ETF Empfehlung 2022: In die Zukunft investieren

Auch in Deutschland interessieren sich immer mehr Anleger für Aktien und ETF. Aufgrund der niedrigen Zinsen ist das auch nicht verwunderlich. Immer wieder kommt dabei die Frage nach einer ETF Empfehlung auf. Aus diesem Grund stellen wir im Rahmen dieses Artikels verschiedene ETF vor, die auch im Jahr 2022 über ein großes Potenzial verfügen.

etf-empfehlung
Bilderquelle: Funtap/ shutterstock.com
  • Auch 2022 von erfolgreichen Firmen wie Apple, Facebook und Tesla profitieren
  • Die Digitalisierung schreitet voran, daher sind zum Beispiel auch Cybersecurity ETF interessant
  • Erneuerbare Energien werden immer wichtiger
  • In den letzten Jahren konnten viele ETF eine herausragende Performance erzielen
ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Wie lautet unsere ETF Empfehlung 2022?

NameISINAusrichtung/BranchePerformance der letzten 3 Jahre
iShares MSCI ACWI UCITS ETFIE00B6R522593.000 Unternehmen aus 50 Industrie- und Schwellenländern60,76 %
iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc)IE00B5BMR087Die 500 größten US-amerikanischen Unternehmen81,94 %
Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETFIE0032077012Die Top 100 Tech Unternehmen aus den USA131,20 %
iShares Digital Security UCITS ETFIE00BG0J4C88Cybersicherheit63,03 %
Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETFIE00BGBN6P67Kryptowährungen und Blockchain159,90 %
VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETFIE00BYWQWR46Gaming und E-Sports92,38 %
iShares Global Clean Energy UCITS ETFIE00B1XNHC34Erneuerbare Energien116,56 %
iShares Edge MSCI World Value Factor UCITS ETFIE00BP3QZB59Value Aktien34,08 %
etf-empfehlungen
Bilderquelle: VGstockstudio/ shutterstock.com

iShares MSCI ACWI UCITS ETF – in weltweit mehr als 3.000 Unternehmen investieren

Generell lautet unsere ETF Empfehlung, in möglichst viele verschiedene Werte zu investieren. Dafür eignet sich das MSCI ACWI UCITS ETF ganz besonders gut. So sind in dem ETF rund 3.000 Unternehmen enthalten. Die Firmen stammen dabei aus 50 Industrie- und Schwellenländern.

Der Fonds gefällt uns dabei noch besser als diejenigen ETF, die in den bekannteren MSCI World investieren: Denn in diesem sind nur 23 Industrieländer enthalten. Mit dem MSCI ACWI UCITS ETF kann man sich daher als Anleger noch breiter aufstellen.

Sehr positiv ist hierbei auch die durchschnittliche Rendite: Denn diese beträgt pro Jahr rund 11 %.

Insgesamt bietet das MSCI ACWI UCITS ETF eine sehr gute Basis für jedes Depot. Denn damit kann man vom langfristigen Wachstum an den weltweiten Aktienmärkten profitieren.

Ein großer Vorteil besteht bei dem ETF auch in den sehr niedrigen jährlichen Gebühren: So begnügt sich der Fonds mit nur 0,20 %.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

ETF-Empfehlung: iShares MSCI ACWI UCITS ETF Übersicht

ISIN: IE00B6R52259
Abgebildeter Index:MSCI All Country World Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 3,5 Milliarden Euro
Gebühren0,20 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:60,76 %
Gewinne:thesaurierend
Fondswährung:USD
etf portfolio empfehlung
Bilderquelle: NicoElNino/ shutterstock.com

iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc)– von den 500 stärksten US-amerikanischen Unternehmen profitieren

Viele deutsche Anleger fahren seit Jahren sehr gut damit, auch in die US-amerikanische Wirtschaft zu investieren. Denn nach wie vor handelt es sich bei den USA um die stärkste Wirtschaftsmacht der Welt.

Unsere ETF Empfehlung lautet daher, sich das iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc) genau anzusehen.

Wer bisher noch nicht an der Börse investiert hatte, wird bei den USA in der Regel zuerst an den Dow Jones Index denken. Und so gibt es tatsächlich zahlreiche ETF, die genau diesen Index abbilden.

Allerdings fährt man in der Regel besser damit, wenn man in den S&P 500 Index investiert. Denn darin sind 500 Unternehmen gelistet, und nicht nur 30 wie im Dow Jones Index. Mit dem S&P 500 Index kann man sich daher deutlich breiter aufstellen.

Die Performance des Index ist hierbei sehr beachtlich. So hat es der S&P 500 in den letzten drei Jahren geschafft, um 81,94 % zuzulegen.

Die Gebühren sind bei dem ETF mit nur 0,07 % äußerst gering.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

ETF-Empfehlung: iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc) – Übersicht

ISIN:IE00B5BMR087
Abgebildeter Index:S&P 500 Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 48 Milliarden Euro
Gebühren:0,07 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:60,76 %
Gewinne:thesaurierend
Fondswährung:USD
ETF Empfehlung
Bilderquelle: Gorodenkoff/ shutterstock.com

Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF – in Tesla, Apple und Facebook investieren

In den letzten Jahren konnten sich Technologiewerte besonders gut entwickeln. Führend waren hierbei vor allem US-amerikanische Unternehmen. Beispiele hierfür sind Apple, Facebook und Tesla.

Diese Unternehmen sind auch im US-amerikanischen Technologie Index Nasdaq 100 enthalten. Um genau zu sein, befinden sich in dem Index 100 Tech Firmen.

Diese Firmen konnten auch besonders stark von der Corona Pandemie profitieren. So haben sich beispielsweise bei Apple die Umsätze überaus positiv entwickelt. Denn die Arbeit im Home Office hat dafür gesorgt, dass sich sehr viele Menschen neue Computer, iPads und iPhones gekauft haben.

Sehr große Zuwächse gab es beispielsweise auch bei Tesla. Denn mittlerweile wird immer klarer, dass den elektrischen Fahrzeugen die Zukunft gehört. Als Marktführer kann Tesla hier besonders stark profitieren.

Eine sehr einfache Möglichkeit, um in die genannten Unternehmen zu investieren, besteht darin, das Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF zu nutzen. Daher handelt es sich auch hierbei um eine ETF Empfehlung.

Beachtlich ist beim Nasdaq 100 die Performance der letzten drei Jahre: Mit über 130 % schlägt der Index viele andere Märkte um Längen.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF Übersicht

ISIN:IE0032077012
Abgebildeter Index:Nasdaq 100 Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 4,5 Milliarden Euro
Gebühren:0,30 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:131,2 %
Gewinne:ausschüttend
Fondswährung:USD
ETF Empfehlungen
Bilderquelle: GaudiLab/ shutterstock.com

iShares Digital Security UCITS ETF – Cybersicherheit wird im Jahr 2022 zunehmend wichtiger

Die Corona Krise hat dafür gesorgt, dass immer mehr Unternehmen ihre IT Infrastruktur in die Cloud auslagern. Denn dadurch können die Mitarbeiter von überall aus auf das Netzwerk der Firma zugreifen. Damit ist es dann auch einfach möglich, im Home Office zu arbeiten.

Man kann auch sagen, dass die Corona Pandemie dafür gesorgt, dass sich die Digitalisierung in den Unternehmen stark beschleunigt hat.

Immer wichtiger wird es daher auch, die Computer Netzwerke der Firmen zu schützen. Denn Hacker möchten sich nur allzu gerne Zugang zu den Geschäftsgeheimnissen verschaffen.

Aus diesem Grund bekommt das Thema Cybersicherheit eine immer größere Bedeutung. Insgesamt handelt es sich hierbei um einen milliardenschweren Markt. Eine sehr gute Möglichkeit, um von diesem Trend zu profitieren, besteht darin, in das iShares Digital Security UCITS ETF zu investieren.

In dem ETF sind über 150 Unternehmen enthalten. Darunter befinden sich beispielsweise auch deutsche Firmen wie die Software AG und Bechtle.

Die Rendite der letzten drei Jahre beläuft sich auf 63,03 %. Insgesamt handelt es sich daher bei der Cybersicherheit um eine interessante Nische, daher auch unsere ETF Empfehlung.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

iShares Digital Security UCITS ETF Übersicht

ISIN:IE00BG0J4C88
Abgebildeter Index:STOXX Global Digital Security Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 1,3 Milliarden Euro
Gebühren:0,40 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:63,03 %
Gewinne:thesaurierend
Fondswährung:USD
ETF portfolio Empfehlung
Bilderquelle: Veles Studio/ shutterstock.com

Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF – von Kryptowährungen profitieren

In den letzten Jahren konnten sich auch Kryptowährungen sehr gut entwickeln. Die bisher vorgestellten ETF bilden diesem Trend allerdings nicht ab.

Aus diesem Grund haben wir an dieser Stelle eine weitere ETF Empfehlung: Es handelt sich hierbei um das Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF. Der Fonds bildet hierbei den CoinShares Blockchain Global Equity Index ab.

Das ETF investiert daher nicht direkt in Kryptowährungen. Vielmehr handelt es sich um Firmen, die mit Kryptowährungen und der Blockchain Geld verdienen. Insgesamt ist dies ein sehr weites Feld, denn die Blockchain kann in den verschiedensten Produkten und Dienstleistungen eingesetzt werden. Dies dürfte sich in der Zukunft noch verstärken.

Im Jahr 2022 bietet es sich daher an, ein entsprechendes ETF in seinem Depot zu haben. Die bisherige Kursentwicklung kann hierbei überzeugen: in den vergangenen Jahren ist es dem PDF gelungen, umfasst 160 % anzusteigen.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF Übersicht

ISIN:IE00BGBN6P67
Abgebildeter Index:CoinShares Blockchain Global Equity Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 1 Milliarde Euro
Gebühren:0,65 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:159,9 %
Gewinne:thesaurierend
Fondswährung:USD
etf portfolio empfehlungen
Bilderquelle: Alex from the Rock/ shutterstock.com

VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF – Von E-Sports und Videospielen profitieren

Als nächstes kommen wir auf eine weitere ETF Portfolio Empfehlung zu sprechen. Es geht hierbei um eine Nische, die Dank der Corona Pandemie einen kräftigen Schub erhalten hat: Die Rede ist von Videospielen und E-Sports.

Gerade in Asien erfreuen sich E-Sports einer sehr großen Beliebtheit. Mittlerweile handelt es sich hierbei um einen milliardenschweren Markt.

Überhaupt kann man beobachten, dass Videospiele von immer mehr Menschen konsumiert werden. Die Corona Krise hat dafür gesorgt, dass sich dieser Trend nochmals beschleunigt hat.

Das VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF bildet den MVIS Global Video Gaming and eSports Index ab. Mit dem Fonds investiert man daher in 25 Unternehmen aus der Spiele und Hardware Branche. Die Firmen stammen hierbei insbesondere aus den USA, China und Singapur.

Die Performance der letzten drei Jahre mit über 93 % ist sehr gut. Daher kann sich das ETF als gute Ergänzung für das Depot eigenen.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

ETF Empfehlung: VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF Übersicht

ISIN:IE00BYWQWR46
Abgebildeter Index:MVIS Global Video Gaming and eSports Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 1 Milliarde Euro
Gebühren:0,55 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:93,38 %
Gewinne:thesaurierend
Fondswährung:USD
ETF Empfehlung 2022
Bilderquelle: Joyseulay/ shutterstock.com

iShares Global Clean Energy UCITS ETF – in erneuerbare Energien investieren

Im Jahr 2022 wird nicht nur die Digitalisierung eine große Rolle spielen. Vielmehr sorgt auch die Energiewende dafür, dass sich die Welt stark verändert. Denn mittlerweile möchten die meisten Länder ihre Emissionen verringern, um damit die Klimaschutzziele erreichen zu können.

Eine sehr große Rolle spielen hierbei erneuerbare Energien. Genau darum geht es auch bei dem Deka MSCI World Climate Change ESG UCITS ETF und auch bei unserer nächsten ETF Empfehlung: So bildet das iShares Global Clean Energy UCITS ETF den S&P Global Clean Energy Index ab.

Im Fonds sind Unternehmen enthalten, die in den Industrie- und Schwellenländern an der Erzeugung von sauberer Energie beteiligt sind. Da der weltweite Energiebedarf weiter ansteigt, ist davon ausgehen, dass sich auch das ETF langfristig gut entwickeln kann. Übrigens gibt es auch reine Schwellenländer ETFs zum investieren.

Dass man mit grüner Energie auch eine sehr gute Performance erzielen kann, zeigt das iShares Global Clean Energy UCITS ETF: so hat der Fonds in den letzten drei Jahren eine Rendite von über 116 % generiert.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

ETF Empfehlung: iShares Global Clean Energy UCITS ETF Übersicht

ISIN:IE00B1XNHC34
Abgebildeter Index:S&P Global Clean Energy Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 5,4 Milliarde Euro
Gebühren:0,65 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:116,56 %
Gewinne:ausschüttend
Fondswährung:USD
ETF Empfehlungen 2022
Bilderquelle: Suwan Banjongpian/ shutterstock.com

iShares Edge MSCI World Value Factor UCITS ETF – in Value Aktien investieren

Viele der bisher genannten ETF setzen vor allem auf Wachstumswerte. Es ist daher nicht erstaunlich, dass sich die jährlichen Renditen häufig im hohen zweistelligen Bereich bewegen.

Wie gesagt, sollte man als Anleger aber auch darauf achten, dass das Depot möglichst breit gestreut und damit ausgewogen ist.

Dazu gehört es auch, dass man auf Value Aktien setzt. Sehr einfach funktioniert das mit dem iShares Edge MSCI World Value Factor UCITS ETF. Dieser Fonds bildet den MSCI World Enhanced Value Index ab.

Dieses ETF ist eine gute Möglichkeit, um das Depot zu stabilisieren. Daher sprechen wir auch diese ETF Empfehlung aus.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

iShares Edge MSCI World Value Factor UCITS ETF Übersicht

ISIN:IE00BP3QZB59
Abgebildeter Index:MSCI World Enhanced Value Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 776 Millionen Euro
Gebühren:0,55 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:34,08 %
Gewinne:thesaurierend
Fondswährung:USD
ETF Empfehlung
Bilderquelle: Mangostar/ shutterstock.com

Fazit: Auch 2022 auf ETF setzen

In diesem Artikel sind wir auf zahlreiche interessante ETF eingegangen. Unsere ETF Empfehlung 2022 lautet hierbei, das Depot möglichst breit zu diversifizieren.

Dazu bietet es sich an, auf das iShares MSCI ACWI UCITS ETF zu setzen. Denn damit investiert man als Anleger automatisch in rund 3.000 Unternehmen weltweit.

Eine große Rolle dürften im Jahr 2022 auch weiterhin die US-amerikanischen Tech Werte spielen. Daher bieten sich Nasdaq 100 ETF an. Wie gezeigt, sind auch die Cybersicherheit und das Gaming interessante Nischen.

Als Anleger kann man außerdem auf den großen Trend erneuerbare Energien setzen. Auch hierfür gibt es passende ETF.

Wer es dabei konservativer mag, für den bieten sich große Aktienindices wie beispielsweise der US-amerikanische S&P 500 Index an.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com