Wer sich mit dem Gedanken trägt sein Geld durch Trading zu vermehren, findet neben dem ETF-Handel auch noch viele interessante Alternativen. Sollte man sich nur auf die Exchange traded Funds verlassen? Oder seine Fühler doch einmal nach einer sinnvollen Ergänzung ausstrecken? Die Vorteile der ETF´s liegen schließlich deutlich auf der Hand, weshalb sich viele Anleger Mehr lesen…

Bei den Geldanlagen verfolgen Investoren unterschiedliche Strategien. Vorwiegend die indirekte Anlage mit ETFs traf bei vielen Anlegern in der Vergangenheit auf Wohlwollen. Zu finanziellen Erfolgen führen hierbei Geduld, eine langfristige Orientierung sowie eine breite Diversifizierung. Interessieren Sie sich für Aktien großer Technologieunternehmen, fallen Ihnen schnell Google, Facebook oder Amazon ein. Allerdings verzeichnet auch der deutsche Mehr lesen…

Der niederländische Online-Broker Degiro wurde 2008 gegründet und startete zunächst mit einem Handelsangebot für institutionelle Kunden. Ab 2013 öffnete Degiro auch privaten Anlegern die virtuellen Türen und ließ sie damit von den Großhandelskonditionen profitieren. Inzwischen ist Degiro einer der größten europäischen Online-Broker, das Handelsangebot bietet Tradern unter anderem die Möglichkeit, über Degiro ETF von Vanguard Mehr lesen…

In den USA steigen derzeit die Zinsen auf langjährige Staatsanleihen. Damit können auch ETFs auf Anleihen für Anleger interessanter werden. ETFs sind ein flexibles Anlageinstrument, dass auf zahlreiche Basiswerte verfügbar ist. Besonders bekannt sind wohl ETFs auf Indizes, viele Anbieter haben aber auch Anleihen-ETFs im Angebot. Keine Anteile an Unternehmen über Anleihen Mit einer Anleihe Mehr lesen…

Die Phase der niedrigen oder sogar negativen Zinsen in Europa scheint noch lange nicht beendet sein und klassische Sparprodukte, wie sie in Deutschland lange Zeit beliebt waren, bringen keine Rendite mehr. Dies und die vielen Berichte über die Rentenlücke haben dafür gesorgt, dass das Thema Geldanlage in den letzten Jahren an neuer Relevanz gewonnen hat. Mehr lesen…

Der Finanzmarkt bietet mittlerweile die verschiedensten Möglichkeiten, Geld anzulegen. Doch unabhängig davon, ob man ein aktiver oder ein eher passiver Anleger ist, ob man langfristig oder kurzfristig orientiert ist und welche Märkte man handeln möchte, am Ende des Tages sind die Kosten ein essenzieller Faktor für den Erfolg und die Rendite der Geldanlage. Langfristig orientierte Mehr lesen…

Lange Zeit galt Deutschland als einer der sichersten Häfen für Investoren. Sichere politische Verhältnisse, gute und robuste Unternehmen sowie ein zahlungskräftiger Heimatmarkt waren gute Indikatoren für Wachstum und Wohlstand. Zwischenzeitlich hatte dieser Ruf etwas nachgelassen, denn Investoren haben sich nur noch auf die US-Technologiewerte gestürzt. Doch gerade aktuell befindet sich der DAX wieder im Fokus Mehr lesen…

Die langfristige Geldanlage ist ein Thema für viele verschiedenen Personengruppe geworden. Niedrige oder sogar negative Zinsen und vor allem Zweifel an der gesetzlichen Rente sorgen dafür, dass sich auch immer jüngere Menschen mit der Geldanlage auseinander setzen. Lange Zeit galten Investmentfonds als das Maß aller Dinge, doch die hohen Kosten und die vergleichsweise durchschnittliche Rendite Mehr lesen…

Der niederländische Broker wurde 2008 ins Leben gerufen, zunächst allerdings mit einem Handelsangebot, das institutionellen Kunden vorbehalten blieb. In 2013 wurde der Handel und die Geldanlage zu Großhandelskonditionen auch Privatanlegern freigegeben. Im folgenden Jahr erschloss das Unternehmen den deutschen Markt und hat inzwischen in insgesamt 18 europäische Länder expandiert. Heute ist Degiro einer der größten Mehr lesen…