MSCI Europe: Von europäischen Firmen profitieren

Viele Anleger möchten gerne in europäische Firmen investieren. Eine sehr einfache Möglichkeit besteht hierbei darin, auf ETF zu setzen, welche den MSCI Europe abbilden. Im Rahmen dieses Artikels werden wir die beliebtesten ETF aus diesem Bereich vorstellen.

  • Von erfolgreichen europäischen Unternehmen profitieren
  • Beispiele hierfür sind Nestle, Roche und SAP
  • In den letzten Jahren konnte sich der MSCI Europe sehr gut entwickeln
  • Es existieren spezielle Varianten des Index für nachhaltige Investments
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Was ist der MSCI Europe?

  • Der MSCI Europe ist ein Index
  • In dem Index sind 429 Unternehmen enthalten
  • Diese stammen aus 15 entwickelten europäischen Ländern
  • Dazu zählen insbesondere Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien und die Schweiz
  • Der Index schafft es, und 85 % der verfügbaren Marktkapitalisierung abzubilden
  • Im MSCI Europe sind zahlreiche erfolgreiche Unternehmen enthalten
  • Beispiele hierfür sind Nestle, AstraZeneca, Roche, LVMH Moet Hennessy, HSBC und Shell
  • In dem Index sind sehr viele Firmen aus dem Bereich Finanzen und Gesundheit enthalten
  • In den letzten drei Jahren konnte der Index eine Performance von rund 40 % erzielen
  • Es ist daher nicht erstaunt, dass sich viele Anleger für MSCI Europe ETF interessieren
  • Eine Alternative hierzu ist der MSCI Europe Small Cap
  • Auch dieser Index bildet Unternehmen aus 15 entwickelten europäischen Ländern ab
  • Allerdings liegt hierbei der Fokus auf kleineren Unternehmen
  • Mittlerweile wird auch das nachhaltige investieren immer beliebter
  • Hierfür steht den Anlegern der MSCI Europe SRI Index zur Verfügung
msci Europe traden
Bilderquelle: shuttersv/ shutterstock.com

Bester Europa ETF

ETFVerwaltetes VermögenKostenReplikation
iShares Core MSCI Europe UCITS ETF6,5 Milliarden Euro0,12 %physisch
iShares MSCI EMU Small Cap UCITS ETF813 Millionen Euro0,58 %physisch
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF4,3 Milliarden Euro0,20 %physisch
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Über MSCI Europe

Beim MSCI Europe handelt es sich um einen Aktienindex. Berechnet wird der Index vom US-amerikanischen Finanzdienstleister MSCI.

In dem Index sind 429 europäische Unternehmen enthalten. Diese stammen alle aus 15 entwickelten europäischen Ländern. Dazu gehören:

Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Irland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Spanien, Portugal, Schweden, die Schweiz und Großbritannien.

In den vergangenen 3 Jahren hat es der Index geschafft, eine Performance von rund 40 % zu erzielen. Daran zeigt sich, dass es sich für die Anleger gelohnt hat, in Europa zu investieren.

Europa ETF
Bilderquelle: Veles Studio/ shutterstock.com

Die Zusammensetzung Europa ETF

Interessant ist auch, wie der Index zusammengesetzt ist. So handelt es sich bei Deutschland eigentlich um die größte Volkswirtschaft in Europa. Allerdings gibt es im Index Länder, die deutlich stärker vertreten sind als die Bundesrepublik. Das zeigt auch die folgende Aufstellung:

  • Großbritannien: 23,07 %
  • Frankreich: 18,04 %
  • Schweiz: 15,53 %
  • Deutschland: 13,74 %
  • Niederlande: 6,96 %

Obwohl Großbritannien nicht mehr Teil der Europäischen Union ist, stehen die britischen Unternehmen dennoch an der Spitze im MSCI Europe. Für den Anleger sind das gute Nachrichten, denn Großbritannien verfügt über einige sehr interessante Firmen. Das gilt vor allem für den Bereich Finanzen und Pharma.

Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Die größten Firmen im MSCI Europe

In dem Index sind zahlreiche erfolgreiche Unternehmen aus Europa enthalten. Den größten Anteil haben hierbei:

NameLandGewichtung
NESTLESchweiz3,35 %
ASML HLDGNiederlande2,56 %
ROCHE HOLDINGSchweiz2,51 %
LVMH MOET HENNESSYFrankreich2,09 %
SHELLGroßbritannien1,81 %
NOVARTISSchweiz1,75 %
ASTRAZENECAGroßbritannien1,67 %
NOVO NORDISKDänemark1,55 %
HSBC HOLDINGSGroßbritannien1,35 %
TOTALENERGIESFrankreich1,31 %
msci europe etf
Bilderquelle: fizkes/ shutterstock.com

Gute Diversifizierung im MSCI Europe

An der Tabelle zeigt sich, dass selbst das größte Unternehmen nur einen Anteil von 3,35 % am Index hat. Für den Anleger sind das gute Nachrichten. Denn das bedeutet, dass der Index sehr gut diversifiziert ist. Es ist somit einfach, sich breit aufzustellen.

Zusammengefasst bedeutet das:

  • Der MSCI Europe ist ein Index
  • Darin sind über 400 Unternehmen aus 15 europäischen Ländern enthalten
  • Es handelt sich dabei um entwickelte Länder wie beispielsweise Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die Schweiz
  • In den letzten drei Jahren konnte der Index eine Rendite von rund 40 % erzielen
  • Den größten Anteil haben im Index Unternehmen aus der Schweiz, aus Frankreich und aus Großbritannien
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Europa bietet für den Anleger Sicherheit

Gerade in den letzten Jahren konnten sich auch viele Unternehmen aus Entwicklungsländern hervorragend entwickeln. Die Renditen waren hierbei teilweise deutlich höher als bei europäischen Firmen.

Allerdings ist für den Anleger in Entwicklungsländern häufig auch das Risiko größer. So kann dort beispielsweise die Wirtschaft stärker schwanken. Außerdem kommt es auch häufig vor, dass das politische System weniger stabil ist als in europäischen Ländern.

Aus diesem Grund investieren viele Anleger gerne in den MSCI Europe . So versprechen sie sich davon eine höhere Sicherheit.

msci europe small cap
Bilderquelle: create jobs 51/ shutterstock.com

Weltweit nach wie vor sehr relevant

Dazu kommt, dass es sich bei Europa nach wie vor um einen der wichtigsten Märkte weltweit handelt. Davon können dann auch diejenigen Unternehmen profitieren, die ihren Firmensitz in europäischen Ländern haben. Auch aus diesem Grund kann es für Anleger interessant sein, in den MSCI Europe zu investieren.

iShares Core MSCI Europe UCITS ETF

Das größte ETF, welches den MSCI Europe abbildet, wird von iShares angeboten. Es handelt sich hierbei um das iShares Core MSCI Europe UCITS ETF EUR (Dist). Die ISIN lautet IE00B1YZSC51.

Wie bereits erwähnt, sind in dem Index 429 Unternehmen enthalten. Die höchste Gewichtung haben hierbei die folgenden Firmen:

  • Nestle
  • ASML
  • Roche
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Von Unternehmen wie Nestle profitieren

Nestle ist heutzutage der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern. Allein aus diesem Grund ist es schon interessant, dieses Unternehmen im Depot zu haben. Wie bereits erwähnt, ist Nestle im MSCI Europe mit rund 3,4 % gewichtet.

bester europa etf
Bilderquelle: Funtap/ shutterstock.com

Ebenfalls aus der Schweiz stammt das Pharma Unternehmen Roche. Es handelt sich hierbei um eines der weltweit größten Unternehmen aus dem Bereich Gesundheit. Die Firma ist vor allem sehr erfolgreich mit ihren Krebs Medikamenten. Die Aktienkurse können sich bei dem schweizer Konzern schon seit vielen Jahren sehr positiv entwickeln. Daher ist es sehr erfreulich, dass Roche ebenfalls im MSCI Europe enthalten ist.

Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

MSCI Europe: Gute Wertentwicklung

Das ETF ist für die Anleger eine gute Möglichkeit, um in möglichst viele erfolgreiche Unternehmen aus Europa investieren zu können. Die Rendite betrug in den letzten 3 Jahren 40,77 %. Die Kosten belaufen sich auf 0,12 % pro Jahr. Die Gebühren sind damit im Vergleich zu anderen ETF sehr niedrig. Auch aus diesem Grund ist das ETF bei vielen Anlegern sehr beliebt.

Für das ETF spricht außerdem die Tatsache, dass es in Euro geführt wird. Aus diesem Grund entfällt für die Anleger das Währungsrisiko.

msci Europe
Bilderquelle: Alex from the Rock/ shutterstock.com

iShares Core MSCI Europe UCITS ETF Übersicht

ISIN:IE00B1YZSC51
Abgebildeter Index:MSCI Europe Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 6,5 Milliarden Euro
Gebühren:0,12 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:40,77 %
Gewinne:ausschüttend
Fondswährung:Euro

iShares MSCI EMU Small Cap UCITS ETF

Wie bereits erwähnt, sind im MSCI Europe vor allem große Unternehmen enthalten. Häufig ergeben sich für den Anleger aber auch interessante Chancen bei kleineren Firmen. Auch hierfür existiert ein spezieller Index, nämlich beispielsweise der MSCI EMU Small Cap. Dieser Index setzt ebenfalls auf Unternehmen aus 15 entwickelten europäischen Ländern. Allerdings wird in solche Firmen investiert, die über eine niedrige Marktkapitalisierung verfügen.

Eine gute Möglichkeit, um von dem Index zu profitieren, besteht darin, dass iShares MSCI EMU Small Cap UCITS ETF (Acc) zu kaufen (ISIN: IE00BQQP9F84).

Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

MSCI Europe Small Cap: Die 10 Firmen mit der größten Gewichtung

Im Folgenden haben wir die Gewichtung der zehn größten Unternehmen, welche im Index enthalten sind, aufgeführt:

NameSymbolGewichtung
AERCAP HOLDINGSAER1,29 %
METSO OUTOTEC CORPORATIONMOCORP0,99 %
AALBERTSAALB0,98 %
WDP SICAFI REITWDPP0,98 %
ARS NEDERLAND NVASRNL0,94 %
EVOTEC0IRF.IL0,94 %
SIGNIFY NVLIGHT0,90 %
VALMET CORPVALMT0,86 %
BE SEMICONDUCTORBESI0,84 %
BANK OF IRELAND GROUPBIRG0,84 %
Europa ETF handeln
Bilderquelle: G-Stock Studio/ shutterstock.com

Höherer Anteil an deutschen Unternehmen

Im Gegensatz zum MSCI Europe hat dieses ETF einen höheren Anteil an Firmen aus Deutschland. Das ergibt sich auch aus der folgenden Tabelle:

LandAnteil
Deutschland22,63 %
Frankreich15,49 %
Italien13,46 %
Niederlande9,35 %
Sonstige39,07 %
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Positive Entwicklung

Das ETF konnte sich in den letzten Jahren noch besser entwickeln als das MSCI Europe ETF. Daran zeigt sich, dass es für den Anleger interessant sein kann, auch in kleinere Unternehmen zu investieren. Die Kosten betragen bei diesem ETF 0,58 % pro Jahr.

msci Europe
Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com

iShares MSCI EMU Small Cap UCITS Übersicht

ISIN:IE00BQQP9F84
Abgebildeter Index:MSCI EMU Small Cap Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 813 Millionen Euro
Gebühren:0,58 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:50,85 %
Gewinne:thesaurierend
Fondswährung:Euro
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

ETF Europa nachhaltig: iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF

Viele Anleger achten heutzutage darauf, in möglichst nachhaltige Unternehmen zu investieren. Auch hierfür gibt es einen speziellen MSCI Europe Index, nämlich den MSCI Europe SRI Select Reduced Fossil Fuel Index.

Der Index achtet darauf, nur in solche Unternehmen zu investieren, die die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Berücksichtigung von Umweltschutz
  • Einhalten von sozialen Standards
  • Grundsätze der guten Unternehmensführung beachten

Mit dem folgenden ETF kann der Index abgebildet werden: iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF (Acc). Die ISIN lautet wie folgt: IE00B52VJ196.

msci europe etf
Bilderquelle: Andrey Tolkachev/ shutterstock.com

MSCI Europe nachhaltig: Die 10 Firmen mit der größten Gewichtung

Im Folgenden haben wir die Gewichtung der zehn größten Unternehmen aufgeführt:

NameSymbolGewichtung
ROCHEROG4,68 %
SAP SEETR4,50 %
NOVO NORDISKNOVO-B4,38 %
L OREAL S. A.OR4,26 %
ASML HOLDINGASML4,15 %
SCHNEIDER ELECTRIC SESU3,78 %
ALLIANZ SEALV3,47 %
DEUTSCHE POST ORDDPW2,27 %
RELX PLC ORDREL2,24 %
LONZA GRP AG NLONN2,22 %
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Nachhaltig in erfolgreiche Unternehmen investieren

Auch in diesem ETF nimmt das schweizerische Pharma Unternehmen erneut eine Spitzenposition ein. An zweiter Stelle folgt der deutsche Software Konzern SAP. Der Konzern aus Walldorf ist das zweitgrößte Unternehmen in Deutschland. Die Firma ist dabei auch international sehr erfolgreich tätig. So profitiert das Unternehmen beispielsweise von der Tatsache, dass immer mehr Firmen ihre IT Infrastruktur in die Cloud verlagern möchten. SAP wurde hierbei schon häufiger als sehr nachhaltiges Unternehmen ausgezeichnet.

Im ETF ist außerdem der deutsche Versicherungskonzern Allianz enthalten. Es handelt sich hierbei um eines der weltweit größten Unternehmen aus diesem Bereich. Experten gehen davon aus, dass die Firma auch in Zukunft sehr viel Geld verdienen wird. Es ist daher sehr positiv, dass sich das deutsche Unternehmen ebenfalls im MSCI Europe nachhaltig befindet.

etf europa nachhaltig kaufen
Bilderquelle: ImageFlow/ shutterstock.com

MSCI Europe nachhaltig: Deutschland an erster Stelle

Wie bereits beim letzten ETF, ist auch hier die Gewichtung der deutschen Unternehmen am größten. Mit nur wenig Abstand folgenden Frankreich und Großbritannien:

LandAnteil
Deutschland18 %
Frankreich17 %
Großbritannien16 %
Schweiz14 %
Sonstige36 %

MSCI Europe: Sehr gute Performance

Dieses ETF kann ebenfalls mit einer guten Performance überzeugen: In den letzten drei Jahren wurde eine Rendite in Höhe von 52,33 % erzielt. Das zeigt, dass es sich für die Anleger auszahlen kann, nachhaltig zu investieren. Erfreulich niedrig sind auch die Gebühren, denn diese haben einen Wert von nur 0,20 %.

Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF Übersicht

ISIN:IE00B52VJ196
Abgebildeter Index:MSCI Europe SRI Select Reduced Fossil Fuel Index
Abbildungsmethode:physisch
Größe des Fonds:Ca. 4,3 Milliarden Euro
Gebühren:0,20 % pro Jahr
Performance der letzten 3 Jahre:52,33 %
Gewinne:thesaurierend
Fondswährung:Euro
msci europe kaufen
Bilderquelle: TippaPatt/ shutterstock.com

Vorteile und Nachteile von MSCI Europe

Vorteile

  • Europa bietet wirtschaftliche und politische Stabilität
  • Es handelt sich um einen der größten Märkte der Welt
  • Davon können vor allem die europäischen Firmen profitieren
  • Europäische Unternehmen können sich seit vielen Jahren gut entwickeln
  • Auch für die Zukunft sind Experten optimistisch
  • Momentan ergeben sich gute Einstiege bei dem ETF

Nachteile

  • In Entwicklungsländern können die Renditen teilweise höher sein, allerdings sind dafür auch die Risiken höher
Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

ETF bieten Vorteile

Die drei hier vorgestellten ETF konnten sich in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickeln. Das zeigt, dass es für die Anleger attraktiv sein kann, in Europa zu investieren. Besonders einfach funktioniert dies, wenn man sich für den MSCI Europe entscheidet.

Der große Vorteil besteht hierbei darin, dass in dem ETF sehr viele Unternehmen enthalten sind. Damit schaffen es die Anleger, ihr Depot zu diversifizieren.

Besonders einfach funktioniert der Handel bei einem online Broker. Dort sind außerdem in der Regel die Gebühren niedriger als bei Banken. Im übrigen kann man auch Banken ETF kaufen und von deren Entwicklungen profitieren. Wir testen regelmäßig die besten Anbieter.

Sehr hilfreich ist in diesem Zusammenhang auch unser Broker Vergleich.

europa etf sinnvoll
Bilderquelle: Sergey Nivens/ shutterstock.com

Alternativen zum MSCI Europe

Der MSCI Europe eignet sich sehr gut dazu, um das eigene Depot zu diversifizieren. Viele Anleger setzen dabei zusätzlich auch noch auf den US-amerikanischen Markt. Besonders interessant sind hierbei ETF, welche den S&P 500 Index abbilden. Denn in diesem Index sind die 500 größten US-amerikanischen Unternehmen enthalten. Beispiele hierfür sind:

  • Apple
  • Microsoft
  • Intel
  • Amazon
  • IBM

Für den Anleger bietet sich beispielsweise das iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc) an. In den letzten drei Jahren konnte das ETF eine Performance von über 72 % erzielen. Daran zeigt sich, dass es sehr lukrativ sein kann, Unternehmen aus den USA in seinem Depot zu haben.

Beliebt sind hierbei auch Tech Firmen wie Google, Tesla und Netflix. Bei diesen Firmen sind die Kurssteigerungen in den letzten Jahren teilweise noch größer. Die Anleger können in diesem Fall ebenfalls ein ETF verwenden. In Betracht kommen insbesondere das iShares NASDAQ 100 UCITS ETF. Darin befinden sich die größten 100 Firmen aus der Tech Branche.

Jetzt zu XTB CFD Service - 79% verlieren Geld

Das bedeutet zusammengefasst:

  • Der MSCI Europe konnte sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickeln
  • Die Anleger haben damit die Möglichkeit, gezielt auf erfolgreiche Unternehmen aus Europa setzen zu können
  • Alternativ können die Anleger auch in den USA investieren
  • Besonders beliebt ist hier beispielsweise der S&P 500 Index
  • Darin befinden sich die 500 größten US-amerikanischen Unternehmen
  • Der Index konnte in den vergangenen drei Jahren eine Rendite von 72 % erzielen
  • Interessant sind außerdem US-amerikanische Tech Firmen wie Google, Tesla und Amazon
  • Für den Handel mit ETF bietet es sich an, einen online Broker zu verwenden
etf europa nachhaltig
Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com

Fazit: Europa ETF sinnvoll

Im Rahmen dieses Artikels haben wir uns mit dem MSCI Europe beschäftigt. Darin sind 429 große Unternehmen aus Europa enthalten. Beispiele hierfür sind Nestle und Roche.

Der Index konnte sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickeln. Viele Anleger wissen ist dabei auch zu schätzen, dass Europa in der Regel mehr Sicherheit bietet als Entwicklungsländer. Dies dürfte auch für die Zukunft gelten.

Mit dem ETF ist es dabei sehr einfach, sich möglichst breit aufzustellen. Wer möchte, kann hierbei auch nachhaltig investieren. Denn auch dafür gibt es ein spezielles ETF.

Viele Anleger setzen auch gezielt auf kleinere Unternehmen. Denn bei diesen sind häufig noch höhere Kurssteigerungen möglich. Allerdings bedeutet das in der Regel auch höhere Schwankungen. Am besten ist es daher, solche ETF als Beimischung für das Depot zu verwenden.

Empfehlenswert ist es außerdem, einen Blick auf den US-amerikanischen Markt zu werfen. Ein Beispiel ist der S&P 500 Index: In diesem Index sind die 500 größten Unternehmen aus den USA enthalten. In den letzten Jahren konnten sich die Konzerne hervorragend entwickeln. Die Anleger können hiervon profitieren, indem sie S&P 500 Index ETF kaufen.

Für den Handel empfehlen wir, einen Online Broker zu verwenden. Die besten Anbieter lassen sich sehr einfach mithilfe von unserem Broker Vergleich finden.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com