XRT ETF: Vom US-amerikanischen Einzelhandel profitieren

Im Jahr 2020 hat der Einzelhandel aufgrund der Corona Krise sehr stark gelitten. Mittlerweile hat sich die Situation aber stark gebessert. So ist die Nachfrage der Verbraucher aktuell sogar so groß, dass die Inflation immer weiter zunimmt. Vor allem in den USA wird hierbei sehr viel Geld ausgegeben. Daher kann es für die Anleger interessant sein, gerade in den US-amerikanischen Einzelhandel zu investieren. Dazu bietet sich das XRT ETF an. Im Folgenden besprechen wir, welche Chancen das ETF bietet.

  • Der Einzelhandel kann sich im Moment sehr gut entwickeln
  • Das gilt vor allem auch für den online Handel
  • Mit ETF können die Anleger sehr einfach in diesem Bereich investieren
  • Aktuell finden sich günstige Einstiege
Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Was ist das XRT ETF?

  • Das SPDR S&P Retail ETF wird häufig mit XRT ETF abgekürzt
  • Das ETF bildet den S&P Retail Select Industry Index ab
  • In dem Index sind US-amerikanische Einzelhändler enthalten
  • Die größte Gewichtung haben die folgenden Unternehmen: Victoria’s Secret & Company, ODP Corporation und Groupon Inc.
  • Insgesamt sind in dem Index 109 Unternehmen enthalten
  • Im Jahr 2020 hatten die Einzelhändler während der Corona Krise aufgrund der Lockdowns besonders zu leiden
  • Mittlerweile hat sich die Situation allerdings stark gebessert
  • So ist die Nachfrage mittlerweile so groß, dass die Inflation stark zunimmt
  • Von diesem Trend können die Einzelhändler sehr stark profitieren
  • Für die Anleger kann es sich daher anbieten, in das XRT ETF zu investieren
  • Allerdings wird das ETF bisher noch nicht in Europa aufgelegt
  • Daher kann der Handel schwierig sein
  • Eine Alternative besteht darin, das iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE) zu kaufen
  • Dieses ETF investiert in Einzelhändler aus Europa
  • Beispiele hierfür sind INDUSTRIA DISENO TEXTIL, ZALANDO und NEXT
  • Dieses ETF kann von den Anlegern sehr einfach in Deutschland gehandelt werden
  • Wir empfehlen hierbei, einen online Broker zu verwenden, da dort die Gebühren in der Regel günstiger sind
  • Interessant ist außerdem das iShares MSCI World Consumer Staples Sector UCITS ETF USD
  • Insgesamt gehen Experten davon aus, dass sich die drei ETF auch in Zukunft positiv entwickeln können.
XRT ETF
Statistikdarstellung des Online-Handels/ Bilderquelle: sasirin pamai/ shutterstock.com

Retail ETF Übersicht

Über den Einzelhandel

Icon WegweiserBevor wir auf das XRT Retail ETF eingehen, beschäftigen wir uns vorab detaillierter mit dem Einzelhandel. So haben wir bereits erwähnt, dass das ETF ganz gezielt in den US-amerikanischen Einzelhandel investiert.

Beim Einzelhandel geht es darum, dass Produkte direkt an den Endverbraucher verkauft werden. Zu den größten Einzelhändlern in Deutschland zählen die folgenden Unternehmen:

  • Edeka Gruppe
  • Rewe Gruppe
  • Schwarz Gruppe
  • Aldi Gruppe
  • dm
  • Real
  • Rossmann
  • Metro
  • Globus
  • Bartels Langness Gruppe
Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

XRT Retail ETF: Der Einzelhandel war zunächst sehr stark von der Corona Krise betroffen

BIcon Infoekanntermaßen kam es im Jahr 2020 aufgrund der Corona Krise weltweit zu Lockdowns. Das führte insbesondere dazu, dass sehr viele Geschäfte und Restaurants schließen mussten.

Gerade auch der Einzelhandel hatte unter diesen Lockdowns stark zu leiden. Allerdings haben die Lockdowns auch dazu geführt, dass sich immer mehr Kunden dafür entschieden haben, ihre Einkäufe online zu erledigen. Damit konnten viele Einzelhändler zumindest einen Teil der weggebrochenen Umsätze ausgleichen.

XRT Retail ETF: Corona Situation hat sich entspannt

Icon StiftNunmehr hat sich die Corona Lage weiter entspannt. Mittlerweile ist ein Großteil der Bevölkerung geimpft. Das gilt zumindest für die Industriestaaten. Obwohl sich daher weiterhin sehr viele Menschen mit dem Virus infizieren, ist die Situation mittlerweile viel besser als im Jahr 2020.

Aus diesem Grund ist nicht davon auszugehen, dass es erneut zu Lockdowns kommen wird. Die Politik möchte dies allein schon deshalb vermeiden, weil dies sehr negative Auswirkungen auf die Unternehmen hatte.

XRT ETF
Handelsmöglichkeit am Smartphone/ Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com

Die Einzelhändler können daher optimistisch sein. Das gilt auch deshalb, weil die Verbraucher mittlerweile wieder sehr viel Geld beim Einkaufen ausgeben. Die Nachfrage ist dabei mittlerweile sogar so groß, dass es insbesondere in den USA und Europa zu einer sehr starken Inflation kommt.

Von den steigenden Preisen können die Einzelhändler ganz besonders stark profitieren. Aus diesem Grund kann es auch für die Anleger attraktiv sein, in das XRT ETF zu investieren.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Icon Blatt StiftEinzelhändler verkaufen ihre Produkte direkt an Endverbraucher
  • In Deutschland gehören Edeka, Rewe und die Schwarz Gruppe zu den größten Einzelhändlern
  • 2020 hatten die Einzelhändler ganz besonders unter den weltweiten Lockdowns zu leiden
  • Ein Teil der weggebrochenen Umsätze konnten allerdings durch den Online Handel ausgeglichen werden
  • Mittlerweile hat sich die Situation stark gebessert
  • So ist in den Industriestaaten ein Großteil der Bevölkerung geimpft
  • Obwohl sich das Virus daher weiter verbreitet, ist die Lage viel besser als noch im Jahr 2020
  • In Zukunft ist nicht damit zu rechnen, dass es zu weiteren Lockdowns kommen wird
  • Denn die Politik möchte dies unter allen Umständen vermeiden, um der Wirtschaft nicht zu Schaden
  • Dies sind sehr gute Nachrichten für die Einzelhändler
  • Überhaupt geben die Kunden mittlerweile wieder sehr viel Geld in den Geschäften aus
  • Die Nachfrage ist dabei teilweise viel größer als das Angebot
  • Von diesem Trend können die Anleger dadurch profitieren, dass sie das XRT ETF kaufen
Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

XRT ETF: SPDR S&P Retail ETF

Icon AuszeichnungNunmehr gehen wir genauer auf das XRT ETF ein. Das ETF bildet den US-amerikanischen S&P Retail Select Industry Index ab. In dem Index sind 109 Einzelhändler aus den USA enthalten.

XRT ETF
Aktienchart mit Stoppuhr/ Bilderquelle: Sergey Nivens/ shutterstock.com

Die größten Firmen im ETF

Im Folgen haben wir die zehn Unternehmen aufgelistet, die in dem Index über die größte Gewichtung verfügen:

NameLandGewichtung
Victoria's Secret & CompanyUSA1,32 %
ODP CorporationUSA1,31 %
Groupon Inc.USA1,30 %
Kohl's CorporationUSA1,29 %
Lithia Motors Inc.USA1,28 %
Abercrombie & Fitch Co. Class AUSA1,27 %
Sprouts Farmers Markets Inc.USA1,24 %
Asbury Automotive Group Inc.USA1,23 %
Sonic Automotive Inc. Class AUSA1,19 %
Nordstrom Inc.USA1,18 %
Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

ETF XRT: Gute Diversifizierung

Icon Mobile TradingAn der Tabelle erkennt man sehr gut, dass die Gewichtung der einzelnen Unternehmen recht gering ist. Das ist sehr positiv, denn dadurch können sich die Anleger sehr breit aufstellen. Aus diesem Grund eignet sich das ETF auch sehr gut dazu, um das eigene Depot zu diversifizieren.

xrt etf kurs
Auswertung eines Aktiencharts/ Bilderquelle: Suwan Banjongpian/ shutterstock.com

Gute Wertentwicklung

IIcon Aktienkurs steigendn den vergangenen 3 Jahren konnte sich das XRT ETF gut entwickeln. So beläuft sich die Rendite auf über 24 %.

Sehr positiv sind außerdem die geringen Kosten. Diese betragen pro Jahr nur 0,35 %. Insgesamt ist das ETF daher für die Anleger attraktiv.

Allerdings wird das ETF im Moment noch nicht in Europa angeboten. Das erkennt der Anleger auch daran, dass sich im Namen des ETF kein UCITS befindet. Aus diesem Grund wird das ETF nur von wenigen Brokern für den Handel angeboten.

Daher empfehlen wir Anlegern, auf Alternativen auszuweichen, welche auch in Deutschland bzw. Europa angeboten werden. Dazu zählt insbesondere das iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE). Auf dieses ETF werden wir als nächstes zu sprechen kommen.

Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

SPDR S&P Retail ETF Übersicht

ISIN:US78464A7147
Abgebildeter Index:S&P Retail Select Industry Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 530 Millionen USD
Gebühren:0,35 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:24,66 %
Gewinne:ausschüttend
Fondswährung:USD
etf xrt
Ein Aktienchart an einem Tablet/ Bilderquelle: LightField Studios/ shutterstock.com

XRT ETF Alternative: iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE)

Icon InfoWie gerade erwähnt, wird das XRT ETF noch nicht in Europa angeboten. Für die Anleger in Deutschland ist es daher schwierig, mit diesem ETF zu handeln.

Eine interessante Alternative kann das iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE) sein. Denn dieses ETF investiert ebenfalls in Einzelhändler. Allerdings handelt es sich hierbei nur um Unternehmen aus Europa.

Auch die europäischen Einzelhändler können allerdings von der Tatsache profitieren, dass die Kunden mittlerweile wieder sehr zahlreich in den Geschäften einkaufen. Eine immer größere Rolle spielt hierbei auch der online Handel. Insgesamt gehen die Experten daher davon aus, dass sich die Branche auch in Zukunft gut entwickeln kann.

Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

XRT ETF Alternative: Die 10 Firmen mit der größten Gewichtung

Nachfolgend haben wir die Gewichtung der zehn größten Firmen, welche im Index enthalten sind, aufgeführt:

NameLandGewichtung
INDUSTRIA DISENO TEXTIL ORDSpanien27,50 %
ZALANDO ORD SHSDeutschland13,72 %
NEXT ORDGroßbritannien11,15 %
HENNES AND MAURITZ ORDSchweden11,05 %
KINGFISHER ORDGroßbritannien7,53 %
B&M EUROPEAN VALUE RETAILGroßbritannien5,90 %
HOWDEN JOINERY GROUP ORDGroßbritannien5,68 %
JD SPORTS FASHION PLCGroßbritannien5,60 %
MARKS AND SPENCER GROUP ORDGroßbritannien4,72 %
DUFRY ORDSchweiz2,69 %
xrt etf kurs
Ein Trader handelt an einem Smartphone/ Bilderquelle: Matej Kastelic/ shutterstock.com

Im ETF sind sehr erfolgreiche Unternehmen enthalten

Icon PC TradingMit dem iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE) können die Anleger in sehr erfolgreiche Unternehmen investieren. Ein gutes Beispiel ist der deutsche Versandhändler Zalando. So handelt es sich hierbei um einen sehr starken Profiteur der Corona Pandemie. Denn seither entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, online einzukaufen.

Nach wie vor sehr erfolgreich ist auch die Modekette INDUSTRIA DISENO TEXTIL. Zu dem Unternehmen gehören beispielsweise die Marken Zara, Zara Home, Massimo Dutti und Bershka.

Viele der im ETF enthaltenen Unternehmen stammen außerdem aus Großbritannien. Insgesamt ist das ETF für die Anleger eine sehr gute Möglichkeit, um ihr Depot weiter zu diversifizieren. Somit stellt das ETF tatsächlich eine sehr gute Alternative zum XRT ETF dar.

Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Positive Rendite

Icon StiftIm Vergleich zum XRT ETF konnte sich das iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE) in den vergangenen drei Jahren noch besser entwickeln. So beträgt die Rendite über 31 %.

Die Kosten belaufen sich auf jährlich 0,46 %. Es handelt sich hierbei um einen akzeptablen Wert.

Insgesamt ist das ETF eine sehr gute Möglichkeit, um vom europäischen Einzelhandel profitieren zu können. Die Analysten gehen hierbei davon aus, dass das langfristige Potenzial groß ist.

 

etf xrt
Trader berechnet seine Kosten/ Bilderquelle: Mangostar/ shutterstock.com

iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE) Übersicht

ISIN:DE000A0H08P6
Abgebildeter Index:STOXX Europe 600 Retail
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 14 Millionen Euro
Gebühren:0,46 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:31,69 %
Gewinne:ausschüttend
Fondswährung:Euro
Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

iShares MSCI World Consumer Staples Sector UCITS ETF USD (Dist)

Icon InfoEine weitere Alternative zum XRT ETF stellt das iShares MSCI World Consumer Staples Sector UCITS ETF dar. Das ETF steht auch in Deutschland zur Verfügung. Daher können die Anleger sehr einfach damit handeln.

Das ETF bildet den MSCI World Consumer Staples Index ab. In dem Index sind solche Unternehmen aus Industrieländern enthalten, die Basis Konsumgüter herstellen. Diese Produkte werden dann regelmäßig bei Einzelhändlern angeboten.

Wenn daher die Nachfrage im Einzelhandel groß ist, dann ist dies auch automatisch gut für die Hersteller der entsprechenden Produkte.

In dem ETF sind insgesamt 111 Unternehmen enthalten.

xrt retail etf
Ein Aktienchart in der Übersicht/ Bilderquelle: Elena Elisseeva/ shutterstock.com

XRT ETF Alternative: Die 10 Unternehmen mit der größten Gewichtung

Im Folgenden haben wir die Gewichtung der zehn größten Firmen, welche im ETF enthalten sind, aufgelistet:

NameLandGewichtung
PROCTERGAMBLE ORDUSA9,15 %
NESTLE SA ORDSchweiz9,09 %
COSTCO WHOLESALE ORDUSA5,77 %
COCA COLA ORDUSA5,58 %
PEPSICO U ORDUSA5,52 %
WALMART INC ORDUSA5,11 %
PHILLIP MORRIS ORDUSA3,40 %
UNILEVER PLC ORDGroßbritannien3,22 %
DIAGEO ORDGroßbritannien2,95 %
L OREAL S.A.Frankreich2,76 %
Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Von großen Konzernen profitieren

Icon NewsAuch bei diesem ETF können die Anleger von großen Konzernen profitieren. So handelt es sich zum Beispiel bei Nestle um das größte Unternehmen im Bereich der Nahrungsmittel Herstellung.

Um einen Marktführer handelt es sich außerdem auch bei Philip Morris. Das US-amerikanische Unternehmen ist der weltweit größte Hersteller von Tabak Produkten.

Außerdem ist in dem ETF auch Waltmart enthalten. Es handelt sich hierbei um den größten Einzelhändler. Waltmart es beispielsweise nicht im XRT ETF enthalten. Wer daher auch von diesen Unternehmen profitieren möchte, kann sich das iShares MSCI World Consumer Staples Sector UCITS ETF USD (Dist) genauer ansehen.

xrt retail etf
Eine Frau tradet am Laptop/ Bilderquelle: SFIO CRACHO/ shutterstock.com

Niedrige Kosten

Icon Geld einzahlenIn den vergangenen 3 Jahren konnte das iShares MSCI World Consumer Staples Sector UCITS ETF USD (Dist) um über 18 % zulegen. Positiv sind hier vor allem auch die niedrigen Gebühren. Denn diese belaufen sich auf nur 0,25 % pro Jahr.

Insgesamt handelt es sich bei dem ETF um eine gute Möglichkeit für die Anleger, um ihr Depot weiter zu diversifizieren.

Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

iShares MSCI World Consumer Staples Sector UCITS ETF USD (Dist) Übersicht

ISIN:IE00BJ5JP329
Abgebildeter Index:MSCI World Consumer Staples Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 42 Millionen Euro
Gebühren:0,25 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:18,37 %
Gewinne:ausschüttend
Fondswährung:USD
XRT ETF kaufen
Mobiles Trading am Smartphone/ Bilderquelle: ImYanis/ shutterstock.com

Vorteile und Nachteile von XRT ETF

Vorteile

  • Icon HakenDie Einzelhändler können sich mittlerweile wieder sehr gut entwickeln
  • So ist die Nachfrage im Moment größer als das Angebot
  • Dieser Trend dürfte sich auch in den folgenden Jahren fortsetzen
  • Profitieren kann hierbei insbesondere auch der online Handel
  • Die Anleger erhalten im Moment günstige Einstiege bei den genannten ETF
  • Analysten gehen davon aus, dass sich der XRT ETF Kurs positiv entwickeln wird

Nachteile

  • Steigende Zinsen könnten dazu führen, dass die Konsumenten in Zukunft weniger Geld zur Verfügung haben und daher auch bei Einzelhändlern weniger ausgeben
Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

XRT ETF kaufen

Icon GewinnWie bereits angesprochen, ist es für die deutschen Anleger schwierig, mit dem XRT ETF zu handeln. Denn das ETF wird aktuell noch nicht in Europa angeboten. Aus diesem Grund haben es die allermeisten Broker nicht im Programm.

Daher haben wir im Rahmen dieses Artikels zwei interessante Alternativen vorgestellt. Es handelt sich hierbei um:

  • iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE)
  • iShares MSCI World Consumer Staples Sector UCITS ETF USD

Die beiden ETF sind in der EU zugelassen. Das iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE) verfolgt hierbei eine ähnliche Strategie wie das XRT ETF. Allerdings sind im ETF nur europäische Unternehmen enthalten.

Interessant ist außerdem das iShares MSCI World Consumer Staples Sector UCITS ETF USD. So haben die Anleger damit die Möglichkeit, von großen Unternehmen wie Nestle, Walmart und Coca Cola zu profitieren. Diese Firmen stellen Produkte her, die in der Regel von Einzelhändlern verkauft werden.

xrt etf
Ein Paar tradet zuhause am Laptop/ Bilderquelle: SFIO CRACHO/ shutterstock.com

ETF einfach handeln

Icon Daumen HochWir empfehlen generell, für den Handel mit ETF einen online Broker zu nutzen. Denn bei diesen sind die Gebühren normalerweise günstiger als bei Banken und Sparkassen. Denn schließlich muss kein kostspieliges Filialnetz unterhalten werden.

Im Rahmen von unseren Reviews testen wir regelmäßig die besten Anbieter. Wir empfehlen den Anlegern hierbei auch, unseren großen Broker Vergleich zu nutzen.

Hier in XRT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Fazit: Vom Einzelhandel profitieren

Icon Blatt StiftIm Rahmen dieses Artikels haben wir uns sehr ausführlich mit dem Einzelhandel auseinandergesetzt. Wie gesagt, sah die Situation im Jahr 2020 eher schlecht aus. Denn aufgrund der weltweiten Lockdowns waren die Umsätze stark eingebrochen. Aufgefangen konnte dies teilweise durch den online Handel werden.

Mittlerweile hat sich der Einzelhandel allerdings sehr stark erholt. Die Nachfrage der Kunden ist dabei sogar größer als das Angebot. Das führt zu steigenden Preisen. Der Einzelhandel kann von dieser Entwicklung sehr stark profitieren.

Gerade für den US-amerikanischen Einzelhandel steht für die Anleger das XRT ETF zur Verfügung. Allerdings wird dieses ETF aktuell noch nicht in Europa angeboten.

Wir empfehlen daher, auf andere ETF auszuweichen. Sehr interessant ist beispielsweise das iShares STOXX Europe 600 Retail UCITS ETF (DE). Damit profitieren die Anleger von den größten Einzelhändlern in Europa. Aber auch Covered Call ETFs sind eine solide und risikoarme Möglichkeit für die Geldanlage.

Für den Kauf der ETF empfehlen wir, einen Online Broker zu verwenden. Die besten Anbieter finden die Anleger sehr einfach mit unserem aktuellen Broker Vergleich.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com