Ratgeber

Über das Wertpapierdepot der Wüstenrot Bank bietet sich Anlegern die Möglichkeit, ETFs zu handeln oder einen ETF Sparplan einzurichten. Letzterer hat beispielsweise den Vorteil des Durchschnittskosteneffekts. Die Wüstenrot Bank gehört zu jenen Depotanbietern, bei denen für die Eröffnung und Verwaltung des Depots keine Gebühren anfallen. 2017 erweiterte die Bank ihr Angebot um das „Wüstenrot Depot“ Mehr lesen…

CapTrader

Wer unzufrieden mit seinem aktuellen Broker ist, der kann ganz unkompliziert zu CapTrader wechseln. Wir zeigen allen Interessierten, wie sie zum CapTrader Depot wechseln können. Zusätzlich haben wir einige Tipps, die einen Depotübertrag ganz leicht machen.             CapTrader Depotwechsel: Die Fakten auf einen Blick Der CapTrader Depotwechsel erfolgt über ein Mehr lesen…

Mit dem Amundi ETF den Risiken des Klimawandels begegnen Seit dem 15. September 2015 können Anleger den ersten ETF Europas auf den MSCI World Low Carbon Leaders Index an deutschen Börsen handeln. Dieser ETF wurde von Amundi herausgegeben – und das aus einem ganz bestimmten Grund: Mit dem ETF sollen Anleger von einer einfachen Investmentlösung Mehr lesen…

Weshalb einige Branchen mehr Rendite versprechen als andere  Den besten ETF-Fond zu finden ist nahezu unmöglich. Je nachdem, gibt es sogar mehrere beste ETF Fonds. Natürlich gibt es immerzu Empfehlungen welcher ETF-Fond derzeit ganz vorne mit dabei ist. Aber ob sich dieser Erfolg auch langfristig hält, ist damit nicht gesagt. Daher sollen hier ein paar Mehr lesen…

Aktienindexfonds bieten Anlegern einen neuen Zugang auf den Aktienmarkt Gerade in Zeiten niedriger Leitzinsen werden die Anleger wagemutiger um von ihrem angesparten Vermögen profitieren zu können. Da lag schon immer die Investition in Aktien nahe. Hier gibt es inzwischen auch noch andere Mittel, wenn man nicht unbedingt als Aktionär auftreten will oder kann. Eine Möglichkeit Mehr lesen…

ETFs als Altersvorsorge bringen Steuervorteile gegenüber Fonds Die gesetzliche Rente wird aufgrund der Überalterung der Bevölkerung immer niedriger, weshalb viele Verbraucher sorgenvoll in die Zukunft blicken: Wie kann ich mich am besten selbst absichern? Welche der unzähligen Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge ist die richtige für mich? Lohnen sich ETFs als Altersvorsorge und wie hoch sind Mehr lesen…

Trotz einiger Risiken ETF Anleihen für kleine Investitionen nutzbar  Anleihen galten schon immer als sichere Anlageform. Staatsanleihen bestechen durch ihre hohe Bonität, während Unternehmensanleihen eine hohe Transparenz dank öffentlicher Kreditrankings aufweisen. Dies versucht sich auch der ETF-Handel zu eigen zu machen, indem er auf die Wertentwicklung von Anleihen spekuliert. Der folgende Ratgeber erklärt die Grundlagen Mehr lesen…

Die Erwartungen an die junge Branche sind für die Zukunft besonders hoch Die Biotechnologie Branche ist noch relativ jung und viele Unternehmen befinden sich noch in der Festigungsphase. Obwohl noch nicht allzu viele Unternehmen auf dem Aktienmarkt aktiv sind, ist die Branche bereits hoch gelobt. Doch was verbirgt sich hinter der Bezeichnung „Biotechnologie“ und was Mehr lesen…

Der DAX ist ein Leitindex und eine Größe im ETF-Handel Der DAX ist kein übermächtiges Mysterium, sondern ein rational zusammengestellter Index, der die wirtschaftliche Situation in Deutschland wiederspiegelt. Den DAX gibt es nicht nur in verschiedenen Kategorisierungen, sondern man kann ihn auch als ETF handeln. Wie das funktioniert und auf welche Bewertungskriterien es bei der Mehr lesen…

Der DivDAX ist ein Dividendenindex, anders als ein Aktienindex Neben Aktienindizes existieren auch Dividendenindizes, die bei Anlegern zwar eher unbekannt sind, sich jedoch trotzdem nicht hinter den großen Aktienindizes verstecken müssen. Einer dieser Dividendenindizes ist der DivDAX, der die 15 Unternehmen des DAX mit den höchsten Dividendenrenditen abbildet. Wir haben den ETF DivDAX unter die Mehr lesen…


Unsere Empfehlung