Geldanlage und Vermögensaufbau sind heutzutage wichtigere Themen denn je. Niedrige Zinsen und Sorgen bezüglich der Altersvorsorge bringen immer mehr und auch immer jüngere Menschen dazu, sich über ihre finanzielle Zukunft Gedanken zu machen. Die Devise ist dabei vergleichsweise einfach, denn in erster Linie soll eine möglichst wenig riskante Anlageklasse zu geringen Kosten eine möglichst stabile Mehr lesen…

Am Finanzmarkt gibt es verschiedene Möglichkeiten wie auch private Anleger langfristig ein Vermögen aufbauen können. Neben verschiedenen aktiven Trading Methoden hat sich vor allem die langfristig orientierte Geldanlage in ETF durchsetzen können und auch Experten der Branche sagen, dass ETF die wohl beste weil kostengünstigste Methode für den langfristigen passiven Vermögensaufbau sind. Als Broker konnte Mehr lesen…

Wer sich mit der Geldanlage beschäftigt und langfristig ein Vermögen aufbauen möchte, der sucht in der Regel nach einer möglichst soliden und robusten Rendite, die zu günstigen Konditionen und langfristig zu erhalten ist. Früher oder später landet man daher bei der Suche nach passenden Finanzprodukten bei Exchange Traded Funds oder kurz: ETF. Doch nur das Mehr lesen…

Die Geldanlage mit ETF’s konnte sich immer weiter etablieren und jeder der sich mit dem Thema auseinandersetzt, kommt zu dem Ergebnis, dass zumindest für passive und nicht zu sehr interessierte Geldanleger kein Weg an ETF vorbeiführt. Die Finanzinstrumente sind günstiger als vergleichbare Fonds, besser diversifiziert als Einzelwerte und bilden ganze Indizes in gerade einmal einem Mehr lesen…

Der Vanguard S&P 500 UCITS ETF investiert in Aktien mit dem Fokus Vereinigte Staaten von Amerika. Die Dividendenerträge werden quartalsweise an die Anleger ausgeschüttet. Der Index S&P 500 ermöglicht ein kostengünstiges und breit gestreutes Investment in zirka 500 Aktien. Die Wertentwicklung des Index wird in dem Fonds durch den Kauf der Index-Bestandteile nachgebildet. Bei dem Mehr lesen…

Der Lyxor S&P 500 UCITS ETF ist ein börsengehandelter OGAW-konformer Fonds, der das Ziel verfolgt, den S&P 500 Net Total Return Index so exakt wie möglich abzubilden. Der S&P 500 beinhaltet die 500 größten US-Unternehmen. Der Fonds ist in Luxemburg zugelassen und wird durch die CSSF reguliert. Der Fondsverwalter, Lyxor International Asset Management S.A.S (LIAM), Mehr lesen…

Bei dem iShares Core S&P 500 UCITS ETF handelt es sich um einen großen Fonds, der von der BlackRock Asset Management Ireland Limited verwaltet wird. Der Fonds hat das Ziel, durch eine Kombination aus Erträgen auf das Fondsvermögen und Kapitalwachstum eine Rendite zu erzielen, die an den Ertrag des S&P 500 (Referenz-Index des Fonds) anknüpft. Mehr lesen…

Der ComStage S&P 500 UCITS ETF investiert in Aktien mit dem Fokus USA. Die Ausschüttung der Dividenden-Erträge an die Anleger erfolgt jährlich. Der Referenzindex S&P 500 ermöglicht ein kostengünstiges und breit gestreutes Investment in etwa 500 Aktien. Die Nachbildung der Wertentwicklung des Index erfolgt im Fonds synthetisch durch Swaps (Finanz-Tauschgeschäfte). Mit einem Fondsvolumen von 177 Mehr lesen…

Der Index S&P 500 (Standard & Poor‘s 500) beinhaltet die Aktien der 500 größten US-amerikanischen Unternehmen, die an der Börse notiert sind. Der Aktienindex findet weltweit große Beachtung. Bei dem S&P 500 handelt es sich um einen Kursindex, dessen Gewichtung nach der Marktkapitalisierung erfolgt. Neben dem Kursindex gibt es den Performance-Index S&P 500 Total Return. Mehr lesen…

Rohstoff Zertifikate ermöglichen es Anlegern, auf die Wertentwicklung eines bestimmten Rohstoffes zu setzen, ohne diesen jedoch physisch erwerben zu müssen. Der direkte Handel von Rohstoffkontrakten ist für Privatanleger am Terminmarkt nicht möglich, sodass die Rohstoff Zertifikate eine Alternative darstellen. Wer Rohstoff Zertifikate kaufen möchte, wird feststellen, dass viele Unterschiede hinsichtlich der Laufzeit und des Bezugsverhältnisses Mehr lesen…