GameStop Aktie: Neuausrichtung des Spiele-Konzerns

Gamestop Aktie kaufen
Bilderquelle: Ink Drop/ shutterstock.com

GameStop war bis Anfang 2021 nur noch den Fans von Video-Spielen mit Retro-Charme ein Begriff. Das Kerngeschäft des Unternehmens war der Betrieb von Ladengeschäften weltweit, in denen Spiele-CDs oder DVDs verkauft werden. Durch die Verfügbarkeit realistischer, spannender Multiplayer-Spiele in der Cloud hatten GameStop und auch die GameStop Aktie längst den Anschluss verpasst.

Die GameStop Aktie, die bereits auf das Niveau von Pennystocks abgesackt war, machte Schlagzeilen durch einen abgesprochenen Short Squeeze vorwiegend durch Trader bei Robinhood, durch den der GameStop Aktie Kurs in schwindelerregende Höhen stieg. GameStop will die Chance zur Neuausrichtung nutzen – unter anderem durch den Einstieg in den digitalen Kunstmarkt.

  • GameStop Aktie bis Januar 2021 von nur noch geringem Wert
  • Enorme Kursgewinne durch Short Squeeze
  • Steigende Marktkapitalisierung als Chance
  • GameStop geht die strategische Neuausrichtung an
Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

GameStop Aktie: Kann sich das Unternehmen neu erfinden? Was stellt die Halbleiter-Industrie her?

Die Ladenkette des Video-Spiel-Anbieters GameStop schien ein überlebtes Konzept, das Unternehmen mehr oder weniger auf dem absteigenden Ast. Auch nach dem abgesprochenen Ansturm auf die Aktie im Januar 2021 waren Zweifel, ob das Unternehmen seinen neuen, künstlich geschaffenen „Mehr-Wert“ sinnvoll würde ausnutzen können, immer wieder zu hören.

Denn GameStop hatte in den Jahren zuvor längst den Anschluss verloren, vor allem den Trend zur Cloud. Die Ladengeschäfte der Firma hielten sich zwar irgendwie weltweit mehr schlecht als recht, als gewinnbringend konnte das Prinzip der Spiele-Software auf CD jedoch schon lange nicht mehr gelten.

Durch den Short Squeeze auf die GameStop Aktie geriet das Unternehmen nach Jahren im Abseits wieder ins Blickfeld von Anlegern und Medien. Der Kursgewinn der Aktie bietet dem Unternehmen Chancen, die rasch ergriffen wurden.

Gamestop Aktie
Bilderquelle: rblfmr/ shutterstock.com

GameStop Aktie Kurs: Schuldentilgung dank astronomischer Kurse

Vor allem konnte GameStop aufgrund des Wertzuwachses der Aktie die nicht unbeträchtlichen Unternehmensschulden zahlen – schon wenige Monate nach dem Short Squeeze gab das Unternehmen bekannt, seine zum Teil lange bestehenden Schulden in Höhe von 184 Mio. Euro gänzlich zurückgezahlt zu haben. Doch schuldenfrei allein reicht nicht – es geht auch um eine nachhaltige Vision für die Zukunft des Unternehmens.

Daher ist wenig verwunderlich, dass die Geschäftsführung bei GameStop zum größten Teil ausgetauscht wurde. Sowohl der CEO als auch der CFO des neuen Teams konnten ihre Berufserfahrungen unter anderem bei Amazon sammeln. Von der Expertise der Neuzugänge erhofft man sich eine Umgestaltung zu einem zeitgemäßen Modell – eCommerce statt Ladengeschäften, mehr Spiele aus der Cloud, Online-Handel mit Zubehör. Investoren beurteilen die Potenziale von GameStop zum Teil wohl positiv. Der Inhaber eines am US-Markt bekannten Online-Shops für Tierfutter stieg mit 13% der Anteile bei GameStop ein.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nächster Halt NFT: Wird die Aktie GameStop so langfristig erfolgreich?

Neben der digitalen Umgestaltung des Kerngeschäfts hat man bei GameStop offenbar noch mehr vor. Die Zielgruppe der Gamer, die teils schon seit Jahrzehnten den Spielen bei GameStop die Treue halten, will man nicht nur mit Cloud-Services ansprechen. Auch digitale Kunst mit Unikats-Charakter soll nun ins Angebot aufgenommen werden. Während des Jahres 2022 ist die Realisierung eines Online-Handelsplatzes für NFT geplant. Mitarbeiter für das Projekt werden bereits angeworben.

  • NFT verbriefen Eigentumsrechte und Einmaligkeit digitaler Kunst
  • Gewinnpotenziale in der Sammler- und Gaming-Szene sind enorm
  • Blockchain-Technologie macht die Verwaltung durch Smart Contracts möglich

Die Non-Fungible Tokens teilen viele Elemente von Kryptowährungen – sie können über die Blockchain verwaltet werden, sind jedoch im Gegensatz zu den Einheiten von Zahlungsmitteln nicht-fungibel, also nicht austauschbar. Der NFT-Kunstmarkt erlaubt nicht nur die Kreation eigener digitaler Werke, sondern auch die Ausstellung von Echtheitszertifikaten für analoge Kunst. Daneben können im Cyberspace Sammelbilder und Charaktere oder Zubehör aus Computerspielen einmalig oder in limitierten Editionen angeboten werden.

Gamestop Aktie
Bilderquelle: ImageFlow/ shutterstock.com

GameStop Aktie kaufen? Der Wettbewerbsdruck ist enorm

Offensichtlich macht man sich in der Geschäftsführung Gedanken über die Zukunft von GameStop, doch das Unternehmen ist spät angetreten gegen Wettbewerber im Gaming-Markt und im Online-Handel. Um erfolgreich eine Nische besetzen zu können, muss sich GameStop gegen Größen wie Amazon, die Cloud-Services von Microsoft oder die digitalen Spiele-Angebote von Nintendo behaupten.

Überdies will man auch die Retro-Spiele, die nach wie vor ihre Anhänger haben, verstärkt online vertreiben und die wenig profitablen Ladengeschäfte ausdünnen. Der Erfolg der geplanten Maßnahmen hängt hauptsächlich davon ab, wie zügig und zielführend GameStop seine Absichten verwirklichen kann. Gelingt die Transformation, dürfte es sich für Anleger, die die GameStop Aktie kaufen oder schon seit längerem halten, auszahlen.

Dabei sollte man jedoch nicht vergessen, dass die Aktie GameStop nach dem Short Squeeze nicht ein auf wundersame Weise genesenes Unternehmen repräsentiert, sondern – auch nach Meinung mancher Analysten – deutlich überbewertet ist. Gelingt es dem Unternehmen, sich neu zu erfinden, dürfte es noch eine Weile dauern, bis realistische Kursgewinne in greifbare Nähe rücken.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

GameStop Aktie: Frankfurt und andere Handelsplätze

Der Griff zur Aktie GameStop ist derzeit noch immer ein Risiko-Investment. Anleger, die dies in Kauf nehmen, können durchaus noch einsteigen, sofern die Chancen und Risiken abgewogen werden. Bestenfalls ist die GameStop Aktie eine Ergänzung zum bestehenden Portfolio, mit Kapital, dessen Verlust man notfalls auch verschmerzen könnte. Für den Handel können Interessenten bei der NYSE-gelisteten GameStop Aktie Frankfurt und so gut wie alle weiteren deutschen Börsenplätze nutzen, einschließlich der elektronischen Plattformen

  • Xetra
  • gettex
  • Tradegate
  • Quotrix

Der börsliche Handel mit der GameStop Aktie ist also auch für deutsche Anleger unkompliziert, dank der Auswahl der Handelsplätze erhält man im Vergleich den jeweils besten aktuellen GameStop Aktie Kurs. Über die Ordermaske im Depot können die Kauf- und Verkaufsorders selbstständig eingegeben und sogar mit Zusätzen die gewünschten Kurse für die Ausführung vorab definiert werden.

aktie gamestop
Bilderquelle: Sergey Nivens/ shutterstock.com

Aktie GameStop – und die Alternativen

Zwar ist die GameStop Aktie noch nicht aus dem Gröbsten heraus – trotz unbestreitbarer Potenziale – doch andere Gaming Aktien gelten als gute Anlage. Denn die Gaming-Szene ist ein Wachstumsmarkt, um den etablierte Anbieter von Spielen und Zubehör sich ebenso bemühen wie Neugründungen. Vor allem mobile Games für Smartphone und Tablet gelten als vielversprechendes Territorium. Gaming an sich zahlt sich als Investition daher aus. Allein in den USA wird das Marktvolumen für die Gaming-Szene mit rund 65 Mrd. US Dollar veranschlagt. Zu den möglichen Kandidaten für das Portfolio gehören einige bekannte Namen.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Rollenspiel-Entwickler Activision Blizzard

Unter den populärsten Rollenspielen in der Gaming Szene gehört World of Warcraft des Unternehmens Activision Blizzard. Auch Call of Duty und weitere Games haben eine noch immer steigende Zahl von Anhängern. Das Unternehmen hat sich schon früh kommerziell gut aufgestellt. Die Kundenbindung geschieht durch Abos, zusätzliche Einnahmen generieren Add-ons zu den angebotenen Spielen.

Nintendo jenseits des Gameboys

Nintendo dürfte älteren Gamern ein Begriff sein. Mit dem Gameboy schuf das Unternehmen eine bahnbrechende mobile Lösung für seine Spiele, darunter Super Mario und Co. Auch mit Konsolen, darunter sehr innovative Konzepte, ist Nintendo nach wie vor gut im Geschäft.

Sport im digitalen Raum mit Electronic Arts

Gamer, denen es beim Spielspaß auf Sport-Games ankommt, kennen Electronic Arts insbesondere wegen der FIFA-Games, die immer auf dem neuesten Stand sind und dem Konzern gleich zweifach Umsätze bescheren – durch den Verkauf der Spiele und die zusätzlich angebotenen, ebenfalls käuflich zu erwerbenden Vorteile als In-Game Erweiterung.

gamestop aktie kaufen
Bilderquelle: Peshkova/ shutterstock.com

Engines für 3D-Gaming

Damit Online-Spiele besonders realistisch wirken, kommen sogenannte Virtual Engines zum Einsatz. Sie schaffen den 3D-Effekt, der es Teilnehmern erlaubt, sich wie im realen Raum zu bewegen. Gut im Rennen sind außerdem Plattformen, über die Gaming-Fans ihre eigenen Spiele generieren, teilen und verkaufen können.

Leistungsstarke Hardware für Gamer

Außerdem benötigen Systeme, die den Ansprüchen verwöhnter Spieler standhalten können, spezielle Hardware – vor allem leistungsfähige Grafikkarten von Unternehmen wie Nvidia sorgen für eine gleichmäßige Darstellung ohne Einfrieren und Ruckeln auch bei Spielen mit hohem Speicherbedarf. Die Unternehmen, die die Komponenten entwickeln und herstellen, gehören im weitesten Sinn zum Gaming-Segment.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Indexfonds statt GameStop Aktie: VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF

Seit Juni 2019 können Anleger auch mit einem ETF die Potenziale der Gaming Branche abdecken. Mit einem Produkt wird die Anlage gestreut über sämtliche Werte im MVIS Global Video Gaming and eSports Index. Der VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF ist ein physisch replizierender Indexfonds, der durch Aktien der im Index vertretenen Unternehmen besichert ist, Dividenden werden reinvestiert.

Mit einer Gesamtkostenquote von 0,55% p.a. liegt der ETF hinsichtlich der Verwaltungskosten im Mittelfeld. Für das Interesse der Anleger spricht die Tatsache, dass der Fonds binnen zweieinhalb Jahren ein Fondsvolumen von 682 Mio. Euro einsammeln konnte. Anders als beim Aktienkauf können Kleinanleger mit dem Indexfond auch Sparpläne einrichten und mit niedrigen monatlichen Sparraten Vermögen aufbauen. Die Top-Positionen im Index belegen:

  • NVIDIA ORD 9,06%
  • ADVANCED MICRO DEVICES ORD 8,10%
  • TENCENT HOLDINGS ORD SHS 7,55%
  • SEA ORD ADR 6,76%
  • COM ADR REP 25 ORD 5,58%
  • ACTIVISION BLIZZARD ORD 5,48%
  • NINTENDO ORD 5,35%
  • TAKE TWO ORD 5,18%
  • UNITY SOFTWARE ORD SHS 5,06%
  • BANDAI NAMCO HOLDINGS INC 4,57%
gamestop aktie kurs
Bilderquelle: SFIO CRACHO/ shutterstock.com

HANetf Fischer Sports Betting & iGaming UCITS ETF Acc

Seit Juni 2021 steht mit dem HANetf Indexfonds ein weiterer ETF für Gaming-relevante Investitionen zur Wahl. Grundlage ist der Solactive Fischer Sports Betting and iGaming Index, bei dem allerdings eher Unternehmen aus dem Bereich des Glücksspiels und der Sportwetten im Fokus stehen. Der ebenfalls physisch replizierende ETF ist mit einer Gesamtkostenquote von 0,69% p.a. hinsichtlich der Verwaltung nicht ganz günstig.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

GameStop Aktie kaufen – oder ETF Strategien nutzen?

Die Entscheidung für eine Direktinvestition in Märkte wie die GameStop Aktie oder andere Titel aus dem Gaming-Segment müssen Anleger nach eigenem Ermessen treffen. Denn mit dem Kauf der Aktie wird man Miteigentümer am Unternehmen – bei erfolgreichen Anlagen mit entsprechenden Kursgewinnen, Garantien gibt es dafür jedoch nicht.

Ob Aktie oder Indexfonds, ein spekulatives Element kommt im börslichen Handel immer mit ins Spiel. Allerdings ist bei einem ETF die Anlage von vornherein breiter gestreut über die Anzahl der Werte im Basisindex. Und Indizes für eher verallgemeinernde Investitionen wie den MSCI World gibt es ebenso wie Spezial- und Themen-Indizes – etwa zum Gaming.

Vor der Auswahl eines Produkts sollte die Prüfung der Konditionen und der Performance stehen. Es geht letztlich um eine Kosten-Nutzen-Rechnung: Kann der ETF mit seinen Renditen die für Kauf und Verwaltung anfallenden Kosten übertreffen und gute Gewinne erzielen? Dabei sollte der Blick vor allem folgenden Aspekten gelten:

  • Laufzeit – je länger, desto aufschlussreicher in der Bewertung der Ergebnisse
  • Fondsvolumen – ist das verwaltete Kapital hoch genug, wird der ETF kaum wieder vom Markt verschwinden
  • TER – die Gesamtkostenquote sollte möglichst niedrig ausfallen
  • Besicherung – handelt es sich um einen mit Aktien hinterlegten ETF, oder um ein synthetisches Produkt auf der Grundlage von Swaps?
aktie gamestop
Bilderquelle: Dusan Petkovic/ shutterstock.com

Auch beim Kauf von Fondsanteilen oder bei der Einrichtung von Sparplänen entstehen natürlich Kosten, doch auch hier können Anleger geschickt kalkulieren. Denn unter den Banken, Direktbanken und Aktienbrokern, die um Neukunden werben, finden sich nicht wenige, die den Wertpapierhandel extrem günstig machen.

Das Depot zum Nulltarif ist vielfach normal. Aber auch aktionsweise zu reduzierten Ordergebühren angebotene ETF, oder solche, die man gänzlich kostenlos handeln kann, lassen sich mit einem Depotvergleich oder Brokervergleich ausfindig machen. Das erleichtert die Investition und das Anlegen von ETF-Sparplänen zu den bestmöglichen Konditionen.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

CFDs auf die GameStop Aktie und vergleichbare Werte

Nicht jedem Anleger liegen langfristige Strategien auf der Grundlage der Aktie GameStop und ähnlicher Titel. Nicht nur ein Aktienportfolio, auch Indexfonds rentieren sich erst nach einigen Jahren – so lange muss man das angelegte Kapital entbehren können, vor allem wenn man vom Zinseszins-Effekt durch wiederangelegte Dividenden profitieren möchte.

Über kurzfristigere Zeitfenster ist der außerbörsliche Handel möglich, und zwar mit Finanzinstrumenten, die die Entwicklung eines Basiswerts nachvollziehen. Bei solchen Derivaten wird der Basiswert selbst nicht gekauft. Bekannt sind vor allem Differenzkontrakte – mit den Kontrakten haben Trader für einen selbst gewählten Zeitraum Teil am Kurs eines „Underlyings“ wie der GameStop Aktie.

Da CFDs aber nicht nur auf Aktien, sondern auch auf Indizes, ETF und Fonds angeboten werden, lassen sich Strategien mit verschiedenen Anlageklassen rund um die Potenziale der Gaming-Industrie umsetzen. Weitere Möglichkeiten eröffnen Trades auf die Kursentwicklung von Forexpaaren, Krypto-Coins oder Rohstoff-Märkten.

Weitere Vorteile von CFDs sind:

  • Long- und Short-Positionen und damit Renditen auch bei fallenden Kursen
  • Hebelfaktoren, die das Eigenkapital anheben und privaten Tradern Leverage zwischen 1:2 und 1:30 erlauben

Beides zusammen sorgt dafür, dass der kurzfristige außerbörsliche Handel, das sogenannte Daytrading, auch mit limitiertem Startkapital graduell zu einer lohnenden Nebenbeschäftigung werden kann.

gamestop aktie frankfurt
Bilderquelle: Joviva Varga/ shutterstock.com

Welcher Finanzdienstleister für Strategien auf die GameStop Aktie?

Während Aktien und ETF über ein Wertpapierdepot in Eigenregie gehandelt werden, also bei einer Bank oder einem Aktienbroker, benötigen Trader für den Einstieg in den CFD-Handel ein Handelskonto bei einem lizenzierten Forex- und CFD-Broker. Der Broker ermöglicht das Trading über sein Liquiditätsnetzwerk, stellt die Software und die Echtzeitkurse zur Verfügung.

Auch hier sollte die Entscheidung für einen Anbieter anhand von dessen Portfolio und den Kosten und Konditionen getroffen werden. Doch wer neu neu ist im Trading, weiß nicht, auf welche weiteren Leistungen bei einem guten Broker zu achten ist. Im Brokervergleich lässt sich ein Überblick gewinnen und die Auswahl der besten Anbieter

Vergleichsportale prüfen die Lizenz und Regulierung ebenso wie den Einlagenschutz und die Sicherheit der Handelsumgebung. Auswahl und Qualität der Software fließt in die Bewertung ein, ebenso die Gestaltung der Kontomodelle, die Betreuung durch den Support und die Schulungsangebote – sofern es sie gibt.

Gerade Neulinge profitieren am meisten von einem CFD-Broker, der ihnen Bildungsressourcen zugänglich macht. So können sich Anfänger die Grundlagen des Tradings, das Risikomanagement und den Kapitalerhalt aneignen und die wichtige Technische Analyse kennenlernen. Mit einem Demokonto ist außerdem die praktische Vertiefung des Gelernten möglich, wenn auch mit „Spielgeld“ und damit völlig gefahrlos. Fühlt man sich gut vorbereitet, kann der Echtgeldhandel mit ersten Strategien – auch auf die GameStop Aktie – aufgenommen werden.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fazit: Die GameStop Aktie bleibt für Anleger interessant

Der Flashmob, der die GameStop Aktie zu ungeahnten Höhen getrieben hat, gehört der Vergangenheit an, und der GameStop Aktie Kurs hat sich inzwischen deutlich nach unten korrigiert. Dennoch konnte der Spiele-Anbieter Gewinn aus dem GameStop Hype im Januar 2021 ziehen und beispielsweise seine Schulden tilgen.

Nun ringt GameStop um eine strategische Neuausrichtung – mit einem digitalisierten, generalüberholten Geschäftsmodell und innovativen Segmenten wie NFT. Gelingt dem Konzern dies, könnten die Aktie GameStop sich irgendwann auszahlen. Sicher ist jedenfalls, dass GameStop spannend bleibt.

Anleger, die aufgrund der unleugbaren Risiken derzeit nicht die GameStop Aktie kaufen würden, können zu alternativen Titeln rund um die Gaming-Industrie greifen – mit Spiele-Entwicklern, Hardware-Herstellern oder den Anbietern von Virtual Machines. Viele setzen auch auf Unternehmen der digitalen Sicherheit und nutzen dazu zum Beispiel den iShares Digital Security UCITS ETF. Auch mit Indexfonds lässt sich die Wertentwicklung der Branche ausschöpfen, während eher kurzfristige Strategien auf den GameStop Aktie Kurs mit CFDs realisiert werden können. Den geeigneten Finanzdienstleister für ihr Vorhaben finden Anleger mit einem Depot- oder Brokervergleich.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]