REIT ETF: Passive Anlage in Immobilienfonds

Börsengehandelte Indexfonds auf eine breite Auswahl internationaler Indizes sind die neuen Favoriten privater Anleger – mit gutem Grund, glänzen sie doch mit niedrigen Kosten und guten Renditen. Bei den physisch oder synthetisch abgebildeten Positionen im Basisindex handelt es sich meist um Aktien. Doch es gibt weitere interessante Möglichkeiten – mit REIT ETF.

Das Kürzel REIT steht für Real Estate Investment Trust, also Immobilienfonds, die ihre Einnahmen aus der Vermietung, Verpachtung oder Verkäufen von Immobilien generieren. In der Bundesrepublik sind derartige Fonds noch relativ neu, andernorts existieren sie bereits seit einigen Jahrzehnten. Auch ETF nutzen die Wertentwicklung von REIT. Was REIT ETF sind und welche sich besonders lohnen, soll hier erläutert werden.

  • REIT ETF bilden Immobilienfonds ab
  • Indizes geben Zugang zu börsennotierten Immobilienunternehmen und Real Estate Investment Trusts
  • Die Wertentwicklung der meisten REIT ETF ist überzeugend
  • Globale REIT ETF gibt es zum Teil seit Jahrzehnten
Hier in REIT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

REIT: Real Estate Investment Trusts erklärt

Icon PC TradingReal Estate Investment Trusts sind für Investoren aus verschiedenen Gründen ausgesprochen lohnend. Einer der wichtigsten davon ist zweifellos die Steuerbefreiung. REITs genießen einen Status, der sie von der Gewerbe- und Körperschaftssteuer befreit. Um derartige Befreiungen geltend zu machen, müssen sie umgekehrt hohe Dividendenquoten ausschütten – in der Bundesrepublik sind dies mindestens 90% der erzielten Gewinne jährlich, was zu Top-Dividenden von um +5% p.a. führt. Ein Viertel des Aktienbestands bei REIT muss mindestens in Streubesitz sein.

Außerdem müssen die Immobilien-Trusts börslich notieren und handelbar sein, und zu rund drei Vierteln in Immobilien investieren. Dieser Schwerpunkt auf Sachwerten erlaubt es den Trusts, Inflationswerte in Krisenzeiten besser abfedern zu können. Ein Schwerpunkt der Investition bei REITs sind kommerzielle Immobilien, in Deutschland ist die Investition in den privaten Wohnungsmarkt sogar ausgeschlossen.

Auch die Offenlegungspflicht ist vergleichsweise hoch – umkehrt bedeutet dies für Anleger, dass der Zugang zu Informationen über den Trust recht unkompliziert ist. Dank der börslichen Handelbarkeit sind REITs so einfach zu handhaben wie Aktien, trotz mancher Ähnlichkeit mit offenen Immobilienfonds gibt es keinen Ausgabeaufschlag, sondern nur Handelskosten. Mit REIT ETF investieren Anleger in ein ganzes Bündel von ausgewählten Real Estate Investment Trusts aus den wichtigsten Industrieländern weltweit und verteilen ihr Kapital über besonders erfolgreiche Vertreter dieses Segments.

Reits ETF
Anlage in Reit ETF/ Bilderquelle: SHUN J/ shutterstock.com

REIT ETF: Worum geht es dabei?

Icon DemokontoREIT bezeichnet einen Real Estate Investment Trust, bei einem REIT ETF handelt es sich also um  einen börsengehandelten Fonds auf der Basis der bekannten, passiv-algorithmischen Verwaltung. Grundlage des REIT ETF ist dabei kein Aktienindex wie der DAX 40 oder der Dow Jones, sondern ein Index, der öffentlich handelbare Immobilientrusts und auch Immobilienkonzerne abbildet.

Zu den bekanntesten dieser Indizes gehören:

  • Der MSCI World REITs Index als streubesitzbereinigter Marktkapitalisierungsindex auf Large und Mid Caps in 23 Ländern, die als Aktien-REITs klassifiziert sind.
  • Der Dow Jones Global Select Real Estate Securities Index auf Real Estate Investment Trusts (REITs) und Real Estate Operating Companies (REOCs) weltweit.
  • Der Dow Jones U.S. REIT Index, der den öffentlich gehandelten US REIT-Markt abdeckt.
  • Der FTSE EPRA/NAREIT Developed Dividend+ Index auf Real Estate Investment Trusts und börsennotierte Immobilienunternehmen aus entwickelten Ländern weltweit, unter Ausschluss von Griechenland, mit Dividenden von jährlich 2% oder mehr.
  • Der GPR Global 100 Index Index auf 100 börsennotierte Immobilienunternehmen aus Industrieländern.

Die Liste ließe sich noch enorm verlängern, da es auch spezielle REIT-Indizes etwa auf den chinesischen oder den asiatisch-pazifischen Immobilienmarkt gibt.

Hier in REIT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Vorteile von REIT ETF für Anleger

Icon CFD TradingDer Immobiliensektor gilt als sehr lukrativ, zugleich handelt es sich um einen komplexen Bereich – wer hier direkt investieren will, muss sich sehr intensiv mit den Besonderheiten der Branche und nationalen sowie internationalen Einflussfaktoren auseinandersetzen. Das gelingt kaum, wenn man keine berufliche Vorerfahrung mitbringt.

Mit REIT ETF vereinfacht sich die Investition deutlich, die inhärente Streuung über das Instrument Indexfonds bringt von vornherein eine gewisse Risikoabsicherung mit sich. So profitieren Anleger von den Besonderheiten der Real Estate Investment Trusts. Diese Unternehmensform weist Charakteristika von Aktien auf, aber auch Besonderheiten, die man sonst nur von festverzinslichen Wertpapieren kennt.

Die Kursverläufe bzw. die Bewertungen von REIT können in ihrer Volatilität Entwicklungen vorlegen, die man auch bei Unternehmensanteilen beobachtet. Was die Dividenden angeht, sind diese oft konstant attraktiv – dank der Tatsache, dass die Immobilien-Trusts ihre Gewinne alljährlich zum größten Teil ausschütten müssen.

Reits ETFs
Anlageoption in Reit ETF/ Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com

REIT ETF: Leasing und Vermietung sind besonders gewinnbringend

Icon PC TradingWeist ein REIT ETF einen hohen Anteil an Immobilien-Trusts auf, die nicht durch Handel, sondern durch Vermietung ihr Geschäft machen, kommen gute Gewinne und ein regelrechter Zinseszins-Effekt zustande. Da es bei der Mehrheit der Trusts weniger um den privaten Immobilienmarkt geht als um hochpreisige kommerzielle Projekte oder Luxus-Objekte, sind jährliche Wertentwicklungen von +20% bei REIT ETF nicht außergewöhnlich.

Wie bei allen besonders lohnenden Investments gibt es auch hier besondere „Risiko-Zonen“, die nochmals höhere Gewinne versprechen. Der Griff zu REIT ETF mit einem Fokus auf Hypotheken gehört dazu und sollte nicht ohne Kenntnisse dieses besonderen Typs von REIT unternommen werden.

Hier in REIT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Robuste REIT haben ein erfahrenes Management

Icon Daumen HochBesonders erfolgreiche REIT ETF bündeln in der Regel über den Basisindex die besonders gut etablierten Vertreter dieses Sektors. Denn die Immobilienbranche ist keineswegs immun gegen Finanzkrisen und leidet ebenso darunter wie andere Industrien, doch einige bedeutende REIT, die zu den Marktführern gehören, überstehen auch Krisen mit verhältnismäßig geringen Einbußen.

Nach Meinung von Finanzexperten zeichnen sich diese Investment-Trusts meist durch eine sehr erfahrene Verwaltung aus. Ein Team von Trust-Managern mit speziellen Kenntnissen und Erfahrungen in der Branche lässt große REIT auch schwierige Klippen umschiffen und sorgt dafür, dass sie auch einen Großteil der Kapitalbewegungen in diesem Sektor ausmachen. Derartige REIT werden auch in Indizes und von Fondsgesellschaften prominent platziert.

Reits ETFs handeln
Chart von REIT ETF/ Bilderquelle: Graphic4Business/ shutterstock.com

REIT ETF: Indexfonds auf Immobilien-Trusts vorgestellt

Icon GlühbirneREIT ETF können als Branchen-ETF gelten, die Anlegern – meist auf globaler Ebene – die größten Immobiliengesellschaften und -fonds zugänglich machen. Es handelt sich also um Sektoren-ETF und nicht um Beispiele für Themen-ETF, die populäre Mega-Trends bedienen. Die Basisindizes berücksichtigen neben börsennotierten Immobilienfonds zu unterschiedlichen Anteilen auch Developer und Unternehmen, die immobilienrelevante Dienstleistungen anbieten.

REIT ETF repräsentieren weltweit fünf Regionen bzw. Kontinente. Neben den Vereinigten Staaten und Europa oder der Eurozone sind dies global gestreute Anlagen und der asiatische Raum. Die Emittenten von ETF bilden dabei überwiegend Produkte von drei Vereinigungen ab:

  • EPRA: European Public Real Estate Association
  • FTSE: Financial Times Stock Exchange Indizes
  • NAREIT: Das Kürzel steht für die American National Association of Real Estate Investment Trusts

Manche der derzeit handelbaren REIT ETF gibt es bereits sehr lange, doch auch Neuzugänge finden sich am Markt. Vertreten sind bekannte Emittenten wie iShares, das ETF-Segment des Vermögensverwalters Blackrock, Lyxor, Amundi und HSBC. Nach Fondsvolumen geordnet lassen sich die in Deutschland handelbaren lohnenden REIT ETF wie in der folgenden Tabelle darstellen.

ETFISINFondsvolumenTERAuflageErtrags-
verwendung
Replikation
iShares Developed Markets Property Yield UCITSETFIE00B1FZS3501.868 Mio. Euro0,59% p.a.20.10.2006AusschüttendPhysische Replikation
VanEck Global Real Estate UCITS ETFNL0009690239481 Mio. Euro0,25% p.a.14.04.2011AusschüttendPhysische Replikation
CSIF (IE) FTSE EPRA Nareit Developed Green Blue UCITS ETF A USD
Sparplanfähig ab 0,00€
IE00BMDX0K95309 Mio. Euro0,25% p.a.26.06.2020AusschüttendPhysische Replikation
SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETFIE00B8GF1M35288 Mio. Euro0,40% p.a.23.10.2012AusschüttendPhysische Replikation
HSBC FTSE EPRA/NAREIT Developed UCITS ETF USDIE00B5L01S80251 Mio. Euro0,24% p.a.20.06.2011AusschüttendPhysische Replikation
Amundi ETF FTSE EPRA NAREIT Global UCITS ETF DRLU1437018838239 Mio. Euro0,24% p.a.17.11.2016ThesaurierendPhysische Replikation
Lyxor FTSE EPRA/NAREIT Global Developed UCITS ETF - Dist (EUR)LU1832418773130 Mio. Euro0,45% p.a.11.01.2010AusschüttendUnfunded Swap
Amundi Index FTSE EPRA NAREIT Global UCITS ETF DR EUR (D)LU1737652823124 Mio. Euro0,24% p.a.06.02.2018AusschüttendPhysische Replikation
SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF AccumulatingIE00BH4GR34227 Mio. Euro0,40% p.a.16.10.2019ThesaurierendOptimiertes Sampling
WisdomTree New Economy Real Estate UCITS ETF USD AccIE000MO2MB070 Mio. Euro0,45% p.a.07.02.2022ThesaurierendPhysische Replikation
WisdomTree New Economy Real Estate UCITS ETF USD DistIE000X9TLGN80 Mio. Euro0,45% p.a.07.02.22AusschüttendPhysische Replikation
Hier in REIT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

iShares Developed Markets Property Yield UCITS ETF

Icon Blatt StiftDer iShares REIT ETF investiert global und bildet die Wertentwicklung physisch durch Erwerb der Indexbestandteile nach. Dieser nach Fondsvermögen größte REIT ETF ist schon seit 2006 im Handel und hat im April 2022 ein Volumen von 1.868 Mio. Euro angesammelt. Die Wertentwicklung des REIT ETF von Blackrock beträgt über ein Jahr 20,02% bei einer Gesamtkostenquote von 0,59% p.a. Auf den führenden Positionen im Index liegen mit der jeweiligen Gewichtung die folgenden Real Estate Investment Trusts:

  • PUBLIC STORAGE REIT 3,54%
  • SIMON PROPERTY GROUP REIT 3,15%
  • VONOVIA SE 2,89%
  • DIGITAL REALTY REIT 2,75%
  • REALTY INCOME REIT 2,58%
  • WELLTOWER INC ORD 2,48%
  • AVALONBAY COMMUNITIES REIT 2,23%
  • EQUITY RESIDENTIAL REIT 2,15%
  • ALEXANDRIA REAL ESTATE EQUITIES REIT 1,97%
  • EXTRA SPACE STORAGE REIT 1,71%
Reits ETFs
REIT ETFs weltweit handeln/ Bilderquelle: NicoElNino/ shutterstock.com

VanEck Global Real Estate UCITS ETF

Icon HakenAuch der VanEck REIT ETF läuft bereits seit einigen Jahren, auch wenn das Fondsvermögen nur rund ein Viertel des sehr großen iShares ETF ausmacht. Über den Index GPR Global 100 investieren Anleger mit diesem ETF in hundert ausgewählte REIT zu einer niedrigen Gesamtkostenquote von 0,25% p.a. Auch hier werden die Indexbestandteile durch physische Käufe abgebildet, die führenden zehn REIT sind:

  • PROLOGIS REIT 10,12%
  • PUBLIC STORAGE REIT 4,41%
  • SIMON PROPERTY GROUP REIT 3,83%
  • DIGITAL REALTY REIT 3,76%
  • WELLTOWER INC ORD 3,16%
  • AVALONBAY COMMUNITIES REIT 3,02%
  • VONOVIA SE 2,51%
  • REALTY INCOME REIT 2,48%
  • EQUITY RESIDENTIAL REIT 2,47%
  • ALEXANDRIA REAL ESTATE EQUITIES REIT 2,33%
Hier in REIT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

CSIF (IE) FTSE EPRA Nareit Developed Green Blue UCITS ETF A USD

Icon InfoDer ETF macht zu seiner Grundlage den FTSE EPRA Nareit Developed Green Index, der 292 REIT  und Immobilienkonzerne aus Industrieländern weltweit berücksichtigt und anhand von Nachhaltigkeitskriterien gewichtet. Der seit rund zwei Jahren handelbare REIT ETF hat bereits ein Fondsvolumen von 309 Mio. Euro und repliziert physisch bei einer Gesamtkostenquote von 0,25% p.a. Die Top-Positionen im Index belegen die folgenden REIT:

  • PROLOGIS REIT 6,70%
  • EQUITY RESIDENTIAL REIT 3,95%
  • AVALONBAY COMMUNITIES REIT 3,49%
  • VENTAS REIT 3,44%
  • DIGITAL REALTY REIT 3,33%
  • PUBLIC STORAGE REIT 3,13%
  • SIMON PROPERTY GROUP REIT 2,63%
  • EQUINIX INC COMMON STOCK REIT 2,47%
  • VONOVIA SE 1,95%
  • ESSEX PROPERTY REIT 1,71%
Reits ETFs chart
Ein Trader handelt REIT ETFs/ Bilderquelle: Peshkova/ shutterstock.com

SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF

Icon Mobile TradingDieser ETF bildet den Dow Jones Index zu globalen Real Estate Investment Trusts durch ausgewählte Bestandteile, also nach dem Sampling-Verfahren ab, und hat bereits ein vorzeigbares Fondsvolumen erreicht. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,40% p.a., auf den führenden Positionen liegen bei diesem ETF:

  • PROLOGIS REIT 7,28%
  • PUBLIC STORAGE REIT 3,48%
  • SIMON PROPERTY GROUP REIT
  • 3,04%
  • DIGITAL REALTY REIT 2,67%
  • REALTY INCOME REIT 2,48%
  • WELLTOWER INC ORD 2,29%
  • AVALONBAY COMMUNITIES REIT 2,15%
  • EQUITY RESIDENTIAL REIT 1,92%
  • GOODMAN GROUP CF 1,74%
  • ALEXANDRIA REAL ESTATE EQUITIES REIT 1,71%
Hier in REIT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

HSBC FTSE EPRA/NAREIT Developed UCITS ETF USD

Icon GlühbirneZu guter Letzt soll auch ein REIT ETF von HSBC erwähnt werden, der ebenfalls über den FTSE EPRA/NAREIT Developed Index die Investition in REIT weltweit möglich macht. Der physisch replizierende ETF ist mit einer Gesamtkostenquote von 0,24% p.a. günstig und kann bereits ein Fondsvermögen von 251 Mio. Euro vorweisen, die oberen Positionen im Index belegen folgende REIT:

  • PROLOGIS REIT 5,93%
  • EQUINIX INC COMMON STOCK REIT 3,32%
  • PUBLIC STORAGE REIT 2,77%
  • SIMON PROPERTY GROUP REIT 2,46%
  • VONOVIA SE 2,25%
  • DIGITAL REALTY REIT 2,15%
  • REALTY INCOME REIT 2,01%
  • WELLTOWER INC ORD 1,92%
  • AVALONBAY COMMUNITIES REIT 1,74%
  • EQUITY RESIDENTIAL REIT 1,68%
Reits ETFs kaufen
Unterwegs REIT ETFs traden/ Bilderquelle: Rawpixel.com/ shutterstock.com

Mit REIT ETF die Chancen der Immobilienmärkte nutzen

RIcon StrategieEIT ETF sind in gewisser Weise Hybrid-Produkte, die die Chancen von Aktien und Fonds in sich vereinen. Dank der breiten Streuung und sorgfältigen Auswahl nehmen Immobilien-ETF Anlegern die Recherche und die eingehende Beschäftigung mit den Besonderheiten der Immobilienmärkte ab. Dennoch sollten die angebotenen ETF hinsichtlich ihrer Kosten, Replikation und Ertragsverwendung anhand der Produktblätter studiert werden, bevor man sich zur Investition entschließt.

So können die Vor- und Nachteile und das Rendite-Risiko-Verhältnis der jeweiligen Indexfonds evaluiert und eine informierte Entscheidung getroffen werden. Grundsätzlich bieten REIT ETF hohe Renditepotenziale und sind daher eine willkommene Ergänzung des Portfolios. Viele, aber nicht alle sind ausschüttend, mit einem wieder anlegenden REIT ETF lässt sich zusätzlich ein beachtlicher Zinseszins generieren.

Hier in REIT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Auch beim Depot für REIT ETF auf die Kosten achten

Icon PC TradingWer in Immobilien-ETF investiert, nutzt die Chancen der Branche über ein unkompliziert handelbares Instrument und erschließt sich potenziell gute Renditen. Damit diese nicht geschmälert werden, sollten auch die Kosten für die Depotführung und den Handel so gering wie möglich ausfallen.

Deshalb lohnt es sich, den depotführenden Finanzdienstleister hinsichtlich der Konditionen klug auszuwählen, um nicht unversehens mit versteckten Kosten konfrontiert zu werden. Das Wertpapierdepot kann bei einer Bank oder einem Broker geführt werden, die Gebührenstrukturen können sich von Anbieter zu Anbieter erheblich unterscheiden.

Reits ETFs
REIT ETFs Kursverlauf/ Bilderquelle: Sergey Nivens/ shutterstock.com

Wer selbstständig agiert und wenig Unterstützung benötigt, ist mit einem Neo-Broker gut beraten – hier ist der Handel und oft auch die Einrichtung von Sparplänen zum Nulltarif oder zu nominalen Beträgen von einem Euro möglich. Auch Direktbanken sind vergleichsweise günstig, bieten darüber hinaus auch andere Bankservices an und können oft mit guten Informationsangeboten, Musterdepots und einem kompetenten Kundenservice punkten.

Ein Brokervergleich oder Depotvergleich schafft rasch einen Überblick – das erleichtert die Auswahl der besten und seriösesten Anbieter. Weitere Details vermitteln Erfahrungs- oder Testberichte, denen man mehr über das Handelsangebot und die Konditionen, aber auch zu den Services entnehmen kann.

Hier in REIT ETF investieren CFD Service - 79% verlieren Geld

Fazit: REIT ETF bieten einen günstigen Zugang zur Immobilienbranche

Icon Social TradingDie Immobilienbranche gilt als lohnender Sektor für Anleger, aber auch als extrem komplex. Wer sich für sogenannte REIT ETF entscheidet, profitiert von den Besonderheiten hybrider Produkte, denn REIT werden gern auch als Immobilien-Aktien bezeichnet und verbinden die Vorteile von Aktien und offenen Fonds. Zwar sind REIT bisweilen ebenso volatil wie Aktien, doch die größten Immobilien-Trusts erweisen sich (oft durch gutes Management) als recht krisenfest.

Zu den unbestrittenen Vorteilen bei REITs und damit auch REIT ETF ist die hohe Ausschüttungsquote – Dividenden zwischen 5 und 7% ermöglichen Anlegern bei REIT ETF von einer Wertentwicklung zu profitieren, die bei den Indexfonds bisweilen jährlich rund 20% ausmacht. Das lässt sich in Form von Einmal-Investitionen ebenso ausführen wie mithilfe von Sparplänen, bei denen schon mit geringen monatlichen Raten der Vermögensaufbau auch mit überschaubarem Budget machbar ist.

Reits ETF kaufen
REIT ETFs am Smartphone traden/ Bilderquelle: Sergey Nivens/ shutterstock.com

Icon Blatt StiftAuch bei REIT ETF kann die Auswahl durch die Risikobewertung oder durch Nachhaltigkeitskriterien zusätzlich gefiltert werden. Die ohnehin oft guten Erträge dieser Produkte bleiben vor allem dann erhalten, wenn das eigene Depot zu günstigen Konditionen bei einem seriösen Aktienbroker oder einer ebensolchen Bank geführt wird. Den am besten geeigneten Anbieter ermitteln Anleger leicht über einen Broker- oder Depotvergleich. Vertrauenswürdige Vergleichsportale überprüfen nicht nur das Portfolio und die Handelskosten, sondern auch die Regulierung und damit die Sicherheit der Handelsumgebung, die Informationsangebote und die Kompetenz des Kundensupports, so dass man auf der Basis dieser Angaben schnell zu einem geeigneten Finanzdienstleister für die erste eigene Investition in REIT ETF kommt.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com