Dash kaufen Anleitung – wie kann man Dash kaufen?

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

     

    Dash gilt als Kryptowährung mit hohem Potential. Viele Anleger versprechen sich einen ähnlich spektakulären Wertzuwachs, wie wir ihn vor einiger Zeit bereits beim Bitcoin erlebt haben. Da die maximale Anzahl der Coins begrenzt ist, muss bei einer steigenden Marktkapitalisierung des Dash zwangsläufig auch dessen Wert steigen, weshalb eine Nutzung der Kryptowährung durch eine breite Masse als alltägliches Zahlungsmittel im Interesse der Investoren ist.

    In unserer Dash kaufen Anleitung geben wir nicht nur Antworten auf die Frage: „Wie kann man Dash kaufen?“, sondern setzen uns auch mit der Sicherheit beim Kauf und der Verwaltung des Guthabens auseinander und zeigen, wie Sie einen für Ihre individuellen Bedürfnisse passenden Anbieter finden.

    Inhaltsverzeichnis
      Weiter zu eToro: www.etoro.com

      Steigende Nachfrage: Warum sich Dash kaufen lohnen könnte

      Dash lässt sich deutlich besser im Alltag für Zahlungen verwenden als die meisten anderen Kryptowährungen, da Transaktionen in weniger als zwei Sekunden bestätigt werden können und auch die Gebühren für das Senden von Coins gering sind. Daher ist es nicht unwahrscheinlich, dass man in absehbarer Zeit in immer mehr Geschäften und natürlich auch bei Online-Shops mit Dash bezahlen kann.

      Steigt die Anzahl der Nutzer und damit auch die Marktkapitalisierung der Kryptowährung, so nimmt automatisch auch der Wert zu, denn Dash basiert auf der Blockchain des Litecoin und genau wie bei diesem ist die maximale Zahl der virtuellen Münzen begrenzt.

      Zwar ist es nicht absehbar, wie sich der Markt für Kryptowährungen in Zukunft entwickelt, denn hier spielen viele unvorhersehbare Faktoren eine Rolle, durch die Unabhängigkeit von Banken und anderen zentralen Institutionen, die Fälschungssicherheit und die hohe Anonymität bietet Dash aber viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Währungen und ist auch aus diesem Grund bei den Nutzern beliebt.

      eToro CopyPortfolio

      Copieren Sie die Strategie der Profis

      Auch wenn Dash auf Grund der großen Zahl der Langzeitinvestoren deutlich weniger volatil als andere Kryptowährungen ist, schwanken die Kursverläufe immer noch stärker als beim Euro oder anderen Fiatwährungen. Dies birgt ein entsprechendes hohes Renditepotential, ist aber auch mit einem gewissen Risiko verbunden, weshalb immer nur Kapital investiert werden sollte, welches nicht mittel- oder langfristig bereits für andere Zwecke verplant ist. 

      Wie kann man Dash kaufen? Wir stellen die unterschiedlichen Möglichkeiten vor

      Eine allgemeine Dash kaufen Anleitung kann es nicht geben, denn die Kryptowährung kann auf unterschiedliche Weise erworben werden. Wir stellen nun die wichtigsten Möglichkeiten vor.

      Krypto-Börsen:

      Über Krypto-Börsen können die User Dash zu vorgegebenen Preisen kaufen oder verkaufen. Der Verdienst der Krypto-Börse kommt dabei durch den Unterschied zwischen An- und Verkaufspreisen und durch Handelsgebühren zustande. Auch auf Ein- und Auszahlungen können Gebühren erhoben werden.

      Der Preis für die Kryptowährung entsteht, wie bei allen Plattformen für Kryptowährungen, aus Angebot und Nachfrage. Da sich die Preise und Gebühren bei den einzelnen Anbietern deutlich unterscheiden können, empfiehlt es sich vor dem Kauf verschiedene Krypto-Börsen zu vergleichen.

      Online-Marktplätze:

      Im Gegensatz zu Krypto-Börsen wird der Preis für Dash auf Online-Marktplätzen nicht von einem zentralen Anbieter vorgegeben, sondern die Nutzer können ihr Kauf- oder Verkaufsangebot einstellen und darauf hoffen, dass sich ein Handelspartner findet, welcher das Angebot annimmt. Auf der Suche nach einem passenden Angebot um Dash online zu kaufen können die User alle verfügbaren Verkaufsangebote nach Preisen sortiert auflisten lassen und dabei auch nach weiteren Kriterien wie zum Beispiel verfügbarer Menge, akzeptierten Zahlungsmethoden und der Bewertung des Verkäufers filtern.

      Weiter zu eToro: www.etoro.com

      Private Verkäufer:

      Dash muss nicht zwangsläufig online gekauft werden. Auch der Kauf bei einem persönlichen Treffen mit einem privaten Verkäufer ist möglich. Geeignete Handelspartner lassen sich beispielsweise bei lokalen Treffen der Krypto-Community oder über spezielle Online-Portale finden. Der private Verkauf von Dash erfolgt in der Regel gegen Bargeld. Andere Zahlungsmethoden werden aus Sicherheitsgründen selten akzeptiert, da Transaktionen mit Dash im Gegensatz zu Zahlungen mit Fiatwährungen nicht rückgängig gemacht werden können.

      CFD-Broker:

      Strenggenommen verkaufen CFD-Broker kein Dash. Sie ermöglichen ihren Kunden vielmehr die Spekulation auf den Verlauf des Handelskurses über Differenzkontrakte. Dabei kann nicht nur auf einen steigenden (long), sondern auch auf einen fallenden (short) Handelskurs spekuliert werden. Der Handel über den CFD-Broker ist in den meisten Fällen günstiger als der tatsächliche Kauf der Kryptowährung. Allerdings ist hier ausschließlich das Eröffnen und Schließen der entsprechenden Positionen möglich, als Zahlungsmittel können die CFDs dagegen nicht verwendet werden.

      Dash kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum Dash-Besitzer

      Wer Dash erwerben möchte, muss zunächst eine entsprechende Plattform finden, über welche die Kryptowährung angeboten wird. Während der Bitcoin als Kryptowährung mit der stärksten Marktkapitalisierung bei sämtlichen Anbietern gehandelt werden kann, wird Dash nicht überall angeboten. Durch das große Interesse der Anleger an der Kryptowährung nimmt die Zahl der Krypto-Börsen und Online-Marktplätze die Dash anbieten aber zu.

      Danach sollten sich die User mit den verfügbaren Zahlungsmethoden auseinandersetzen. Nicht überall werden alle Zahlungsmethoden angeboten. Bei Krypto-Börsen sind die Zahlung per Kreditkarte, Überweisung und der Kauf von Dash gegen Bitcoin am verbreitetsten. Auf Tauschplattformen können die User beim Erstellen eines Angebots selber bestimmen, welche Zahlungsmethoden sie akzeptieren. Genau wie bei den Krypto-Börsen gilt auch hier: Wer mehrere Zahlungsmethoden in Betracht zieht, kann aus einer größeren Auswahl von Handelsangeboten wählen und erhält dadurch in den meisten Fällen auch den besten Preis.

      eToro Unternehmen

      eToro revolutioniert die Branche immer wieder mit neuen Innovationen.

      Eine ebenfalls wichtige Rolle bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter spielt auch die Vertrauenswürdigkeit. Hierzu sollten die Erfahrungen anderer User herangezogen werden, denn es ist deutlich unwahrscheinlicher, bei einer Krypto-Börse mit guter Reputation betrogen zu werden, als bei einem weniger bekannten Anbieter.

      Neben dieser Dash kaufen Anleitung können auch unsere Reviews bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter hilfreich sein. Werfen Sie daher auch einen Blick auf die zahlreichen Erfahrungsberichte zu verschiedenen Krypto-Börsen und Online-Marktplätzen.

      Zahlungsmethoden: So können Sie Ihre Coins bezahlen

      Die Bezahlung von gekauftem Dash kann in Euro oder anderen Fiatwährungen, aber auch mit anderen Kryptowährungen erfolgen. Welche Zahlungsmethoden akzeptiert werden, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Für User, welche bestimmte Zahlungsmethoden bevorzugen, stellt sich daher bei der Betrachtung eines Anbieters die Frage: „Wie kann man Dash kaufen und mit welcher Methode kann man bezahlen?“

      Weiter zu eToro: www.etoro.com

      Eine besonders häufig angebotene Zahlungsmöglichkeit ist der Bitcoin. Mit dieser Kryptowährung kann anonym und schnell bezahlt werden, so dass die gekauften Dash-Coins schon bald auf die Wallet transferiert werden können. Auch die Überweisung und die Kreditkartenzahlung werden häufig angeboten, wobei vor allem bei größeren Beträgen bei vielen Plattformen aus Sicherheitsgründen die Angabe persönlicher Daten und deren Bestätigung durch eine Verifizierung erforderlich ist.

      Beim Verkauf über einen Tausch-Marktplatz können die Ersteller des Angebots selber entscheiden, welche Zahlungsmethoden sie akzeptieren. Hier kann Dash auch häufig mit Methoden erworben werden, welche bei Krypto-Börsen nicht zu finden sind. Zahlungen per PayPal, Prepaid-Karte oder anderen weniger üblichen Methoden sind allerdings häufig mit höheren Kosten oder einem schlechteren Preis verbunden, weswegen hierbei immer abgewogen werden sollte, ob nicht doch eine andere Zahlungsmethode in Frage kommt.

      Sicherheit: Dash vor Hackern schützen

      Nach dem die Frage: „Wie kann man Dash kaufen?“ geklärt ist, folgt die Frage: „Wie lässt sich das Guthaben sicher verwalten?“

      Die Kryptowährung Dash basiert auf einer sogenannten Blockchain. Diese Datensammlung ist allen Usern frei zugänglich und enthält anonymisierte Informationen über die Coins der Kryptowährung und deren Besitzer. Wer über die zugehörigen kryptographischen Schlüssel zu einem Coins verfügt, kann über diesen verfügen und ihn an andere Besitzer übertragen.

      Beim kryptographischen Schlüssel handelt es sich um eine Art Code. Zu jedem auf der Blockchain gespeicherten Betrag gehören zwei Schlüssel: Ein Public Key, welcher der Adresse der Wallet des Besitzers entspricht und ein Private Key, welcher den Besitzer dazu befähigt, den Coin weiter zu versenden.

      Der Private Key darf nicht in fremde Hände geraten, denn wer diesen Schlüssel kennt, kann über die zugehörigen Coins verfügen und sich diese auf die eigene Wallet transferieren, wo sie für den ursprünglichen Besitzer dann nicht mehr erreichbar sind.

      Die kryptographischen Schlüssel werden auf einer sogenannten Wallet gespeichert. Dies kann online bei verschiedenen Anbietern erfolgen, bei welchen kostenlos Wallets eröffnet werden können. Auch wenn die Keys hier in der Regel verschlüsselt gespeichert werden, besteht eine gewisse Gefahr durch Hackerangriffe, weswegen vor allem höhere Beträge auf sogenannten Cold-Wallets offline verwaltet werden sollten. Dazu kann spezielle Hardware angeschafft werden, es ist aber auch möglich, in wenigen Schritten eine Paper-Wallet zu erstellen.

      eToro seriös

      Gründe für Sie um sich für eToro zu entscheiden

      Von der langfristigen Verwaltung von Dash auf dem Benutzerkonto einer Krypto-Börse raten wir dagegen ab, denn hier verfügen die User nicht selber über die kryptographischen Schlüssel und das Guthaben könnte somit bei einem Hackerangriff auf die Krypto-Börse oder bei einer Insolvenz des Unternehmens verloren gehen.

      Risiko: Die Kursentwicklung von Kryptowährungen kann nicht vorhergesagt werden

      Der Preis von Kryptowährungen unterliegt starken Schwankungen, denn er wird nicht von zentralen Stellen reguliert sondern entsteht ausschließlich durch Angebot und Nachfrage. Nachdem die Frage: „Wie kann man Dash kaufen?“ geklärt ist, sollte daher nicht das komplette Kapital in die Kryptowährung investiert werden. Auch wenn Dash eine deutlich geringere Volatilität als andere Coins aufweist, sollte es trotzdem als spekulative Investition betrachtet werden. Daher sollte hier nur Geld verwendet werden, dessen Verlust im schlimmsten Fall ohne weitreichende Probleme kompensiert werden kann. Da sich unmöglich sichere Vorhersagen treffen lassen, welche Kryptowährung sich durchsetzen ihren Wert vervielfachen wird und welche Coins an Wert verlieren, ist es außerdem zur Reduzierung des Risikos ratsam, die Kapitalanlage auf unterschiedliche Kryptowährungen zu streuen. Bei den meisten Krypto-Börsen und Online-Marktplätzen können mehrere Währungen gehandelt werden, so dass hierfür nicht zwangsläufig ein neuer Anbieter gewählt werden muss.

      Zusammenfassung: Es gibt mehr als eine Möglichkeit, in Dash zu investieren

      Unsere Dash kaufen Anleitung hat gezeigt, dass es eine Vielzahl von Anbietern gibt, bei welchen auf unterschiedliche Weise Dash gekauft oder auf dessen Kursentwicklung spekuliert werden kann. Welche im individuellen Fall am besten geeignet ist, hängt von den persönlichen Vorlieben des Anlegers, dessen Erfahrung beim Handel mit spekulativen Finanzprodukten und vom Ziel des Kaufs ab. Geht es dem Anleger ausschließlich um die Kursentwicklung der Kryptowährung, so kommt auch der Handel mit Differenzkontrakten bei einem CFD-Broker in Frage, während sich Dash als Zahlungsmittel nur nutzen lässt, wenn die Kryptowährung tatsächlich erworben wird. Hierbei erhalten die Käufer einen Private Key, welcher gut geschützt verwaltet werden sollte, da er den Zugang zum auf der Blockchain gespeicherten Guthaben darstellt. Dash kann kurzfristig auch auf dem Benutzerkonto bei einer Krypto-Plattform verwaltet werden und kann dann von dort aus für weitere Trades verwendet werden. Langfristig ist aber die Verwaltung auf der eigenen Offline-Wallet am sichersten.

      Vor dem Kauf von Dash sollten die einzelnen Anbieter verglichen werden, da sowohl beim Handelsangebot als auch bei den Preisen zum Teil deutliche Unterschiede bestehen. Erfahrungen anderer User und unsere Reviews können dabei eine wertvolle Hilfestellung bieten.

      Weiter zu eToro: www.etoro.com

       

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.