Hang Seng ETF: Top Titel der Börse von Hongkong im ETF

Der Hang Seng Index, kurz HSI, ist der Leitindex der Börse von Hong Kong. Auch nach der Rückgabe an China genießt die Stadt den Status einer Sonderhandelszone, die Aktien der hier gelisteten Unternehmen sind in Hongkong-Dollar handelbar. Die fünfzig stärksten Titel werden im Hang Seng gebündelt, der Hang Seng Tech fasst dreißig Tech-Aktien zusammen.

Mit einem Hang Seng ETF können Anleger an der Wertentwicklung der wichtigsten Konzerne in der Sonderhandelszone partizipieren, ohne sich allzu intensiv mit den Besonderheiten chinesischer Aktien auseinandersetzen zu müssen. Zwar gibt es noch keine Hang Seng ETF iShares, doch einige andere Emittenten legen bereits Hang Seng ETF auf.

  • Hang Seng ETF Hang Seng Tech ETF bilden zwei Indizes der Börse von Hongkong ab.
  • Der Hang Seng ist ein Kursindex.
  • Hang Seng ETF ermöglichen die gestreute Anlage in Aktien der Sonderhandelszone.
  • Indexfonds namhafter Anbieter auf den Hang Seng gibt es bereits.
Hier in Hang Seng ETF investieren

Hang Seng ETF: Mit einem Produkt an die Börse von Hongkong

Icon KryptoDen Hang Seng gibt es bereits seit mehr als fünfzig Jahren – genauer gesagt, seit dem 24. November 1969, als Hong Kong noch unter britischer Verwaltung stand. Der Index wird von einer Tochter der gleichnamigen Bank aufgelegt, nämlich der HSI Services Ltd., die Hang Seng Bank ist selbst Bestandteil des HSI. Weltweit zählt der Hang Seng zu den zehn bedeutendsten Leitindizes, und auch unter den drei chinesischen Indizes ist der Kursindex führend.

Hang Seng ETF
Aktienkurse/ Bilderquelle: Immersion Imagery/ shutterstock.com

Um Aufnahme in den Index zu finden, muss ein Konzern seit mindestens 24 Monaten an der Börse von Hong Kong gelistet sein und darf nicht zu den unteren zehn Prozent der Unternehmen gehören. Der HSI repräsentiert mehr als die Hälfte der Marktkapitalisierung der Firmen, die am Handelsplatz Hong Kong vertreten sind, hier sind mit starker Gewichtung vor allem die Finanzindustrie und der IT-Sektor vertreten, aber auch Versorger und Immobilienfirmen finden sich im HSI prominent platziert.

Seit rund vier Jahrzehnten werden neben dem HSI auch der HSI TRI als Performance-Index und vier Branchen-Indizes aufgelegt, dazu kommen ein Volatilitätsindex, der Hang Seng Composite und der China Enterprises Index.

Hier in Hang Seng ETF investieren

Hang Seng ETF: Diese Positionen werden abgebildet

Icon NewsMit dem Griff zu einem Hang Seng ETF investieren Anleger in die wichtigsten Position an der größten chinesischen Börse neben den Handelsplätzen von Shenzhen und Shanghai. Nicht alle der hier gelisteten Konzerne sind rein chinesische Unternehmen, die sich auf Geschäftstätigkeiten im chinesischen Binnenmarkt stützen.

Der HSI umfasst auch internationale Schwergewichte wie die HSBC, den Elektronik-Konzern Xiaomi und die Autobauer BYD und Geely. Daneben sind Größen der chinesischen Wirtschaft vertreten, darunter Tencent und Alibaba, aber auch der Lieferdienst Meituan. Mit einem Hang Seng ETF wird die eigene Investition über die fünfzig führenden Titel der Börse von Hong Kong gestreut, mit Gewichtungen wie in unserer Tabelle, die den Stand des Index im Dezember 2021 repräsentiert:

PositionUnternehmenBrancheGewichtung
1TencentInternetdienste8,00 %
2HSBCFinanzen7,71 %
3MeituanInternetdienste7,62 %
4AIA GroupFinanzen7,53 %
5Alibaba GroupInternetdienste7,13 %
6China Construction BankFinanzen4,63 %
7Hong Kong Exchanges and ClearingFinanzen4,35 %
8Ping An InsuranceFinanzen2,82 %
9WuXi BiologicsGesundheit2,64 %
10XiaomiElektronik2,63 %
11Industrial and Commercial Bank of ChinaFinanzen2,57 %
12China MobileTelekommunikation2,28 %
13China Merchants BankBank1,87 %
14Techtronic IndustriesElektrogeräte1,80 %
15BYDMischkonzern1,77 %
16Bank of ChinaBank1,77 %
17Li Ning Company LimitedSportartikelhersteller1,52 %
18Sunny OpticalOptik1,39 %
19JD.comInternet1,34 %
20CLP GroupEnergieversorger1,26 %
21Link REITImmobilien1,14 %
22China National Offshore OilÖl und Gas1,14 %
23Hong Kong and China GasVersorger1,08 %
24CK Hutchison HoldingsMischkonzern1,14 %
25Shenzhou InternationalTextilindustrie1,07 %
26Anta SportsTextilindustrie1,00 %
27GeelyAutomobilindustrie0,99 %
28Sun Hung Kai PropertiesImmobilien0,98 %
29Mengniu DairyKonsumgüter0,97 %
30ENN EnergyEnergie0,92 %
31Hang Seng BankFinanzen0,86 %
32China Resources LandImmobilien0,83 %
33China Resources BeerMischkonzern0,82 %
34CK Asset HoldingsImmobilien0,78 %
35China Life InsuranceFinanzen0,76 %
36Bank of China (Hong Kong)Finanzen0,75 %
37Galaxy EntertainmentTourismus0,70 %
38SinopecÖl und Gas0,70 %
39Country GardenImmobilien0,65 %
40NetEaseInternet0,64 %
41MTR CorporationBahngesellschaften0,62 %
42CSPC Pharmaceutical GroupPharma0,60 %
43PetroChinaÖl und Gas0,58 %
44The WharfMischkonzerne0,57 %
45China Overseas Land and InvestmentImmobilien0,56 %
46Power Assets Holdings LimitedVersorger0,53 %
47Longfor GroupImmobilien0,53 %
48Xinyi SolarElektrogeräte0,51 %
49Sino Biopharmaceutical LimitedBiopharmazeutikum0,49 %
50CITIC PacificMischkonzerne0,44 %
hsbc hang seng tech ucits etf
Bilderquelle: nyker/ shutterstock.com

Hang Seng ETF: So umschiffen Anleger die Besonderheiten chinesischer Märkte

Icon StrategieDas Interesse an Produkten wie einem Hang Seng ETF oder einem Hang Seng Tech ETF ist schon deshalb hoch, weil die Investition in chinesische Aktien dem Anleger einiges abverlangt. Die Börsenlandschaft der Volksrepublik ist gelinde gesagt zunächst unübersichtlich, weil es drei Börsen und verschieden ausgestaltete Aktien gibt.

Das System der A-, B- und H-Aktien war ursprünglich dazu bestimmt, bestimmte Märkte für chinesische Anleger bzw. ausländische Investoren abzugrenzen, doch mittlerweile verwischen sich diese Konturen.

  • A-Aktien werden ausschließlich in Shanghai oder Shenzhen gehandelt. Die Aktien chinesischer Unternehmen sind für chinesische Käufer gedacht, doch auch Ausländer können hier zunehmend handeln.
  • B-Aktien sind ebenfalls in Shanghai und Shenzhen handelbar, aber nicht in chinesischen Renminbi, sondern in ausländischer Währung, und sind für Ausländer gedacht. Meist geben chinesische Konzerne mit einem Listing an beiden Börsen sowohl A- als auch B-Aktien aus.
  • H-Aktien sind Anteilsscheine, die in Hong Kong Dollar und ausschließlich an der Börse von Hongkong gehandelt werden, sie sind ausländischen Anlegern dort ohne weiteres zugänglich.
Hier in Hang Seng ETF investieren

Hang Seng ETF: Kann die Entwicklung im Chart überzeugen?

Icon GlühbirneEin Hang Seng ETF bietet Investoren eine gute Gelegenheit, mit nur einem Finanzinstrument auf die Spitzentitel in Hong Kong zuzugreifen, ohne sich dabei mit den geschilderten Eigenarten chinesischer Aktien zu befassen. Vor dem Kauf steht allerdings der prüfende Blick auf den Chart, um festzustellen, ob sich die Investition in einen Hang Seng ETF überhaupt lohnt.

JahrLetzter StandEntwicklung in PunktenEntwicklung in Prozent
201023.035,451.162,955,32
201118.434,39−4.601,06−19,97
201222.656,924.222,5322,91
201323.306,39649,472,87
201423.605,04298,651,28
201521.914,40−1.690,64−7,16
201622.000,5686,160,39
201729.919,157.918.5935,99
201825.845,70−4.073,45−13,61
201928.189,752.344,059,07
202027.231,13−958,62−3,40
hsbc hang seng tech etf
Ein Mann begutachtet einen Aktienkurs/ Bilderquelle: VideoFlow/ shutterstock.com

Die Übersicht über die Performance des Hang Seng zwischen 2010 und 2020 zeigt eine erhebliche Volatilität. Insgesamt vier Mal beschließt der Index innerhalb dieses Zeitraums das Jahr mit Verlusten, dennoch legt der HSI insgesamt über den genannten Zeitraum 4.200 Punkte zu. Positive Entwicklungen, die Risiken sollten jedoch bewusst sein.

Wer in einen Hang Seng ETF investiert, muss damit rechnen, dass sich die zunehmende Regulierung durch Peking, mit der bestimmte Branchen wie die Finanz- und Immobilienindustrie besser kontrolliert werden sollen, immer wieder auf die Entwicklung des Index auswirken wird.

Hier in Hang Seng ETF investieren

Hang Seng Tech ETF: Aktienkorb der stärksten Tech-Konzerne

Icon HakenNeben dem Hang Seng Index ist für Anleger und Fondsgesellschaften auch der Tech-Index der Börse von Hong Kong interessant. Seit 2020 gibt es den Hang Seng Tech, der vierteljährlich überprüft wird. Der Hang Seng Tech Index repräsentiert die 30 größten in Hongkong notierten Technologieunternehmen, darunter vor allem Konzerne aus dem Bereich der Informationstechnolgie.

Ausgewählte Konzerne müssen vor allem in relevanten Tech-Sektoren stark engagiert sein, darunter Cloud-Services, Digitalisierung, E-Commerce, FinTech und Internetdienste. Das Geschäft sollte innovativ und technologiegestützt einzuordnen sein, sowohl bei Forschung und Entwicklung als auch bei den Einnahmen.

Gewichtet ist der Hang Seng Tech Index nach der Marktkapitalisierung im Freihandel mit einer Obergrenze der individuellen Gewichtung bei 8 Prozent. Die dreißig Positionen im Index belegen im März 2022 nach der Reihenfolge der Gewichtung die folgenden Konzerne:

  1. KUAISHOU-W
  2. TENCENT
  3. JD-SW
  4. BABA-SW
  5. SUNNY OPTICAL
  6. XIAOMI-W
  7. MEITUAN-W
  8. SMIC
  9. NTES-S
  10. HAIER SMARTHOME
  11. JD HEALTH
  12. LENOVO GROUP
  13. KINGDEE INT’L
  14. BIDU-SW
  15. ASM PACIFIC
  16. KINGSOFT
  17. ALI HEALTH
  18. HUA HONG SEMI
  19. CHINA LIT
  20. ZA ONLINE
  21. TONGCHENGTRAVEL
  22. BYD ELECTRONIC
  23. BILIBILI-SW
  24. AAC TECH
  25. MING YUAN CLOUD
  26. GDS-SW
  27. WEIMOB INC
  28. PA GOODDOCTOR
  29. COM-S
  30. AUTOHOME-S
etf hang seng index
Trader werten einen Chart aus/ Bilderquelle: Matej Kastelic/ shutterstock.com

ETF Hang Seng Index: Zwei Produkte für die passive Anlage

Icon Mobile TradingDer Hang Seng und der Hang Seng Tech Index enthalten Aktien, die für Anleger in Europa bzw. in Deutschland durchaus interessant sind. Nicht jeder Anleger würde jedoch den Handel über die Börse von Hong Kong und das ETF Währungsrisiko wählen. Mit speziellen Finanzprodukten wie Indexfonds ist die Investition komfortabel und breit gestreut möglich.

ETF, also börsengehandelte Indexfonds, gelten als passive Anlage, denn der Fonds wird durch einen Algorithmus an die Wertentwicklung des Basisindex angepasst. Dank der KI-Verwaltung, die wesentlich kostengünstiger ist als ein menschlicher Experte, sind ETF hinsichtlich der jährlichen Verwaltungskosten, aber auch im Handel ausgesprochen günstig und halten in ihrer Performance mit aktiv gemanagten Fonds durchaus mit.

Überdies sind ETF Hang Seng Index nicht nur für einmalige Investitionen geeignet, sondern können auch zur Grundlage von Sparplänen werden. Das macht Hang Seng Index ETF oder Hang Seng Tech ETF auch für Kleinanleger attraktiv – sie können schon mit überschaubaren monatlichen Raten derartige Indexfonds für den Vermögensaufbau nutzen. Die beiden derzeit angebotenen Hang Seng ETF sollen hier vorgestellt werden. Zwar ist kein iShares Hang Seng Tech ETF darunter, dafür aber der HSBC Hang Seng Tech UCITS ETF als Alternative.

Hier in Hang Seng ETF investieren

Lyxor Hong Kong (HSI) UCITS ETF – Dist

ISIN LU1900067940, WKN LYX013

Icon StiftDer Lyxor Hong Kong (HSI) UCITS ETF ist ein Hang Seng ETF, der die Entwicklung des Leitindex von Hong Kong nachbildet. Der synthetische Indexfonds nutzt dazu sogenannte Swaps, ist also nicht durch physische Aktienbestände besichert. Dividendenausschüttungen der im Index enthaltenen Unternehmen werden halbjährlich ausgezahlt. Der am 26. September 2006 aufgelegte Hang Seng ETF von Lyxor hat ein  Fondsvolumen von 123 Mio. Euro, die Gesamtkostenquote liegt bei 0,65% p.a.

hang seng tech index etf
Mobiles Trading am Smartphone/ Bilderquelle: Zixp/ shutterstock.com

HSBC Hang Seng TECH UCITS ETF HKD

Icon PC TradingISIN IE00BMWXKN31, WKN A2QHV0

Dieser thesaurierende Hang Seng Tech Index ETF von HSBC ist physisch besichert durch Tech-Aktien des HSI Tech Index. Mit der Entscheidung für den HSBC Hang Seng Tech ETF investieren Anleger also tatsächlich in Technologie-Aktien an der Börse von Hong Kong.

Der ETF Hang Seng Tech Index wurde zwar erst am 9. Dezember 2020 aufgelegt, hat aber bereits ein Fondsvolumgen in Höhe von 187 Mio. Euro. Die Gesamtkostenquote des sparplanfähigen ETF liegt bei 0,50% p.a., auf den oberen zehn Plätzen liegen:

  • SUNNY OPTICAL TECHNOLOGY ORD 8,90%
  • TENCENT HOLDINGS ORD SHS 8,45%
  • XIAOMI CORP ORD 8,34%
  • MEITUAN ORD 8,05%
  • ALIBABA GROUP HOLDING LTD ORD 7,94%
  • KUAISHOU TECHNOLOGY ORD SHS (PROPOSED) 7,21%
  • COM INC ORD 6,86%
  • SEMICONDUCTOR MANUFACTURING INTERNATIONAL ORD SHS 4,84%
  • NETEASE INC ORD 4,67%
  • HAIER SMART HOME CO H 4,57%
Hier in Hang Seng ETF investieren

Verwandte ETF – auch auf den Hang Seng und seine Neben-Indizes

Icon FazitIm März 2022 können Anleger nur zwei Produkte wählen, die ausdrücklich als Hang Seng ETF einzustufen sind. Fasst man die Kriterien jedoch ein wenig weiter, lassen sich auch einige andere Indexfonds in Erwägung ziehen. Denn es gibt ja nicht nur den HSI-Hauptindex – für Anleger vielleicht ebenso interessant ist der HSI Chinese Enterprises oder HSCEI, der chinesische CSI 300, der die stärksten Konzerne der chinesischen Wirtschaft bündelt, aber auch US-Indizes wie der MSCI All China oder der S&P China 500 und der FTSE China 50 Index.

  • Auf der Grundlage dieser Indizes finden sich weitere ETF wie:
  • Lyxor China Enterprise (HSCEI) UCITS ETF, synthetischer ETF
  • Xtrackers CSI300 Swap UCITS ETF, synthetischer ETF
  • HSBC MSCI China UCITS ETF, physisch replizierender ETF

Mit Indizes von nicht-chinesischen Emittenten nutzen Investoren in westlichen Industrieländern eine Möglichkeit, an der Wertentwicklung der Wirtschaft in ganz China oder in Hong Kong zu partizipieren, ohne sich dabei den Währungsrisiken des Renminbi oder des Hong Kong Dollar auszusetzen.

hang seng tech etf
Ein Blick auf die Erde/ Bilderquelle: greenbutterfly/ shutterstock.com

Hang Seng Index ETF: Prognosen für ETF auf führende chinesische Unternehmen

Icon TippDer Hang Seng als einer der bedeutenden globalen Indizes war auch für die Emittenten von ETF von Anfang an interessant – wie der Lyxor Hang Seng ETF zeigt. Das Produkt ist bereits seit Jahren im Handel, und der ab 2020 aufgelegte Hang Seng Tech Index wurde ebenfalls rasch zur Grundlage eines entsprechenden Indexfonds. Trotz der beim HSI sichtbaren Volatilität sehen Fondsgesellschaften also ganz offenbar Renditepotenziale, nicht nur bei den Tech-Konzernen im Hang Seng Tech Index, sondern auch für die gesamte Breite im HSI.

Zwar gibt es noch keinen iShares Hang Seng ETF, dafür sind bekannte Emittenten wie Lyxor vertreten und auch HSBC. Der Finanzdienstleister ist durch seine Unternehmensgeschichte besonders eng mit Hong Kong verbunden und gehört daher zu den führenden Anbietern, wenn es um ETF auf chinesische oder Hong Kong Indizes geht. Hinsichtlich der Besicherung können interessierte Anleger unterscheiden zwischen synthetischer Nachbildung und physischen Aktienbeständen, die Gesamtkostenquote liegt, wie bei vielen Themen-ETF bei mindestens einem halben Prozent jährlich.

Weitere Kosten entstehen beim Handel, können jedoch mit einem genauen Blick auf die Konditionen des depotführenden Finanzdienstleisters zielstrebig reduziert werden – das Wertpapierdepot kann bei einer Bank, aber auch bei einem Aktienbroker geführt werden, Anleger die wissen was sie wollen, können einen Hang Seng ETF als einmalige Investition oder für Sparpläne bei No-Cost Brokern besonders günstig handeln. Mit einem Depotvergleich lassen sich seriöse Anbieter für die eigenen Finanzziele rasch ermitteln.

Hier in Hang Seng ETF investieren

Fazit: Hang Seng ETF und Hang Seng Tech ETF könnten sich langfristig auszahlen

Icon Aktienkurs steigendMit dem beachtlichen Wirtschaftswachstum der Volksrepublik China steigt das Interesse an Finanzprodukten, mit denen Anleger in Deutschland diese Potenziale zum Beispiel in China ETFs für sich nutzen können. Die stärksten Unternehmen, deren Geschäft nicht auf den chinesischen Binnenmarkt beschränkt ist, sind in Hong Kong gelistet. Der dortige Leitindex, der Hang Seng, bildet seit Jahrzehnten die Wertentwicklung hochkarätiger Sektoren ab, insbesondere der Finanzindustrie und der IT-Branche. Neben dem HSI-Hauptindex ist auch der Hang Seng Tech Index, der seit 2020 besteht, für Investoren eine Möglichkeit, in führende Konzerne an der Börse von Hong Kong zu investieren.

Mit einem Hang Seng ETF haben Anleger die Gelegenheit, mit dem Griff zu einem Produkt breit gestreut über 50 – oder im Fall eines Hang Seng Tech ETF über 30 – Positionen zu investieren, ohne sich dabei ständig mit den Besonderheiten der chinesischen Börsenlandschaft und den verschiedenen angebotenen Aktientypen beschäftigen zu müssen. Neben zwei ausdrücklichen Hang Seng Index ETF gibt es weitere Produkte, bei denen auch Unternehmen aus Festlandchina im Baisindex berücksichtigt werden – hier stehen chinesische Indizes neben US-Indizes.

hang seng index etf
Ein Mann tradet am Tablet/ Bilderquelle: Piyato/ shutterstock.com

Mit ETF Hang Seng können einmalige Investitionen getätigt werden, doch auch die Einrichtung von Sparplänen ist möglich, so dass Kleinanleger von den Renditepotenzialen der Börse von Hong Kong nicht ausgeschlossen werden. Durch die gezielte Auswahl des depotführenden Finanzdienstleisters über einen Depot- oder Brokervergleich lassen sich die Handelskosten der ohnehin günstigen Indexfonds so gering wie möglich halten, um die Renditen nicht zu schmälern.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]