vaamo Erfahrungen: Geld unkompliziert anlegen

anbieterbox_vaamo

vaamo ist ein klassischer Robo Advisor, der sich mit seiner Webseite sehr jung und dynamisch präsentiert. Auffallend ist auch die Anrede „Du“, die im Finanzwesen eher ungewöhnlich ist. Beim ersten Blick auf das Layout würde man vaamo gar nicht direkt mit Finanzen in Verbindung bringen. vaamo arbeitet mit der FFB (Fil Fondsbank GmbH) zusammen, die eine Tochter des weltweit tätigen Unternehmens Fidelity Investments ist. Die FFB ist eine regulierte deutsche Bank, sodass die Sicherheit der Anlagen jederzeit gegeben ist.

Gegründet wurde vaamo von Dr. Thomas Bloch und Dr. Oliver Vins, die beide aus der Finanzindustrie kommen. Beide haben das gleiche Ziel. Sie wollen Geldanlagen besser und einfacher machen. Und das nicht nur für Wohlhabende, sondern für alle. Mittels eines Anlageassistenten wird die persönliche Anlagestrategie geplant und dann kann es losgehen. Das Konzept folgt der Wissenschaft. Möglichst breit gestreute Anlagen. In viele Titel investieren und das Risiko minimieren. Über vaamo werden die Anlagen in ETFs und Indexfonds in mehr als 10.000 Einzeltitel investiert, die sich rund um die Welt verbreiten. Sinkt mal einer im Kurs, zieht der nächste wieder an. So lautet vereinfacht das Grundprinzip von vaamo.

Ob das alles wirklich so einfach ist, haben wir für unseren großen vaamo Testbericht recherchiert und getestet. Unsere vaamo Erfahrungen fassen wir in zehn Kapiteln zusammen und am Ende wartet noch ein großes abschließendes Fazit. Und los geht es, mit dem Robo Advisor vaamo.

Pro und Contra unserer vaamo Erfahrungen

  • Mögliche Renditen zwischen 4 % und 6 %
  • Unterschiedliche Risikoklassen
  • Mehr als 10.000 Einzeltitel weltweit diversifiziert
  • Regulierung durch die BaFin
  • Sonderkonditionen für Studenten
  • iPhone App und Android App
  • Angebote auch für Kleinanleger
  • Einstieg schon ab 10 € möglich

  • App nur für iPhone erhältlich

Detailinformationenvaamo
icon Brokernamevaamo
icon Webseitewww.vaamo.de
icon HauptsitzFrankfurt a. Main
icon RegulierungBaFin
icon Handelbare ETFs10.000 Einzeltitel weltweit diversifiziert
icon ETF-Sparpläneja
icon Emittenten---
icon Mindesteinlage10 €
icon GebührenZwischen 0,49 % und 0,99 % des Anlagebetrages jährlich,
icon Supportmontags bis freitags zwischen 9:00 und 18:00 Uhr per Live-Chat, Mail, Telefon und Post
Weiter zu VAANO: www.vaamo.de
Inhaltsverzeichnis

    Der vaamo Testbericht: Die digitale Vermögensverwaltung

    1. Mindesteinlage & Konditionen: Mit 10 € kann es losgehen

    Icon_Gebuehren

    vaamo präsentiert sich als junges und dynamisches Unternehmen und spricht schon mit seinem Webauftritt ganz sicher auch junge Leute an, die mehr aus ihrem Geld machen wollen. Genau das ist das Konzept des Robo Advisor vaamo, mehr aus dem Geld machen. Das aber möglichst einfach und unkompliziert, darauf legt vaamo seinen Fokus. Wir wollen selbst unsere vaamo Erfahrungen machen haben den Finanzdienstleister getestet. Begonnen haben wir mit der Mindesteinlage und den Konditionen.

    Zu Beginn unseres großen vaamo Test fällt direkt auf, dass eine Mindesteinlage nicht gefordert wird. Man kann tatsächlich schon mit 10 € starten und schauen, wie viel mehr daraus in einem Jahr wird. Damit eignet sich vaamo ideal für Kleinanleger und alle, die erst einmal schauen wollen, ob diese Form der Geldanlage etwas für sie ist. Der Kunde kann selbst wählen, welches Sparziel er erreichen möchte. Dazu bietet vaamo einen Sparzielrechner und die Möglichkeit Einmalzahlungen oder monatliche Zahlungen vorzunehmen. Anhand des Ergebnisses des Sparzielrechners werden dann die Möglichkeiten definiert, die vaamo anbietet. Die Renditen werden mit 4 % bis 6 % angegeben, können aber natürlich variieren, da auch vaamo die Entwicklungen nur ungefähr berechnen kann. Die Laufzeiten liegen zwischen einem und 20 Jahren, so dass auch hier die volle Flexibilität gegeben ist.

    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: vaamo überrascht direkt zu Anfang mit der „fehlenden“ Mindesteinlage. Man kann schon ab 10 € einsteigen und loslegen. Außerdem können Kunden zwischen Einmalzahlungen und monatlichen Zahlungen wählen. Die Laufzeiten liegen zwischen einem und 20 Jahren. Die Renditen werden mit 4 % bis 6% angegeben.

    Punkte: 9 von 10

     

    Der Webauftritt von vaamo

    Der Webauftritt von vaamo

    2. Flexibilität: Volle Flexibilität ohne zusätzliche Gebühren

    icon_lupe

    Zu Anfang legt der Kunde die Höhe des Sparziels, die Laufzeit und die Einzahlung fest. All das kann jederzeit geändert werden. vaamo bietet seinen Kunden die volle Flexibilität und das ohne zusätzliche Gebühren. Es ist möglich das Sparziel vorzeitig aufzulösen, die Höhe der Zahlungen zu ändern und auch das Sparziel kann flexibel verändert werden. Und wer sein Geld nicht mehr über vaamo anlegen möchte, kündigt sein Depot und erhält sein Geld zurück. Diese Flexibilität eignet sich ideal für alle, die sich nicht langfristig festlegen möchten und / oder wissen, dass Unvorhergesehenes jederzeit passieren kann. Alle Änderungen können kostenfrei durchgeführt werden. Da vaamo jeden Monat zum 15. abbucht, müssen die Änderungen für monatliche Abbuchungen jeweils zum 10. des Monats vorliegen. Sonst gelten die Änderungen erst zum nächsten Monat. Diese Flexibilität belohnen wir mit einer hohen Punktzahl, denn hier ist vaamo gegenüber Mitbewerbern eindeutig im Vorteil. Wir finden das klasse.

    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: Wir haben es schon kurz erwähnt, die Flexibilität, die vaamo seinen Anlegern bietet, finden wir klasse. So muss man sich nicht ewig festlegen und kann trotz Geldanlage jederzeit auf persönliche Umstände reagieren. Dass alle Änderungen kostenfrei durchgeführt werden, gibt nochmals Sympathiepunkte.

    Punkte: 9 von 10

    3. Handelskonditionen: Service-Pauschale, die überzeugt

    Icon_Gebuehren

    Natürlich sind die Leistungen von vaamo nicht alle kostenlos. Das versteht sich von selbst. Wir haben uns für unseren vaamo Erfahrungsbericht die Service-Pauschale angesehen. Die Höhe der Service-Pauschale ist abhängig vom Volumen der Kapitaleinlage. Vereinfacht kann man sagen, je höher die Kapitalanlage, umso geringer die Service-Pauschale. Diese gliedert sich wie folgt:

    • Anlagebetrag bis 30.000 € = 0,99 % im Jahr
    • Anlagebetrag bis 50.000 € = 0,79 % im Jahr
    • Anlagebetrag ab 50.001 € = 0,49 % im Jahr

    Die Kosten liegen im üblichen Rahmen, die wir auch bei anderen Finanzdienstleistern festgestellt haben. Je nach Dauer des Sparziels, kann die Höhe der Servicepauschale sinken. Sprich, je höher das Kapital wächst, umso geringer fällt die Service-Pauschale aus. Andersherum kann die Höhe auch steigen. Wird kurzfristig ein Betrag entnommen, kann es passieren, dass man in eine andere Klasse rutscht. Während der Laufzeit können sich also die Kosten für die Kapitalanlage verändern.

    Weiter zu VAANO: www.vaamo.de
    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: Die service-Pauschale liegt im üblichen Rahmen und fällt in unserem vaamo Testbericht nicht negativ auf. Sagenhaft günstig ist vaamo nicht, aber auch nicht teuer.

    Punkte: 8 von 10

    vaamo Kondionen im Überblick

    vaamo Kondionen im Überblick

    4. Das Risiko im vaamo Test: Jeder wie er mag

    Icon_BoerseGrundsätzlich ist jede Geldanlage mit einem Risiko verbunden. Die von vaamo prognostizierten Renditen sind natürlich nicht fest zugesagt, wie man es vom Sparbuch, Tagesgeld oder Festgeld kennt. Das kann vaamo auch nicht, weil alle Wertpapiere Kursschwankungen unterliegen. Angelegt wird das Geld in fünf Aktien- und Anleihen-Investmentfonds mit unterschiedlichen Risikoklassen. vaamo hat diese Fonds weltweit gestreut, um eine möglichst hohe Diversifikation zu erreichen und das Risiko für jeden Anleger zu senken.

    Und dennoch hat jeder Anleger seine ganz persönliche Risikobereitschaft. Der eine sagt, nein, mehr als 20 % meines Kapitals riskiere ich nicht und nehme dafür eine kleinere Rendite in Kauf. Der andere sagt, nein, mich locken hohe Renditen, ich riskiere auch 50 % Verlust. Diesem sehr unterschiedlichen Anlegerrisiko wird vaamo mit verschiedenen Risikoklassen gerecht. Unterteilt sind die Risikoklassen in:

    • Geringes Risiko mit 4 % Rendite
    • Mittleres Risiko mit 5 % Rendite
    • Hohes Risiko mit 6 % Rendite

    Je nach Risikoklasse variieren die Anteile aus Anleihen und Aktien. Anleihen sind sicherer, werfen aber weniger Rendite ab. Aktien sind instabiler und werfen im Gegenzug höhere Gewinne ab. In der geringen Risikoklasse ist der Aktienanteil geringer als der Anteil der Anleihen. Im der Klasse des hohen Risikos überwiegend die Anteile der Aktien und die Anleihen fallen geringer aus.

    Unterschieden wird bei vaamo in:

    • Aktien aus Industrieländern
    • Aktien kleine und mittlere Unternehmen
    • Aktien Wachstumsmärkte
    • Staats- und Unternehmensaktien 5 Jahre Restlaufzeit
    • Staats- und Unternehmensaktien 1 Jahr Restlaufzeit

    Wie sich der Anleger nun entscheidet, ist eine persönliche Entscheidung. Allerdings behält sich vaamo vor Risikoklassen abzulehnen, wenn das Risiko für den Kunden zu hoch erscheint. Das finden wir zum Schutz des Kunden gut.

    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: Unser vaamo Erfahrungsbericht zeigt in diesem Bereich, vaamo wartet nicht mit neuen Ideen auf, sondern ist konzipiert wie nahezu alle anderen Robo Advisoren. Hier handelt es sich also um einen klassischen Robi Advsior, der das Risiko für seine Anleger möglichst gering halten will und von spekulativen Anlagen absieht.

    Punkte: 8 von 10

    Vaamo Geldanlage - langfristig und sinnvoll

    Vaamo Geldanlage – langfristig und sinnvoll

    5. Spezielle Angebote: Studenten spart!

    Icon_SparenJetzt kommen wir zu unserem ganz persönlichen Highlight unserer vaamo Erfahrungen. Studenten erhalten bei vaamo ganz besondere Konditionen und können so während ihrer Studienzeit in Kleinstbeträgen sparen und anlegen. Dass sich ein Robo Advisor um die jungen Menschen Gedanken macht, finden wir absolut klasse. Dafür gibt es von uns die volle Punktzahl und einen Daumen hoch.

    Bis zu einem Anlagebetrag von 10.000 € können eingeschriebene Studenten bis zu zwei Jahren nach ihrem Abschuss ohne Service-Pauschale investieren. Erst, wenn die 10.000 € überschritten werden, fallen 0,49 % Service-Pauschale an. Und das ist immer noch günstiger als der normale Anleger zahlt. Außerdem erhalten Studenten für ihre erste Investition einen Bonus in Höhe von 30 €. Die Flexibilität ist auch ohne Service-Gebühr gegeben und Studenten können natürlich zwischen den drei Risikoklassen wählen. Übrigens gelten die genannten Konditionen auch für Berufseinsteiger.

    Ein tolles Angebot für junge Leute, die früh anfangen wollen zu sparen.

    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: vaamo gehört zu den wenigen Anbietern, die an junge Leute, Studenten und Berufseinsteiger, gedacht haben. Mit dem speziellen Angebot sparen beide Gruppen die Service-Gebühr und genießen den vollen Umfang.

    Punkte: 10 von 10

    6. Bonus: Nein, wieso auch?

    Icon_Gebuehren

    Nein, vaamo bietet keinen Bonus für Neukunden. Und irgendwie würde das auch nicht zum Konzept passen. Schlank und einfach strukturiert, würde ein Bonus das Konzept nur unnötig kompliziert machen. Eine Ausnahme bildet nur der Bonus für Studenten und Berufseinsteiger, die für die erste Investition 30 € gutgeschrieben bekommen. Im Übrigen unterscheidet sich der vaamo Test in diesem Punkt noch von anderen Anbietern. Nahezu alle setzen auf günstige Gebühren, statt eines Bonus, der dann auch noch umgerechnet werden müsste, wenn man Anbieter miteinander vergleichen will.

    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: Einen Bonus zahlt vaamo nur für Studenten und Berufseinsteiger in Höhe von 30 €. Neukunden werden stattdessen mit schlanken Gebühren und gutem Service belohnt.

    Punkte: 8 von 10

    Weiter zu VAANO: www.vaamo.de

    7. Support und Kundenservice: Live-Chat und mobile App

    icon_BeantragungIm vaamo Test zeigt sich, dass der Finanzdienstleister modern und innovativ denkt. Das betrifft auch den Support und den Kundenservice. vaamo bietet seinen Kunden eine App, über die das Kapital verwaltet werden kann. Seit dem 06. Januar gibt es übrigens auch eine Android App, die im Google Play Store erhältlich ist. vaamo hat nachgezogen, denn zuvor war nur eine iOS App im iTunes Store verfügbar. Das finden wir klasse.

    Und weil vaamo so jung und innovativ ist, gibt es natürlich auch einen Live-Chat. Zudem stehen Mail, Telefon und Post zur Verfügung, um Kontakt aufzunehmen. Die Kontaktzeiten sind montags bis freitags zwischen 9:00 bis 18:00 Uhr. Hier könnte man abends auch noch ein bisschen nachbessern, um Berufstätigen die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Kollegen müssen ja nicht unbedingt wissen, wie man sein Geld anlegt.

    Zusätzlich bietet vaamo noch einen sehr umfangreichen FAQ Bereich, so dass man in Ruhe nachschauen kann, ob offene Fragen auch hier erklärt werden.

    Wir haben den Support natürlich getestet und können nur bestätigen, dass uns schnell, kompetent und freundlich geholfen wurde.

    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: Insgesamt gibt es am Support und am Service nichts auszusetzen. Lediglich der Support könnte abends noch zwei Stunden länger erreichbar sein, um Berufstätigen besser gerecht zu werden, die Kollegen nicht an ihrer Vermögensverwaltung teilhaben lassen wollen.

    Punkte: 8 von 10

    Vaamo Sicherheit wird ernst genommen

    Vaamo Sicherheit wird ernst genommen

    8. Einlagensicherung: Ja, über die FFB

    icon_lupevaamo im Test musste natürlich auch der Frage nach der Einlagensicherung standhalten. Das konnte der Anbieter problemlos. Verwaltet wird die Anlage über die FFB. Die deutsche Bank hat rund 600.000 Kunden und verwaltet rund 15 Milliarden Euro. Damit sind alle Kapitalanlagen schon mal über die gesetzliche Einlagensicherung von bis zu 100.000 € je Kunde gesichert. Außerdem ist die FFB Mitglied im Einlagensicherungsfonds des deutschen Bankenverbandes, so dass sich die Sicherheit nochmals um ein paar Millionen Euro erhöht. Der dritte Aspekt ist das Sondervermögen. ETFs fallen unter das Sondervermögen und dürfen im Falle einer Insolvenz nicht in die Insolvenzmasse fließen, sondern müssen ausgezahlt werden.

    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: Über die FFB sind alle Kapitalanlagen ausreichend gesichert. Hier steht vaamo im Test anderen Anbietern in nichts nach und Kunden können bedenkenlos anlegen.

    Punkte: 8 von 10

    Weiter zu VAANO: www.vaamo.de

    9. Regulierung: BaFin hält die Hand drüber

    Icon_BoerseNatürlich wird die FFB auch reguliert. Wie für deutsche Banken vorgesehen von der gestrengen BaFin, der keine Unregelmäßigkeiten verborgen bleiben. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gilt weltweit als die strengste unter den Finanzdienstleistungsaufsichtsbehörden. Auch diesbezüglich müssen sich Kunden keine Sorgen machen und können vaamo vertrauen.

    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: Auch mit der Regulierung ist alles in Ordnung. Die BaFin hält die Hand drüber.

    Punkte: 8 von 10

    10. Fachpresse: Der junge Robo Advisor überzeugt

    Natürlich schauen Anleger auch, was die Experten sagen. Können wir verstehen, auch wir haben mal geschaut, ob man unsere Erfahrungen teilt, die durchweg positiv sind. Ja, aber da vaamo erst 2013 gegründet wurde, ist noch nicht ganz so viel zu finden. vaamo wurde vom TÜV Saarland zertifiziert und hat sich bestätigen lassen eine sehr hohe Datensicherheit und Datenverkehr anzubieten. Auch von anderen Finanzexperten und Portalen kamen ausschließlich positive Erfahrungen.

    Zwischenfazit
    Zwischenfazit: Sicher muss man noch schauen, wie sich der junge Robo Advisor in Zukunft entwickeln wird. Wir sind der Meinung, das Unternehmen hat jeden Erfolg verdient.

    Punkte: 8 von 10

    Das Fazit zu unseren vaamo Erfahrungen: Jung, innovativ und kundenfreundlich

    Uns konnte vaamo in jedem Fall überzeugen. vaamo präsentiert sich jung, innovativ und kundenfreundlich. Ungewöhnlich ist die Anrede per Du, aber da das passt, stört sich auch niemand daran. Die Anlagen sind ausgewogen und für jeden Anleger dürfte sich ein passendes Konzept finden. Die Sicherheit ist gewährleistet, denn vaamo sorgt für eine breite Diversifikation. Auch die Einlagensicherung und die Regulierung sind ordnungsgemäß. Die speziellen Angebote für Studenten und Berufseinsteiger sind klasse. Mobil lässt sich vaamo ebenfalls bedienen und das endlich auch via Android App. Die Leistungen sind sehr gut, diesbezüglich zeigt sich vaamo sehr flexibel und kundenorientiert. Ein Robo Advsior, dem wir noch ganz viel Erfolg wünschen.

    Punkte insgesamt: 84 von 100

    Note: 8,4 von 10   

    Weiter zu VAANO: www.vaamo.de

    eToro CopyFunds