Ethereum kaufen mit Kreditkarte – ist das 2018 überhaupt möglich?

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

     

    Auf den meisten Marktplätzen und bei den meisten Brokern, die mit der Kryptowährung handeln, kann Etherum mit der Kreditkarte gekauft werden. Bei zahlreichen Anbietern ist Etherum kaufen mit Visa Kreditkarte ohne Probleme möglich. Beim ETH kaufen mit Kreditkarte sollte natürlich eine sichere Einzahlung vorausgesetzt werden können. Allerdings können beim Kauf der Kryptowährung mit Kreditkarte zusätzliche Kosten auf den Anleger zu kommen. Denn nicht nur die Herausgeber der Kreditkarten, sondern auch die Broker haben unterschiedliche Gebührenmodelle, die beim Handel mit Etherum zu Buche schlagen. Wer Etherum kaufen mit Mastercard Kreditkarte praktiziert muss also mit anderen Kosten rechnen, als derjenige der Etherum kaufen mit Visa Kreditkarte ausprobieren möchte. Wie ETH kaufen mit Kreditkarte unkompliziert funktioniert, soll dieser Ratgeber erläutern.

    Inhaltsverzeichnis
      Weiter zu eToro: www.etoro.com

      Das Wichtigste zum Etherum kaufen mit Kreditkarte im Überblick

      • Broker akzeptieren meist Kreditkarten wie Visa oder Mastercard.
      • Etherum kaufen mit Kreditkarte auch auf Marktplätzen möglich.
      • ETH kaufen mit Kreditkarte sollte möglichst bei EU-regulierten Anbietern erfolgen.
      • Etherum kaufen mit Visa Kredikarte kostet andere Gebühren als Etherum kaufen mit Mastercard Kreditkarte.

      ETH kaufen mit Kreditkarte – welcher Anbieter oder Marktplatz ist die bessere Alternative?

      Unter den Kryptowährungen stellt Etherum einen echten Shootingstar dar. Neben den allseits bekannten Bitcoins wird auch Etherum mittlerweile auf vielen Marktplätzen und bei CFD-Brokern erfolgreich gehandelt. Bei den meisten Anbietern ist das Etherum kaufen mit Kreditkarte durchaus möglich. Etherum kaufen mit der Visa Kreditkarte wird meist unkompliziert und schnell abgewickelt. Ebenso wie bei dem anderen großen Kreditkartenanbieter, so dass Eterum kaufen mit der Mastercard Kreditkarte ebenfalls kein Problem darstellt.

      Etherum kaufen mit Kreditkarte beim Broker

      Die Aufmerksamkeit von Anlegern und Banken hat sich Etherum bereits vor einiger Zeit erworben. Kein anderes Anlageprodukt hat eine schnellere und höhere Wertsteigerung erfahren. Innerhalb weniger Monate konnte Etherum einen Wertzuwachs von mehr als 1.000 Prozent erreichen. Kein Wunder, dass immer mehr Broker die Kryptowährung Etherum als Alternative zu anderen Finanzderivaten anbieten. Der große Vorteil bei dieser Anlagemöglichkeit liegt darin, dass nur ein geringer Kapitaleinsatz des Anlegers notwendig ist, um mit niedrigen Investmentsummen größere Gewinne erzielen zu können.

      eToro Unternehmen

      eToro revolutioniert die Branche immer wieder mit neuen Innovationen.

      Etherum kaufen mit Kreditkarte auf einem Marktplatz

      Um ETH zu kaufen, mit Kreditkarte wohlgemerkt, hat der Anleger auch die Möglichkeit, sich auf Marktplätzen in den Besitz der Kryptowährung zu bringen. Trader bieten auf den Handelsplätzen die Kryptowährung an, so dass die Anleger Etherum kaufen und mit Kreditkarte zahlen können. Die Anbieter des Marktplatzes gelten in diesem Fall allerdings nur als Vermittler. Ob der Trader eine Kreditkartenzahlung akzeptiert, ist von Fall zu Fall verschieden. Wer Etherum kaufen und mit Mastercard Kreditkarte oder Visa zahlen möchte, findet unter den CFD-Brokern als auch auf Marktplätzen immer Anbieter, die diese Zahlungsart akzeptieren. Um Handelskapital auf das Kryptowährungskonto einzuzahlen, stellt die Kreditkarte ein gängiges Zahlungsmittel dar. Sobald die Kapitalgutschrift erfolgt ist, kann das Kapital umgehend für das Etherum kaufen mit Kreditkartegenutzt werden.

      Fazit

      Generell besteht die Möglichkeit, bei CFD-Brokern und auf Marktplätzen Etherum zu kaufen und mit Visa Kreditkarte oder Mastercard zu bezahlen. Kreditkarten gelten als schnelles und sicheres Zahlungsmittel, bei dem allerdings zusätzliche Kosten einkalkuliert werden müssen.

      Etherum kaufen mit Kreditkarte – so funktioniert es!

      ETH kaufen mit Kreditkarte ist ein vergleichsweise einfaches Unterfangen. Ob Anleger das Kryptowährungskonto bei einem Broker oder auf dem Marktplatz führen, ist einerlei. In den meisten Fällen ist das Prozedere gleich. Wer Etherum kaufen mit der Kreditkarte abwickeln möchte, sollte zunächst den Betrag festlegen, der in die Kryptowährung investiert werden soll. Da es sich bei einer Anlage in Etherum um ein Risikoinvestment handelt, sollte genau überdacht werden, welche Investitionssumme eingesetzt wird. Aufgrund der Hebelwirkung verspricht eine solche Transaktion beim CDF-Broker zwar hohe Renditechancen, doch sollten die Risiken nicht völlig übersehen werden. Für den Trader bedeutet dies, dass nur soviel Kapital beim Etherum kaufen mit Kreditkarte eingesetzt werden sollte, wie an entbehrlichen, liquiden Finanzmitteln zur Verfügung steht.

      Nachdem der Trader eine Investitionssumme festgelegt hat, werden im Einzahlungsformular alle entsprechenden Angaben gemacht. An dieser Stelle muss dann die Kreditkarte als Zahlungsmittel für das ETH kaufen mit Kreditkarte angegeben werden. Das Etherum kaufen mit Mastercard Kreditkarte oder Visa funktioniert allerdings nur, wenn die notwendigen Kreditkartendaten wie Kreditkartennummer, Sicherheitscode, der auf der Kartenrückseite angegeben ist, und Ablaufdatum ordnungsgemäß eingegeben wurden. Nachdem die Einzahlung auf dem Handelskonto verbucht ist, kann das Geld sofort genutzt werden. Die Transaktion „Etherum kaufen mit Visa Kreditkarte oder Mastercard dauert in der Regel nicht allzu lang. Das Guthaben wird von den meisten Finanzdienstleistern innerhalb von ein bis zwei Werktagen freigestellt.

      Weiter zu eToro: www.etoro.com

      Hinweis

      Wer Etherum kaufen und mit Kreditkarte bezahlen möchte, kann nur eine maximale Einzahlungssumme nutzen. Dabei spielt nicht nur das Kreditkartenlimit eine Rolle, sondern auch die Trading-Vorgaben der Marktplätze und CFD-Broker. Die Kreditkartenanbieter setzen ein monatliches Limit für den Kunden fest. Teilweise wird von den Marktplätzen und Brokern zusätzlich noch ein tägliches Limit für Einzahlungen gesetzt. Wer Etherum kaufen und mit Visa Kreditkarte oder Mastercard zahlen möchte, sollte die Limitierungen im Gedächtnis behalten.

      Fazit

      EHT kaufen mit Kreditkarte zeigt sich als relativ schnelle Transaktion. Die benötigten Daten können innerhalb eines Zeitfensters von maximal fünf Minuten eingegeben werden. Trader müssen zunächst die gewünschte Investitionssumme angeben und dann alle erforderlichen Angaben der Kreditkarte. In der Regel steht das Kapital innerhalb von ein bis zwei Werktagen bereit und kann für das Etherum kaufen mit Kreditkarte genutzt werden.

      EHT kaufen mit Kreditkarte – diese Kreditkarten können verwendet werden

      Natürlich gibt es weltweit etliche Kreditkartenanbieter. Wer Etherum kaufen und mit Kreditkarte zahlen möchte, der sollte eine der weit verbreiteten Kreditkarten nutzen. Zum EHT kaufen mit Kreditkarte bieten sich daher Visa und Mastercard an. Neben diesen beiden namhaften Anbietern bieten aber auch andere Kreditkartenunternehmen wie American Express und Diners Card die Möglichkeit, den Kauf von Kryptowährungen zu finanzieren. Einzig werden diese nicht von allen Brokern und Marktplätzen akzeptiert.

      Fazit

      Wer Etherum kaufen und mit Kreditkarte zahlen möchte, der findet am ehesten einen Anbieter, wenn er über eine Visa oder eine Mastercard Kreditkarte verfügt. Die meisteMarktplätze und CFD-Broker erkennen diese beiden Kreditkarten als gültiges Zahlungsmittel an. Diners Card und American Express sind weniger verbreitet.

      eToro seriös

      Gründe für Sie um sich für eToro zu entscheiden

      Etherum kaufen mit Kreditkarte – Ursachen, wenn es mal nicht funktioniert

      Selten kommt es vor, dass ETH kaufen mit Kreditkarte nicht möglich ist. Woran das liegt? Wenn Etherum kaufen mit der Visa Kreditkarte oder Mastercard nicht erfolgreich verläuft, so kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Einer der häufigsten Gründe dafür, dass eine Transaktion nicht funktioniert, könnte sein, dass die Daten der Kreditkarte nicht fehlerfrei angegeben wurden. Wenn sich ein Trader z. B. bei der Eingabe des Sicherheitscodes vertippt hat oder eine falsche Kreditkartennummer eingetragen wurde, wird eine Abbuchung über die Kreditkarte natürlich nicht möglich sein. Der Broker wird auf einen solchen Fehler mit einer entsprechenden Meldung hinweisen. Erhält der Trader diese Meldung, so muss er es einfach noch einmal mit den korrekten Daten probieren.

      Etherum kaufen mit Kreditkarte – unmöglich bei Überschreitung eines Limits

      Ob Etherum kaufen mit Visa Kreditkarte oder Etherum kaufen mit Mastercard Kreditkarte – alle Kreditkarten haben ein monatliches Limit, welches sich an der Einkommenssituation des Kreditkarteninhabers orientiert. Ein überschrittenes Limit führt dazu, dass eine Transaktion nicht ausgeführt werden kann. Natürlich gilt für ein überschrittenes Tageslimit auf Marktplätzen und bei CFD-Brokern. In diesen Fällen kann eine Einzahlung auf das Handelskonto ebenfalls nicht erfolgen. Zudem ist eine Transaktion nur nach abgeschlossener Buchung möglich. In der Regel liegt die Transferzeit bei ein bis zwei Werktagen. Doch kann es auch einmal länger dauern, bis die Zahlung gutgeschrieben ist. Wenn der Trader keine dieser Ursachen für ein Scheitern beim ETH kaufen mit Kreditkarte ausmachen kann, so sollte der Support des Brokers oder Marktplatzes kontaktiert werden. In der Regel stellt jeder Anbieter einen Kundenservice zur Verfügung, der sich mit diesen Problemen beschäftigen wird.

      Weiter zu eToro: www.etoro.com

      Fazit

      Bei Einzahlungen über eine Kreditkarte kann es schnell zu Flüchtigkeitsfehlern wie Zahlendreher bei der Kredikartennummer kommen. Die Zahlung wird zudem verweigert, wenn das persönliche Kreditkartenlimit oder das Tageslimit des Brokers überschritten wird. Der Transfer von der Kreditkarte auf das Handelskonto dauert in der Regel ein bis drei Werktage. Wenn eine Buchung in diesem Zeitraum nicht verbucht wurde, sollte der Kundendienst des CFD-Brokers oder Marktplatzes kontaktiert werden, um den Verbleib des Geldes zu prüfen.

      Etherum kaufen mit Kreditkarte – die Kosten

      Wer ETH kaufen und mit Kreditkarte bezahlen möchte, muss mit zusätzlichen Kosten rechnen. Zum einen können durch die Transaktion selbst, zum anderen durch die Führung des Handelskontos Gebühren entstehen. Wer das Etherum kaufen mit der Kreditkarte finanziert, muss mit folgenden Kosten rechnen:

      – Banken berechnen häufig Gebühren für die Geldüberweisung mittels Kreditkarte. Bei einer Online-Kontoführung verzichten viele Banken mittlerweile jedoch auf eine Gebühr.

      – Broker erheben in der Regel eine Pauschale für jede Geldtransaktion. Die Höhe ist meist unabhängig vom Volumen der Transaktion. Meist werden zwischen 5 und 10 Euro berechnet.

      – Zudem können zusätzliche Kosten entstehen, wenn eine Währungsumrechnung notwendig ist. Trader, die das eigene Konto z. B. in Euro führen, während das Broker-Konto in US-Dollar geführt wird, werden mit einer Umrechnungsgebühr belastet.

      – Häufig wird von Brokern auch eine Gebühr für jede einzelne Order erhoben. Ähnlich wie bei einem Aktienkauf richtet sich diese Gebühr prozentual aus dem Ordervolumen.

      – Auf Marktplätzen und von CFD-Brokern wird eine sogenannte „Spread" erhoben. Es handelt sich um Kosten, die sich durch die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs ergeben. Wer z. B. zu einem Preis von 300 US-Dollar Etherum einkauft und dieKryptowährung gleichzeitig zu 300, 50 US-Dollar weiterverkauft, der erzielt eine Differenz von 50 Pips.

      – Die Spread stellt in der Regel den Hauptkostenpunkt bei Transaktionen auf Marktplätzen und bei CFD-Brokern dar. Dabei handelt es sich konkret um die Differenz zwischen An- und Verkaufskurs der jeweiligen Position. Beispielsweise könnte Etherum vom Trader zu einem aktuellen Kaufpreis von 305, 14 US-Dollar gekauft werden. Im selben würde ein Moment würde ein Verkaufskurs von 305, 10 US-Dollar vom Broker angeboten. Damit läge die Spread bei 4 Pips.

      Fazit

      Für die Zahlungsweise beim Etherum kaufen mit Kreditkarte entstehen zusätzliche Kosten. Zu den Handelsgebühren von Broker bzw. Marktplatz kommen noch Transaktionskosten. Beispielsweise können Kosten für eine Währungsumrechnung, für die Kreditkartennutzung und Broker-Pauschalen anfallen.

      eToro Social Trading

      Teilen Sie Ihr Wissen und verdienen sie daran. Werden Sie Popular Investor

      Etherum kaufen mit Mastercard Kreditkarte, Visa oder Co. – sind diese Transaktionen sicher?

      Die Zahlung mittels Kreditkarte gilt generell als eine der sichersten Varianten, wenn auf Marktplätzen oder bei Brokern ETH gekauft werden soll. Insbesondere renommierte Kreditkartenanbieter wie Mastercard und Visa agieren weltweit und bieten sichere Zahlungsoptionen an. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Sicherheit von Kreditkartentransaktionen eines Anbieters zu beurteilen. Die meisten Marktplätze und Broker arbeiten mit verschlüsselter Datenübertragung, die den Datentransfer sicher gestaltet. Erkennbar ist diese Übertragungsart der Daten an einem kleinen Schloss, welches im Webbrowser oben links erscheint. Damit kann der Trader sicher sein, dass die Daten über eine verschlüsselte Verbindung zum Anbieter weitergeleitet werden.

      Der Zugriff auf Daten von Dritten soll so verhindert werden. Um Transaktionen sicherer zu machen, wird allerdings nicht nur auf einen sicheren Transferweg, sondern auch auf die Einlagensicherung Wert gelegt. Der Broker bzw. der Marktplatz muss dafür sorgen, dass Kundengelder sicher aufbewahrt werden. Die Einlagensicherung spielt eine essenzielle Rolle. Kundengelder sollten im besten Fall natürlich getrennt von firmeneigenen Vermögenswerten auf den Konto verwaltet werden. Ein weiteres Indiz für sichere Transaktionen ist der Firmensitz des Anbieters. Seriöse Marktplätze und Broker sind innerhalb der EU zu Hause. Hier existieren entsprechende Aufsichtsbehörden, die für die Lizensierung und Regulierung zuständig sind. In der Branche haben gerade die maltesischen Aufsichtsbehörden einen renommierten Ruf. Mit einer Regulierung aus Malta gelten Broker als Qualitätsanbieter.

      Etherum kaufen mit Kreditkarte – das Fazit

      Bei der Abwicklung aller getätigten Kreditkartenzahlungen spielt die Sicherheit eine entscheidende Rolle. Wer Etherum kaufen und mit Kreditkarte zahlen möchte, sollte auf eine verschlüsselte SSL-Verbindung Wert legen. Denn diese Datenübermittlung bürgt für Sicherheit. Broker und Marktplätze sorgen mit zusätzlichen Sicherungsmaßnahmen wie Einlagensicherung und lizensiertem Firmensitz für noch mehr Sicherheit. Im Allgemeinen kann der Trader beim ETH kaufen mit Kreditkarte davon ausgehen, dass er eine seriöse und schnelle Zahlungsart gewählt hat. So ist es nicht verwunderlich, dass die meisten CFD-Broker und Marktplätze für die Kryptowährung dem Trader das Etherum kaufen mit der Kreditkarte ermögliche. Insbesondere das Etherum kaufen mit Visa Kreditkarte oder Mastercard ist eine gängige Alternative. Allerdings können beim ETH kaufen mit Kreditkarte immer mit zusätzlichen Kosten zu rechnen. Daher sollte immer überprüft werden, welche Gebühren im Einzelfall insbesondere von den verschiedenen Brokern und Marktplätzen zusätzlich erhoben werden.

      Weiter zu eToro: www.etoro.com

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.