Seltene Erden ETF: Interessante Anlagemöglichkeiten entdecken

Ein ETF für Seltene Erden ist ideal für alle Anleger, die gerne in besondere Rohstoffe investieren möchten. Aber was genau sind Seltene Erden eigentlich? Hinter diesem Begriff verbergen sich außergewöhnliche Rohstoffe, die vordergründig im technischen Bereich benötigt werden.

ETFVolumenKostenReplikationErträge
VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF101,7 M USD0,59 %PhysischWiederanlage
ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Was sich hinter “Seltene Erden“ verbirgt

Rare Earth ist die englische Bezeichnung für die sogenannten Seltenen Erden. Die Rohstoffe werden daher als selten bezeichnet, weil die Kosten für die Gewinnung sehr hoch sind und es sich daher nur dann lohnt, sie zu fördern, wenn auch ein hohes Vorkommen vorhanden ist. Zu den seltenen Erden gehören Europium oder auch Neodym. Europium kommt zum Einsatz, damit in den LED-Bildschirmen mit einem roten Farbstoff gearbeitet werden kann.

Seltene Erden ETF
Seltene Erden im Überblick/ Bilderquelle: FoxPictures/ shutterstock.com

Icon AuszeichnungBei Neodym handelt es sich um einen Rohstoff, der für die Fertigung von Permanentmagneten genutzt wird. Diese Magneten sind eine wichtige Basis dafür, dass Windkraftanlagen funktionieren.

Insgesamt gehören 17 Elemente zu den Seltenen Erden. Sie werden den Metallen zugeordnet. Eine Besonderheit vereint sie alle: die Seltenen Erden stehen nicht als Rein-Metalle zur Verfügung. Sie gehen eine Verbindung ein und diese Verbindung erfolgt mit einem Erz. Unterschieden wird zwischen leichten und schweren Seltenen Erden.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln
  1. Die leichten Seltenen Erden

  • Praseodym
  • Neodym
  • Cer
  • Lanthan
etf seltene erden
ETF seltene Erde Praseodym handeln/ Bilderquelle: Phawat/ shutterstock.com
  1. Die schweren Seltenen Erden

  • Erbium
  • Dysprosium
  • Gadolinium
  • Europium
  • Lutetium
  • Holmium
  • Yttrium
  • Promethium
  • Terbium
  • Thulium
  • Ytterbium
  • Samarium
  • Scandium

Die bisher bekannten Vorkommen enthalten zu 95 % leichte seltene Metalle. Dementsprechend ist die Anzahl an schweren Seltenen Erden bei 5 %.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Einsatzbereiche der Seltenen Erden

Icon WegweiserAber warum ist die Nachfrage nach Seltenen Erden eigentlich so groß? Gerade durch die hohe Nachfrage gelten die Geldanlagen als sehr liquide. Es handelt sich um Strategische Metalle. Das heißt, sie werden vor allem für technologische Entwicklungen und Innovationen eingesetzt.

Ein weiterer Bereich, in dem Seltene Erden verwendet werden, ist die Lichttechnik. Bei der Herstellung von Plasmabildschirmen oder LED-Bildschirmen werden Rohstoffe, wie Yttrium und auch Europium eingesetzt. Werfen wir einen Blick auf die Medizintechnik. In der Medizintechnik sind technische Innovationen ein wichtiger Aspekt. Stetige Neuentwicklungen sorgen dafür, dass das Wissen und die Kompetenzen in der Medizin immer weiter voranschreiten. Das funktioniert unter anderem durch den Einsatz von Seltenen Erden.

Scandium ist unter anderem in der Röntgentechnik zu finden. In der Kernspintomografie wird viel mit Kontrastmitteln gearbeitet. Hierfür kommt Gadolinium zum Einsatz. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten erhöht sich die Nachfrage nach Seltenen Erden. Das wirkt sich auch auf die Entwicklung im Investitionsbereich aus.

etf seltene erden ishares
Seltene Erde Scandium handeln/ Bilderquelle: Bjoern Wylezich/ shutterstock.com

Investitionen in Seltene Erden sind nicht ganz so einfach

Icon PC TradingSeltene Erden klingen interessant für eine Investition? Hier beginnen die Herausforderungen. Viele Rohstoffe sind an der Börse gelistet. Investitionen in Gold und Silber sind mit wenigen Klicks möglich. Bei Seltenen Erden ist dies nicht ganz so einfach möglich, da keine Listung an der Börse erfolgt. Eine Möglichkeit für die Investition ist es, in Aktien von Unternehmen zu investieren, die als Minenbetreiber aktiv sind und Seltene Erden fördern. Eine Alternative ist der Seltene Erden ETF. Allerdings ist auch dabei zu berücksichtigen, dass die hohe Liquidierung für Schwankungen bei der Rendite sorgt.

Tatsächlich gibt es bisher kaum die Möglichkeit, einen Seltene Erden Aktien ETF für die Investition zu nutzen, auch wenn dies eine deutlich attraktivere Möglichkeit im Vergleich zum Kauf von Aktien darstellt. Es gab den STOXX Global Rare Earth Extended ETF. Dieser ist jedoch nicht mehr verfügbar, da er inzwischen liquidiert wurde. Wer also einen einfachen ETF Seltene Erden iShares sucht, wird enttäuscht.

Interessant zu wissen: Dieser ETF war einer der ersten auf dem Gebiet der Seltenen Erden. Er spiegelte die Wertentwicklung der Unternehmen wider, die ihren Sitz nicht in China hatten und ihr Einkommen zu einer Höhe von wenigstens 30 % über Seltene Erden gewonnen haben.

Es steht derzeit nur ein Seltene Erden ETF zur Verfügung, den Anleger in ihr Portfolio aufnehmen können. Dabei handelt es sich um den VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Der Blick auf den VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF

Icon AuszeichnungSehen wir uns also den Seltene Erden ETF an, der als einziger ETF in diesem Bereich aktuell aktiv ist und damit natürlich auch ein umfassendes Interesse weckt. Aufgenommen in den Index werden ausschließlich Unternehmen, die von der Größe und der Liquidität her auch überzeugen. Das heißt, sie müssen einen Umsatz von wenigstens 50 % entweder über Seltene Erden oder auch über die Strategischen Metalle erwirtschaften.

Auch die Marktkapitalisierung ist festgelegt. Es ist nachzuweisen, dass das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von wenigstens 150 Millionen Euro vorweisen kann. Jeder Titel hat eine Gewichtung von höchstens 8 %.

Interessant ist ein Blick auf die Aufteilung in Bezug auf die Regionen. Diese ist wie folgt

  • Die Region Europa ist mit 10,16 % gering vertreten.
  • Es folgt Nordamerika mit einem Anteil von 23,09 %.
  • Mit 25,07 % sind Unternehmen aus Asien im ETF zu finden.
  • Aus der Pazifik-Region sind es 40,83 % und damit stammt aus diesem Bereich der größte Anteil an Unternehmen.
Seltene Erden ETF traden
ETF Rohstoffe seltene Erden entspannt handeln/ Bilderquelle: GaudiLab/ shutterstock.com

Icon Daumen HochFür Anleger spielt es oft eine große Rolle, in welchen Bereichen die Unternehmen aktiv sind, die im Index eine Auflistung finden. Hier setzt der VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF ebenfalls auf mehrere Bereiche. Die Unternehmen sind in den folgenden Branchen aktiv:

  • direkte Produzenten Seltener Erden
  • direkte Produzenten strategischer Metalle
  • Unternehmen aus dem Recycling-Geschäft
  • Unternehmen aus der Raffinerie-Branche

Als Basis dient der Index: MVIS Global Rare Earth/Strategic Metals Index Total Return Net. Er enthält mehr als 90 % der Aktien-Unternehmen, die sowohl im Bereich der Seltenen Erden als auch bei den strategischen Metallen aktiv sind.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Strenge Vorgaben für die Aufnahme in den Index

Icon Blatt StiftDie Vorgaben, damit Unternehmen einen Platz im Index bekommen, sind streng. Wie oben bereits erwähnt, muss der Umsatz zu 50 % mindestens aus Seltenen Erden oder strategischen Metallen erfolgen und auch eine gewisse Marktkapitalisierung ist vorzuweisen. Vorgaben gibt es zudem in Bezug auf das Handelsvolumen. In Hinblick auf einen Zeitraum von drei Monaten ist nachzuweisen, dass ein Handelsvolumen von wenigstens einer Million US-Dollar zu erwarten ist. Innerhalb eines Monats muss der Handel mit mehr als 250.000 Aktien eines Unternehmens erfolgen. Hier wird ein Blick auf die Handelsvorgänge des vergangenen halben Jahres geworfen.

etf rohstoffe seltene erden
Seltene Erden ETF Kurse im Blick behalten/ Bilderquelle: Sergey Nivens/ shutterstock.com

Ein Blick auf die wichtigsten Positionen im ETF

Icon GlühbirneWelche Positionen im ETF haben einen besonders hohen Einfluss? Es ist wichtig zu wissen, dass es sich um einen vollständig physischen ETF handelt. Das heißt, es erfolgt ein Kauf der Wertpapiere, was wiederum für eine Deckungsgleichheit zwischen Referenzindex und auch ETF-Portfolio sorgt.

Damit sich Anleger ein Bild davon machen können, welche Top-Positionen es im ETF gibt, findet sich nachfolgend eine Übersicht über die größten Positionen:

  1. Lithium Americas Corp. mit 5,13 %
  2. Lynas Rare Earth Ltd. mit 5,39 %
  3. Orocobre Ltd. mit 5,58 %
  4. Liontown Resources Ltd. mit 5,62 %
  5. Standard Lithium Ltd. mit 5,70 %
  6. Shenghe Resources Holding Co. Ltd. mit 5,94 %
  7. Tronox Holdings PLC mit 5,98 %
  8. Ganfeng Lithium Co Ltd. mit 6,58 %
  9. China Northern Rare Earth Group mit 6,80 %
  10. Zhejiang Huayou Cobalt Co. Ltd. mit 7,59 %

Die Auflistung macht deutlich, dass bereits die zehn größten Positionen eine sehr hohe Gewichtung haben. Zusammen kommen sie auf mehr als 60 %. Insgesamt sind im ETF 22 Positionen zu finden. Die Verteilung macht deutlich, dass eine Diversifikation dadurch sichergestellt werden kann, soweit es im Bereich der Seltenen Erden möglich ist.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Weitere Informationen zum VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF

Icon Blatt StiftDer Handel des VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETFs erfolgt über die London Stock Exchange. Die Währung sind US-Dollar. Wer den Handel in Euro bevorzugt, der geht über die Borsa Italiana oder die Xetra. Mit einer Gesamtkostenquote von 0,59 % ist diese beim ETF überschaubar gehalten.

Der Hinweis darauf, dass die Fondswährung bei US-Dollar liegt, ist gerade für Anleger aus dem Europa-Raum von Interesse. So ist zu beachten, dass sich auf diese Weise für den ETF Seltene Erden auch ein Währungsrisiko zeigt.

etf seltene erden kaufen
Seltene Erden ETF finden & traden/ Bilderquelle: NicoElNino/ shutterstock.com

Icon HakenVeröffentlicht wurde der Seltene Erden ETF VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS im September des Jahres 2021 und damit gilt er auch noch als recht jung. Ein weiter Rückblick in die Vergangenheit, um eine Einschätzung zur Fonds-Entwicklung zu bekommen, ist so also nicht möglich. Bereits einen Monat nach der Veröffentlichung wurde das Fondsvolumen mit 9,1 Millionen US-Dollar angegeben.

Für eine Einschätzung zum ETF kann es sinnvoll sein, einen Blick auf den Referenzindex zu werfen. 2021 hatte dieser eine Steigerung von 62,02 %. 2007 wurde der Index aufgelegt. Innerhalb eines Zeitraumes von fünf Jahren konnte er eine Steigerung von mehr als 150 % vorweisen, während das Minus nicht über 26 % lag. Das scheint natürlich ein Signal für eine Investition in den VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF zu sein. Dennoch ist zu beachten, dass Seltene Erden mit einem hohen Risiko verbunden sind.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln v

Was sagen die Experten zum ETF der Rohstoffe Seltene Erden?

Icon Mobile TradingWie sieht es denn mit der Einschätzung der Experten zum VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF aus? Seltene Erden sind Rohstoffe, die durch ihr geringes Vorkommen einen hohen Bedarf wecken. Die Bedeutung und die Nachfrage zu den Rohstoffen sind steigend. Länder oder auch Unternehmen, die den höchsten Anteil an Seltenen Erden zur Verfügung stellen können, haben eine starke Auswirkung auf den Markt und damit einen hohen Wettbewerbsvorteil.

Die Einsatzbereiche der Seltenen Erden sind ebenfalls steigend. Gerade der Sektor zu den technischen Entwicklungen ist in seiner Bedeutung nicht zu unterschätzen. Als Grundstoffe, die für die Produktion verschiedener technischer Produkte zum Einsatz kommen, sind Seltene Erden daher gefragt. Dies gilt sowohl für den Sektor der Erneuerbaren Energien, als auch für Elektronik für den Verbraucher. Hier kommen Begriffe ins Spiel, wie:

  • Laptop und Tablet
  • Computer und Smartphone
  • OLED-TV oder auch LED-TV

Die Seltenen Erden sind wichtige Rohstoffe, auf die kaum verzichtet werden kann.

Seltene Erden ETF
Seltene Erden ETF handeln/ Bilderquelle: ImYanis/ shutterstock.com

Icon NewsAber: Experten sehen auch die Risiken einer Investition. China gilt als exponiert bei den Rohstoffen der Seltenen Erden. Das ist keine Überraschung. Aktuelle Entwicklungen zeigen jedoch, dass Handelshemmnisse zunehmen können. Hier spielt sicher die angespannte Situation zwischen den USA und China eine wichtige Rolle. Aber auch mit Europa gibt es immer wieder Streitigkeiten.

Das kann zu einem Anstieg der Preise für Seltene Erden führen. Für Unternehmen ist das eine Herausforderung, für Anleger aber möglicherweise eine Chance für hohe Renditen.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Risiken bei der Investition in Seltene Erden Aktien-ETFs

Icon Social TradingRisiken sind auch bei einer Investition in einen ETF der Rohstoffe für Seltene Erden nicht zu unterschätzen. Die Nachfrage ist dabei der wichtigste Aspekt. Zu bedenken ist, dass Investitionen in Rohstoffe in einer starken Abhängigkeit zur Nachfrage stehen. Die Nachfrage entscheidet den Preis, der Preis aber auch die Nachfrage. Eine Einflussnahme durch wirtschaftliche und politische Entwicklungen ist ebenfalls nicht zu unterschätzen.

Zusätzlich dazu nehmen Punkte, wie Explorationen, Naturkatastrophen und auch das Wetter einen starken Einfluss auf den Preis sowie die Gewinnung von Seltener Erde haben.

seltene erden aktien etf
Per Tablet in seltene Erden ETF investieren/ Bilderquelle: everything possible/ shutterstock.com

Icon GlühbirneDas sind längst nicht alle Risiken, die bei der Investition in Seltene Erden anfallen können. So werden die Rohstoffe in der Regel in Schwellenländern gewonnen. Hier gibt es einmal die menschlichen Aspekte, die zwar nicht unbedingt ein Risiko darstellen, die Investition aber nicht zu einem nachhaltigen Investment machen.

Devisenkontrollen sowie Währungsschwankungen sind aber Gründe dafür, dass starke Unwägbarkeiten bei Investitionen in Schwellenländern bestehen.

Teilweise sind kleine Unternehmen im Bereich der Seltenen Erden aktiv. Diese kleinen Unternehmen haben den Nachteil, dass sie nicht ganz so liquide oder auch volatil sind, wie es bei großen Unternehmen der Fall ist. Die Anfälligkeit für Kursschwankungen ist hoch.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Tipps für die Suche nach passenden ETFs

Icon Daumen HochAuch wenn es aktuell für Seltene Erden keine große Auswahl an ETFs gibt, kann sich dies zukünftig noch ändern. Damit Anleger dann wissen, worauf sie bei der Auswahl achten sollten, sind nachfolgend die wichtigsten Punkte zusammengestellt:

  1. Wie alt ist der ETF?

Natürlich hat jeder ETF einmal gestartet und bei ETFs für Seltene Erden ist davon auszugehen, dass sie in den kommenden Jahren zunehmen und dann noch sehr jung sind. Dennoch ist es gut, im Portfolio einige ETFs zu haben, die bereits älter sind. Meist weisen diese ein recht hohes Volumen auf und haben eher geringe Spreads. Das ist für Anleger natürlich interessant.

  1. Wer ist der Anbieter?

Auf dem Markt der ETFs gibt es zahlreiche Anbieter – die Tendenz ist steigend. Ein Blick auf den Anbieter des jeweiligen ETFs ist daher eine gute Idee. Bekannte Namen in dem Bereich sind vor allem iShares und BlackRock, UBS ETF und Lyxor sowie Vanguard.

Seltene Erden ETF kaufen
Einfach seltene Erden ETF handeln/ Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com
  1. Was für ein Volumen liegt vor?

Icon StiftEin Blick auf das Fonds-Volumen ist ebenfalls hilfreich. Wann ist ein ETF wirtschaftlich? Antworten auf diese Fragen wurden durch Experten bereits gegeben. Es sollte mindestens ein Volumen von 50 Millionen Euro vorliegen. Erst dann kann davon ausgegangen werden, dass überhaupt mit einer Wirtschaftlichkeit zu rechnen ist. Mit zunehmendem Volumen steigt auch die Wirtschaftlichkeit.

  1. Welche Entwicklung kann der ETF vorweisen?

Für eine Einschätzung der ETFs ist auch die Wertentwicklung eine große Hilfe. Sie setzt sich aus Rendite, Kosten und auch Steuern zusammen und gibt einen guten Überblick für Anleger. Vergleiche der Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen hilft dabei, besser abschätzen zu können, ob sich eine Investition in den ETF lohnt oder ob weiter nach einem anderen Angebot geschaut wird.

ETFs und mehr beim Testsieger handeln

Fazit: Seltene Erden ETF stehen kaum zur Verfügung

Icon Blatt StiftSeltene Erden sind wichtige Rohstoffe, deren Bedeutung vermutlich in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird. Allerdings ist die Auswahl an ETFs in diesem Bereich bisher überschaubar gehalten. Lediglich ein aktiver ETF steht zur Verfügung. Dieser ist jedoch hervorragend aufgestellt und bietet eine gute Grundlage als Ergänzung für das Portfolio, wenn eine Investition in Seltene Erden erfolgen soll.

Seltene Erden ETF handeln
Den Chart von seltene Erden ETF betrachten/ Bilderquelle: Elena Elisseeva/ shutterstock.com

Als alleinige Geldanlage wird die Investition in Seltene Erden dagegen nicht empfohlen. Der stark liquide Markt unterliegt Schwankungen. Verluste sind eine reelle Gefahr, der sich Anleger immer bewusst sein sollten.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com