Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien: Von nachhaltigen Firmen profitieren

Immer mehr Anleger möchten heutzutage in nachhaltige Unternehmen investieren. Es bietet sich dabei an, einen Fonds zu nutzen. Im Rahmen des folgenden Artikels beschäftigen wir uns mit dem Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds. Dabei gehen wir auch darauf ein, wie sich der Fonds in letzter Zeit entwickelt hatte. Aktuell haben die Anleger die Möglichkeit, zu günstigeren Kursen in den Markt einzusteigen.

Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien
Bilderquelle: deka.de
  • Immer mehr Anleger interessieren sich für nachhaltige Investments
  • Verantwortlich dafür ist insbesondere der Klimawandel und die älter werdende Bevölkerung
  • Aktuell finden sich beim Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds günstigere Kurse, um in den Markt einzusteigen
  • Das langfristige Potenzial ist groß
Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Was ist der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds?

  • Icon InfoDer Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien CF ist ein Fonds
  • Der Fonds wird aktiv verwaltet, es handelt sich daher um kein ETF
  • Aus diesem Grund wird auch kein bestimmter Aktienindex abgebildet
  • Aufgrund des aktiven Managements sind auch die Gebühren höher als bei einem ETF
  • Der Fonds wird von der Deka International SA herausgegeben
  • Es handelt sich dabei um ein Unternehmen der Sparkassen Gruppe
  • Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien CF investiert in nachhaltige Unternehmen
  • Die Firmen müssen daher bestimmte Kriterien erfüllen
  • Das betrifft u. a.: Einhalten von sozialen Standards, Schutz der Umwelt und Grundsätze der guten Unternehmensführung berücksichtigen
  • Aus diesem Grund investiert der Fonds beispielsweise nicht in Unternehmen, die fossile Energieträger wie Öl, Gas oder Kohle fördern
  • Vielmehr wird beispielsweise auf erneuerbare Energien gesetzt
  • Beispiele dafür sind Wasserkraft, Solar und Windenergie
deka nachhaltigkeit impact aktien cf
Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds wird aktiv verwaltet/ Bilderquelle: deka.de
  • Aktuell hält der Fonds 116 Positionen
  • Den größten Anteil haben dabei mit über 28 % die Industrie Werte
  • Dahinter folgt der Gesundheitsbereich mit knapp 20 %
  • Danach folgen Roh-, Hilfs- & Betriebsstoffe, Versorgungsbetriebe, Basiskonsumgüter und IT
  • Zu den größten Positionen des Fonds gehören NHOA S. A. Act. au Porteur (WI) (Industrie), Vestas Wind Systems AS Navne-Aktier (Industrie), Darling Ingredients Inc. Reg. Shares (Basiskonsumgüter), Orsted A/S Indehaver Aktier (Versorgungsbetriebe), Veolia Environnement S. A. Actions au Porteur (Versorgungsbetriebe) und Ecolab Inc. Reg. Shares (Roh-, Hilfs- & Betriebsstoffe)
  • Die USA sind in dem Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien CF Fonds mit einem Anteil von mehr als 35 % am stärksten vertreten
  • Das erscheint auch sinnvoll, da es sich bei den Vereinigten Staaten von Amerika um die größte Volkswirtschaft der Welt handelt
  • Immer mehr Anleger interessieren sich für nachhaltige Unternehmen
  • Außerdem versuchen heutzutage immer mehr Länder, ihre Klimaschutzziele zu erreichen
  • Auch aus diesem Grund werden nachhaltige Firmen zunehmend interessanter
  • Langfristig bieten solche Investments daher ein großes Potenzial
  • Aktuell ist die Marktsituation allerdings schwierig, insbesondere wegen des Krieges in der Ukraine
  • Aus diesem Grund ist auch die Performance des Fons aktuell negativ
  • Für die Anleger hat das aber auch Vorteile
  • So können sie den Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien CF Fonds im Moment zu günstigeren Kursen kaufen
Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Der Fonds im Überblick

ISIN:IE00B1YZSC51
Name:Deka-Nachhaltigkeit Impact Aktien CF Fonds
Fonds Gesellschaft:Deka International SA
Größe des Fonds:Ca. 540 Millionen Euro
Ausgabeaufschlag regulär:3,75 %
Laufende Gebühren:1,52 % pro Jahr
Performance im letzten Jahr:-18,22 %
Gewinne:ausschüttend
Fondswährung:Euro
Anzahl der Positionen:116
Sparplanfähig:Ja
Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien
Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds enthält aktuell 116 Positionen/ Bilderquelle: deka.de

Über Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds

Icon TippBeim Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien handelt es sich um einen Fonds. Aktuell hält der Fonds 116 Positionen.

Der Fonds wird aktiv betreut. Daher wird gerade kein Aktienindex abgebildet. Aus diesem Grund sind auch die Gebühren höher als bei den meisten ETF.

Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds wird von der Deka International SA aufgelegt. Diese Firma ist sehr bekannt, da sieht der Sparkassen Gruppe gehört. Es gibt daher viele Anleger in Deutschland, die Deka Fonds in ihrem Depot haben.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien: Nachhaltige Investments

Icon StrategieWie der Name schon sagt, geht es bei dem Fonds um nachhaltige Investments. Der Fonds möchte dabei Chancen nutzen, um von ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklungen profitieren zu können. Der Anlagehorizont ist dabei mittel- bis langfristig. Die Risiken sollen dabei möglichst klein gehalten werden.

Mit der Strategie des Fonds soll Kapitalwachstum erwirtschaftet werden. Investiert wird dabei weltweit.

Es ist dabei entscheidend, dass die Unternehmen nachhaltig wirtschaften. Die Produkte und Dienstleistungen der Firmen müssen daher geeignet sein, um die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. Auf Englisch wird dies auch als Impact Investing bezeichnet.

Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds investiert nicht in solche Unternehmen, bei denen die Mindeststandards nicht eingehalten werden. Dazu gehören vor allem:

  • Umweltschutz
  • Soziale Verantwortung und Beachtung von sozialen Mindestanforderungen
  • Grundsatz der guten Unternehmensführung berücksichtigen
deka nachhaltigkeit impact aktien bewertung
Die Strategie des Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds zielt auf Kapitalwachstum ab/ Bilderquelle: deka.de

Welche Branchen sind nicht nachhaltig?

Der Fonds investiert insbesondere nicht in solche Unternehmen, die fossile Energieträger fördern. Dazu gehören beispielsweise:

  • Öl
  • Gas
  • Kohle
  • Uran

Icon StiftFossile Energieträger sind endlich und daher gerade nicht nachhaltig. Außerdem belasten sie die Umwelt sehr stark: Bei der Verbrennung werden viele Schadstoffe freigesetzt. Dazu gehört auch das klimaschädliche CO2, welches den Treibhauseffekt verursacht.

Der Fonds investiert außerdem nicht in solche Konzerne, bei denen die Arbeitsbedingungen nicht den Mindestanforderungen genügen.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds investiert in nachhaltige Unternehmen
  • Diese müssen den Nachhaltigkeitskriterien der Vereinten Nationen entsprechen
  • Es geht dabei insbesondere um Umweltstandards, soziale Standards und die Grundsätze der guten Unternehmensführung
  • Der Fonds wird von der Deka aufgelegt
  • Dabei handelt es sich Unternehmen der deutschen Sparkassen Gruppe
Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Die Zusammensetzung des Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds

Wer sich als Anleger für den Fonds interessiert, der sollte auch darüber Bescheid wissen, welche Unternehmen darin enthalten sind. Es geht dabei vor allem auch um die Struktur des Fonds. So werden aktuell 116 Positionen gehalten.

Welche Branchen sind im Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds enthalten

Icon AuszeichnungDer Fonds investiert zum größten Teil in Industrie Unternehmen und Firmen aus dem Bereich Gesundheitswesen:

  • Industrie: 28,80 %
  • Gesundheitswesen:19,80 %
  • Roh-, Hilfs- & Betriebsstoffe: 9,80 %
  • Versorgungsbetriebe: 9,20 %
  • Basiskonsumgüter: 4,40 %
  • IT: 3,80 %
  • Nicht-Basiskonsumgüter: 3.40 %
  • Finanzen: 3,20 %
  • Nicht klassifiziert: 2,00 %
  • Energie: 1,30 %
deka nachhaltigkeit impact aktien bewertung
Diese Branchen sind im Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds vertreten/ Bilderquelle: deka.de

In welchen Ländern investiert der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds?

Der Fonds investiert zum größten Teil in nachhaltige Unternehmen aus den USA. Das erscheint auch sinnvoll, da es sich dabei um die größte Volkswirtschaft der Welt handelt. Stark vertreten sind außerdem Frankreich, Japan und Deutschland:

  • USA: 35,3 %
  • Frankreich: 9,2 %
  • Japan: 7,4 %
  • Deutschland: 5,7 %
  • Norwegen: 4,7 %
  • Sonstige Länder: 30,6 %
Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Welche Unternehmen haben im Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds die größte Gewichtung?

Icon InfoWie bereits erwähnt, investiert der Fonds vor allem in Industrie Unternehmen. Daher stammen auch die beiden größten Positionen aus diesem Bereich:

WertpapierBrancheAnteil
NHOA S. A. Act. au Porteur (WI)Industrie2,00 %
Vestas Wind Systems AS Navne-AktierIndustrie1,90 %
Darling Ingredients Inc. Reg. SharesBasiskonsumgüter1,60 %
Orsted A/S Indehaver AktierVersorgungsbetriebe1,50 %
Veolia Environnement S.A. Actions au PorteurVersorgungsbetriebe1,40 %
Ecolab Inc. Reg. SharesRoh-, Hilfs- & Betriebsstoffe1,40 %
Enapter AG Inhaber-Aktien1,40 %
BEFESA S. A. Actionsnicht klassifiziert1,30 %
deka nachhaltigkeit impact aktien kurs
Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds investiert vorrangig in Industrie Unternehmen/ Bilderquelle: deka.de

Gute Diversifizierung im Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds

Icon Social TradingInsgesamt ergibt sich bei dem Fonds eine gute Diversifizierung. Denn selbst das Unternehmen mit der höchsten Gewichtung kommt nur auf einen Anteil von 2 %. Außerdem ist die Anzahl der gehaltenen Positionen mit 116 Stück sehr groß.

Der Fonds bietet daher auch für die Anleger eine gute Müdigkeit, um das eigene Depot möglichst breit aufstellen zu können. Auch das spricht daher für den Fonds.

Zusammengefasst bedeutet das:

  • Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds ist sehr gut diversifiziert
  • Im Fonds sind vor allem Unternehmen aus den USA, Frankreich, Japan und Deutschland vertreten
  • Das ist sinnvoll, da diese zu den größten Volkswirtschaften der Welt zählen
  • Der Fonds investiert vor allem in Unternehmen aus den Bereichen Industrie und Gesundheitswesen
Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Kurs

Icon Aktienkurs fallendAufgrund der schwierigen Lage an den Aktienmärkten hat sich auch der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds zuletzt negativ entwickelt. So notiert der Fonds bei rund 125 Euro.

Die Folgen der Corona Krise

Bekanntermaßen kam es 2020 zur weltweiten Corona Krise. Das hat zu einem Crash an den Finanzmärkten geführt. Denn viele Anleger haben aus Panik ihre Aktien verkauft. Das war nicht erstaunlich, denn aufgrund der Lockdowns waren auf einmal viele Fabriken und Unternehmen geschlossen.

Allerdings konnte sich die Wirtschaft dann recht gut erholen. Dafür verantwortlich waren vor allem auch die zahlreichen staatlichen Hilfsmaßnahmen. Ein Beispiel hierfür sind die niedrigen Zinsen.

Insgesamt haben diese Maßnahmen gut funktioniert. Allerdings ist dadurch auch die Inflation angestiegen. Aus diesem Grund hatten bereits Ende 2021 zahlreiche Notenbanken angekündigt, die Zinsen zu erhöhen. Das sind tendenziell schlechte Nachrichten für die Unternehmen. Daher haben auch die Aktienmärkte negativ auf diese Nachrichten reagiert. Auch der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds war hiervon betroffen.

deka nachhaltigkeit impact aktien cf
Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds hatte auch unter der Corona Pandemie zu leiden/ Bilderquelle: deka.de

Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine

Icon Mobile Trading2022 begann dann der Krieg in der Ukraine. So hat der russische Machthaber Putin die Entscheidung getroffen, sein Nachbarland ohne Grund anzugreifen. Viele Länder haben dies für undenkbar gehalten. Daher wurde auch mit starken Sanktionen reagiert.

Diese haben allerdings auch große Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Denn in der Vergangenheit hat Russland sehr viele Rohstoffe geliefert. Dazu gehören u. a. Gas, Öl und Kohle.

In Zukunft möchten viele westliche Länder keine Produkte mehr aus Russland importieren. Daher sind auch die Preise stark angestiegen. Somit hat sich die Inflation noch weiter erhöht.

Darauf haben die Notenbanken mit stark ansteigenden Zinsen reagiert. Viele Analysten gehen sogar davon aus, dass dies zu einer Rezession führen wird.

Aufgrund dieser Situation ist es nicht erstaunlich, dass die Kurse vieler Aktien in den vergangenen Monaten gefallen sind. Damit lässt sich dann auch der gefallene Kurs des Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds erklären.

Das bedeutet zusammenfassend:

  • In letzter Zeit sind die Kurse des Fonds gefallen
  • Das ist nicht erstaunlich, denn allgemein kommt es an den Aktienmärkten derzeit zu fallenden Notierungen
  • Verantwortlich dafür ist insbesondere der Krieg in der Ukraine
  • Denn dadurch hat sich die Inflation stark erhöht
  • Aus diesem Grund wurden die Zinsen stark angehoben
  • Daher steigt auch die Gefahr für eine Rezession
Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Nachhaltige Unternehmen haben ein starkes Wachstumspotenzial

Icon FazitNunmehr kommen wir auf unsere Deka-Nachhaltigkeit Impact Aktien Erfahrungen zu sprechen. Dabei geht es vor allem um das Thema Nachhaltigkeit.

In der Vergangenheit hat Nachhaltigkeit eine eher untergeordnete Rolle gespielt. So ging es den meisten Unternehmen und Anleger nur um ein möglichst großes Wachstum.

Auch viele Länder haben jahrelang die Klimaschutzziele ignoriert. Mittlerweile ändert sich die Situation allerdings. Verantwortlich dafür sind auch immer extremere Wetter Phänomene:

  • Die Winter werden kälter
  • In heißeren Sommern kommt es zu Dürren
  • Die Zahl der Unwetter nimmt zu

Dies alles sind Konsequenzen des Klimawandels. Um diesen aufzuhalten, müssen die Treibhausemissionen gesenkt werden.

Daher wird nunmehr verstärkt in nachhaltige Unternehmen investiert. Dazu gehört es beispielsweise auch, auf erneuerbare Energien zu setzen.

deka-nachhaltigkeit impact aktien erfahrungen
Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds setzt wie der Name schon sagt auf Nachhaltigkeit/ Bilderquelle: deka.de

Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds: Von der Energiewende profitieren

Icon NewsLänder wie Deutschland haben in der Vergangenheit sehr stark auf Gas gesetzt. Der Rohstoff wurde beispielsweise dazu eingesetzt, um Strom zu produzieren und um Heizungen zu befreien.

Wie schädlich diese Abhängigkeit war, hat der Krieg in der Ukraine gezeigt. In Zukunft soll daher verstärkt auf erneuerbare Energien gesetzt werden. Das wird auch von der Europäischen Union unterstützt. Denn dadurch kann die Abhängigkeit von anderen Ländern verringert werden.

Nachhaltige Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind, können sich daher aktuell sehr positiv entwickeln. Es ist davon auszugehen, dass sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird.

Dies sind dann auch gute Nachrichten für den Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds: Von einer älter werdenden Bevölkerung profitieren

Icon PC TradingViele nachhaltige Unternehmen stammen auch aus dem Gesundheitsbereich. Es ist daher nicht erstaunlich, dass der Fonds auch gerade in diesem Bereich sehr aktiv ist.

Die Ausgaben im Gesundheitsbereich steigen schon seit Jahren an. Auch dies dürfte sich in Zukunft weiter fortsetzen. So wird die Bevölkerung immer älter. Damit steigen dann auch die Ausgaben für Medikamente, Operationen und Krankenhausaufenthalte.

Zudem wächst die weltweite Bevölkerung immer weiter an. Auch das sorgt dafür, dass die Ausgaben im Gesundheitsbereich weiter zunehmen.

Zusammenfassend heißt das:

  • Nachhaltige Unternehmen werden immer gefragter
  • Verantwortlich dafür ist insbesondere der Klimawandel
  • Denn in Zukunft muss immer stärker auf fossile Energieträger verzichtet werden
  • Außerdem hat der Ukraine Krieg dafür gesorgt, dass sich viele Länder unabhängiger von diesen Rohstoffen machen möchten
  • Daher wird nunmehr verstärkt auf erneuerbare Energien gesetzt
  • Nachhaltige Unternehmen sind außerdem häufig im Gesundheitsbereich zu finden
  • Auch diese Branche kann sich positiv entwickeln
  • Das spricht ebenfalls für den Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds
deka nachhaltigkeit impact aktien kurs
Die Deka ermöglicht auch den Handel über eine praktische App/ Bilderquelle: deka.de

Vorteile und Nachteile des Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds

Vorteile

  • Immer mehr Anlegern ist es wichtig, nachhaltig investieren
  • Mittlerweile möchten viele Länder ihre Klimaschutzziele erreichen
  • Daher wird verstärkt in erneuerbare Energien investiert
  • Die Aktien solche Firmen können daher zulegen
  • Das gilt auch für Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich
  • Diese profitieren von einer älter werdenden Bevölkerung
  • Im Moment ergeben sich bei dem Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds günstigere Einstiege
  • Das langfristige Potenzial ist groß

Nachteile

  • Die Gebühren sind bei dem Fonds höher als bei einem ETF
  • In letzter Zeit sind die Kurse bei dem Fonds aufgrund der Situation an den Aktienmärkten gefallen
Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

ETF bieten Vorteile

Icon InfoWie bereits angesprochen, sind die Gebühren bei einem aktiv verwalteten Fonds in der Regel höher als bei einem ETF. Das gilt auch für den Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds. Denn schließlich müssen die Manager, welche den Fonds betreuen, bezahlt werden.

Aus diesem Grund werden ETF heutzutage immer beliebter. Denn diese bilden in der Regel nur einen Aktienindex ab. Die Aktien müssen daher nicht aktiv ausgewählt werden.

Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien
Der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds fordert höhere Gebühren als so mancher ETF/ Bilderquelle: deka.de

Alternativen zum Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds

Zu den beliebtesten ETF zählen solche Fonds, welche den US-amerikanischen S&P 500 Index abbilden. So sind in dem Index die 500 größten Firmen aus den USA enthalten. Dazu gehören u. a.:

  • Apple
  • Microsoft
  • Amazon
  • IBM

Die Anleger können zum Beispiel das iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc) nutzen, um in den Index zu investieren. In den vergangenen drei Jahren konnte das ETF eine Performance von rund 72 % erzielen.

Jetzt zu eToro Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen weitere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

Fazit: Unsere Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Bewertung ist positiv

Icon Daumen HochIm Rahmen dieses Artikels haben wir uns mit dem Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds beschäftigt. Wie gezeigt, gehört Deka zu deutschen Sparkassen Gruppe. Das spricht für ein hohes Maß an Seriosität.

Das Thema Nachhaltigkeit wird für viele Anleger immer wichtiger. So wird damit gezielt in solche Unternehmen investiert, die den Umweltschutz beachten und soziale Standards berücksichtigen.

Aufgrund des Klimawandels wird es immer wichtiger, auf nachhaltige Unternehmen zu setzen. So möchten mittlerweile immer mehr Länder ihre Klimaschutzziele erreichen. Daher wird beispielsweise verstärkt in erneuerbare Energien investiert.

deka-nachhaltigkeit impact aktien cf fonds
Durch die Zugehörigkeit zur Sparkassen Gruppe besitzt der Deka Nachhaltigkeit Impact Aktien Fonds ein hohes Maß an Seriosität/ Bilderquelle: deka.de

Beschleunigt hat sich dieser Trend nochmals durch den Krieg in der Ukraine. So soll in Zukunft die Abhängigkeit von anderen Ländern reduziert werden. Dadurch ergeben sich neue Chancen für nachhaltige Firmen.

Der Fonds investiert außerdem stark in den Gesundheitsbereich. Auch dort ist in den kommenden Jahren ein starkes Wachstum zu erwarten. Denn die Bevölkerung wird immer älter. Damit erhöhen sich dann auch die Ausgaben in den Bereich.

Für den Fonds spricht dabei auch die Tatsache, dass weltweit investiert wird. Damit können die Anleger ihr Depot gut diversifizieren.

Wer möchte, kann dazu auch das iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc) nutzen. Dieses ETF konnte in den letzten Jahren sehr gut performen.

Bilderquelle:

  • deka.de
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]