Was Anleger über einen ETF Sparplan Comdirect wissen sollten   Bei der Comdirect handelt es sich um eine hundertprozentige Tochterfirma der Commerzbank, die deren Direktbanking-Angebot abdeckt. Zu den Produkten gehören Girokonten und Depots, außerdem Finanzierungslösungen über verschiedene Kreditangebote, aber auch attraktive Sparpläne auf der Basis von ETFs. Hier können Anleger bereits mit monatlichen Raten ab Mehr lesen…

Der iShares EURO STOXX 50 UCITS ETF (DE)ist ein Exchange Traded Fund (börsengehandelter Indexfonds), der die Wertentwicklung des Preisindex EURO STOXX 50 möglichst genau abbildet. Der Fonds versucht also, den Referenzindex nachzubilden. Zur Erreichung des Anlageziels investiert der Fonds in erster Linie in Aktien. Es erfolgt eine jährliche Überprüfung der Index-Zusammensetzung. Darüber hinaus gibt es Mehr lesen…

Weiter zu eToro: www.etoro.com eToro CopyFunds sind ein neuartiges Finanzinstrument, das ab sofort beim Broker eToro erworben werden kann. Dabei bieten die Fonds hohe Renditechancen, weisen aber auch ein nicht unerhebliches Anlagerisiko auf. Zudem müssen Trader mindestens 5.000 US-Dollar investieren, um Anteile an den Fonds erwerben zu können. Doch für wen lohnt sich das Investment Mehr lesen…

Weiter zu eToro: www.etoro.com Seit geraumer Zeit können Anleger ihr Kapital nicht mehr nur in klassische Investmentfonds oder ETFs fließen lassen. Mit den eToro CopyFunds bietet sich ein neues Finanzinstrument, das Social Trading mit den Eigenschaften klassischer Fonds kombiniert. Dabei setzt eToro auf eine automatisierte Handelsstrategie, um möglichst hohe Renditen für die Investoren zu erwirtschaften. Mehr lesen…

Sie sind Kunde von flatex oder interessieren sich für das Angebot des Brokers? Dann sollten sie sich über die flatex Strafzinsen informieren, die der Broker seit dem 15. März 2017 erhebt. Im folgenden Ratgeber möchten wir näher auf das Thema eingehen und zudem auch die Konditionen und Leistungen des Brokers betrachten. Für einige flatex-Kunden wird Mehr lesen…

Ein Anleger, der sich bewusst auf die Suche nach einem guten Broker macht, der hat einige Punkte, auf die er bei den Anbietern achtet. Zu diesen Punkten gehört sicher die Regulierung des Brokers. Nicht umsonst wird darauf hingewiesen, dass eine Regulierung ein wichtiger Faktor ist. Doch nicht nur dies kann auf einen guten Broker hinweisen. Mehr lesen…

Broker arbeiten mit dem Geld der Kunden, bewahren dies für sie auf und haben damit auch eine Verantwortung gegenüber den Anlegern. Oft haben Sie daher ähnliche Vorgaben einzuhalten, wie eine Bank. Wenn der Anbieter auch noch einen Kredit zur Verfügung stellt, wie die flatex Bank, dann kann dies für Anleger sehr interessant werden. Dennoch ist Mehr lesen…

Mit einem Aktionscode haben Trader bei einem Broker oft die Möglichkeit, bei den Trades noch zu sparen oder ihre Gebühren gering zu halten. Teilweise wird auch direkt guthaben auf das Konto transferiert. Ob es auch einen flatex Aktionscode gibt und wie dieser eingelöst werden kann, wird Ihnen in diesem Ratgeber verraten. Zu bedenken ist grundsätzlich, Mehr lesen…

Es gibt unterschiedliche individuelle Gründe, die einen Anleger dazu veranlassen können, das eigene Wertpapierdepot zu kündigen. Auch wenn es sich in der Regel nicht um ein kompliziertes Prozedere handelt, so ist es doch gut zu wissen, wie eine Kündigung abläuft und was der Noch-Kunde dabei beachten sollte. Der nachfolgende Artikel befasst sich speziell mit der Mehr lesen…

ceros24

Der ETF-Handel erfreut sich bereits seit einiger Zeit einer stetig steigenden Beliebtheit. Wer mit ETFs handeln möchte und noch auf der Suche nach einem geeigneten Anbieter ist, dem stellen wir das Unternehmen ceros24 vor. In unserem Ratgeber informieren wir auch umfassend über die ceros24 Kosten und Gebühren. Allen, die noch keine Erfahrungen mit dem Handel dieser Mehr lesen…