSE All Country World kann sozusagen als Pendant des Herausgebers FTSE Group gesehen werden. Durch die breite Diversifikation von über 4.000 Unternehmen, ist der FTSE All Country World sogar noch größer. Allerdings erfolgt bei beiden Indizes die Sortierung der Unternehmen nach Börsenwert.

Dies hat zur Folge, dass es kaum Unterschiede bei den Indizes gibt.

Hier in den FTSE All Country World investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Die FTSE All Country World ETFs – Details und Informationen

Icon TippAnleger, die gerne über den Index investieren wollen, finden unter Vanguard FTSE All World oder auch der Bezeichnung „Vanguard FTSE All-World“ alle ETFs, die auf dem FTSE All World Index beruhen. Um sich ein besseres Bild machen zu können, gibt es hier mehr Details zu den jeweiligen ETFs.

ftse all world vanguard
FTSE All Country World ETFs am Laptop handeln/ Bilderquelle: Golden Dayz/shutterstock.com

Der Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF Accumulating

Beim Vanguard FTSE All World High Dividend Yield ETF handelt es sich um einen börsengehandelten Fonds, der Aktien in einer Höhe von 1.775 enthält und eine Marktkapitalisierung von derzeit 68,3 Milliarden USD aufweisen kann. Ebenfalls relevant sind die folgenden Informationen:

  • Kurs-Gewinn-Verhältnis: 12x
  • Eigenkapitalrendite: 12,7 %
  • Kurs-Buchwert-Verhältnis: 1,7x
  • Umschlagsrate: 17 %
  • Gewinnwachstumsrate: 9,1 %
  • Aktienrendite: 3,7 %
  • Gesamtkostenquote: 0,29 %
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Indexabbildung: physisch
  • Fondsdomizil: Irland

Icon CFD TradingWie sieht es mit der Gewichtung der jeweiligen Branchen im ETF aus? Für Anleger, die großen Wert darauf legen, in bestimmte Branchen zu investieren, sind diese Informationen relevant. Im Vanguard FTSE All World High Dividend Yield UCITS ETF findet sich die folgende Gewichtung:

  1. Das Finanzwesen hat eine Gewichtung von 25,2 %.
  2. Die Basiskonsumgüter haben eine Gewichtung von 12,0 %.
  3. Das Gesundheitsweisen hat eine Gewichtung von 11,1 %.
  4. Die Industrie hat eine Gewichtung von 9,9 %.
  5. Die Energie hat eine Gewichtung von 9,6 %.
  6. Die Nicht-Basiskonsumgüter haben eine Gewichtung von 7,5 %.
  7. Die Technologie hat eine Gewichtung von 6,6 %.
  8. Die Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe haben eine Gewichtung von 6,5 %.
  9. Die Versorgungsbetriebe haben eine Gewichtung von 5,6 %.
  10. Die Telekommunikation hat eine Gewichtung von 4,9 %.
  11. Immobilien haben eine Gewichtung von 1,1 %.
vanguard ftse all-world thesaurierend
Die Gewichtung des FTSE All Country World ETFs /  Bilderquelle: Viktoriia Hnatiuk/ shutterstock.com

Ebenfalls von Interesse ist für Anleger möglicherweise die Antwort auf die Frage, wie es mit der Marktallokation aussieht. Welche Länder sind mit welcher Gewichtung im ETF vertreten?

  1. Die USA haben eine Gewichtung von 42 %.
  2. Das Vereinigte Königreich hat eine Gewichtung von 8,1 %.
  3. Japan hat eine Gewichtung von 8,0 %.
  4. Die Schweiz hat eine Gewichtung von 4,8 %.
  5. Kanada hat eine Gewichtung von 4,6 %.
  6. Australien hat eine Gewichtung von 4,2 %.
  7. Frankreich hat eine Gewichtung von 3,2 %.
  8. Deutschland hat eine Gewichtung von 3,2 %.
  9. China hat eine Gewichtung von 2,9 %.
  10. Taiwan hat eine Gewichtung von 2,4 %.

Icon HakenDie genannten Daten geben einen allgemeinen Überblick über die Gewichtungen von Branchen und Unternehmen im ETF. Ebenfalls relevant bei der Entscheidung, ob eine Investition erfolgen soll, ist der Blick auf die wichtigsten Positionen.

  1. Johnson & Johnson macht einen Anteil von 1,9 % aus.
  2. Procter & Gamble Co. macht einen Anteil von 1,5 % aus.
  3. Exxon Mobil Corp. macht einen Anteil von 1,4 % aus.
  4. Nestle SA macht einen Anteil von 1,4 % aus.
  5. JPMorgan Chase & Co. macht einen Anteil von 1,4 % aus.
  6. Home Depot Inc. macht einen Anteil von 1,2 % aus.
  7. Chevron Corp. macht einen Anteil von 1,2 % aus.
  8. Samsung Electronics Co. Ltd. macht einen Anteil von 1,1 % aus.
  9. Pfizer Inc. macht einen Anteil von 1,1 % aus.
  10. Roche Holding AG macht einen Anteil von 1,1 % aus.

Den Vanguard FTSE All World High Dividend Yield UCITS ETF gibt es noch als Vanguard FTSE All World Acc, also als akkumulierenden ETF.

Hier in den FTSE All Country World investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Der Vanguard FTSE All-World UCITS ETF Distributing

Beim Vanguard FTSE All World ETF handelt es sich um einen börsengehandelten Fonds, der Aktien in einer Höhe von 3.767 enthält und eine Marktkapitalisierung von derzeit 80,8 Milliarden USD aufweisen kann. Ebenfalls relevant sind die folgenden Informationen:

  • Kurs-Gewinn-Verhältnis: 16,3x
  • Eigenkapitalrendite: 16,5 %
  • Kurs-Buchwert-Verhältnis: 2,6x
  • Umschlagsrate: -34 %
  • Gewinnwachstumsrate: 15,9 %
  • Aktienrendite: 2,0 %
  • Gesamtkostenquote: 0,22 %
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Indexabbildung: physisch
  • Fondsdomizil: Irland
vanguard ftse all world acc
Der Vanguard FTSE All-World UCITS ETF Distributing beispielhafter Chartverlauf/ Bilderquelle: Open Studio / shutterstock.com

Icon PC TradingWie sieht es mit der Gewichtung der jeweiligen Branchen im ETF aus? Für Anleger, die großen Wert darauflegen, in bestimmte Branchen zu investieren, sind diese Informationen relevant. Im Vanguard FTSE All World UCITS ETF Distributing findet sich die folgende Gewichtung:

  1. Die Technologie hat eine Gewichtung von 21,9 %.
  2. Das Finanzwesen hat eine Gewichtung von 14,5 %.
  3. Die Nicht-Basiskonsumgüter haben eine Gewichtung von 13,9 %.
  4. Die Industrie hat eine Gewichtung von 12,6 %.
  5. Das Gesundheitswesen hat eine Gewichtung von 11,9 %.
  6. Die Basiskonsumgüter haben eine Gewichtung von 6,7 %.
  7. Die Energie hat eine Gewichtung von 4,8 %.
  8. Die Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe haben eine Gewichtung von 4,3 %.
  9. Die Versorgungsbetriebe haben eine Gewichtung von 3,2 %.
  10. Die Immobilien haben eine Gewichtung von 3,1 %.
  11. Die Telekommunikation hat eine Gewichtung von 3,1 %.
vanguard ftse all-world
Anlalyse der Zusammensetzung des FTSE All-World UCITS ETF Distributing/ Bilderquelle: TZIDO SUN/ shutterstock.com

Ebenfalls von Interesse ist für Anleger möglicherweise die Antwort auf die Frage, wie es mit der Marktallokation aussieht. Welche Länder sind mit welcher Gewichtung im ETF vertreten?

  1. Die USA haben eine Gewichtung von 59,2 %.
  2. Japan hat eine Gewichtung von 6,1 %.
  3. Das Vereinigte Königreich hat eine Gewichtung von 4,1 %.
  4. China hat eine Gewichtung von 3,5 %.
  5. Kanada hat eine Gewichtung von 2,8 %.
  6. Die Schweiz hat eine Gewichtung von 2,6 %.
  7. Frankreich hat eine Gewichtung von 2,6 %.
  8. Australien hat eine Gewichtung von 2,3 %.
  9. Deutschland hat eine Gewichtung von 2,1 %.
  10. Taiwan hat eine Gewichtung von 1,8 %.

Icon NewsDie genannten Daten geben einen allgemeinen Überblick über die Gewichtungen von Branchen und Unternehmen im ETF. Ebenfalls relevant bei der Entscheidung, ob eine Investition erfolgen soll, ist der Blick auf die wichtigsten Positionen.

  1. Apple Inc. macht einen Anteil von 3,9 % aus.
  2. Microsoft Corp. macht einen Anteil von 3,3 % aus.
  3. Alphabet Inc. macht einen Anteil von 2,1 % aus.
  4. com Inc. macht einen Anteil von 1,7 % aus.
  5. Tesla Inc. macht einen Anteil von 1,2 % aus.
  6. Berkshire Hathaway Inc. macht einen Anteil von 0,9 % aus.
  7. UnitedHealth Group Inc. macht einen Anteil von 0,8 % aus.
  8. Johnson & Johnson macht einen Anteil von 0,8 % aus.
  9. Meta Platforms Inc. macht einen Anteil von 0,7 % aus.
  10. NVIDIA Corp. macht einen Anteil von 0,7 % aus.
Hier in den FTSE All Country World investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Der Vanguard FTSE All-World UCITS ETF Accumulating

Icon GlühbirneBeim Vanguard FTSE All World ETF handelt es sich um einen börsengehandelten Fonds, der Aktien in einer Höhe von 3.767 enthält und eine Marktkapitalisierung von derzeit 80,8 Milliarden USD aufweisen kann. Ebenfalls relevant sind die folgenden Informationen:

  • Kurs-Gewinn-Verhältnis: 16,3x
  • Eigenkapitalrendite: 16,5 %
  • Kurs-Buchwert-Verhältnis: 2,6x
  • Umschlagsrate: -34 %
  • Gewinnwachstumsrate: 15,9 %
  • Aktienrendite: 2,0 %
  • Gesamtkostenquote: 0,22 %
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Indexabbildung: physisch
  • Fondsdomizil: Irland

Icon Mobile TradingWie sieht es mit der Gewichtung der jeweiligen Branchen im ETF aus? Für Anleger, die großen Wert darauflegen, in bestimmte Branchen zu investieren, sind diese Informationen relevant. Im Vanguard FTSE All World UCITS ETF Accumulating findet sich die folgende Gewichtung:

  1. Die Technologie hat eine Gewichtung von 21,9 %.
  2. Das Finanzwesen hat eine Gewichtung von 14,5 %.
  3. Die Nicht-Basiskonsumgüter haben eine Gewichtung von 13,9 %.
  4. Die Industrie hat eine Gewichtung von 12,6 %.
  5. Das Gesundheitswesen hat eine Gewichtung von 11,9 %.
  6. Die Basiskonsumgüter haben eine Gewichtung von 6,7 %.
  7. Die Energie hat eine Gewichtung von 4,8 %.
  8. Die Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe haben eine Gewichtung von 4,3 %.
  9. Die Versorgungsbetriebe haben eine Gewichtung von 3,2 %.
  10. Die Immobilien haben eine Gewichtung von 3,1 %.
  11. Die Telekommunikation hat eine Gewichtung von 3,1 %.
vanguard ftse all world
Anlalyse des Vanguard FTSE All-World UCITS ETF Accumulating/ Bilderquelle: Matej Kastelic/ shutterstock.com

Ebenfalls von Interesse ist für Anleger möglicherweise die Antwort auf die Frage, wie es mit der Marktallokation aussieht. Welche Länder sind mit welcher Gewichtung im ETF vertreten?

  1. Die USA haben eine Gewichtung von 59,2 %.
  2. Japan hat eine Gewichtung von 6,1 %.
  3. Das Vereinigte Königreich hat eine Gewichtung von 4,1 %.
  4. China hat eine Gewichtung von 3,5 %.
  5. Kanada hat eine Gewichtung von 2,8 %.
  6. Die Schweiz hat eine Gewichtung von 2,6 %.
  7. Frankreich hat eine Gewichtung von 2,6 %.
  8. Australien hat eine Gewichtung von 2,3 %.
  9. Deutschland hat eine Gewichtung von 2,1 %.
  10. Taiwan hat eine Gewichtung von 1,8 %.

Icon StrategieDie genannten Daten geben einen allgemeinen Überblick über die Gewichtungen von Branchen und Unternehmen im ETF. Ebenfalls relevant bei der Entscheidung, ob eine Investition erfolgen soll, ist der Blick auf die wichtigsten Positionen.

  1. Apple Inc. macht einen Anteil von 3,9 % aus.
  2. Microsoft Corp. macht einen Anteil von 3,3 % aus.
  3. Alphabet Inc. macht einen Anteil von 2,1 % aus.
  4. com Inc. macht einen Anteil von 1,7 % aus.
  5. Tesla Inc. macht einen Anteil von 1,2 % aus.
  6. Berkshire Hathaway Inc. macht einen Anteil von 0,9 % aus.
  7. UnitedHealth Group Inc. macht einen Anteil von 0,8 % aus.
  8. Johnson & Johnson macht einen Anteil von 0,8 % aus.
  9. Meta Platforms Inc. macht einen Anteil von 0,7 % aus.
  10. NVIDIA Corp. macht einen Anteil von 0,7 % aus.

Diese Ausführung ist als Vanguard FTSE All-World thesaurierend.

Auch wenn die Aufstellung und Zusammenstellung der beiden letztgenannten ETFs übereinstimmt, so zeigen sich dennoch Unterschiede in der Entwicklung und auch der Rendite. Dies steht in einem direkten Zusammenhang damit, dass ein FTSE All World ETF thesaurierend und eine Variante ausschüttend ist. Für welchen FTSE All World von Vanguard sich der Anleger entscheidet, hängt von der eigenen Anlagestrategie ab.

Hier in den FTSE All Country World investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Warum Investitionen in Schwellenländer sinnvoll sein können

Icon GewinnETFs, wie die Varianten aus dem FTSE All Country World, bieten eine sehr gute Möglichkeit, mit einer recht breiten Diversifikation aus Unternehmen aus den Schwellenländern zu setzen. Aber warum kann das überhaupt eine sinnvolle Entscheidung sein?

Schwellenländer werden in der Anlage auch als Emerging Markets bezeichnet und haben eine zunehmend wirtschaftliche Bedeutung. Meist wird von aufstrebenden Märkten gesprochen.

Doch was sind eigentlich die Vorteile, wenn ETFs auch Unternehmen aus Schwellenländern enthalten? Hier sind diese in der Übersicht zusammengefasst:

  1. Bei Emerging Markets handelt es sich um aufstrebende Märkte mit einer schnellen Entwicklung.
  2. Das Wachstum in den Schwellenländern ist dynamisch, was einen deutlichen Unterschied zum Wachstum in Industrieländern darstellt.
  3. Durch ETFs wird vom Wachstum verschiedener Unternehmen in Schwellenländern profitiert.
  4. Gerade Anleger, die auf der Suche nach einer langfristigen Investition sind, profitieren von Schwellenländern-ETFs.
vanguard ftse all world high dividend yield ucits etf
Der FTSE All Country World und die Schwellenländer/ Bilderquelle: OPOLJA/ shutterstock.com

Es ist vor allem das dynamische Wachstum, das dafürspricht, Schwellenländer in das Portfolio aufzunehmen.

Dabei ist aber auch zu bedenken, dass die Dynamik ebenso Risiken mit sich bringen kann. So gelten die Märkte in Schwellenländern als besonders volatil – vor allem im Vergleich zu Industrieländern. Das heißt, ein schneller Anstieg kann auch einen ebenso schnellen Abstieg mit sich bringen.

Um das abzudecken ist es wichtig, im Portfolio zu diversifizieren. Das beginnt bereits mit dem FTSE All Country World dadurch, dass eine Kombination von Unternehmen aus Industrieländern und Schwellenländern hier zu finden ist.

Dennoch geben Experten an, dass auch bei der Investition in ETFs möglichst nicht das gesamte Kapital in nur einen ETF fließen sollte.

Hier in den FTSE All Country World investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Die Risiken bei der Investition in Schwellenländer auf einen Blick

Icon StiftDie Risiken bei der Investition in Schwellenländer sind ebenfalls nicht zu unterschätzen. Um optimal abwägen zu können, sind die Risiken nachfolgend zusammengefasst:

  • Die politische Ebene in Schwellenländern bringt oft starke Schwankungen mit sich, die sich auch auf die Wirtschaft auswirken.
  • Handelt es sich um Unternehmen aus kleinen Nationen, gelten die Währungen als besonders anfällig für Schwankungen.
  • Ein Blick auf die Staatsverschuldung zeigt, dass diese in Schwellenländern recht hoch ist.
  • Eine Verstaatlichung von Unternehmen ist ebenfalls möglich.
  • Eine höhere Besteuerung von Aktionären muss in Betracht gezogen werden.
  • Bilanzierungsvorschriften sind nicht vergleichbar mit den Vorschriften aus Industrieländern.

Durch die Auflistung wird deutlich, dass ETFs mit einem Anteil an Unternehmen aus Schwellenländern vor allem für die Beimischung in ein Portfolio geeignet sind.

ftse all world
Die Risikien des FTSE All Country World richtig abschätzen/ Bilderquelle: create jobs 51/ shutterstock.com

Fazit: Der FTSE All Country World bietet umfassende Möglichkeiten für die Geldanlage

Icon WegweiserDer FTSE All Country World Index ermöglicht, durch seine Zusammenstellung aus Unternehmen aus Industrie- und Schwellenländern, eine umfassende Basis für Investitionen und Geldanlagen. Die Gewichtung hat eine starke Tendenz zu den USA, was jedoch verständlich ist, da ein großer Anteil der erfolgreichsten Unternehmen aus Industrieländern den Hauptsitz in den USA hat.

Der Index wird gerne als Basis für ETFs genutzt. Es gibt verschiedene ETFs, über die in den Index investiert werden kann. Die Unterschiede finden sich vor allem in der Frage, ob es sich um thesaurierende oder ausschüttende Varianten handelt. Ein Vergleich ist, gerade in Hinblick auf die Rendite, hier auf jeden Fall lohnenswert. Das erleichtert die Entscheidung, ob eine Aufnahme in das Portfolio sinnvoll ist.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]